Soisses

User
Beiträge
523
  • #31
Schummeln... nunja, hier sind die Optionen:

- Ich bekomme gar keine Antwort/Date. (Erfolgschance 0%)
- Ich bekomme eine Antwort/Date und es läuft so gut, dass die kleine Schummelei gar nicht zur Sprache kommt, oder akzeptiert wird.
(Erfolgschance > 0%)
Diese Chance sinkt, je krasser die Schummelei ist, liegt aber trotzdem immer über 0%, solange man ein Date hat.

Ich persönlich finde, dass 98kg besser im Profil aussieht als 110kg. Und das dürfte bei über 1,90m auch nicht wirklich auffallen oder einen Unterschied machen. :)
 

Ein Gast

User
Beiträge
37
  • #32
Und das dürfte bei über 1,90m auch nicht wirklich auffallen oder einen Unterschied machen. :)
Je nach Bauart, oder? Bei leptosom mit Kugelbauch, der den ganzen Unterschied ausmacht, vielleicht doch.
Warum Menschen das machen ? Das liegt doch auf der Hand und wird durch viele Postings hier bestätigt : Weil sie sonst nicht einmal die 1. Hürde nehmen und schon in der 1. Runde 'rausfliegen würden !
Da komme ich auch nicht ganz mit. Auf das erste Date kommt es doch an, meistens. Und da will man eine positive Überraschung sein bzw. erleben. Warum also nicht zum Nachteil schummeln, ein wenig nur, gerade so, dass es kaum auffällt?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Schreiberin+
D

Deleted member 21128

Gast
  • #33
Ich bin noch paar cm größer, und es macht einen Unterschied.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #34
Da komme ich auch nicht ganz mit. Auf das erste Date kommt es doch an, meistens. Und da will man eine positive Überraschung sein bzw. erleben. Warum also nicht zum Nachteil schummeln, ein wenig nur, gerade so, dass es kaum auffällt?
Ich hatte mal Kontakt mit einer, die mir dann nach ein paar Nachrichten gestanden hat, dass sie beim Alter geschummelt hat, ein paar Nachrichten später beim Wohnort. Hab sie gefragt, ob wenigstens alles andere dann stimmt. Keine Antwort mehr bekommen... :)
Für mich gibt's kein gutes Gefühl, wenn's schon mit so Unehrlichkeiten losgeht.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #36
Das Problem hab ich nicht. Wenn ich nicht erkannt werden will, geh ich nicht online. Sonst muss ich ja noch mehr lügen, um das zu vermeiden.
 

chava

User
Beiträge
962
  • #39
Es sieht nicht nur besser aus, mit der Schummelei lebst du auch gesünder, weil der BMI von der Adipositas-Grenze (190cm;110kg) ins Übergewicht fällt.
Ach, mein lieber Tone. Bis jetzt habe ich bei manchem Beitrag gelächelt oder gegrinst. Eben gerade habe ich laut gelacht, mit Tränen in den Augen.
Man schummelt seinen BMI niedriger - und lebt dann gesünder.
Um deinen Humor beneide ich dich wirklich!
 
F

fleurdelis

Gast
  • #40
... ich persönlich vertraue erstmal darauf, dass geschummelt oder geflunkert wird und bin dann positiv überrascht, wenns dann doch nicht ganz so ist ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Traumichnich, Pit Brett, Schreiberin+ und ein anderer User

chava

User
Beiträge
962
  • #42
Schummeln, um besser dazustehen, kann ich ja noch verstehen.
Aber andersherum?
Warum gibt jemand im Profil einen normalen, etwas lahmen Beruf an - und im ersten Telefonat stellt er es richtig - und hat einen hochinteressanten Beruf?
Ist das Lügen - und ich muss bei ihm vorsichtig sein, weil er vielleicht ein notorischer Schwindler sein kann?
Oder darf er in dem Fall schwindeln, als Selbstschutz, um nicht von den Frauen überrannt zu werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #43
Oder darf er in dem Fall schwindeln, als Selbstschutz, um nicht von den Frauen überrannt zu werden?

"Wer unvorsichtig herausfährt mit Worten, sticht wie ein Schwert;" heisst es in der Bibel (SPR 12)

Etwas später allerdings auch: "Lügenmäuler sind dem HERRN ein Gräuel; die aber treulich handeln, gefallen ihm."

Hm, es steht nichts davon wie sie zum Schwindeln steht. Ich denke Frau ist da nicht so verstockt wie der Herr.
 
Beiträge
14
  • #44
Frauen schummeln auch, oho und wie!
habe mich gestern mit einer getroffen, omg...
angeblich war sie 28, och sie ist doch 37... Fühlt sich aber wie 25 dementsprechende Bilder habe ich bekommen wo sie 25 war

zusammenfassung
Sie 28hat sich vertippt und ist 37
Die Bilder sind 12 Jahre alt
Sie fühlt sich wie 25, sieht aber aus wie anfang 50

ende der Geschichte?
ich bin lachend weggegangen, aber erst nachdem ich sie zur Sau gemacht hab.
Verarschen kann sie sich selbst.
verschwendete Zeit und fast 2€ die für Sprit drauf gegangen sind

oder was ich hier auch oft hatte, jaja.. sie ist schlank.
dann trifft man sich und was sieht man? Ein Bauch welcher des von meinem Nachbarn Konkurrenz macht.

auch toll sind Mädels die von sich behaupten sie sind gepflegt, stinken aber extrem und die Haare sehen ungepflegt aus, bäh!

letzte Woche traf ich mich mit einer die single ist, keine Kinder hat sich aber welche wünscht.. toll, sah gut aus, roch angenehm und dann kam die Beichte von ihrem aktuellen Ehemann und den zwei Kindern die sie auch noch mit zwei verschiedenen Typen hatte.

Klasse!
sowas liegt auch voll in meinem Beuteschema

Parship? Fakeship!

dann muss wohl noch meine Nachbarin her halten bis was vernünftiges vorhanden ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #46
Du hast also noch nie erlebt, dass eine Frau geschummelt hat?
Irgendwie kommt mir auch der Eindruck hier im Forum, dass öfter Frauen davon berichten, dass er geschummelt hat.
Round about 30 Treffen hatte ich. 5 davon eher ein Reinfall. Die anderen sehr interessant.
Ein einziger war dabei, der geschummelt hat. Er hatte eine 1-Jährige Tochter verschwiegen und sich doch glatt 7 Jahre jünger gemacht. Ich 31 , er 29. Ich treffe ihn und denke nach kurzer Zeit "für 29 sieht er aber schon ganz schön verlebt aus". Irgendwann nach ca 3-4 h hab ich dass dann mal vorsichtig angesprochen. Da gab er rumdrucksend zu, eigentlich 36 zu sein. Später entlarvte ich dann noch, dass er eine Tochter hat, als wir über vorangegangene Beziehungen sprachen.
Er schrieb mir einen langen Text später wie blöd er sich vorgekommen wäre und ob ich ihm noch mal eine Chance geben würde (hab ich nicht). Danach schrieb er, dass er es auf seinem Profil geändert hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pat65

User
Beiträge
166
  • #48
Wobei Sport ja auch ein großer Begriff ist. Richtigen Sport mache ich in meinen Augen eigentlich nicht. Ich habe aber täglich bei mir angekreuzt, fühle mich dabei allerdings nicht als Lügner. Radfahren mit E-Bike - eigentlich kein Sport in dem Sinne. Aber ich fahre 2 Stunden, und treten muss man dabei auch, sonst geht es nicht. Spaziergang zähl ich auch nur mit großer dichterischer Freiheit zum Sport, mein Tempo ist dabei 4 bis 4,5 km i.d.Std.. Ganz langsames Schwimmen, ohne viel Kraft und ohne Kraulen, aber mit Wassergymnastik ist kein Sport, sondern für mich 1 Stunde leichte Bewegung. Und abends leichtes Wippen und steppen auf dem Trampolin vorm Fernseher - eigentlich auch kein Sport. Für mich heißt Sport eigentlich Leistungssport, wo man schwitzt und an seine Grenzen kommt. Ich fände es besser, wenn man nach intensiver Bewegung fragen würde statt nach Sport. So übertreib ich zwar - kenne aber auch keinen Menschen, der sich so intensiv bewegt wie ich.

Das fällt unter "Sport", so wie ich es verstehe. Ich fahre auch sehr gerne Rad, arbeite viel im Garten und treibe einigen anderen Sport, einfach, weil ich mich gerne bewege. Ein Partner, der sich nicht gerne bewegt und ungern draußen ist, würde, denke ich, nicht besonders gut zu mir passen. Daher finde ich die Frage wichtig.

Bei Parship gelten ja Altersgrenzen, die jeder für seinen potentiellen Partner wählen kann. Ganz Schlaue lösen das Problem, den Altersvorstellungen des Gegenübers nicht zu entsprechen, indem sie sich jünger machen. Ich hatte das schon mehrfach, ab und zu vergesellschaftet mit anderen Lügen bezogen auf Gesundheit, Beruf und/oder Privatleben. Bei anderen Partneragenturen wird man dafür von 20 Jahre älteren Männern angeschrieben, die sich aber selbstredend vieeeeel jünger fühlen :rolleyes:...

Ich glaube, man muss es online langsamer angehen lassen als im RL. Wenn man jemanden in seinem Umfeld kennen lernt, weiß man meist schon ein bisschen über ihn oder hat gemeinsame Bekannte.

Online ist es ganz gut, erst mal auch ein bisschen war über den anderen und sein Umfeld zu wissen, bevor man sich näher kommt, ist meine Erfahrung...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

Gast
  • #50
  • Like
Reactions: Julianna and Friederike84

luckbox

User
Beiträge
121
  • #51
Man kann ja schon wahnsinnig viel kaschieren mit Schminke, der richtigen Ausleuchtung, Winkel bei den Fotos. Ich hatte den Fall auch schon, dass eine Dame Fotos hier reingestellt hat auf denen sie stärker geschminkt ausgeleuchtet war und ganz natürliche, die waren aber mind. 5 Jahre alt und beim Treffen viel es dann doch schnell auf Aug in Aug.

Ich hab beim Alter ein Jahr geschummelt aber mehr weil ich es blöd fände wenn jemand bis und einschliesslich x Jahre falsch versteht in der Suche und ich darin dann nicht auftauche und viele 30J Frauen suchen Männer bis 40 (schon sehr grosszügige tolerante Spanne und bei Männern in der Regel nur jünger), in dem Alters Bereich ist mir das Wurst ob eine 3-4 Jahre jünger ist weil das mehr auf Ernährung und Sport ankommt wie alt jemand physisch ist und aussieht, aber jemand sollte nicht 2-5 Jahre abziehen eigenhändig im Profil, charakterliches no-go spätestens beim Standesamt :)
 

fair4u

User
Beiträge
190
  • #52
Da es die Option "mehrmals jährlich" nicht gibt, könnte man diese kleine Abweichung evtl. gerade noch so durchgehen lassen.

Dankeschön. Es ist wieder ganz pHÄnomenal zu sehen, was Du alles durchgehen läßt. Wenn ich aber schlank in meinem Profil stehen habe und VOLLschlank nicht zu finden ist, lieber (Kaufmann 49), dann ist das doch sicher auch okay..?

Danke für den Mut zur Lücke....;):)

(Begleiter 51)
 
  • Like
Reactions: Tone

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #53
Schummeln, um besser dazustehen, kann ich ja noch verstehen.
Aber andersherum?
Warum gibt jemand im Profil einen normalen, etwas lahmen Beruf an - und im ersten Telefonat stellt er es richtig - und hat einen hochinteressanten Beruf?
Ist das Lügen - und ich muss bei ihm vorsichtig sein, weil er vielleicht ein notorischer Schwindler sein kann?
Oder darf er in dem Fall schwindeln, als Selbstschutz, um nicht von den Frauen überrannt zu werden?
Ich finde das legitim. Wäre ich plastischer Chirurg oder würde ein hochrangiges Amt bekleiden, würde ich es auch erstmal nicht erwähnen.
 

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #55
Schummeln ist häufig Bestandteil einer Verführung. Leider - oder sollte man sagen Gott sei Dank?
 

Pat65

User
Beiträge
166
  • #56
Was ich bei mir wahrnehme, ist, dass ich viel entspannter geworden bin, seitdem ich online date. Das Spektrum der Männer, die ich treffe, ist deutlich größer als im Alltag. Ich habe auch viel mehr Kontakte als im RL. Bin dadurch inzwischen routinierter im Erkennen von Lügen geworden, habe gelernt, Männer, die leider nicht zu mir passen, freundlich, aber falls nötig auch bestimmt, wieder aus meinem Leben zu verabschieden.
Ich lerne, mit Ghosting oder Verabschiedungen in meine Richtung umzugehen und erweitere mein (theoretisches :rolleyes:) Wissen um Dinge wie casual sex.
Fast jeder Mann, den ich näher kennen gelernt habe, hat mir irgendetwas schönes Neues in meinem Leben beschert: Ein neues Rieseziel, das ich durch seine Erzählungen oder mit ihm gemeinsam ein bisschen kennen gelernt habe, ein neues Hobby, das ich mit ihm ausprobiert habe, eine Erweiterung meines Musikgeschmacks (um Helene Fischer - AC/DC, meine Favourites, müssen da jetzt durch :):):))
Beim Umgang mit Schummeleien habe ich noch keinen guten Weg gefunden. Ich bin nicht der Typ, der krass reagieren würde. Anfangs war ich aber zu freundlich und hatte dann jemanden, der nun mal gar nicht ging, noch recht lange getroffen.
Mittlerweile denke ich, dass man dem anderen ohnehin sagen muss, wenn es nun mal nicht passt - dann kann man es auch ebensogut gleich machen.
 
  • Like
Reactions: Inge21, Rubena, luckbox und ein anderer User

Dreamerin

User
Beiträge
4.067
  • #57
Ich war acht Jahre mit Jemandem zusammen, der sich acht Jahre jünger gelogen hat. Ich habe es erst nach drei Jahren gemerkt. Hätte er nicht gelogen, hätte ich ihn nicht getroffen.
 

luckbox

User
Beiträge
121
  • #58
@Dreamerin Jetzt wollen wir aber mehr wissen?! Die Moral von der Geschichte, dann letztendlich wegen was anderem getrennt oder wollte er wieder was jüngeres und wie gross war der eigentliche Altersunterschied?

Fragen über Fragen, bereut hast du die acht Jahre scheinbar nicht, aber nach Rechtfertigung hört sich das auch nicht an
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #59
Naja das heißt ja nur, dass sich viele auch durch eigene Vorurteile selbst um ihre Chancen berauben. Ist schade aber der Normalfall...
Aber gut, ich will auch keine Frau die älter ist als ich einfach weil ich mit 33 noch Kinder will und sollte ich jetzt eine 36 / 37 Jährige nehmen + ein paar Jahre Beziehung um zu testen ob das mit der Partnerschaft hinhaut, dann sind wir ja schon bei der verflixten 40... . Bin ich jetzt oberflächlich weil ich keine Risikoschwanerschaft wissentlich anstrebe?

Aber gut bei Unwahrheiten die nicht direkt auffallen wie z.B. beim Alter und wenn man sich wirklich so gut gehalten hat, kann das noch gutgehen. Aber bei der Figur oder Kindern oder bestehenden Ehen...die dann doch ein größeres Hindernis sind bezüglich weiterer Lebensplanung, produziert doch eher Frust.

Und ich finde das jede Art von regelmäßiger Bewegung online als Sport gelten kann. ( Einmalgeschichten eher nicht ) Wenn wer also täglich mit dem Rad zur Arbeit fährt ist das für mich schon regelmäßiger Sport. Aber gut wenn wer täglich angibt, dann würde ich auch eher von Leistungssport ausgehen. Bei 85%> der Damen ist die Figurangabe nicht ausgefüllt und Mann muss am Bild und an der Sportangabe erahnen wie sie denn zum Thema Bewegung steht.

Wobei ich ehrlich sein möchte, wenn eine Frau stinkefaule und ein Bewegungsmuffel ist, genetisch aber trotzdem schlank und hübsch, dann wäre es mir auch recht egal wieviel sie sich bewegt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreamerin

User
Beiträge
4.067
  • #60
@Dreamerin Jetzt wollen wir aber mehr wissen?! Die Moral von der Geschichte, dann letztendlich wegen was anderem getrennt oder wollte er wieder was jüngeres und wie gross war der eigentliche Altersunterschied?

Fragen über Fragen, bereut hast du die acht Jahre scheinbar nicht, aber nach Rechtfertigung hört sich das auch nicht an
Der Altersunterschied betrug dann tatsächlich 10 Jahre. Das wollte ich nie. Er sah auch keineswegs jünger aus. Ich habe es nur irgendwie nicht infrage gestellt. Es kam dann Jahre später durch Zufall raus. Jemand Drittes erwähnte am Rande seine Silberhochzeit im Jahr Soundso. Mein Kopf fing an zu rattern. Das passte nicht, dann wäre er bei der Hochzeit noch gar nicht volljährig gewesen. Da wollte ich mich dann natürlich nicht trennen, "nur" weil er zu Anfang bewusst gelogen hatte. Ich hatte seinerzeit in meiner Suchanfragen (war nicht bei PS) ein Höchstalter angegeben, was weit unter seinem tatsächlichen Alter war. Er hätte also keine Chance gehabt, wenn er ehrlich gewesen wäre. Und er wollte mich unbedingt kennenlernen. Und er meinte später selber, er wusste irgendwann nicht mehr, wie er aus dieser Nummer wieder rauskommen sollte.

Es war eine Fernbeziehung, wie haben nie zusammen gelebt und uns auch nicht jede Woche gesehen. Dadurch habe ich auch nie irgendwelche Dokumente oder so gesehen. Auseinander gegangen ist es letztlich durch etwas Anderes.
 
  • Like
Reactions: TPT, fafner and luckbox