Amrei73

User
Beiträge
1
  • #1

Seit 3 Wochen drin, null Nachrichten

Guten Morgen zusammen! Ich bin seit 3 Wochen auf parship und mache folgende ERfahrungen: Entweder antworten die Männer überhaupt nicht oder sie können die Nachrichten von mir nicht lesen. Unter meinen matches habe ich sehr viele ohne Bild drin. Meine Freundin meint, ich sehe zu gut aus, habe dann aber, weil ich privat model, normale selfies reingestellt.....null Resonanz...enttäuschend
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Gepeto
Beiträge
122
  • #2
Ohje, ein Luxusproblem wenn du zu gut aussiehst 😉
 
  • Like
Reactions: RitaAachen and fraumoh

liegestuhl

User
Beiträge
860
  • #3
Guten Morgen zusammen! Ich bin seit 3 Wochen auf parship und mache folgende ERfahrungen: Entweder antworten die Männer überhaupt nicht oder sie können die Nachrichten von mir nicht lesen. Unter meinen matches habe ich sehr viele ohne Bild drin.
Willkommen in der Online Dating Realität, werte @Amrei73 !
Meine Freundin meint, ich sehe zu gut aus, habe dann aber, weil ich privat model, normale selfies reingestellt.....null Resonanz...enttäuschend
Ach, jetzt weiß ich, warum ich auch so wenig Resonanz bekomme: Ich sehe zu gut aus! :cool:
 
  • Like
Reactions: RitaAachen and Deleted member 26452

JoeKnows

User
Beiträge
1.555
  • #4
"Zu gut aussehen" gibt es gar nicht. Aber die Erfahrung - gerade auch hier im Forum - hat gezeigt, dass viele gut aussehende Frauen leider arrogant und überheblich sind, bzw dass das im Profiltext so rüberkommt.

Falls du bereit bist, etwas zu ändern, stell dein Profil hier in die Profilberatung ein. Da wirst du ein Feedback dazu bekommen.

Unter meinen matches habe ich sehr viele ohne Bild drin.
Hast du auch mal nach "Zuletzt aktiv" sortiert? Wenn dann immer noch viele ohne Bilder angezeigt werden, dann hast du einen Grund zu meckern.
 

Cosy

User
Beiträge
502
  • #5
Es liegt an Corona. Alle sind verzagt, Möglichkeiten zum Daten gibt es eh nicht, also lässt man das OD einfach ruhen.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, Amrei73, evelyn_75 und ein anderer User
Beiträge
390
  • #7
Liegstuhl und Joe knows sind bekannte Forumstrolle und Doppelaccounts, Amrei73.

Hol dir Rat überall, aber nicht hier im Forum.
 

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #8
Guten Morgen zusammen! Ich bin seit 3 Wochen auf parship und mache folgende ERfahrungen: Entweder antworten die Männer überhaupt nicht oder sie können die Nachrichten von mir nicht lesen. Unter meinen matches habe ich sehr viele ohne Bild drin. Meine Freundin meint, ich sehe zu gut aus, habe dann aber, weil ich privat model, normale selfies reingestellt.....null Resonanz...enttäuschend
Schon mal im Spam-Ordner nachgesehen?
 

serafina73

User
Beiträge
15
  • #11
bei mir auch, und ich bin schon ne ganze weile hier , nicht erst seit 3 wochen, sehr schade
 
  • Like
Reactions: fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
7.486
  • #12
Meine Mitgliedschaft endete Anfang Dezember. Bin total happy darüber. War zwar 'ne spannende Zeit, jedoch keine romantisch verbrämte.
Eher so ? 'Feldstudien'? ( psychologische), öfter.Dates, die komplett von ihrer Ex dominiert werden ( u Hilfesignale aussenden), gelegentlich verängstigt ( mein Gott, Rechtsanwälte sind teuer; aber bei Scheidung nützlich, Teenagerkinder werden statistisch selten nach Mexiko von der ppösen Ex entführt)..); und oft war es 'trotzdem' nett ( die Begegnung/ 1-2 Dates).
Oder es war nett.
Aber nicht so, weiterhin an parship Geld fliessen zu lassen...
Corona hat dann bei 'meinen' angeschriebenen noch mehr Verklemmung ( und deutsche Verzagtheit) gebracht.
Und auf Brieffreundschaft habe ich - 2 Lust.
Da schreib' i lieber was hier im Forum .
Am Friedenfeuer sind nette SchreiberInnen, von denen ich sogar 1- 2 schon kennenlernen durfte ! ( @Mafalda @Megara .. 😙)

Also der Aspekt macht mich dann wiederum....happy.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt, Jinxy, Megara und ein anderer User
Beiträge
276
  • #13
Schön, wenn sich bei dir etwas tut. Bei mir ist es wie bei der FS.
Das ist natürlich frustig.
Ich denke bloß, es sind zwei Themen. Wenn man will, findet man legale Wege, auch ganz ohne Weihnachtsmarkt, Glühwein, Restaurant und Theater. So trist das leider nunmal ist... Und wer ohnehin schon ein wenig "deutsch verzagt" (danke @fraumoh ) daherkommt, spart sich den Aufwand nun mit besserem Gewissen.
Das trifft dann diejenigen, die Interesse haben, jemanden kennenzulernen.
Wie so oft, erscheint mir da Corona als simple aber schnell akzeptierte Ausrede.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26452, Mr.Matchbox, Megara und ein anderer User
Beiträge
276
  • #14
PS: Ich schreibe diese Verzagtheit weniger einer (auch meiner) Nationalität zu sondern eher dem Medium, auf dem man sich befindet. Bin nun schon länger nicht mehr Mitglied, hatte aber oft das Gefühl, dass gerade dieses verdeckte Dasein, also Verschleiern der Bilder und des Namens, sehr gut angenommen wird von einem speziellen Typus bei PS. Der Nachbar, die Kollegen - Himmel, jeder könnte entdecken, dass man auf Partnersuche sei. Die große Scham darüber wurde mit den Barrieren bedient und aufrechterhalten. Und keine der Fragen zielte von sich aus auf intime Details ab.
Ersteres wurde nun scheinbar geändert, es ist transparenter, wie so mancher Wutausbruch hier irgendwo vor ein paar Wochen zeigt (Datenschutz).
Ich hätte eine Vertragsänderung ohne Ankündigung auch nicht gut gefunden, aber die Argumente passen zu meinen Einschätzungen vieler, die sich gerade deshalb auch PS aussuchten. Allein die Tatsache, dass man als Partnersuchende/r erkannt wird, scheint problematisch zu sein.
 
  • Like
Reactions: ICQ, Mr.Matchbox, Megara und ein anderer User

fraumoh

User
Beiträge
7.486
  • #15
Möchte ergänzen ...die, die im RL schnell in die Kommunikation kommen , sind nicht auf langes Hin- u herschreiben angewiesen.
Obwohl ich anschreiben gut finde.
Musste ( ü45!) beim Schreiben regelmäßig auch Herren aussortieren, die noch nie eine Beziehung hatten ...:oops:
 

liegestuhl

User
Beiträge
860
  • #16
Eher so ? 'Feldstudien'? ( psychologische), öfter.Dates, die komplett von ihrer Ex dominiert werden ( u Hilfesignale aussenden), gelegentlich verängstigt ( mein Gott, Rechtsanwälte sind teuer; aber bei Scheidung nützlich, Teenagerkinder werden statistisch selten nach Mexiko von der ppösen Ex entführt)..); und oft war es 'trotzdem' nett ( die Begegnung/ 1-2 Dates).
Ich denke, werte @fraumoh , dass Du hier eine Marktlücke nutzen solltest!
Für ein wenig Honorar könntest Du Dich bei den Datingpartnern als psychologische und juristische Beraterin anbieten. Schon beim ersten (kurzen) gemeinsamen Kaffeetrinken könnte dabei ein Fuffi 💶 herauspringen. :cool:
 
  • Like
Reactions: fraumoh

tina*

User
Beiträge
983
  • #17
hatte aber oft das Gefühl, dass gerade dieses verdeckte Dasein, also Verschleiern der Bilder und des Namens, sehr gut angenommen wird von einem speziellen Typus bei PS.
Ich vermute mal, dass das der ursächliche Grund zur Auswahl der Plattform war. Das war nach meinem Verständnis die Idee dahinter, Matchingtest und zunächst mal auf den kommunikativen Austausch bezogen. Und eben nicht "nur" nach Bildchen auswählen. Dass das Optische trotzdem eine Rolle spielt, steht außer Frage.
Der Nachbar, die Kollegen - Himmel, jeder könnte entdecken, dass man auf Partnersuche sei. Die große Scham darüber wurde mit den Barrieren bedient und aufrechterhalten. Und keine der Fragen zielte von sich aus auf intime Details ab.
Finde ich etwas kurz gedacht. Es wird ja nicht nur der Fakt der Partnersuche kommuniziert, sondern es sind ja auch Ergebnisse des Test sichtbar (so zumindest habe ich das Balkenkonzept verstanden). Und im Profil sollte ja schon ein bisschen mehr drinstehen als ein paar Allgemeinplätze - das ist halt - auch in facebook etc. Zeiten - nicht jedermanns Fall, sich so öffentlich zu präsentieren.
aber die Argumente passen zu meinen Einschätzungen vieler, die sich gerade deshalb auch PS aussuchten.
Parship hat nach meiner Auffassung damit seinen USP verspielt.
Zäh war und bleibt es ;).
Allein die Tatsache, dass man als Partnersuchende/r erkannt wird, scheint problematisch zu sein.
Ist es sicherlich auch in einigen Fällen. Bei den Verheirateten 🤪 z.B.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, Morgenrot, fraumoh und ein anderer User
Beiträge
390
  • #18
Musste ( ü45!) beim Schreiben regelmäßig auch Herren aussortieren, die noch nie eine Beziehung hatten ...:oops:

Ich sortiere Ü40 Frauen aus, die immer nur komische Beziehungen hatten (Mann ist ein Arschloch..) weil sie nicht allein sein können oder es durch ihre Elternahus nicht anders kennen. Dann gibt es noch die welche nur auf das Geld + Sozialen Status geschaut haben und die besten Jahre ihres Lebens an ein Arschloch verschwendet haben. Aber Fernreisen, Penthouse, Porsche, das war halt wichtig.
So ziemlich jede 2. Frau, eher mehr, fällt in das Raster. ;)
 

Megara

User
Beiträge
13.248
  • #20
Also der Aspekt macht mich dann wiederum....happy.
Räusper...

bin heute doch recht weihnachtlich gestimmt.☺
Mal abgesehen von meinen romantischen Erfolgen bei PS:
das Forum mit seinen "netten Schreibern" war mir doch sehr oft ,nicht nur kurzweilige Ablenkung . 🥳
Oder Austausch über die Tücken des online datings.

Ich habe sehr viel gelacht hier .
Ein kleines Dankeschön mal an dieser Stelle.


Es sind die Begegnungen mit Menschen....
siehe Wort zum Tag
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt, Cosy and fraumoh
Beiträge
390
  • #22
Die Ehefrauen (Die ja auch oft fremdgehen - Frag mal.. ;) ) und die Effizienz aussen vor, würden sie niemand anlügen und Gefühle von Personen verletzen, die wirklich einen Partner suchen.
Thats it.
 

tina*

User
Beiträge
983
  • #23
Die Ehefrauen (Die ja auch oft fremdgehen - Frag mal.. ;) )
Oft - weiß ich nicht. Da gibt's ja keine repräsentativen Zahlen. Aber auch - sicherlich. Allerdings eher seltener über Plattformen, würde ich meinen. Als Frau hast du da ja auch im RL (fast) jederzeit Möglichkeiten, wenn du darauf aus bist.
würden sie niemand anlügen und Gefühle von Personen verletzen, die wirklich einen Partner suchen. Thats it.
Naja. Mit der Mitgliedschaft bei PS gibst du ja weder deinen Verstand noch deine Verantwortung ab. Es ist halt kein Partnerbestellservice. Es sind keine anderen Menschen dort als im RL :rolleyes:. Von allem was dabei.
 
  • Like
Reactions: Mr.Matchbox

tina*

User
Beiträge
983
  • #24
Wie so oft, erscheint mir da Corona als simple aber schnell akzeptierte Ausrede.
Empfindest du das echt so? Ich bin immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich hier die Einschränkungen eingeschätzt werden.
Ja, man kann spazieren gehen. Soweit muss es allerdings erstmal kommen, und solange Corona die Diskussion "beherrscht", ist das ja schon mal nicht so einfach. Flirtstimmung herrscht nicht gerade mit den ganzen Maßnahmen. Und die Regeln sind ja sehr unterschiedlich. Ich muss schon eine Maske anziehen, wenn ich aus der Tür trete. Ist schon schwierig genug, sich mit Freunden zum Spazierengehen zu treffen :oops:.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Cosy
Beiträge
390
  • #25
Oft - weiß ich nicht. Da gibt's ja keine repräsentativen Zahlen. Aber auch - sicherlich. Allerdings eher seltener über Plattformen, würde ich meinen. Als Frau hast du da ja auch im RL (fast) jederzeit Möglichkeiten, wenn du darauf aus bist.

Naja. Mit der Mitgliedschaft bei PS gibst du ja weder deinen Verstand noch deine Verantwortung ab. Es ist halt kein Partnerbestellservice. Es sind keine anderen Menschen dort als im RL :rolleyes:. Von allem was dabei.

Da hast du mit beidem Recht.

Ob Frauen oft fremdgehen.... ich hatte schon vier mal das Vergnügen. Jedes mal übrigens aus purer sexueller Verzweiflung, weil der Gatte nicht (mehr) wollte oder konnte. Wenn man halt eine so tolle Bindung hat dass man materiell an den Partner gebunden ist, (Penthouse, Porsche, Reisen... Ein Leben am Swimmingpool) aber seit Jahren nicht mehr gevögelt wird.... Und man mit dem konservativen Partner (Frau= Kinder und Küche) nicht mal über das Sexleben reden kann, weil Frau so unter der Fuchtel steht und ihm ihre Bedürfnisse voll egal sind..... dann sucht Frau sich halt was. Witzigerwesie waren die Mädels alle super, charakterlich, intelligent, optisch... Powerfrauen. Aber vor ihren unnatraktiven Arschlochmännern sind sie gekrochen. Der Porschefan sah übrigens auch noch aus wie Danny de Vito. Die Frauen waren keine Miststücke, sondern alle mit Gewissensbissen. Aber halt einfach verzweifelt.

Geld und akademischer Titel macht Männer schön und attraktiv, verleiht ihnen Macht und macht Frauen hörig und abhängig. Frauen neigen zu einer absolut bewundernswerten Eigenschaft der Selbstyhypnose, des Selbstbetrugs. Ich wollte ich hätte nur 10% von dieser Gabe mir alles selbst schönzureden.
Thats it.

Eine der Damen hatte furchtbare Angst vor dem sozialen Abstieg wenn sie sich von ihrem Managergatten trennen würde, der sie seit 4 Jahren nicht mehr angelangt hat. Sozialer Abstieg = Mietwohnung! Das wäre für sie unvorstellbar gewesen! Das Problm hast sie ganz elegant gelöst indem sie sich ihren Scheidungsanwalt geangelt hat. 😁


So, und jetzt kommen gleich die ganzen verdatterten alten Psycho-männerhasser Mädels hier aus diesem wundebaren Forum und es gibt einen Shitstorm, wetten? 😘 🤣



Ja, stimmt, Frauen suchen eher im RL, Kollegenkreis oder gleich ganz knallhart in einschlägigen Onlinebörsen.
Zwei waren Ex-Kolleginnen, zwei habe ich im Club und Konzert kennengelernt.

Was den "Verstand abgeben" angeht gebe ich dir recht, aber ein Betrüger und Schauspieler kann Leute um den Finger wickeln. Siehe Enkeltrick am Telefon oder eben Lovescammer in den Partnerbörsen.
Verzweiflung killt den Verstand, dass ist leider so.
 
Zuletzt bearbeitet:

tina*

User
Beiträge
983
  • #26
So, und jetzt kommen gleich die ganzen verdatterten alten Psycho-männerhasser Mädels hier aus diesem wunderbaren Forum und es gibt einen Shitstorm, wetten? 😘 🤣
Merkste doch selbst, dass es so nicht funktioniert. Bisschen lahm, diese Wiederholungen ...
Witzigerweise waren die Mädels alle super, charakterlich, intelligent, optisch... Powerfrauen.
Kommt wahrscheinlich auf die Perspektive an, aus der man das betrachtet. Deine Beschreibung klingt 'eigentlich' nicht so.
Aber vor ihren unnatraktiven Arschlochmännern sind sie gekrochen. [...] Die Frauen waren keine Miststücke, sondern alle mit Gewissensbissen. Aber halt einfach verzweifelt.
Und - was hat dich daran gereizt? Warum gleich vier mal mit Verheirateten? Sahst du dich als Retter in der Not? Oder kam es dir zupass, da du auch nur Sex wolltest? Wie siehst du deine Rolle (Einlassen mit Verheirateten) - als Heldentat? Als guten Weg, eine "feste" Partnerschaft zu finden? Als ... ?
Eine der Damen hatte furchtbare Angst vor dem sozialen Abstieg wenn sie sich von ihrem Managergatten trennen würde, der sie seit 4 Jahren nicht mehr angelangt hat. Sozialer Abstieg = Mietwohnung! Das wäre für sie unvorstellbar gewesen! Das Problem hast sie ganz elegant gelöst indem sie sich ihren Scheidungsanwalt geangelt hat. 😁
Sicher gibt es Frauen, die vorrangig an materieller Sicherheit orientiert sind. Was findest du an ihnen so attraktiv? Schau doch lieber nach den anderen.
Verzweiflung killt den Verstand, dass ist leider so.
Und wieder - warum springst du darauf so an?
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Cosy and Megara
Beiträge
390
  • #27
Was geht dich das alles an, warum bist du der Meinung dass ich dir hier Rechenschaft schuldig bin und warum fragst du so neugirieg?

Warum kannst du einen Erlebnisbereicht, eine andere Sichtweises nicht einfach stehenlassen und akzeptieren ohne es (anzweifelnd) zu hinterfragen?

Warum sind deine Fragen nicht neutral, sondern voreingenommen, vorverurteilend, die Richtung der Antwort vorgebend, anzweifelnd gestellt? Was verfolgst du mit dieser perfiden Taktik?

Warum liest du meine Texte falsch? Absichtlich? Das zieht sich wie ein roter Faden hier durch das Forum.

Was erhoffst du dir persönlich von meinem Antworten? Warum interessiert dich das alles? Bist du Psychologin?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
276
  • #28
Empfindest du das echt so? Ich bin immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich hier die Einschränkungen eingeschätzt werden.
Ja, man kann spazieren gehen. Soweit muss es allerdings erstmal kommen, und solange Corona die Diskussion "beherrscht", ist das ja schon mal nicht so einfach. Flirtstimmung herrscht nicht gerade mit den ganzen Maßnahmen. Und die Regeln sind ja sehr unterschiedlich. Ich muss schon eine Maske anziehen, wenn ich aus der Tür trete. Ist schon schwierig genug, sich mit Freunden zum Spazierengehen zu treffen :oops:.
Dass Corona als Erklärung für vieles herhalten muss, erlebe ich oft. Und da wehrt sich etwas in mir. Das war jetzt nicht allein aufs Daten bezogen.
es sind ja auch Ergebnisse des Test sichtbar (so zumindest habe ich das Balkenkonzept verstanden). Und im Profil sollte ja schon ein bisschen mehr drinstehen als ein paar Allgemeinplätze - das ist halt - auch in facebook etc. Zeiten - nicht jedermanns Fall, sich so öffentlich zu präsentieren.
Darauf wäre ich nicht gekommen, dass der ach so tiefgründige Psychotest oder gar die eigenen Antworten verborgen blieben sollten. Möglicherweise hast du Recht. Aber wenn man es genau nimmt, kann all das nur jemand lesen, der gleichzeitig selbst seine Balkendiagramme und Antworten preisgibt. Insofern verstehe ich auch dieses Argument eher nicht.
Was das Suchen ohne Bild betrifft, halte ich es für realitätsfern zu glauben, dass man damit den Einfluss des Bildes geringer schätzt, wenn man einander erst einmal interessant findet. Ich wiederhole mich, ich weiß: Bei kaum einem anderen Thema wird so viel gelogen, als wenn es um körperliche Attraktivität geht ;)
Ist es sicherlich auch in einigen Fällen. Bei den Verheirateten 🤪 z.B
Klar, aber da hält sich mein Mitleid wirklich in Grenzen :)
 
  • Like
Reactions: fraumoh

tina*

User
Beiträge
983
  • #29
Was geht dich das alles an, warum bist du der Meinung dass ich dir hier Rechenschaft schuldig bin und warum fragst du so neugirieg?
Du bist mir gar keine Rechenschaft schuldig, wie kommst du darauf?
Ich bin ein neugieriger Mensch :). Ist halt meine Rolle im Experiment 🤣
Warum kannst du einen Erlebnisbereicht, eine andere Sichtweise nicht einfach stehenlassen und akzeptieren ohne es (anzweifelnd) zu hinterfragen?
Okay. Frauen sind geldgierige Hyänen, Männer die reinsten Ausbünde von Edelmut. Oder umgekehrt 🤔 ?
Alles gut.
 
  • Like
Reactions: Morgenrot, Deleted member 26132, Megara und 2 Andere

Cosy

User
Beiträge
502
  • #30
Da hast du mit beidem Recht.

Ob Frauen oft fremdgehen.... ich hatte schon vier mal das Vergnügen. Jedes mal übrigens aus purer sexueller Verzweiflung, weil der Gatte nicht (mehr) wollte oder konnte. Wenn man halt eine so tolle Bindung hat dass man materiell an den Partner gebunden ist, (Penthouse, Porsche, Reisen... Ein Leben am Swimmingpool) aber seit Jahren nicht mehr gevögelt wird.... Und man mit dem konservativen Partner (Frau= Kinder und Küche) nicht mal über das Sexleben reden kann, weil Frau so unter der Fuchtel steht und ihm ihre Bedürfnisse voll egal sind..... dann sucht Frau sich halt was. Witzigerwesie waren die Mädels alle super, charakterlich, intelligent, optisch... Powerfrauen. Aber vor ihren unnatraktiven Arschlochmännern sind sie gekrochen. Der Porschefan sah übrigens auch noch aus wie Danny de Vito. Die Frauen waren keine Miststücke, sondern alle mit Gewissensbissen. Aber halt einfach verzweifelt.

Geld und akademischer Titel macht Männer schön und attraktiv, verleiht ihnen Macht und macht Frauen hörig und abhängig. Frauen neigen zu einer absolut bewundernswerten Eigenschaft der Selbstyhypnose, des Selbstbetrugs. Ich wollte ich hätte nur 10% von dieser Gabe mir alles selbst schönzureden.
Thats it.

Eine der Damen hatte furchtbare Angst vor dem sozialen Abstieg wenn sie sich von ihrem Managergatten trennen würde, der sie seit 4 Jahren nicht mehr angelangt hat. Sozialer Abstieg = Mietwohnung! Das wäre für sie unvorstellbar gewesen! Das Problm hast sie ganz elegant gelöst indem sie sich ihren Scheidungsanwalt geangelt hat. 😁


So, und jetzt kommen gleich die ganzen verdatterten alten Psycho-männerhasser Mädels hier aus diesem wundebaren Forum und es gibt einen Shitstorm, wetten? 😘 🤣



Ja, stimmt, Frauen suchen eher im RL, Kollegenkreis oder gleich ganz knallhart in einschlägigen Onlinebörsen.
Zwei waren Ex-Kolleginnen, zwei habe ich im Club und Konzert kennengelernt.

Was den "Verstand abgeben" angeht gebe ich dir recht, aber ein Betrüger und Schauspieler kann Leute um den Finger wickeln. Siehe Enkeltrick am Telefon oder eben Lovescammer in den Partnerbörsen.
Verzweiflung killt den Verstand, dass ist leider so.
Ja, bei vielen Frauen macht doziales Prestige und Geld einen Mann attraktiv. Leider sieht man oben von dir beschrieben die Kehrseite. Alles kann Frau nicht haben, ausser sie ist skrupellos. gilt umgekehrt auch für Männer. Denke nicht, dass deine Schilderungen schockieren. Ist den Frauen hier bestens bekannt.
 
  • Like
Reactions: Megara, Morgenrot, fraumoh und ein anderer User