E

Evi

  • #16
AW: Schon lange Single und erfolglos - weiß nicht mehr weiter

Zitat von Andre:
@Ch_ris12: ... Könnte es sein, dass er dich ihr gegenüber als Epileptiker geoutet hat? Und sie geniert sich jetzt und streitet deswegen ab, dass sie mal ernsthaft an dir interessiert war?
Also ich finde, dass derartige Vermutungen nicht besonders fruchtbar sind und schon gleich gar nicht aufbauend wirken ;-). Verschwörungstheoretische Haltungen machen schwierige Situationen meist nur noch schwieriger.

Wollte Ch_ris mehr über das Verhalten dieser Frau erfahren, müsste er sie dazu befragen. Er benötigte ihre Gesprächsbereitschaft. Wenn er es klug anstellte, u.a. die positiven Erfahrungen berücksichtigte, auf Charakter-Diagnosen, Bewertungen, Vorwürfe... usw. ... verzichtete, würde er in einem Gespräch evtl. aufklärende Informationen erhalten, vielleicht.

Verhaltenshintergründe zu interpretieren, die dahinterstehenden Problematiken zu begreifen -dazu noch ohne genauere Informationen- ist zeitaufwendig, kompliziert und anstrengend, aber letztlich wenig dienlich für lösungsfokussierte Problemlösungen ;-). Wenn Probleme Lösungsentwicklungen herausfordern, zur Folge haben sollen, dann muss man ein Problem nicht unbedingt "verstehen", sondern vielmehr erkunden, was man verbessert oder verändert haben möchte.
Was Ch_ris ohne erklärende Zusatzinformationen schon hat, ist das, was er selbst beobachten konnte, das beobachtete Verhalten. Damit kann er für sich schon einiges anfangen.
Lösungen müssen übrigens nicht zwingend mit den Problemen verbunden sein.

Ich antworte hier auf Andrés posting, deshalb sprach ich dich Ch_ris nicht direkt an, tu ich jetzt aber ;-). Also, durch gemachte Erfahrungen kann man ja einiges lernen. Man weiß zunehmend besser, was man nicht mehr möchte und damit reifen auch die Vorstellungen darüber wie man leben möchte. Mit diesem Wissen könnte man zu der Frage gelangen, was geschehen müsste, dass wesentliche Vorstellungen und Wünsche möglich würden. Eine Sache hast du ja bereits angesprochen, du wünschst dir, weniger schüchtern zu sein. Also ich war und bin auch eher schüchtern, wirkte früher deshalb gar arrogant und kühl, „viel zu distanziert“, dabei stand dahinter schlicht und einfach Schüchternheit. Wer mich näher kennenlernte, konnte sich davon überzeugen. Ich konnte die leicht scheue Zurückhaltung fremden Personen gegenüber nicht abschaffen, aber ich lernte damit umzugehen und zwar so, dass ich deshalb nicht mehr arrogant und überheblich wirke, zumindest nicht mehr so abschreckend ;-). Es geht. Es ging bei mir aber nicht mit Gewaltaktionen, nein eher mit einer guten Portion Selbstironie und der Erkenntnis, dass mir meine zunächst eher zurückhaltende Art eigentlich ganz gut gefällt. Perspektivenwechsel wie auch Spiegelung (machte Spaß, gab viel Grund zum Lachen) unterstützten mich beim lockerer werden, in mir gelassener sein. Ich gestehe mir zu zunächst zurückhaltend zu sein, ich möchte die Leute und die Umgebung erst mal wahrnehmen und grob einschätzen. Ich räume mir das ein und schon wirke ich nicht mehr so distanziert, dass andere mich sogleich als arrogant einschätzen würden.
Naja, wahrscheinlich habe ich deshalb auch einen Sinn für distanzierte Menschen, weil ich es selber an mir mag ;-). Menschen, die mich faszinieren wirken oftmals zunächst eher distanziert.
Auf der Suche nach Lösungen kann es z.B. auch sinnvoll sein nach Ausnahmen Ausschau zu halten. Gab oder gibt es Zeiten, in denen ein gewisses Problem nicht so zutage trat / tritt?
Wünsche dir, dass du für dich selbst Veränderungen / Verbesserungen in Gange kriegst (mit oder ohne therapeutische Unterstützung, auch mit tut man es ja für sich selbst ;-)) , mit denen es dir besser gehen wird.
Außerdem: Die eigenen Stärken nicht so unter den Schwächen begraben! Im Gegenteil die Stärken stärken!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #17
AW: Schon lange Single und erfolglos - weiß nicht mehr weiter

Zitat von Evi:
Also ich finde, dass derartige Vermutungen nicht besonders fruchtbar sind und schon gleich gar nicht aufbauend wirken ;-). Verschwörungstheoretische Haltungen machen schwierige Situationen meist nur noch schwieriger.
Naja, also Verschwörungstherorien sind was anderes. Die sind in sich geschlossen und alles, was in der Lage wäre, sie zu widerlegen, wird als Teil der Verschwörung betrachtet. Ich hab ja lediglich eine Möglichkeit in den Raum gestellt, ohne deren Widerlegbarkeit in Frage zu stellen ;-)

Ich schließe mich Marys Frage nach dem Alter der beiden "Delinquenten" an. Denn wenn ich mich an meine Jugendzeit zurückerinnere, was da hinter den Kulissen für Manöver liefen, würde es mich überhaupt nicht wundern, wenn hier was ähnliches abgelaufen ist.

@Chris: Wenn du eine Möglichkeit siehst, die "Verschwörung" ;-) aufzuklären, tue es. Solche Ungewissheiten mit der Vermutung "Ich hab wohl irgendwas falsch gemacht" in sich reinzufressen, zieht dich bloß noch mehr runter. Und falls du wirklich was falsch gemacht haben solltest, dann weißte es wenigstens. Ungewissheiten sind schlimmer als jede schlechte Nachricht.
 
E

Evi

  • #18
AW: Schon lange Single und erfolglos - weiß nicht mehr weiter

Zitat von Andre:
Naja, also Verschwörungstherorien sind was anderes. Die sind in sich geschlossen und alles, was in der Lage wäre, sie zu widerlegen, wird als Teil der Verschwörung betrachtet. Ich hab ja lediglich eine Möglichkeit in den Raum gestellt, ohne deren Widerlegbarkeit in Frage zu stellen ;-)
Gut, ich hätte "verschwörungstheoretische" in Anführungszeichen setzen müssen. Hätte auch einfach nur *Vermutungen* schreiben können, stimmt. Ich wollte damit ausdrücken, dass ich deine Vermutung abenteuerlich finde, halte nichts von derartigen Spekulationen, weißt... ;-).
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #19
AW: Schon lange Single und erfolglos - weiß nicht mehr weiter

Zitat von Evi:
Ich wollte damit ausdrücken, dass ich deine Vermutung abenteuerlich finde, halte nichts von derartigen Spekulationen, weißt... ;-).
Um der Wahrheit auf die Spur zu kommen, muss man alle Möglichkeiten in Betracht ziehen. Klammert man eine von vornherein und ohne Begründung aus, könnte es sein, dass man damit genau die Möglichkeit ausschließt, die es gewesen wäre. Ich denke manches nunmal gern zu Ende, um herauszufinden, wohin es führt, weißt ;-)
 
W

Wasserfee

  • #20
AW: Schon lange Single und erfolglos - weiß nicht mehr weiter

Zitat von Ch_ris12:
Wie auch immer, ich weiß einfach nicht weiter, weil ich es kaum schaffe Frauen anzusprechen - die mir auffallen - die mich interessieren. Bzw. oftmals kommen mir in diesen Momenten immer wieder Emotionen von vergangenen Ereignissen hoch - was dann auch negative Auswirkung auf meine Stimmung hat.
Hallo Chris,
als ich deine Zeilen oben gelesen habe, ist mir ein Buch eingefallen, dass dir helfen könnte: "Befreit von alten Mustern". Darin wird eine Technik vorgestellt, mit deren Hilfe du solche emotionalen Schwierigkeiten einfach auflösen kannst. Selbst wenn wir wissen, wie wir handeln wollen oder sollten, stehen uns die Emotionen oft ganz schön im Weg. Sie hindern uns daran, die guten Vorsätze oder Ideen in die Tat umzusetzen.
Für mich hört und fühlt sich die Geschichte mit dem "Mädel" ebenfalls durchweg positiv an. Es kann tausend Gründ haben, warum sie den Kontakt abgebrochen hat. Es würde dir sicher helfen, von ihr eine (ehrliche) Antwort darauf zu bekommen ...
Grüße
Wasserfee