Karline

User
Beiträge
9
  • #31
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Zitat von Dreamerin:
Dann nutze sie!! Die Zeit läuft!! :)
Also mein letzter Partner war am Ende der Beziehung 60 Jahre alt und ich habe in den acht Jahren, in denen wir zusammen waren weder nachlassende Libido noch nachlassendes Stehvermögen feststellen können.

... und mein letzter Partner war zuletzt (knapp) unter 50 Jahre alt und sowohl Libido wie Stehvermögen waren von Anfang an... naja.... wenig begeisternd ;)
Und er hat sich hier auf PS deutlich jünger gemacht als er ist...
Was lernen wir daraus ? Man kann sich einfach nie sicher sein.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #32
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Zitat von nele5050:
Es geben sich übrigens online nur Männer mit gesundheitlichen Problemen (Herz-Kreislauf-bypass-stants, etc ) als jünger aus.

Wie kommst Du denn auf diese Idee? Kennst Du die angeblichen UND tatsächlichen Geburtsdaten aller Männer, die online suchen? Plus ihre Krankenakte?

Ich kenne 2 Männer persönlich, dei sich jünger gemacht haben, davon ist mindestens 1 gesund (den anderen habe ich nicht genauer befragt) - und auch sonst ist bei ihm alles dran und in Form. ;-)
 

Naturtrüb

User
Beiträge
213
  • #33
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Zitat von nele5050:
In diesem Zusammenhang empfinde ich die Nennung eines Staatsmannes von Weltformat als nicht angemessen, der seine Frau in jungen Jahren kennengelernt hat und so weit ich weiß, mehr als 40Jahre mit ihr verheiratet war. Diesem„Hamburger“ kann ich heute noch zuhören, weil er immer noch etwas zu sagen hat. So ein Mann ist allerdings auch nicht mehr auf „Partnersuche“, oder macht sich zehn Jahre jünger, weil er das nicht nötig hat.

Zwei Dinge, Nele...

1. Freu Dich, dass Du noch jung bist. Wie ich immer wieder höre, ist es ein Zustand, der vorbei gehen soll... sagt man...

2, Du neigst offenbar zu einer etwas entstellenden Demagogie. Wenn Du gegen etwas argumentieren möchtest, prüfe vorher bitte gerne, ob das, was Du sagst, auch ein Widerspruch ist.

Wenn Du mein posting über Helmut Schmidt, besagten Hamburger von "Weltformat", dem nicht nur Du, sondern viele andere (mir inbegriffen) gerne zuhören, einmal genauer durchliest, wirst Du Folgendes feststellen:

Ich habe ihm weder unterstellt, eine neue Partnerin zu suchen (er hat bereits eine gefunden), noch habe ich ihn in irgendeiner Weise diffamiert.

Du hast Recht: Er war mehr als 40 Jahre (um exakt zu sein: es waren 69 Jahre!) lang mit Loki Schmidt verheiratet. Und das, obwohl sie zu Lebzeiten - genau wie er noch immer - Kettenraucherin war. Und er hat jüngst eine neue Partnerin gefunden und ist inzwischen 93, obwohl er zeitlebens viel Stress hatte (ungesund), immer viel geraucht hat (ungesund), geschnupft hat (ungesund), regelmäßig Alkohol konsumiert hat (ungesund), keinen Sport getrieben hat (ungesund) und nur sehr wenig schläft (ungesund).

Warum ich dieses ungewöhnliche Einzelfallbeispiel angeführt habe? Nicht um die These "Man ist so alt, wie man sich fühlt!" zu unterschreiben. Wie Du es richtig anmerkst: Einer 30jährigen Frau nützt ein "gefühlt" 35jähriger 50jähriger ebenso wenig, wie eine 60jährige "gefühlte" 50'erin beim einem 45jährigen eine Schnitte haben wird.

Ich halte schlicht Deine Überkategorisierung für vollkommen übertrieben und keineswegs erfolgsgesichert. Aber das ist nur eine schlichte Einzelmeinung, mehr nicht. Toi toi toi
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

maroni

User
Beiträge
236
  • #34
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Ich bin schon erstaunt drüber, was hier so wunderbar generalisiert wird: ab einem gewissen Alter hat man Potenzprobleme, ein 60jähriger kann sicher weniger als ein 40jähriger, ein 45jähriger hat weniger gesundheitliche Problem usw.
Spiegeln diese Aussagen die Lebenserfahrunger mancher hier wider?

Es wird wirklich Zeit, dass man Leute auch wirklich kennen lernt - und sich dann ein Urteil bildet.
Was habe ich von einem 45jährigen mit Lungenhochdruck, wenn der 60jährige fit wie ein Turnschuh ist? Die Menschen sind viel zu individuell, sei es Lebensstil oder Interessen, Veranlagung usw.

Darüber hinaus ist es meiner Meinung nach immer noch Schwachsinn, über sein Alter und/oder Körpergröße bzw. über sein tatsächliches Gewicht herumzuschwindeln.
Eigentlich kaum zu glauben.

Die Antwortquote auf meine Kontaktanfragen war miserabelst, warum auch immer, mein Profil wird wohl irgendwo nicht attraktiv genug gewesen sein.
Aber - ich spiele mit offenen Karten, online wie im real life. Vielleicht mag ich mir ja damit so manche gute Partie verhauen, aber ehrlich währt am längsten, das ist ja schließlich das, was zumindest angeblich alle so gern hätten...
 
Beiträge
221
  • #35
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Aus # 174 im Thread „Ein Gedicht“

Glück

Es huscht das Glück von Tür zu Tür,
Klopft zaghaft an: „Wer öffnet mir?“

Der Frohe lärmt im frohen Kreis,
Und hört nicht, wie es klopft so leis‘.

Der Trübe seufzt: ich lass nicht ein,
Nur neue Trübsal wird es sein.

Der Reiche wähnt, es poch‘ die Not,
Der Kranke bangt, es sei der Tod.

Schon will das Glück enteilen sacht,
denn nirgends wird ihm aufgemacht.

Der Dümmste öffnet just die Tür -
Da lacht das Glück: „Ich bleib bei dir!“
 

liesle

User
Beiträge
6
  • #36
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Ich (w 50) halte diese Schummeleien beim Alter egal ob Männlein oder Weiblein für komplett albern - was soll das denn (und in der Charakterisierung bezeichnt man sich dann aber als `selbstbewußt`)
und gar nicht mehr hören oder lesen möchte ich "sehe aber viel jünger aus" - das glauben wir alle, weil wir sofern wir gesund sind und einigermaßen auf uns achten, natürlich durchschnittlich jünger aussehen als es die Generation unserer Eltern in diesem Alter tat.
Aber (siehe oben) das gilt eben für fast alle und warum sollte man denn auch unbedingt "jünger aussehen" müssen? ein sympathisches, vitales Äusseres aus dem man in Idealfall Lebensfreude und Neugier und ja auch eine gewisse Reife herauslesen kann ist doch viel besser!
Und ich hätte eben gerne einen ungefähr gleichaltrigen Partner (45-60Jh) weil einfach das Lebensgefühl eher ein ähnliches sein wird, als mit einem sehr viel jüngeren oder älteren Partner.
Und im Übrigen möchte ich hier gleich noch mit dem Mythos aufräumen, dass alle Männer nur deutlich jüngere Frauen interressant finden. Ich bekomme (so finde ich zumindest) genügend Anfragen von Herren in passenden Alter.
Und ganz ehrlich - einen 50 oder gar 60-Jährigen, der von einer Frau bis max. Mitte 30 träumt, der interresiert mich auch gar nicht!
Also Leute- entspannt Euch, bleibt bei der Wahrheit, steht zu Eurem Alter - dann passt das schon!!!
 
Beiträge
202
  • #37
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Geht garnicht.

Ich finde man/frau sollte zum Alter stehen und fertig.
Beginnt man mit Altersangaben zu spielen merkt gleich jeder dass man/frau ein Problem damit hat. Nur derjenige, der voll zu seinem Alter steht, hat kein Problem mit dem Alter und dem altern. Natürlich gibt es jede Menge Leute die jünger aussehen, als es der Personalausweis vorgibt oder auch älter, aber das ist ein anderes Thema.

Es ist immer ein Unterschied, ob andere einen jünger schätzen oder man dies von sich selbst sagt. Also ich würde es nicht tun.

Wenn einem das Alter bei der Partnerwahl stört (Familiengründung mal ausgeschlossen) ist er sehr oberflächlich, weil er den Charakter dieser Person außen vor lässt und sich nach Altersangaben richtet.
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #39
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Zitat von Freitag:
vielelicht liegt es an deine art der anschreiben. was schreibst du denn immer so?

--> Ich bin schon länger nicht mehr bei Parship, weil es nach über 1 1/2 Jahren Mitgliedschaft gerade mal zwei Frauen geschafft haben, zu antworten. Die habe ich auch getroffen, sehr angehme Bekanntschaften, die aber beide auf freundschaftlicher Basis geblieben sind, bis heute sogar. Immerhin.
Aber es hat ja auch in all dieser Zeit nicht eine einzige Kontaktanfrage von einer Frau gegeben, das ist mir schon nach wie vor ein Rätsel. Ich mein, ich hatte kein Allerweltsprofil, ich habe unterschiedlichste Interessen, habe nicht alltägliche Hobbys (von Sport über Musik und Natur), bin beruflich jahrelang im Ausland gewesen, also ich habe auch eine gewisse Vita, bin nicht auf den Kopf gefallen

Ich bin auch kein ungeschickter Schreiber, habe auch immer die Profile gelesen und mich dafür interessiert, hab darauf Bezug genommen, hab keine Romane geschrieben - aber auch keine Zweizeiler, schon gar nicht wäre ich auf die Idee gekommen, einen gleichförmigen Brief an möglichst viele zu versenden.
Weiß nicht, ich hab damals die Assistenz kontaktiert, mein Profil analysieren lassen, meine Art anzuschreiben, alles wäre in Ordnung gewesen.

Irgendwann war ich soweit, bei der Assistenz nachzufragen, ob man die Damen (allgemein) darauf hinweisen könnte, zu antworten. Das passierte auch mehrfach, hat aber nichts gefruchtet. Für mich war das Thema Parship mit Ausnahme der zwei (platonischen) Bekanntschaften ein Reinfall auf der ganzen Linie.
 

Lucy

User
Beiträge
168
  • #40
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Habe mir nicht jeden Beitrag durch gelesen. Aber auch ich finde es - des Anstands etc. halber wichtig - im Profil keine unwahren Aussagen zu treffen. So bleibt für mich ein Mensch, dessen Scheidung noch nicht durch ist, bis auf weiteres "getrennt lebend". Sollte später der Status "geschieden" existieren, sollte man dies natürlich auch schreiben. Genau so scheint es mit mit den Berufsbezeichnungen: Ich hatte mal einen "Aktien Trader" aus FFM, kann schon gut möglich sein. Es stellte sich heraus, dass er dieses nur von zu Hause aus - zu dem Zeitpunkt meiner Meinung nach - hobbymäßig. Anscheinend machte des Aktientrading mehr Spaß, als der normale handwerkliche Beruf......Ich weiß es nicht. Fakt ist, dass es für mich absolut nicht in Ordnung ist, eine unwahre Aussage über sein Alter zu treffen. Bei solch absoluten Sachen, besteht nicht die Frage mal nach oben oder unten zu korrigieren. Anders ist es bei Aussagen, die einen irgendwie subjektiv selbst bestreffen: Wie man sich selbst beschreibt usw....

BTW: Heute war ich auf einer netten Veranstaltung und da kam ich mit einem jungen Mann ins Gespräch. Sehr nett, machte auf mich einen guten Eindruck. Ich fragte zum Ende hin, wie jung er sei....Er ist 39 J., schaut aber definitiv viel jünger aus und kam mir von der Art her absolut nicht so rüber...Ein Stuttgarter, der in der Schweiz wohnt und beruflich des öfteren in deutschen Großstädten unterwegs ist.....Vielleicht hält die Schweiz ja jung :D (um die angespannte Situation in diesem Thread mal aufzulockern)

Grüzli (o.ä.) :)
 

phia

User
Beiträge
31
  • #41
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Zitat von maroni:
--> Ich bin schon länger nicht mehr bei Parship, weil es nach über 1 1/2 Jahren Mitgliedschaft gerade mal zwei Frauen geschafft haben, zu antworten. Die habe ich auch getroffen, sehr angehme Bekanntschaften, die aber beide auf freundschaftlicher Basis geblieben sind, bis heute sogar. Immerhin.
Aber es hat ja auch in all dieser Zeit nicht eine einzige Kontaktanfrage von einer Frau gegeben, das ist mir schon nach wie vor ein Rätsel. Ich mein, ich hatte kein Allerweltsprofil, ich habe unterschiedlichste Interessen, habe nicht alltägliche Hobbys (von Sport über Musik und Natur), bin beruflich jahrelang im Ausland gewesen, also ich habe auch eine gewisse Vita, bin nicht auf den Kopf gefallen

Ich bin auch kein ungeschickter Schreiber, habe auch immer die Profile gelesen und mich dafür interessiert, hab darauf Bezug genommen, hab keine Romane geschrieben - aber auch keine Zweizeiler, schon gar nicht wäre ich auf die Idee gekommen, einen gleichförmigen Brief an möglichst viele zu versenden.
Weiß nicht, ich hab damals die Assistenz kontaktiert, mein Profil analysieren lassen, meine Art anzuschreiben, alles wäre in Ordnung gewesen.

Irgendwann war ich soweit, bei der Assistenz nachzufragen, ob man die Damen (allgemein) darauf hinweisen könnte, zu antworten. Das passierte auch mehrfach, hat aber nichts gefruchtet. Für mich war das Thema Parship mit Ausnahme der zwei (platonischen) Bekanntschaften ein Reinfall auf der ganzen Linie.

Also scheint es keine Frage des Alters zu sein, ob man bei Parship erfolgreich ist oder nicht.

Meine Erklärung ist die, dass Parship eine teuere Partnervermittlung ist. Und mit dem Preis scheint automatisch die Anspruchshaltung zu steigen. Frei nach dem Motto: für das viele Geld muss mein potentielles Gegenüber der absolute " Knaller "sein, bei der/dem alles stimmen muss.

Ich habe den Eindruck, es wird schon bei den Profilen jedes Wörtchen umgedreht, bevor man sich herablässt, eine Nachricht zu beantworten.

Ich nehme mich davon ausdrücklich nicht aus!
 
Beiträge
307
  • #42
@ Maroni

Vielleicht war dein Profil zu gut.

Wenn in einem Profil lauter Superlative stehen, dann fühlen sich Alle, die nicht nur aus Superlativen bestehen (und das sind nun einmal die Meisten), dem nicht gewachsen und denken sich: das brauche ich nicht probieren, für den/die wäre ich kein gleichwertiger Partner.

Das ist vor allem das Dilemma der begabten Frauen, aber kann auch Männer treffen. Die Lösung ist, etwas bescheidener Auftreten, vielleicht auch einen kleinen Mangel von sich ins Profil stellen. Weniger präsentieren, was man alles hat und kann, und statt dessen mehr beschreiben, was einem fehlt, was man sucht.
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #43
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Zitat von phia:
Also scheint es keine Frage des Alters zu sein, ob man bei Parship erfolgreich ist oder nicht.

[...]

Ich habe den Eindruck, es wird schon bei den Profilen jedes Wörtchen umgedreht, bevor man sich herablässt, eine Nachricht zu beantworten.

--> Es ist sicher keine Frage des Alters.

Ich will jetzt nicht als notorischer Weltverbesserer auftreten, aber es tut jeder/jedem einzelnen gut, das eigene Tun und "Filtern" dann und wann zu hinterfragen.

Ich beklage mich über Filter. Ja, aber habe ich selbst nicht auch welche?

Ich schicke Anfragen und will Antworten. Antworte ich selbst auch auf Anfragen?

So wie du mir, so ich dir. Geben und nehmen. Mehr Fairness wäre gut, gäbe auch jeder/jedem einzelnen mehr Feedback, das wiederum hilfreich ist, wenn man die eigene Profilgestaltung, das Anschreiben usw. dadurch verbessern kann.
 
Beiträge
402
  • #44
AW: Sehe aber viel jünger aus...

Ich bin verantwortlich für unsere Mitarbeiter und zahle deren Gehälter.

Es ist langweilig und schon rein zeitlich nicht möglich, sich bei parship mit jedem zu beschäftigen, der sich nicht nur jünger ausgibt, sondern auch auf „vernebelten Fotos“ schon etwas preis gibt. Es hilft nichts, meist ist die Steuererklärung wegen Scheidung im argen, die Kinder bekommen keinen Unterhalt, am Schluss dieser Kette kommen dann philosophische Ergüsse oder Gedichte. Das lese ich bereits im Profil und nutze die Möglichkeit, Partnervorschläge zu löschen. So habe ich eine übersichtliche Auswahl und entscheide.

Diejenigen, die glauben, viel jünger auszusehen oder es umschreiben, fliegen gleich raus.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #46
AW: Sehe aber viel jünger aus...

mich schätzt man immer viel jünger und ich bin auch dynamisch und weltoffen und das Alter scheint mir vor allem wichtig, wenn man noch Familie haben möchte oder kleine Kinder hat.
Als ich mit meinem wahren Alter keine Anfragen oder Interessen bekam, habe ich es mit 5 weniger versucht. Beim zweiten echten Treffen als ich ihn darauf ansprach, nochmals 5 jünger geschätzt lach und ER, er hat sich auch jünger ausgegeben und zwar um 8 Jahre. Wir sind nun nur ein Jahr auseinander. Keinen von uns hat es gestört... obwohl ich immer dachte, Männer in meinem Alter sind einfach zu festgefahren... Ok, jetzt lasse ich mich überraschen wie es weitergeht
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

maroni

User
Beiträge
236
  • #47
Ingenieur

Zitat von Ingenieur:
Vielleicht war dein Profil zu gut.

Wenn in einem Profil lauter Superlative stehen.....

[...]
Die Lösung ist, etwas bescheidener Auftreten, vielleicht auch einen kleinen Mangel von sich ins Profil stellen. [....] Weniger präsentieren, [....] mehr beschreiben, was einem fehlt, was man sucht.

--> Sorry, keine Ahnung warum ihc dein Posting übersehen habe.

Also: "zu gut" war's sicher nicht. Ich habe versucht, Stärken und Schwächen zu präsentieren.
Von Superlativen kann keine Rede sein. Aber gut - ich habe natürlich sehr wohl erwähnt, dass ich Schlagzeuger bin, es liebe, Pilze zu suchen, in einer kleinen Theatergruppe Improvisation spiele, leidenschaftlicher Sportler und ebensolcher Gärntner bin.
Das ist nicht übertrieben, das ist so. Mir wird nicht fad. Ich koche sehr gern, lasse mich aber auch gern bekochen, nütze aber auch die Zeit, meinem Blogger-Hobby zu folgen.
Ich war jahrelang auf eigene Faust im Ausland und spreche drei Sprachen fließend.

Ich bin manchmal etwas ungeduldig, vor allem mit mir selbst, verzichte aber auch mal gern auf den Vorrang - und freue mich über ein lächelndes Danke.
Im Profil stand auch klar drin, wonach ich mich sehne und wonach nicht.

Das Profil war weder fad, noch austauschbar, wurde sogar vom Administratorenteam gelobt.

Ich würde es noch verstehen, wenn ich für die eine oder andere zu anstrengend wäre, aber dass ein Profil, wie ich es hatte, völlig am Arsch vorbeigeht, das hatte ich wirklich nicht erwartet - und ich bin das Gegenteil eines selbstherrlichen Menschen, der von sich ständig nur in höchsten Tönen sprechen würde!
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #48
AW: Ingenieur

Zitat von maroni:
--> Sorry, keine Ahnung warum ihc dein Posting übersehen habe.

Also: "zu gut" war's sicher nicht. Ich habe versucht, Stärken und Schwächen zu präsentieren.
Von Superlativen kann keine Rede sein. Aber gut - ich habe natürlich sehr wohl erwähnt, dass ich Schlagzeuger bin, es liebe, Pilze zu suchen, in einer kleinen Theatergruppe Improvisation spiele, leidenschaftlicher Sportler und ebensolcher Gärntner bin.
Das ist nicht übertrieben, das ist so. Mir wird nicht fad. Ich koche sehr gern, lasse mich aber auch gern bekochen, nütze aber auch die Zeit, meinem Blogger-Hobby zu folgen.
Ich war jahrelang auf eigene Faust im Ausland und spreche drei Sprachen fließend.

Ich bin manchmal etwas ungeduldig, vor allem mit mir selbst, verzichte aber auch mal gern auf den Vorrang - und freue mich über ein lächelndes Danke.
Im Profil stand auch klar drin, wonach ich mich sehne und wonach nicht.

Das Profil war weder fad, noch austauschbar, wurde sogar vom Administratorenteam gelobt.

Ich würde es noch verstehen, wenn ich für die eine oder andere zu anstrengend wäre, aber dass ein Profil, wie ich es hatte, völlig am Arsch vorbeigeht, das hatte ich wirklich nicht erwartet - und ich bin das Gegenteil eines selbstherrlichen Menschen, der von sich ständig nur in höchsten Tönen sprechen würde!


Was du schreibst klingt doch sympatisch und offen. Ich denke, es kommt auch manchmal darauf an in welchem Moment man ein Profil anschaut, ob es den eigenen Nerv trifft oder nicht. Das knappe Profil meines jetzigen Datingpartners war kurz und nicht sehr einfallsreich . Als er aber auf mich zukam und mich treffen wollte, habe ich ja gesagt obwohl mir das Foto nicht zusagte. Siehe da, es gab für beide eine sehr schöne Begegnung und es folgen weitere.
Mir gefiel mein Profil immer, es entsprach mir . Wenn von 1000 es nur 2 gefällt, wenn genau diese die Richtigen sind braucht es manchmal Zeit.
Wie heisst es so schön, im richtigen Moment am richtigen Ort sein. Das lässt sich nicht planen, das geschieht einfach.
Also nicht entmutigen lassen, sondern sich treu bleiben, ist meine Devise .