Brigitte57

User
Beiträge
15
AW: Schüchtern ?

Zitat von uma:
Ups ... ob er hier mitliest ? Gerade schickt er mir doch tatsächlich eine SMS .... er fragt sogar wie es mir geht und dann schreibt er dass er unser letztes Treffen am So. schön fand und sich freuen würde mich wieder zu sehen ....

Dat geht schnell auf der mentalen Autobahn, über Abzweigung Wünsche.... manchmal schneller als der Schall.
Geht doch !! Alles Liebe! Du kannst ja mal berichten... wenn du magst ...
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.033
AW: Schüchtern ?

Zitat von uma:
Ups ... ob er hier mitliest ? Gerade schickt er mir doch tatsächlich eine SMS .... er fragt sogar wie es mir geht und dann schreibt er dass er unser letztes Treffen am So. schön fand und sich freuen würde mich wieder zu sehen ....
Na siehste......die ganze Energie, die hier Hin und her fliegt....kommt offenbar bei ihm an!
Jetzt komm du aus deiner Deckung heraus! Umarme ihn einfach etwas intensiver bei der nächsten Begegnung und spüre, ob sich was verändert! Nimm seine Hand beim Spaziergang und.... spüre....es wird zeit, die weichen zu stellen, in welche Richtung auch immer!
 
Beiträge
203
AW: Schüchtern ?

Zitat von Sid:
Lustiger Nick...denke dabei an ein Kinderbuch:"Was Papa tut ist immer richtig"

Recht hat das Buch ;-)

Zitat von Sid:
Zum Thema. Taktik ist nicht so meins. Da bin ich nicht geschickt. Daher würde ich fragen.
Und wenn wir unsere Scham höher bewerten, als unsere Gefühle für den Anderen, hm. Dann wird das wohl nicht so leicht was mit Beziehung. Denke ich. Da müssen wir uns wohl oder übel ein wenig von ihr verabschieden können. So schwers auch fällt.

Glaub mir, ich bin ein ähnlicher Typ und kann mich durchaus in seine Lage (falls es wirklich Schüchternheit ist, etc. bla blub) reinversetzen. Manchmal wartet man innerlich händeringend auf ein irgendein Zeichen vom Gegenüber, weil man einfach Angst hat, es zu versauen. Wir reden hier vom Anfang einer Beziehung, da ist man noch nicht so vetraut, dass man den anderen komplett lesen kann ;-)

Was ich sagen will, zugegebenermassen nicht ganz ohne Eigennutz: Mädels, Initiative kommt auch bei Männern an. Vielleicht nicht unbedingt dominamässiges Überrollen in Dampfhammermanier, steht nicht jeder drauf, aber hier ein Stups, da ein dezenter Hinweis sind durchaus willkommen. Also bei mir, will mir nicht anmassen für die Gesamtheit zu sprechen.
 

mager

User
Beiträge
205
AW: Schüchtern ?

Ich würde da Ganze nicht kaputtreden: es gab 6 Treffen und gibt weiteres Interesse. Jetzt die Ebene zu wechseln auf "lass und über Beziehung reden" geht doch nicht!
Ab einem bestimmten Punkt halte ich auch weniger vom Mailen/SMS... es soll bitte ein Treffen sein - nur da hat man sich ganz als Mensch.
Wenn Du mehr möchtest, dann mach mehr. Vielleicht wäre er erleichtert, wenn Du ihn küßt? Vielleicht hat er irgendwelche irrat. Ängste davor ("dann denkt sie, ich will sie nur rumkriegen, dabei meine ich es doch ernst").
Viel Glück!
PS: hat Dir das Umarmen/Hand halten gefallen?
 
Beiträge
203
AW: Schüchtern ?

Zitat von Sid:
Ist das nicht ulkig? Du sehnst Dich nach Initiative von Frau. Ich sehne mich nach Intiative von Mann.So wird das nix...

Ja, wie die Königskinder, so kommen wir wirklich nie zusammen ;-)

Mein Trick: ich "beichte" meine Schüchternheit vorher, so kommen gar nicht erst Missverständnisse auf und sie weiss, auf was sie sich einlässt und interpretiert es nicht als Desinteresse. Funktioniert bisher ganz gut...
Und was ist dein Patentrezept?
 

Elli

User
Beiträge
480
AW: Schüchtern ?

@ agony
# 24 - Mann-Mensch, du kannst das aber auch - so freundlich und lieb, und kein bißchen von oben herab...:) *freu*

P.S. falls dir unangenehm ist, wie ungeniert ich mich deiner Beiträge erfreue -
ein Wort genügt ..:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

uma

User
Beiträge
127
AW: Schüchtern ?

Zitat von AlphaPapa101:
Manchmal wartet man innerlich händeringend auf ein irgendein Zeichen vom Gegenüber, weil man einfach Angst hat, es zu versauen. Wir reden hier vom Anfang einer Beziehung, da ist man noch nicht so vetraut, dass man den anderen komplett lesen kann ;-)

Vielleicht ist es ja so, dass ich zweideutige Signale sende: einerseits mache ich sicher den Eindruck, dass ich weiß was ich will und dann auch den Weg ganz konsequent einschlage; meist bei unseren Treffen dann auch Initiative bei Vorschlägen was wir unternehmen wollen hatte. Evtl. erwartet er dann ja auch hier meine Initiative und kommt gar nicht auf die Idee, dass ich das viell. nicht so gut kann oder eben auch mehr von ihm einfach auch erwarte.
 
Beiträge
203
AW: Schüchtern ?

Zitat von uma:
Vielleicht ist es ja so, dass ich zweideutige Signale sende: einerseits mache ich sicher den Eindruck, dass ich weiß was ich will und dann auch den Weg ganz konsequent einschlage; meist bei unseren Treffen dann auch Initiative bei Vorschlägen was wir unternehmen wollen hatte. Evtl. erwartet er dann ja auch hier meine Initiative und kommt gar nicht auf die Idee, dass ich das viell. nicht so gut kann oder eben auch mehr von ihm einfach auch erwarte.

Das klingt irgendwie plausibel. Wenn du im Normalfall die Initiative ergreifst, könnte er davon ausgehen, dass du in jedem Belang das Heft in die Hand nimmst. Manche lassen sich gern führen (ist nicht negativ gemeint).

Hast du dir mal die Idee mit Tanzen oder Klettern durch den Kopf gehen lassen? Also irgendeine Aktivität mit Körperkontakt, sanftem Körperkontakt wohlgemerkt, Vollkörperkontaktsport scheidet da aus ;-) Da du i.d.R. die Aktivitäten vorschlägst, kannst du ihm das ja leicht unterjubeln...

Also falls meine Angebetete mir eine Gelegenheit zur straffreien und völlig unschuldigen da für die Aktivität absolut notwendigen Tuchfühlung auf dem Silbertablett serviert und vielleicht subtil gewisse Hintergedanken andeutet, für mich gebe es kein Halten ;-) Und mein zweiter Vorname ist SCHÜCHTERN, ja, in Grossbuchstaben!
Würde mir in jedem Fall besser als ein Gespräch mit dem Thema "Möchtest du mich nicht mal anfassen, was ist los?" gefallen, da vollkommen vorwurfsfrei.

Für dich wäre so ein spielerischer Ansatz doch auch einfacher, oder?
 

uma

User
Beiträge
127
AW: Schüchtern ?

Zitat von AlphaPapa101:
Wenn du im Normalfall die Initiative ergreifst, könnte er davon ausgehen, dass du in jedem Belang das Heft in die Hand nimmst. Manche lassen sich gern führen (ist nicht negativ gemeint).

Der Gedanke kam mir deshalb, weil ich öfters höre ich würde gern sagen wo es lang geht - nicht im negativen Sinne, AlphaPapa Du hast es glaube ich genau verstanden. Von den 6 Treffen habe ich wohl in 4 Fällen vorgeschlagen was wir machen bzw. wenn wir beide was vorgeschlagen haben, kam zum Schluß doch irgendwie dann mein Vorschlag zum Zuge :)) Nicht dass ich den Eindruck hatte, ich überrede ihn da zu etwas oder so. Es war dann einfach okay so und er war einverstanden. Viell. ist das einfach bequem für ihn so. Mag sein, dass er sich gern führen läßt wie Du so schön sagst :)
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.033
AW: Schüchtern ?

Seht ihr euch denn am Wochenende? Wäre dann Nummer 7, oder?
Ich würde es an der Zeit finden, die Weichen zu stellen. Werde du (vorsichtig) aktiv, wenn du mehr willst. Bist du dir denn überhaupt sicher, dass du mehr willst?
 

uma

User
Beiträge
127
AW: Schüchtern ?

Zitat von Dreamerin:
Seht ihr euch denn am Wochenende? Wäre dann Nummer 7, oder?
Ich würde es an der Zeit finden, die Weichen zu stellen. Werde du (vorsichtig) aktiv, wenn du mehr willst. Bist du dir denn überhaupt sicher, dass du mehr willst?

Er hatte ja gestern gesimst, ich habe noch gestern Abend geantwortet - bisher wieder keine Reaktion von ihm = bekanntes Spiel. Wenns noch einen Tag so gehtm fange ich an mich zu ärgern und das ist nicht gut. Ergo weiß ich immer noch nicht wann wir uns sehen - aber ich würde doch auf den kommenden Samstag tippen. Und ehrlich gesagt habe ich wenig Lust auf Klettergarten o.ä. - das ist nicht meins.


@Dreamerin
Was genau meinst Du mit Weichen stellen ?
 

McDreamy

User
Beiträge
47
AW: Schüchtern ?

Vielleicht sitzt er gerade zu diesem Zeitpunkt zuhause und denkt sich das gleiche.
Ich hatte mal ein Date (es war das 3. und wir sind zusammen Kino)
Habe die Möglichkeit genützt und mich an sich rangekuschelt, versucht ihre Hand zu halten, streicheln- aber es ist überhaupt keine Gegenreaktion gekommen. Nichts!
Da dachte ich auch, die hat ja gar kein Interesse- doch sehr viel später hat sich herausgestellt, dass sie es einfach nicht zeigen konnte- und gewohnt war, dass eben immer nur der Mann diesen Schritt gemacht hatte...
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.033
AW: Schüchtern ?

Zitat von uma:
Er hatte ja gestern gesimst, ich habe noch gestern Abend geantwortet - bisher wieder keine Reaktion von ihm = bekanntes Spiel. Wenns noch einen Tag so gehtm fange ich an mich zu ärgern und das ist nicht gut. Ergo weiß ich immer noch nicht wann wir uns sehen - aber ich würde doch auf den kommenden Samstag tippen. Und ehrlich gesagt habe ich wenig Lust auf Klettergarten o.ä. - das ist nicht meins.


@Dreamerin
Was genau meinst Du mit Weichen stellen ?

Wieso telefoniert ihr eigentlich nicht?? Diese SMS-warterei ist zermürbend.

Mit Weiche stellen meine ich, in welche Richtung das ganze sich entwickeln soll. Also nach 6 treffen sollte (für mich) klar sein, ob es eine Beziehung wird. Wenn die Tendenz eher zu Freundschaft geht, würde ich mir überlegen, ob ich das will, denn eigentlich suche ich ja einen Partner. Verstehst du? Stelle es dir bildlich vor: ihr geht gemeinsam einen Weg entlang. Plötzlich gabelt sich der Weg. An dieser Stelle habt ihr zwei Möglichkeiten: entweder ihr geht getrennt in verschiedenen Richtungen weiter oder gemeinsam in eine Richtung!
 

uma

User
Beiträge
127
AW: Schüchtern ?

Zitat von Dreamerin:
Wieso telefoniert ihr eigentlich nicht?? Diese SMS-warterei ist zermürbend.

Ich glaube Du verstehst nicht, Dreamerin - es geht nicht darum, dass ich auf SMS Nachrichten bestehe. Es ist das Ganze an sich mit melden und Interesse zeigen. Ich freue mich doch über einen Anruf ! Aber das muss man mit ihm abmachen, von selbst macht er es eher nicht.
 
Beiträge
2
AW: Schüchtern ?

Zitat von uma:
@Feuerschwalbe
Ich hatte geschrieben, dass es von ihm 'zaghafte' Versuche gibt, aber alles sehr verhalten ebent und für 6 Treffen doch etwas wenig. Wenn man von den Versuchen ableiten würde, dann müßte er die Treffen absagen, denn da würde man eher wenig Interesse haben. So aber ist die Sache schon auch anders.
Und: ich bin der Meinung, es gibt sicher schüchterne Männer - warum sollte es sie denn auch nicht geben ?! Ich gebe ja auch ehrlich zu, dass ich als Frau da auch eher passiv bin den ersten Schritt zu tun. Männern kann es doch genausogehen.


Letztens standen wir auf einem Bootssteg und haben ins Wasser des Sees geschaut, weil da etwas blinkte und blitzte, ich beugte mich etwas vornüber und er tat so als wollte er mich reinschubsen, umarmte mich dabei. Klar, das war alles schön und man hätte mehr draus
machen können - war aber nicht.
Er legt schon mal den Arm um mich wenn es kalt ist draußen, ich hab mich schon mal eingehackt bei ihm, aber da ist halt irgendwie Stillstand nun. Plus wünsche ich mir natürlich, dass jetzt auch mal was von ihm kommt an Interesse im allgemeinen an mir, dass er mal von allein den Wunsch äußert mich zu sehen. Wenn er mal eine SMS (nur als Antwort auf meine) schreibt, dann ist das noch komischer:
Hallo xxx. Bin heute spät nach Hause gekommen. Sorry. Habe mich gestern Abend nicht auf Deine SMS melden können da müde. Viele Grüße X.
Man liest keine Emotionen, selten Mal ein lieber Gruß am Ende, nix.

Ich denke, dass allein ist ein sicheres Zeichen dafür, dass hier KEIN Feuer entbrannt ist. Für SMS ist immer Zeit, sogar in der Vorstandssitzung, der Schule oder sonst wo. Und selbst ein extrem schüchterner Mensch, wird durch seine Schüchternheit nicht am SMS schreiben gehindert, weil gerade das SMS schreiben, einen der größten Faktoren für Schüchternheit, nämlich eine direkt vorgetragene Ablehnung, ausschaltet.
 

uma

User
Beiträge
127
AW: Schüchtern ?

Wenn mich das wenigstens nicht so frusten würde :-(
 
Beiträge
306
AW: Schüchtern ?

Es ist nicht gut, blind vorneweg zu laufen und sich dann zu wundern, wenn der andere auf der Strecke bleibt. Du diskutierst hier jetzt schon die ganze Woche über dieses Thema - hast manche Gedanken stärker vorangebracht und andere sind eher auf der Strecke liegen geblieben. Das steigert einerseits deinen Frust, macht also die jetzige Situation unangenehmer, und es erhöht andererseits das Risiko, dass du ihn am Wochenende einfach nur überfahren wirst. Was denkst du, wie euer Treffen ablaufen wird? Du hast tausend Gedanken im Kopf und er wird gar nicht wissen, wie ihm geschieht... o_O

Zitat von uma:
Ups ... ob er hier mitliest ? Gerade schickt er mir doch tatsächlich eine SMS .... er fragt sogar wie es mir geht und dann schreibt er dass er unser letztes Treffen am So. schön fand und sich freuen würde mich wieder zu sehen ...
Nur weil manch einer hier behauptet, dass jeder Mann, der liebt, alle Schüchternheit über Bord wirft und dich sofort bespringt, solltest du nicht alle seine Aktionen negativ betrachten. Er hatte diese Woche gar keinen Input zu dem Thema: Woher soll nun plötzlich das Wachstum kommen?
Das hier war doch ein gutes Beispiel, oder? Du hast ihm ja sicher auch sofort zurückgemeldet, dass du dich sehr über die Nachricht gefreut hast und gern öfter von ihm hören würdest, oder?

Zitat von McDreamy:
Vielleicht sitzt er gerade zu diesem Zeitpunkt zuhause und denkt sich das gleiche.
Ich hatte mal ein Date (es war das 3. und wir sind zusammen Kino)
Habe die Möglichkeit genützt und mich an sich rangekuschelt, versucht ihre Hand zu halten, streicheln- aber es ist überhaupt keine Gegenreaktion gekommen. Nichts!
Da dachte ich auch, die hat ja gar kein Interesse- doch sehr viel später hat sich herausgestellt, dass sie es einfach nicht zeigen konnte- und gewohnt war, dass eben immer nur der Mann diesen Schritt gemacht hatte...
Das kannst du dir jeden Abend so lange durchlesen, bis du es im Schlaf kannst... unabhängig von der Passung des aktuellen Kandidaten kann dir diese Einsicht zukünftig noch von Nutzen sein.

Du kannst jederzeit sagen, dass dieser Kandidat nichts für dich ist - das ist absolut legitim. Aber komm auf jeden Fall von der Ansicht weg, dass er gerade irgendetwas falsch macht etc.... das geht nach hinten los.
 

tagfalter

User
Beiträge
39
AW: Schüchtern ?

Zitat von Feuerschwalbe:
Ja ich glaube nicht an die Mär vom schüchternen Mann sobald er die 25 überschritten hat.
Auch der angeblich "schüchternste" Mann kommt aus die Pötte, wenn er Feuer gefangen hat. Verschanzt er sich hinter seiner "Schüchternheit" ist diese ihm wohl wichtiger als die Frau, die er toll findet. Ich glaube aber an Verklemmtheit und dafür braucht es keine Frau sondern eine Therapie.

na, na, na...

ich bin mitte 40, männlich, schüchtern. problem dabei: im normalen umgang merkt man das nur begrenzt; das wird erst in dem moment zum thema, wo neben der sympathie auch die erotische anziehungskraft eine rolle spielt; wenn die zeichen erstmal klarer werden, gibt sich das auch bei mir mit der schüchternheit wieder ;) mag sein, dass das deiner ansicht nach therapiebedürftig ist - ich sehe den grund eher darin, dass bei mir erotik viel über den geistigen austausch stattfindet, und da natürlich schnell die kumpelhölle um die ecke lauert. wenn sich aber erstmal eine "erotische" situation ergeben hat, und mir klar ist, dass die frau mich gut findet, suchen die inhibitionen schnell das weite.
vermutlich fehlt mir einfach dieser jagdinstinkt, dessen vorhandensein die meisten frauen (wie du ja auch) offenbar grundlegend voraussetzen. tja, das ist halt mein pech. so schlimm seh ich nämlich gar nicht aus, und zu bieten hab ich auch einiges. nur im hürdenspringen bin ich nicht so dolle.
 
Beiträge
202
AW: Schüchtern ?

Zitat von tagfalter:
na, na, na...

ich bin mitte 40, männlich, schüchtern. problem dabei: im normalen umgang merkt man das nur begrenzt; das wird erst in dem moment zum thema, wo neben der sympathie auch die erotische anziehungskraft eine rolle spielt; wenn die zeichen erstmal klarer werden, gibt sich das auch bei mir mit der schüchternheit wieder ;) mag sein, dass das deiner ansicht nach therapiebedürftig ist - ich sehe den grund eher darin, dass bei mir erotik viel über den geistigen austausch stattfindet, und da natürlich schnell die kumpelhölle um die ecke lauert. wenn sich aber erstmal eine "erotische" situation ergeben hat, und mir klar ist, dass die frau mich gut findet, suchen die inhibitionen schnell das weite.
vermutlich fehlt mir einfach dieser jagdinstinkt, dessen vorhandensein die meisten frauen (wie du ja auch) offenbar grundlegend voraussetzen. tja, das ist halt mein pech. so schlimm seh ich nämlich gar nicht aus, und zu bieten hab ich auch einiges. nur im hürdenspringen bin ich nicht so dolle.

Sorry, glaub Dir kein Wort.

Es gibt keine schüchternen Männern, nur verklemmte und dabei bleibe ich.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein schüchterner Mann, die Chance seines Lebens sausen lässt um sich hinter seiner Schüchternheit zu verbergen und den Kontakt zu dieser besonderen Frau im Sande verlaufen lässt.
Selbst der schüchternste Mann versucht evtl. über Dritte, Bekannte oder ähnliches irgendwie Kontakt zu dieser Frau zu bekommen, weil sie ihm wichtig ist.

(Ein Typ mailte mich mal über ein soziales Netzwerk an, er war auch schüchtern, dennoch hatte er es so versucht, er hätte es auch ganz sein lassen können, nur als Bsp)

Ist diese Frau nicht der Hammer, kann er sich hinter seiner Schüchternheit weiter verbergen.

Deshalb sag ich ja, ein Mann, der eine tolle Frau oder eine Chance aus Schüchternheit versäumt, ist verklemmt oder die Frau ist doch nicht so super für ihn und Punkt
 

tagfalter

User
Beiträge
39
AW: Schüchtern ?

Zitat von Feuerschwalbe:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein schüchterner Mann, die Chance seines Lebens sausen lässt um sich hinter seiner Schüchternheit zu verbergen und den Kontakt zu dieser besonderen Frau im Sande verlaufen lässt.
Selbst der schüchternste Mann versucht evtl. über Dritte, Bekannte oder ähnliches irgendwie Kontakt zu dieser Frau zu bekommen, weil sie ihm wichtig ist.

wi sieht es denn umgekehrt aus? wenn der mann für die frau die chance des lebens ist? setzt sie dann auch himmel und hölle in bewegung?! oder wartet sie darauf, dass er es tut, weil er eben ein mann ist, und entweder drauflosmachen soll oder eben verklemmt ist? sorry, aber das ist ein gar schlichtes weltbild, das du da von dir gibst.

ich kann ja nur für mich sprechen, aber wie ich schon schrob: ich bin meist nicht auf anhieb verliebt, sondern diese gefühle entstehen erst mit näherem kennenlernen. und wenn dann von der frau keine signale kommen, dass da mehr laufen könnte als freundschaft, ist mein antrienb diesbezüglich eben auch nicht ausreichend. wenn du das als verklemmt empfindest - wie siehst du dann die rolle der frau?
 

maroni

User
Beiträge
236
AW: Schüchtern ?

Zitat von Feuerschwalbe:
Es gibt keine schüchternen Männern, nur verklemmte und dabei bleibe ich.

--> Es würde mich ja wundern, wenn die ach so tolle Feuerschwalbe es sein lassen könnte, sich ständig über andere zu erhöhen und andere niederzumachen.

Schüchterne Männer gibt's nicht, nur verklemmt. Jaja.
Und ständig das eigene Argument als absolut hinstellen ("sagt ich ja", "ich habe ja wieder Recht..." usw.)

Ich frag mich schon, was du hier eigentlich gewinnen willst, wenn in deinem Leben ja alles so perfekt, alles so einfach ist, während auf der Männerseite ja alles so kompliziert und verklemmt und verkehrt gedacht ist.

Wenn ich eine Frau kennen lernen will, braucht's entweder eine wirklich günstige Situation, wie einen Dialog, der gut für mich läuft aufgrund des Themas z.B. Manchmal gibt sich das nicht gleich wie am Präsentierteller - und der erste Schritte ist dann nicht so einfach.
Für die Feuerschwalbe, die über den Dingen steht, ist das natürlich "verklemmt".

Einen Tipp für dich: Schwächen zugeben zu können, ist sehr oft eine große Stärke.
Dieses ständig makellos über den Dingen stehen nehm ich dir nicht ab - das erinnert mich ein wenig an Kinder im Sandkasten, die friedlich spielen, und dann kommt Nachbarsjunge und protzt, wie einfach es doch ist, doppelt so große Sandburgen zu bauen.
 
Beiträge
202
AW: Schüchtern ?

Schüchternheit kann ich weiterhin gerade bei Teenagern noch gelten lassen.
Aber wie schon erwähnt nicht mehr im Erwachsenenalter, da sollte man mit sich selbst schon kritischer sein und die Hintergründe oder Erziehung erfragen, warum man "schüchtern" ist.
Lässt man die Schüchternheit weiter bestehen, dies gilt in beruflichen sowie persönlichen Anbelangen, ja auch in Liebesdingen sollte man in Therapie, denn Schüchternheit bringt nur Nachteile.

Schüchternheit ist allerdings nicht mit "Zurückhaltung" gleichzusetzen.

Ein zurückhaltender Mensch wägt die Dinge erst mal ab, er grübelt, aber er plant eine Strategie um dennoch an sein Ziel zu gelangen.

Ein schüchterner Typ gibt vorschnell auf, weil er sich eben nicht traut, was ich für feige halte, bei Frauen und Männern. Denn es gibt immer Wege einer "be- oder verehrten" Person näherzukommen.

Da gibt es einen tollen Spruch:
Mutig zu sein, heisst nicht keine Angst zu haben, mutig ist jemand, der was tut, obwohl er Angst hat.

Wenn ich jemand ganz toll finde, werde ich auch aktiv, es gibt immer einen Weg, es muss nicht der direkte sein.

Noch ein Sprüchlein, besonders für die selbsternannten "schüchternen" - lach mich weg:
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe z.B. ich bin ja sooo
schüchtern.
 

maroni

User
Beiträge
236
AW: Schüchtern ?

Zitat von Feuerschwalbe:

--> Welchen denn? Dich nicht näher kennen lernen zu können geschweige denn an dich heranzukommen?
Vielleicht will das aber auch nicht jeder.
Vielleicht wollen schüchterne Menschen so gnadenlos "unschüchterne" Menschen wie dich eben nicht kennen lernen, weil Frau Feuerschwalbe höchstens noch draufsteigen würde wie auf einen am Rücken liegenden Käfer.
Schüchterne Menschen sind eines sicher nicht - masochistisch.

Ich mag Schüchternheit - z.B. bei einer Frau. Und ich steh zu meiner.
 
Beiträge
202
AW: Schüchtern ?

Zitat von maroni:
--> Welchen denn? Dich nicht näher kennen lernen zu können geschweige denn an dich heranzukommen?
Vielleicht will das aber auch nicht jeder.
Vielleicht wollen schüchterne Menschen so gnadenlos "unschüchterne" Menschen wie dich eben nicht kennen lernen, weil Frau Feuerschwalbe höchstens noch draufsteigen würde wie auf einen am Rücken liegenden Käfer.
Schüchterne Menschen sind eines sicher nicht - masochistisch.

Ich mag Schüchternheit - z.B. bei einer Frau. Und ich steh zu meiner.

Sicher, deshalb bist Du auch bei Parship.
Sonst hättest Du Chancen im RL.

Das ist ja ganz katastrophal, Du schüchtern und noch auf Schüchternheit bei einer Frau stehen??? Wie sollen da zwei Pole zueinanderfinden??

Sorry, aber für Dich seh ich selbst bei Parship total schwarz.

Aber ich hatte ja noch den Tipp mit einer Therapie, versuchs mal, evtl. lernst Du ja die Therapeutin kennen, die nicht schüchtern ist - viel Glück.
 

maroni

User
Beiträge
236
AW: Schüchtern ?

Zitat von Feuerschwalbe:
Sicher, deshalb bist Du auch bei Parship.
Sonst hättest Du Chancen im RL.

Das ist ja ganz katastrophal, Du schüchtern und noch auf Schüchternheit bei einer Frau stehen??? Wie sollen da zwei Pole zueinanderfinden??

Sorry, aber für Dich seh ich selbst bei Parship total schwarz.

Aber ich hatte ja noch den Tipp mit einer Therapie, versuchs mal, evtl. lernst Du ja die Therapeutin kennen, die nicht schüchtern ist - viel Glück.

--> Ich sagte ja - die Feuerschwalbe wuselt hier im Forum nur rum, um andere runterzumachen - bzw. es zu versuchen.

Sie gibt keine Alternativen, keine guten Tipps - sondern sieht schwarz, für alle anderen, nur nicht für sich selbst.
Was suchst du eigentlich hier, wenn du - angeblich - alles hast?

Um deine Irrtümer zu korrigieren - nein, ich bin nicht bei Parship - ich war bei Parship.

Schüchtern und Schüchtern - eine Katastrophe? Warum? Dein Weltbild wird nicht plausibler, wenn du fünf Fragezeichen dahinterstellst.
Ich hatte gestern einen sehr schönen Abend - mit einer schüchternen Frau.
Mit einer Feuerschwalbe, die verbal wie sonst auch mit dem Caterpillar reinfährt, käme wohl wenig Stimmung auf.

Und noch was: Therapie mache ich schon lange, allerdings ist das Thema Frau momentan eher ein Randthema.
Wie sieht's bei dir mit Therapie aus? Sag jetzt nicht, das hättest du nicht nötig, vor lauter personifizierter Souveränität. Was sonst macht eine Frau um die 50 im Parship-Forum? Therapeutin und Expertin für alles und mehr?
Na komm.... lass die Maske fallen, ich nehm sie dir schon lange nicht mehr ab....
 

faraway

User
Beiträge
1.831
AW: Schüchtern ?

Jetzt reicht's eigentlich bald?

Ich weiss nicht, ob Feuerschwalben männlich oder weiblich sind, bzw. menschlich.

Vielleicht hast du ja einen okkulten messianischen Auftrag.
Denn eigentlich bestünde ja kein driftiger Grund, ausser einem heilenden, mutmachenden, dass du hier schreibst
weil bei dir ja alles wunderbar läuft. (50. zig Verehrer. junger, kopfbehaarter sinnlichmundiger lover etc.)
BE HAPPY 0h, Verzeihung, aber sicher ist sicher, d.h. ich übersetze=SEI GLÜCKLICH.
Strahl das hier aus und ich applaudiere.( wahrscheinlich nicht allein)

Ich erkär ungern Krieg ( ist gar nicht mein Trip), aber du überforderst mich (fast). und das Schöne ist, dass es mir dabei nicht um mich geht, Ich reagiere... lästige Fliegen verscheucht man ja ganz gern....auch zum Gemeinwohl )
keine Widerrede, Heike .-) bitte! und wenn, dann anders.:)
Winzling liest sowieso nix, was ich schreibe. -))) oh yeaah.