Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Schlußformel - Grüße in der ersten Mail

Wie macht ihr das mit den Grüßen in der ersten Mail?

Liebe Grüße
Viele Grüße
.......

Grund der Frage: Möglicherweise ist "Liebe Grüße" zu direkt.
Gibt es noch andere sinnvolle Möglichkeiten des abschließenden Grüßens?
 
Beiträge
12.018
Likes
6.141
  • #3
Hochachtungsvoll?
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #4
Also ich Grüße immer mit "LG" als Abkürzung für Liebe Grüße und wenn ich eine Antwort bekomme erhalte auch ebenso "LG" als Gruß.
Ich denke Liebe Grüße als Gruß ist nicht zu persönlich' ich bekomme teilweise diese Grußform sogar schon Kunden in einer Geschäftsmail.

Persönlich bzw. zu persönlich würde ich Grußformen wie "In Liebe" oder "Alles Liebe" sehen.

Wenn es Dir trotzdem zu persönlich ist, nimm doch sowas wie "Sonnige Grüße aus..." wenn man nicht in der gleichen Stadt wohnt und zum Wetter passt oder "Herzliche Grüße" etc. Finde ich immer passend und ist nicht zu persönlich.
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #5
Um die Frage noch zu erweitern: Ist ein standardmäßiges "Würd mich freuen von dir zu hören" zu aufdringlich oder abgedroschen?
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #6
Zitat von Heinz0815:
Wie macht ihr das mit den Grüßen in der ersten Mail?

Liebe Grüße
Viele Grüße
.......

Grund der Frage: Möglicherweise ist "Liebe Grüße" zu direkt.
Gibt es noch andere sinnvolle Möglichkeiten des abschließenden Grüßens?
Vielleicht viele liebe Grüße? :)
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #7
Zitat von Waggi74:
Also ich Grüße immer mit "LG" als Abkürzung für Liebe Grüße und wenn ich eine Antwort bekomme erhalte auch ebenso "LG" als Gruß.
Ich denke Liebe Grüße als Gruß ist nicht zu persönlich' ich bekomme teilweise diese Grußform sogar schon Kunden in einer Geschäftsmail.

Persönlich bzw. zu persönlich würde ich Grußformen wie "In Liebe" oder "Alles Liebe" sehen.

Wenn es Dir trotzdem zu persönlich ist, nimm doch sowas wie "Sonnige Grüße aus..." wenn man nicht in der gleichen Stadt wohnt und zum Wetter passt oder "Herzliche Grüße" etc. Finde ich immer passend und ist nicht zu persönlich.
Ich empfinde LG als herzlos, keine Zeit, das wenigstens auszuschreiben?
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #9
Zitat von DerDogi:
Um die Frage noch zu erweitern: Ist ein standardmäßiges "Würd mich freuen von dir zu hören" zu aufdringlich oder abgedroschen?
Dogi, hast du denn bisher NICHTS gelernt? ;-)

Du sagst es doch im Grunde selbst: Der Spruch ist Standard. Jeder, der ne Nachricht bei PS schreibt, freut sich über ne Antwort, sonst würde man ja nicht schreiben. Es macht dich "needy", wenn du das betonst.

Wenn du unbedingt so etwas in der Mail drin haben möchtest, dann eher in der Richtung: Würde mich darüber freuen, wenn du mir erklärst, wieso dein größter Wunsch das Fliegen ist / du gerne Musikrichtung x hörst / du gerne auf Insel y Urlaub machst. Das zeigt auch eindeutig das Interesse an der Person und macht nochmal deutlich, dass du ihr spezielles Profil meinst. Das ist mein Tipp dazu ;-)
 
Beiträge
10.956
Likes
9.284
  • #10
Zitat von DerDogi:
Um die Frage noch zu erweitern: Ist ein standardmäßiges "Würd mich freuen von dir zu hören" zu aufdringlich oder abgedroschen?
Nee, gar nicht. Problem ist auch diesbezügich wieder einmal, dass sowohl Frau als auch Mann sich hier viel zu viel "Kopf machen".
Sei authentisch und schreibe so, wie du fühlst und krame keine "Patentlösung", die dir Dritte geraten haben, aus dem Hut.

Wenn der Inhalt des zuvor Geschriebenen die Dame (oder den Herrn) interessiert hat, dann wird die- oder derjenige sich melden und nicht aufgrund einer "missglückten" Schlussformulierung" einfach schweigen.

Lieben Gruß,
IMHO
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #11
Ich schreib oft "Viele Grüße" in die erste Mail rein.
 
Beiträge
109
Likes
3
  • #12
Zitat von DerDogi:
Um die Frage noch zu erweitern: Ist ein standardmäßiges "Würd mich freuen von dir zu hören" zu aufdringlich oder abgedroschen?
Lese ich sehr oft in meinen Nachrichten und finde es auch völlig in Ordnung.
Ich empfinde das weder als abgedroschen noch als "needy".

Ich selber verabschiede mich meistens mit "Vielen Grüßen" oder wünsche noch einen schönen Tag. :)
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #13
Am besten schreibst du "Allerherzlichst"...daran erkennt man dann deine gute Erziehung..


warum macht ihr euch solche Gedanken? Tut doch einfach das, was ihr in dem Moment empfindet! Ich schreibe, je nach Stimmung "bis dann", MfG (dann weiß er, es kommt nichts mehr..), "Gruß" (dann bin ich sauer), Viele Grüße (no meaning), "Liebe Grüße" (normal), "Liebste Grüße" (dann war er witzig oder besonders nett)...das sieht doch jeder anders..es kann nicht auf eine andere Person übertragen werden. Er wird es mit der Zeit schon merken, wie ich etwas meine. Man spricht am Anfang noch keine gemeinsame Sprache. Hauptsache, man bleibt authentisch, damit der andere sich immer orientieren kann und es immer gleich bleibt, beim gleichen Menschen.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #14
Zitat von donnerherz:
Lese ich sehr oft in meinen Nachrichten und finde es auch völlig in Ordnung.
Ich empfinde das weder als abgedroschen noch als "needy".

Ich selber verabschiede mich meistens mit "Vielen Grüßen" oder wünsche noch einen schönen Tag. :)
Wenn du dich freeun würdest, von ihm zu hören, dann kann man das auch schreiben, wenn nicht, dann nicht.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
S Dating-Tipps 46
D Tipps zu Parship 6