Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Schüchtern - HOT or NOT?!

Hallo zusammen!

Ich bin in der ersten Kennenlernphase, also bei den ersten Treffen mit einem Mann, sehr schüchtern... je besser ich den Mann finde, desto schlimmer. Von außen wirkt das sicherlich oftmals unsicher und vielleicht sogar desinteressiert, obwohl es ja eigentlich genau anders rum ist (Ich weiß, dass das eine schlechte Kombi ist und arbeite schon an mir...). Meistens bin ich dadurch recht schnell in die "Kumpelschublade" gerutscht.
Mit schüchtern meine ich, dass ich zwar gut mit dem Mann reden kann, aber nicht sofort mit der "Tür ins Haus" falle und dem Mann direkt oder indirekt sagen kann ob und wie gern ich ihn habe. Ich brauche halt einfach ein paar Treffen (4-5) um aufzutauen und mich voll zu öffnen!

Nun meine Frage, wie sieht es bei euch Männern (Frauen) aus? Wenn ihr wirklich Interesse habt, macht ihr euch die Mühe um den harten Kern zu knacken? ;-)

Falls es hier Gleichgesinnten gibt, egal ob Männlich oder Weiblich, freu ich mich über Tipps und Erfahrungen :)
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #2
AW: Schüchtern - HOT or NOT?!

Salut,
sicherlich bist du damit nicht alleine. Und es ist Schade, wenn dir dadurch auch "Gelegenheiten" entgehen...
Ich denke, es gibt genügend Männer, die leider kein feineres Gespür dafür haben, ob auf der Gegenseite "etwas am köcheln" ist, oder nicht. Ich zähle mich auch selber dazu .. Letztendlich wurde es mir auch oft bestätigt, dass ich keine "Antennen" hätte. Ob das für die weiblichen Mitglieder hier zählt, kann ich nicht genau einschätzen, denn in fast jedem Profil ist zu lesen, dass "sie" empathisch wäre .. Entweder ich habe eine falsche Definition / ein falsches Verständnis für dieses Wort oder aber ..

Was aber meiner Meinung nach wirkt, um sich auszudrücken, und dass ohne Worte, sind Berührungen ... Wenn du deinen gegenüber magst, es aber irgendwie nicht wirklich ausdrücken kannst / möchtest, berühre ihn öfter .. am Arm, Hand ... Du wirst ja sehen, wie er darauf reagiert.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #3
AW: Schüchtern - HOT or NOT?!

Hi Fränchy!

Danke für deine Antwort. Es ist schon ein wenig beruhigend zu wissen, dass es anderen auch so geht ;)

Ich glaube du verstehst das Wort Empathie schon richtig. Ich würde auch sagen, dass ich empathisch bin, aber eher nur bei Leuten die ich schon besser kenne. Bei Fremden ist das so eine andere Sache und kann auch eher mal schief gehen, finde ich...

Tja, dein Vorschlag mit Berührungen ist sehr gut, aber es ist für mich meistens noch schwieriger mich dazu durchzuringen. Ich weiß Frau ist ein wenig kompliziert ;)
 
Beiträge
203
Likes
0
  • #4
AW: Schüchtern - HOT or NOT?!

Zitat von Fame:
Nun meine Frage, wie sieht es bei euch Männern (Frauen) aus? Wenn ihr wirklich Interesse habt, macht ihr euch die Mühe um den harten Kern zu knacken? ;-)
Knacken nicht, Zeit geben aber schon. Man merkt ja, ob bei ihr was ist oder nicht, Desinteresse und Schüchternheit kann man ganz gut auseinanderhalten.
Du solltest aber von dir aus sagen, dass du Zeit zum Warmwerden benötigst. So kann sich dein Gegenüber besser darauf einstellen und evtl. Missdeutungen können gar nicht erst auftreten.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #5
AW: Schüchtern - HOT or NOT?!

Hallo Fame,

ich denke, Männer sind eher genervt, wenn eine Frau schüchtern ist, weil sie es falsch interpretieren.
Ich habe einen Bekannten, der hatte zwei Dates mit einer schüchternen Frau, er hat es aber eher als Desinteresse und Langeweile ihrerseits gewertet. Ich habe ihm sagen müssen, dass auch die Wahrscheinlichkeit groß sein kann, dass sie schüchtern ist. Sie hat auch nicht viel geredet. Er fand sie aber attraktiv - und hat sie nochmal und nochmal gedatet... was er ohne meine Meinung definitiv nicht getan hätte.
Vielleicht solltest Du das im Gespräch einfach mal sagen, wenn Du den Mann nett findest. Ich denke, jeder Mann, der auch interessiert ist, wird Verständnis haben, manche finden das sicher auch ganz süß. Und wenn sie dann merken, dass Du beim 4. oder 5. Date schon offener bist, dann rechnen sie sich das als ihren Erfolg an - also eine gute Sache, um das Ego eines Mannes positiv zu stärken, ohne dass Du Dich verbiegen musst.

Was die Äußerung von Gefühlen anbelangt, da bin ich als nicht schüchterne Frau auch recht vorsichtig bzw. schweige dazu. Oft kann man auch gar nichts weiter sagen wie man den Anderen fand. Man kann sich aber bedanken für den Abend oder Nachmittag, sagen, dass man es nett fand... Das ist eine relativ harmlose Wertschätzung, die nichts aussagt, dass man den Mann vielleicht sehr attraktiv und sexy findet (weil man das ja nicht sagen wollen würde), aber es zeigt, dass man Sympathien hat, dass man sich wohl gefühlt hat.
Manche Männer fragen auch nach... okay, da bin ich für Ehrlichkeit. Wenn ich selbst den Mann nicht so recht bewerten möchte oder kann (weil er vielleicht nicht so offen war, ich nichts in seiner Mimik lesen konnte), gebe ich auch schon mal die Antwort, dass ich das in dem Moment gar nicht sagen kann, ich mich aber gern nochmal treffen würde, um es herauszufinden.
Und manchmal bedarf es keiner Frage oder Worte (was sehr selten ist - aber es kommt vor), da sprechen Blicke, Berührungsversuche für sich. Und da gebe ich meinem Vorredner recht... wenn Du einen Mann magst, dann musst Du ihm das nicht sagen... im Gespräch einfach mal den Unterarm, die Schulter berühren, um Gesagtes zu verstärken... es ergeben sich immer Gelegenheiten, wo es nicht aufdringlich wirkt, aber zur Kenntnis genommen wird. Und Männer mögen solche Berührungen von Frauen sehr gern, die sie auch interessant und aufregend finden.

Es ist definitiv schwieriger mit einem schüchternen Menschen.
Ich hatte mal ein Date mit einem solchen Mann, aber der hat mich nur angehimmelt und nicht geredet. Meine Fragen hat er auch ganz kurz abgehandelt und beantwortet. Da kam ich selbst in die Position, dass ich mich irgendwie unwohl fühlte. Und ich hab schon Verständnis und bin empathisch. Aber es blieb bei diesem einen Date mit ihm...
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #6
AW: Schüchtern - HOT or NOT?!

Schüchternheit ist etwas, das mir bei Frauen und Männern recht gut gefällt.
Wobei ich das nicht als Sammelbegriff verwende, in dem auch die Verklemmtheit und die Komplexe gehören. Die zurückhaltende Art der feinen Schüchternheit hat auch etwas Erotisches. Für mich gibt es nichts Uninteressanteres als blanke Nacktheit. Geistig und körperlich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3
Likes
0
  • #7
AW: Schüchtern - HOT or NOT?!

@All: Vielen Dank für eure Antworten!

Ich glaube dann nehm ich mir mal beim nächsten mal vor einfach offener damit umzugehen. Mal schauen wie Man(n) darauf reagiert.

Zoey, danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich habe ihn sehr gerne gelesen!