G

Gast

  • #391
G

Gast

  • #393
Glaubst du denn wir tun das? Klar, wer uns ein SMS schickt, mit dem wir telefonieren, der ist an Ketten gelegt. Und dann quälen wir ihn so lange, bis er aufgibt und bleibt, oder flüchtet. Genau das ist doch ein uraltes Missverständnis seit je her zwischen Mann und Frau. (Betonung weil als erstes genannt, liegt auf Mann ;) )
 
G

Gast

  • #394
Na dann können wir ja beim ersten Date getrost ins Bett gehen :)
 
G

Gast

  • #395
Welches Date?
 
G

Gast

  • #397
Ich glaub er hat das mit den Ketten falsch verstanden ;)
 
Beiträge
216
Likes
23
  • #399
Zitat von fleurdelis:
Ich warte erstmal ab, wenn er einfach so zahlt ist gut, ich habe allerdings erfahren, dass auch ein Mann der zahlt, nicht unbedingt Interesse hat. Manche machen das einfach weil sie denken es gehöre sich so.
Richtig.

Zitat von fleurdelis:
Zahlt er nur für sich, hat er definitiv kein Interesse. Und hier geht es nicht darum ob Frau zahlen kann oder nicht.
Ist und bleibt Blödsinn. Da bist du wirklich nicht ganz mit der Zeit gegangen. Ja, wenn er NIE auf die Idee kommt, dich auch mal einzuladen, dann hat er wohl kein Interesse. Aber ganz sicher nicht beim ersten Date.

Zitat von fleurdelis:
Manchmal mache ich es auch so, dass ich gleich selber zahle, dann bin ich in keiner Verpflichtung, und demonstriere meine Unabhängigkeit, damit habe ich aber noch keine Entscheidung getroffen. Ich lasse mir da den Freiraum, ist einfach situationsbedingt.
Ach was, sag bloß. Wenn DU also lieber erstmal eine getrennte Rechnung hast, ist das keine Entscheidung, aber bei einem Mann schon? Immer wieder spannend, manch "weibliche Logik" hier.

Zitat von fleurdelis:
Allerdings wenn er von vornherein sagt: Treffen wir uns auf einen Café, ich lade dich ein und dann nicht zahlt, da verabschiede ich mich sofort und er hat jegliche Chance vertan.
Völlig unzulässige Verschiebung der Voraussetzungen: Bisher war keineswegs die Rede davon, dass das Wörtchen "einladen" gefallen sei. Wenn ich sage "ich lade dich ein", ist es für mich selbstverständlich, dass es auch genau so gemeint ist. Wer das anders handhabt hat entweder ein Problem mit seinem Sprachgefühl, oder ist einfach nur dreist. Nur: Die üblichere Formulierung für ein erstes Date ist dann wohl doch viel eher ein "Lass uns doch mal zusammen n Kaffe trinken gehen."
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #400
Ich lieb das wenn meine Texte so zerpflückt werden :)

Ein Tipp: wenn du die weibliche Logik erklären willst, versuche es besser mit der Relativitätstheorie.
 
Beiträge
216
Likes
23
  • #401
Du kannst die Antwort auch en bloc kriegen, das macht lediglich die Zuordnung etwas schwieriger. An deinen Aussagen ändert sich nichts, an dem darin enthaltenen Widerspruch auch nicht.

Tatsache ist aber, dass du mit der Vorstellung heutzutage häufig danebenliegen wirst. Die meisten Frauen wollen sich gar nicht mehr beim ersten Date einladen lassen. Die Begründung dafür hast du ironischerweise schon selbst geliefert.
 
G

Gast

  • #402
Zitat von zrs13:
Du kannst die Antwort auch en bloc kriegen, das macht lediglich die Zuordnung etwas schwieriger. An deinen Aussagen ändert sich nichts, an dem darin enthaltenen Widerspruch auch nicht.

Tatsache ist aber, dass du mit der Vorstellung heutzutage häufig danebenliegen wirst. Die meisten Frauen wollen sich gar nicht mehr beim ersten Date einladen lassen. Die Begründung dafür hast du ironischerweise schon selbst geliefert.

Ich glaub da würd ich mich doch lieber für ein Date mit entropie entscheiden, ich glaub da gäbe es wesentlich mehr Humor.

Allerdings schaut er Sponge Bob an… das macht mein Sohn auch - nee eigentlich nicht mehr und der ist jetzt 14.
 
G

Gast

  • #403
Da isser schon 2 Jahre älter als ich. :)

Ich finde diese ganze "wer gibt was beim ersten Date aus"-Debatte total konservativ und langweilig. Wenn damit ne Frau anfängt, bin ich schon weg..
 
G

Gast

  • #404
Und schon ist meine Vorfreude den Hahn zu hören zunichte.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #405
Das geht aber schnell und ich hab schon extra meine Dating-Turnschuhe rausgelegt :)
 
G

Gast

  • #406
Wieso willst du joggen?
 
G

Gast

  • #407
Jetzt hör schon mit dem Widerstand auf, du machst mich ja ganz wuschig :)
 
G

Gast

  • #408
Was meinst du warum ich da mache! ;)
 
G

Gast

  • #410
Zitat von fafner:
Jetzt weiss ich, warum es hier so viele Singlefrauen hat. :)

Falsch.

Richtig.

So kam es halt rüber. Die Formulierung war ja etwa "jede Affäre mitnehmen, während frau was festes sucht".

Nein.

Niemand.

Ja.

Aber es kommt eben auch ein wenig darauf an, wie diese Geschichte aussieht. Ich persönlich bevorzuge Menschen mit wenigen langen Beziehungen. Andere mögen vielleicht lieber jemand mit vielen kurzen. :)

Danke fafner, kurz und bündig!

LG
 
G

Gast

  • #411
Zitat von entropie:
Da isser schon 2 Jahre älter als ich. :)

Ich finde diese ganze "wer gibt was beim ersten Date aus"-Debatte total konservativ und langweilig. Wenn damit ne Frau anfängt, bin ich schon weg..

Darum ging es mir auch nicht, sollte auch keine Debatte auslösen. Letztendlich habe ich keinerlei Problem damit, meine Zeche selbst zu zahlen. Das es heute anders läuft, ist mir klar. Aber ich sitze auch keinem jungen Mann gegenüber bei einem Date, sondern einem in meinem Alter. Insofern ist der Ausgangspunkt für mich ein anderer.
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #412
Zitat von Pea:
Darum ging es mir auch nicht, sollte auch keine Debatte auslösen. Letztendlich habe ich keinerlei Problem damit, meine Zeche selbst zu zahlen. Das es heute anders läuft, ist mir klar. Aber ich sitze auch keinem jungen Mann gegenüber bei einem Date, sondern einem in meinem Alter. Insofern ist der Ausgangspunkt für mich ein anderer.

In jedem Fall kann das sehr peinlich und unangenehm werden - und zwar ohne, dass man das haben müsste. Mein Politologe, ein angesehener Mann in der Öffentlichkeit hat beim Abendessen im Restaurant dann gemeint, er müsse ordentlich zuschlagen so mit Vorspeise, Hauptgang, Nachtisch und Espresso, während ich nur so normalen Hunger hatte und meine Bestellung sich im Rahmen hielt. Sicher habe ich seinem Vorschlag dann 50:50 zu machen zugestimmt, aber es war schon extrem schofelig fand ich! Und mir irgendwie total unangenehm und peinlich muss ich sagen. Ein anderer Typ lud mich explizit zum Essen ein, ok dachte ich, zahlt er: Dann der Klopfer: Holte seine Essensgutscheine raus - erklärte mir noch, dass er das Bonheft auch noch günstiger bekommen hätte - die aber an dem Tag ausgerechnet nicht galten, diskutierte ewig mit der Bedienung und der GF des Restaurants und plusterte sich mir gegenüber sehr auf diesbezüglich, ich in meinem schönen neuen lila Kleidchen, meine Güte, kam mir vor wie auf dem Grabbeltisch! Sowas will ich nie nie wieder erleben!
 
Beiträge
3.120
Likes
2.115
  • #413
Sachen gibt's.
 
G

Gast

  • #414
Zitat von flower_sun:
Ein anderer Typ lud mich explizit zum Essen ein, ok dachte ich, zahlt er: Dann der Klopfer: Holte seine Essensgutscheine raus - erklärte mir noch, dass er das Bonheft auch noch günstiger bekommen hätte - die aber an dem Tag ausgerechnet nicht galten, diskutierte ewig mit der Bedienung und der GF des Restaurants und plusterte sich mir gegenüber sehr auf diesbezüglich, ich in meinem schönen neuen lila Kleidchen, meine Güte, kam mir vor wie auf dem Grabbeltisch! Sowas will ich nie nie wieder erleben!

Der Typ ist sooooooo peinlich! …. da krieg ich Schüttelfrost!

Du bist da noch sitzen geblieben? Da hast du mein Mitgefühl. Ich hatte mich mal mit einem Typ getroffen, der einen Riesen Aufstand gemacht hat, gleich zu Beginn, weil der Stuhl gewackelt hatte, so dass die Bedienung die Augen verdreht hatte. Er kam zu spät, ich hatte mir schon einen Kaffee bestellt, und nachdem er sich dann nach diesem Drama hin gesetzt hatte, hab ich meinen Kaffee ausgetrunken, hab ihm vorgetäuscht ich hätte eine Nachricht meiner Freundin bekommen und bin gegangen. Für sein unhöfliches Verhalten hab ich ihn den Kaffee zahlen lassen. Als wäre das selbstverständlich. So etwas geht gar nicht.
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #415
Zitat von fleurdelis:
Der Typ ist sooooooo peinlich! …. da krieg ich Schüttelfrost!

Du bist da noch sitzen geblieben? Da hast du mein Mitgefühl. Ich hatte mich mal mit einem Typ getroffen, der einen Riesen Aufstand gemacht hat, gleich zu Beginn, weil der Stuhl gewackelt hatte, so dass die Bedienung die Augen verdreht hatte. Er kam zu spät, ich hatte mir schon einen Kaffee bestellt, und nachdem er sich dann nach diesem Drama hin gesetzt hatte, hab ich meinen Kaffee ausgetrunken, hab ihm vorgetäuscht ich hätte eine Nachricht meiner Freundin bekommen und bin gegangen. Für sein unhöfliches Verhalten hab ich ihn den Kaffee zahlen lassen. Als wäre das selbstverständlich. So etwas geht gar nicht.


DAS HAST DU SEHR GUT GEMACHT! DAMALS, ALSO IN DIESEM JAHR IM FEBRUAR WAR ICH NOCH ZU BLÖD DAFÜR!
 
G

Gast

  • #416
Zitat von flower_sun:
In jedem Fall kann das sehr peinlich und unangenehm werden - und zwar ohne, dass man das haben müsste. Mein Politologe, ein angesehener Mann in der Öffentlichkeit hat beim Abendessen im Restaurant dann gemeint, er müsse ordentlich zuschlagen so mit Vorspeise, Hauptgang, Nachtisch und Espresso, während ich nur so normalen Hunger hatte und meine Bestellung sich im Rahmen hielt. Sicher habe ich seinem Vorschlag dann 50:50 zu machen zugestimmt, aber es war schon extrem schofelig fand ich! Und mir irgendwie total unangenehm und peinlich muss ich sagen. Ein anderer Typ lud mich explizit zum Essen ein, ok dachte ich, zahlt er: Dann der Klopfer: Holte seine Essensgutscheine raus - erklärte mir noch, dass er das Bonheft auch noch günstiger bekommen hätte - die aber an dem Tag ausgerechnet nicht galten, diskutierte ewig mit der Bedienung und der GF des Restaurants und plusterte sich mir gegenüber sehr auf diesbezüglich, ich in meinem schönen neuen lila Kleidchen, meine Güte, kam mir vor wie auf dem Grabbeltisch! Sowas will ich nie nie wieder erleben!

Neeeinnn!!! Ok, ich nehme alles zurück. Ab sofort gilt die Regel, jeder zahlt selbst.

Dir bleibt auch nichts erspart, oder? Du Arme...
 
Beiträge
862
Likes
464
  • #419
Zitat von flower_sun:
ok, du hast ja Recht, dennoch war ich enttäuscht; gut er war nicht mein Typ, zu distanziert, zu verkopft, sehr intellektuell, ist schon gut so!

Dann versteh ich Deine Enttäuschung nicht.
Warst du enttäuscht, weil er dir mit seiner Absage einfach nur zuvor gekommen ist?
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #420
Zitat von BellaDonna:
Dann versteh ich Deine Enttäuschung nicht.
Warst du enttäuscht, weil er dir mit seiner Absage einfach nur zuvor gekommen ist?


Es ist immer eine Enttäuschung, egal wer das "Tschüss" setzt, in dem Falle sogar ich .. weil er sich noch Zeit nahm, aber dennoch, in jedem Date besteht für mich zumindest die Hoffnung, dass es Mr. Right sein könnte, ich bin immer enttäuscht, wenn es dann nicht so ist .. schließlich habe ich lange genug durch die anderen Kommunikationsmöglichkeiten für Interesse gesorgt und Interesse bekundet ..bis ich date, muss halt wirklich schon was rüber gekommen sein, sonst lasse ich das, und auch deshalb die Enttäuschung!