Beiträge
9
Likes
0
  • #1

Seit 2 jahren erfolglos auf Parship

Es war ein Herbsttag wenn ich mich richtig errinnere, 2013, habe ich mich damals auf Parship angemeldet.
Habe viel zeit, geduld und auch etwas Geld investiert. Mich beraten lassen, viel ausprobiert, immer wieder neue Fotos und alles mögliche.
Doch nun, nach gut 230 Nachrichten und knapp 30 antworten muss ich mich ehrlich fragen, was mach ich nur Falsch?
Es klapt einfach nicht. Auch offline versuche ich es vergebens seit 5 Jahren. Ich weis echt ned mehr weiter. Je älter ich werde, umso mehr tut es mir weh daran zu denken. Doch, ich spüre das verlangen nach Nähe und zuneigung immer stärker, wie ein geschwür das in mir wächst und mir kaum noch luft zum leben gibt, doch dies kann mir niemand geben, auch professionelle hilfe stillte mein verlangen nach nähe kaum.

Nun, Fragt ihr euch bestimmt was ich für eine Person bin? Naja. 21, Mändlich, Sportlich im Verein Akriv, Reiselustig, Neugierig, ein Rollenspieler auf Mittelaltermärkten und wie Szenen-kundige sagen würde ziemlich (vom Lateinischen, Pegasus, beziehend auf die Griechische Mytologie, ein nach keltischen ansichten Lebender Mensch, Naturverbunden, Friedliebend, Respecktvoll und Weltoffen -vieleicht auch etwas poetisch) glaube das trifts zimmlich gut...

NUN, ich verstehe nicht wieso ich keinen Partner finde?
Habe auch verschiedene Andere Portalle versucht, bin ich einfach zu verschieden für diese Welt?

Liebe Grüsse
Bernhard

(Was Retrogermanisch ist, ironischer weise, der, der mit dem Bär tanzt)
 
Beiträge
506
Likes
245
  • #2
Lieber Bernhard,

Ihr Frust ist verständlich - aber gut, dass Sie offenbar nicht resigniert haben. Dass Sie sich Rat gesucht haben und suchen, zeigt, dass es Ihnen wichtig ist und Sie möglicherweise auch bereit sind, Dinge zu verändern.

Alleine auf Grundlage Ihrer Nachricht ist es für mich sehr schwer, eine "Diagnose" zu stellen, warum Sie seit Jahren erfolglos auf Partnersuche sind. Es kann unglaublich viele und auch sehr unterschiedliche Gründe haben, warum Sie bisher weder online noch offline der Liebe begegnet sind - oder diese evtl. auch nicht erkannt haben.
Sie beschreiben Ihr Verlangen nach Nähe und Zuneigung sehr drastisch als "Geschwür", welches "wächst und kaum noch Luft zum leben lässt". Für eine erfolgreiche Beratung würde sich hier evtl. ein Ansatzpunkt ergeben. Möglicherweise ist es Ihnen aktuell vor dem Hintergrund dieser Belastung gar nicht möglich, offen und unverkrampft auf andere Menschen zuzugehen. Es muss ja ein enormer Druck sein, den Sie beim Kennenlernen einer anderen Person verspüren werden.

Ich würde Ihnen empfehlen, sich an einen kompetenten Psychotherapeuten zu wenden, der mit Ihnen gemeinsam herausfinden wird, was Ihnen noch im Wege steht. Wenn Sie bei der Suche nach einem geeigneten Therapeuten Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sandhund_gelöscht
Beiträge
571
Likes
51
  • #3
Den Rat mit dem Psychotherapeuten finde ich sehr heftig. Ich wäre geschockt wenn mir das jemand schreiben würde.

Lieber Bernhard,
ich habe Freunde die in der Szene Mittelaltermärkte unterwegs sind, das ist ein ganz eigener Menschenschlag. Es ist nicht meine Welt, aber wenn ich mal zum Geburtstag eingeladen werde, sitze ich in einem alten keltischen Zimmer. Es macht mir Spaß da mal einen Abend mitzumachen. Ich würde dir empfehlen auf solchen Märkten eher nach Mädels zu schauen, ich denke das machst du bereits, aber ich glaube eine Frau Otto-Normal, die nicht deine Lebensanschauung hat, wird dich nicht interessant finden. Aber nicht weil mit dir etwas nicht stimmt, sondern weil deine Einstellung anders ist. Sonst passiert nämlich jetzt genau das: du fängst an dir selbst an zu zweifeln, und das solltest du nicht.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, und grüß mir die große Mutter.
GLG
fleur
 
Beiträge
127
Likes
2
  • #4
Hallo Bernhard,

genau was fleurdelis sagt, wäre auch mein erster Rat gewesen...suche da, wo die Menschen so sind wie Du, dieselben Interessen haben und Zeit mit denselben Hobbies verbringen.

Vielleicht muss es keine Frau sein, die selber auf solchen Märkten mitmacht, sondern ihre Schwester, Cousine, etc.... Jeder Kontakt ist doch immer auch Kontakt zu seinem Umfeld. Es wäre vielleicht gut, wenn Du nicht jede Frau unter dem Gesichtspunkt betrachtest, ob sie die EINE ist. Wenn Du eine Frau kennen lernst, mit der Du gerne Zeit verbringst, ergibt sich vielleicht darüber etwas ganz Neues. Natürlich geht das nur, wenn ihr beide findet, dass ihr freundschaftlich miteinander umgehen wollt. Dann trifft man sich auch mal abseits von diesen Märkten und Du lernst ihre o. g. Schwester, Cousine, etc. kennen und es funkt...Wer weiß? ;-)

Ich wünsche Dir einen glücklichen Zufall!!

LG, claude70
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #5
Ich bin jetzt mal mutig: bist du dir bewusst, dass deine Rechtschreibung schlecht ist? Ich weiß, dass das eine Veranlagung sein kann, die du einfach nicht verändern kannst, und die nichts mit deiner wirklichen Bildung und Intelligenz zu tun hat. Es kann aber so *wirken*, als seist du nicht besonders gebildet, und das mag dann die eine oder andere unattraktiv finden. Falls du Legastheniker bist, könntest du das in deinem Profil schreiben, dann können die Leserinnen das korrekt einordnen und sich nicht davon abschrecken lassen. Solange er nicht schreibt, merkt man einem Legastheniker ja nichts an ;-) . Vielleicht ist für dich der Weg, ausgerechnet über das Schreiben einen Kontakt zu bekommen, nicht das richtige. Ich finde die Mittelalter-Szene sehr interessant und stelle mir vor, dass es dort auf jeden Fall Frauen gibt, die dich gerade deswegen spannend finden, weil du dieses spezielle Hobby hast.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #6
Zitat von fleurdelis:
Den Rat mit dem Psychotherapeuten finde ich sehr heftig. Ich wäre geschockt wenn mir das jemand schreiben würde.

Lieber Bernhard,
ich habe Freunde die in der Szene Mittelaltermärkte unterwegs sind, das ist ein ganz eigener Menschenschlag. Es ist nicht meine Welt, aber wenn ich mal zum Geburtstag eingeladen werde, sitze ich in einem alten keltischen Zimmer. Es macht mir Spaß da mal einen Abend mitzumachen. Ich würde dir empfehlen auf solchen Märkten eher nach Mädels zu schauen, ich denke das machst du bereits, aber ich glaube eine Frau Otto-Normal, die nicht deine Lebensanschauung hat, wird dich nicht interessant finden. Aber nicht weil mit dir etwas nicht stimmt, sondern weil deine Einstellung anders ist. Sonst passiert nämlich jetzt genau das: du fängst an dir selbst an zu zweifeln, und das solltest du nicht.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, und grüß mir die große Mutter.
GLG
fleur


Danke Fleur! Ja, ging mir auch so als ich diese antwort von Parship erhalten habe. Und ja, ich bin seit 5 Jahren in der Szene Tätig. Vielen Dank!

Grüsse
Pirmin (Steinkauz)
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #7
Zitat von AnDaingean:
Ich bin jetzt mal mutig: bist du dir bewusst, dass deine Rechtschreibung schlecht ist? Ich weiß, dass das eine Veranlagung sein kann, die du einfach nicht verändern kannst, und die nichts mit deiner wirklichen Bildung und Intelligenz zu tun hat. Es kann aber so *wirken*, als seist du nicht besonders gebildet, und das mag dann die eine oder andere unattraktiv finden. Falls du Legastheniker bist, könntest du das in deinem Profil schreiben, dann können die Leserinnen das korrekt einordnen und sich nicht davon abschrecken lassen. Solange er nicht schreibt, merkt man einem Legastheniker ja nichts an ;-) . Vielleicht ist für dich der Weg, ausgerechnet über das Schreiben einen Kontakt zu bekommen, nicht das richtige. Ich finde die Mittelalter-Szene sehr interessant und stelle mir vor, dass es dort auf jeden Fall Frauen gibt, die dich gerade deswegen spannend finden, weil du dieses spezielle Hobby hast.

Hallo AnDaingean!
Ich schmunzle, wahrlich bin ich legasteniker und sehe erst seit der 5ten Klasse richtig zum Kopf raus. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen dies auf meinem Profiel zu veröffentlichen, doch wäre es ein versuch wert!
Mit den Hobby bin ich seit eben gut 5 Jahren in der Szenen unterwegs, mache nun auch LARP und probiere halt alles, gewisse sagen, ich bin verrückt, ein mittleufer, aber ach, ich hab mein ganz eigenen Pfad :)

Und danke für dein mutiges feet-back :)

Einen Schönen Tag
Pirmin