Beiträge
3.855
Likes
53
  • #46
@Mary: "dass die meisten männer [...] fast niemals zähne zeigen."

Ich schon, und wer genau hinguckt, sieht sogar eine Zahnlücke ;-)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #47
@goldmarie: "Was ich in dem speziellen Fall verschickt habe, ist ein Foto von einem eher gesundheitlich bedingen "Gebrechen". Und das gehört definitiv nicht in einen ersten Profil-Eindruck"

Ja, sowas in der Art meinte ich. Es gibt Dinge, die man jemandem erst erzählt, wenn man weiß, wen man vor sich hat, also ob derjenige gut damit umgeht. Jemandem, der gern "witzige" Sprüche klopft, würd' ich gar nichts erzählen.
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #48
@andrea:
"Soll, um beim Beispiel der Friseurin zu bleiben, eine Dame aus Hamburg in ihr Profil schreiben: "Ich bin die Marlies Möller, die einen Mann sucht, darum nenne ich mich hier lieber Visagistin als Friseurin, damit ich nicht zugeschüttet werde mit Anfragen von Mantafahrern" "

Nun, in meinen Augen sollte sie primär bei der Wahrheit bleiben und, sofern sie befürchtet ihr Beruf schrecke bestimmte Männer ab, in ihrem Profil herausarbeiten, dass sie die üblichen Klischees nun so gar nicht erfüllt. Wer dann immer noch abgeschreckt ist wäre so oder so der Falsche für sie, Ehrlichkeit erspart an der Stelle im Grunde nur Enttäuschungen.

@goldmarie:
"Fängt ja schon damit an, dass wir eher nur die feinen Fotos ins Profil packen."

Jain. Natürlich ist auch bei mir das erste Photo eines der wenigen, auf dem ich mich selbst als halbwegs passend und vorteilhaft getroffen empfinde, mit einem breiten Lächeln, extra für die Zahnfetischistinnen. ;-) Aber unter den restlichen acht Photos befinden sich sehr bewusst auch solche, die mich nach kleineren Mißgeschicken oder mit einem eher merkwürdigen Gesichtsausdruck und dazu passender Bildunterschrift zeigen. Und interessanterweise sind es gerade diese Bilder, die oft positive Resonanz finden.
Also: Mehr Mut zur Ehrlichkeit, auch was die Auswahl Eurer Bilder angeht, der oder die Richtige wird Euch im Zweifel nicht trotz sondern gerade wegen der zersausten Haare sympathisch finden.

@mil:
"sprich: schöngeschummelt ist meist nicht bloß die fassade, sondern das wesen. vor anderen und vor sich selbst."

Nun ja, das eigentliche Wesen eines Menschen kann man nicht "schönschummeln", das ist, wie es numal ist. Schummeln kann man lediglich bei der Darstellung nach innen oder außen, also wieder bei der Fassade, die manche, da gebe ich Dir explizit recht, nicht nur anderen sondern bisweilen auch sich selbst gegenüber aufbauen. Das interessante ist, und auch das hast Du ja schon angedeutet, dass man das vielfach schon an den wenigen Sätzen im Profil erahnen kann. Auch da gilt wieder: Mit zur Ehrlichkeit, auch und gerade gegenüber sich selbst. Wenn ich nicht weiß, wer oder was ich bin, dann werde ich mit guter Wahrscheinlichkeit nie eine dauerhafte, glückliche Beziehung führen können.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #49
Marlies Möller

Es geht nicht nur darum, die Manta Fahrer abzuschrecken, sondern natürlich auch darum, vor allem für bestimmte Männer interessant zu sein. Ich kann mir vorstellen, daß ganz viele Männer gar keinen weiteren Blick in das Profil werfen würden, würde dort ins Auge stechend Friseurin stehen. Das ist der Knackpunkt.
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #50
sine nomine, das wesen-schönschummeln war natürlich so gemeint, daß man bezüglich seines wesens genauso schummeln kann wie bezüglich solcher dinge wie größe, alter, beruf usw. - in einem gewissen sinne kann man natürlich auch sein alter nicht schummeln, weil es ja ist wie es ist.
es ging auch um das spiel mit der doppeldeutigkeit von "fassade": einmal das, was man angibt, und einmal das sogenannte "äußerliche".
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #51
und was bringt das schönschummeln im endeffekt - gar nichts !! die schönheit eines menschen
- ob äußerlich oder im wesen - liegt doch letztendlich immer im auge des betrachters
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #52
Schummeln beim Alter

Hallo! bin neu hier im Forum, aber schon lange bei Parship. Habe mittlerweile schon jegliche Art von Lügen erlebt, hauptsächlich aber von Männern, die ihr Alter "beschönigen" , soll heißen: sie bleiben immer 65! Wie ist so etwas möglich? Als ich Gebutstag hatte, wurde das Alter automatisch korrigiert, sher zu meinem Schreck! Ist man/frau bei der parship-Registrierung nicht verpflichtet sein Geburtstag anzugeben?
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #53
ja, aber es ist möglich, ein falsches datum einzugeben.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #54
"sie bleiben immer 65! Wie ist so etwas möglich? "

...na, das geht ja noch, es gibt Männer, die werden immer jünger. Gestern noch 65, heute schon 64 und nächste Woche dann 59 (weil das besser klingt und angeblich dem gefühlten Alter entspricht)
Klar gibt man das Alter ein und es wird automatisch geändert. Aber du musst ja keinen Ausweis vorlegen und die Daten lassen sich jederzeit ändern bzw. man erstellt ein neues Profil.
Wer schummeln möchte, der schafft das auch.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #55
so wie Benjamin Button? Na, wenn sie auch so ausschauen wie Brad Pitt, mögen wir das doch, oder? :)
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #56
hab grad mal geguckt. tatsächlich scheint man sein geburtsdatum/alter nachträglich nicht verändern zu können. wenn in ein und demselben profil das alter über jahre gleich bleiben oder sich verringern sollte, wäre mir das auch ein ziemliches rätsel.
 
M

Mary

  • #57
ja dem ist so, da kam ich aber auch erst nach der schummelei drauf. also selbst wenn ihr mich jetzt bekehren würdet, ich müßte gleich die ganze mitgliedschaft in die tonne kloppen.
 
Beiträge
48
Likes
0
  • #58
...

Ich wollte hier eigentlich das Profil einer Freundin übernehmen, die schon nach ein paar Tagen hier ihren Traummann gefunden hatte. Da sie aber 7 Jahre jünger ist als ich, wollte ich nicht mit so einem "geschönten" Geburtsdatum hier auftreten.
Ich hab es mir furchtbar peinlich vorgestellt, wenn ich jedem erklären muss, warum ich hier jünger auftreten würde. Kommt hinzu, dass ich es selbst vielleicht gar nicht glauben würde, wenn mir jemand so etwas erzählen würde.

Ich bin allerdings inzwischen nicht mehr sicher, ob ich ihr Profil nicht doch hätte übernehmen sollen, da sich hier manche Männer mit Altersangaben versehen, die so fernab jeglicher Realität sind und mir dann sagen, sie seien fest davon ausgegangen, dass auch ich mein Alter "geschönt" hätte.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #59
7 Jahre schummeln ist schon ziemlich viel...
 
Beiträge
48
Likes
0
  • #60
Das sag mal den Herren. Der letzte, den ich getroffen habe, hat sich um 9 Jahre vertan und gestern hat mich einer angeschrieben, bei dem ich mich anhand des Bildes nicht gewundert hätte, wenn der sein Alter halbiert hätte.

Was aber fast jeder macht, mit dem ich bisher Kontakt hatte: Sie stellen uralte Bilder ein, geben dann zu, dass die Bilder nicht ganz aktuell sind. Wenn ich dann nachfrage, wie alt die Bilder denn sind, räumen sie bis zu 10 Jahren ein.