Beiträge
207
  • #121
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von jolie:
Ehrlich gesagt, ich habe noch nie einen danach gefragt. Ich lasse mich lieber überasche.
Machst du das etwa? Fragst du die Männer danach und ab wo misst man?

:)) Nein ich frage nicht! Es gibt allerdings Männer die mit ihrer angeblichen Größe angeben wollen. Nachgemessen habe ich auch noch nie gehe aber davon aus, dass man von Anfang bis Ende oder von Ende bis Anfang messen würde :))
 
Beiträge
191
  • #122
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von malucci:
Mir ist immer nicht ganz klar, wenn oder was die Herren der Schöpfung denn suchen...Ist denn die Konfektionsgröße wirklich alles??!!

Warum schreibt Ihr denn die Damen nicht konkret an, mit der Frage: "Frollein, biste fett? Haste Größe 40/42? Ich steh nämlich nur auf Frauen mit Größe 36/38!

Weil Ihr Euch das nicht traut! Denn dann würde Euch niemals eine Frau zurück schreiben, die ernsthafte Absichten hat.

Also, schraubt mal Eure Erwartungen ein wenig runter, dann klappt´s vielleicht auch mit einer Beziehung. Denn, die von Euch erträumten "Super-Vorzeige-Mädels" gibt´s ab einer gewissen Altersklasse wenig bis garnicht mehr. Und wenn, dann stehen die auf ebensolche "Super-Vorzeige-Männer".

Aber die Erfahung hat gezeigt, gerade die Männer, die alles extrem am Aussehen festmachen, sind die Langzeitsingles, die eine Partnerschaft garnicht auf die Reihe bekommen, weil sie nicht verstehen, dass der Charakter zählt. Eine Frau altert irgendwann, das Bindegewege lässt nach, etc etc, das ist Leben, das ist Zeit.

Interessant mit welcher Vehemenz hier die inneren Werte angeführt werden und auf Männer eingedroschen wird, die eine schlanke Frau suchen.
Ich bin selbst schlank und sportlich und nicht gerade hässlich. Warum sollte ich, der auf kleinere, schlanke Frauen steht, eine "dicke" oder vollschlanke suchen? Wegen der inneren Werte soll ich meinen Geschmack über Bord werfen? Wieso? Kannst Du mir das erklären?
Ich habe auch kein Problem damit zu meinem Geschmack zu stehen, welcher hier offensichtlich verurteilt wird.
 
Beiträge
565
  • #123
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Dass jemand eine schlanke Partnerin sucht, ist völlig okay.
Aber Trägerinnen der Konfektionsgröße 40/42 schon als "extrem dick" zu bezeichnen (so liest sich das jedenfalls), finde ich krass.
 
Beiträge
618
  • #124
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

ich habe eben ein Profil gesehen, wo tatsächlich schlank im Profil steht. Auf dem Bild sieht man eine Dame mit geschätzter Kleidergröße 48.
 

Fischemann

User
Beiträge
132
  • #126
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Löwefrau:
Wesentlich mehr Frauen wünschen sich einen sportlichen Mann mit Knackpo als umgedreht Männer sich eine Frau wünschen, die ihrer Figur zuliebe viel Sport machen.

Pech gehabt lieber Fischemann ;-)
Ich lese aus deinen Posts, dass du selber eher dick bist und dir aber eine schlanke (sehr sclnke?)Frau wünschst.

Aber wenn du in anderen Dingen viel zu bieten hast...;-)))))

Ich glaube kaum, dass aus meinen Posts herauszulesen ist, dass ich dick bin. Ich treibe regelmässig Sport und habe die gleiche Konfektionsgrösse wie vor 20 Jahren. 1000 Höhenmeter in den Alpen machen mir nichts aus. Ich habe lediglich geschrieben, dass ich keine dicke Frau als Partnerin möchte und auch nicht habe. Konfektionsgrössen > 40 sind für mich nicht wirklich erotisch.
 
Beiträge
207
  • #127
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Fischemann:
Ich glaube kaum, dass aus meinen Posts herauszulesen ist, dass ich dick bin. Ich treibe regelmässig Sport und habe die gleiche Konfektionsgrösse wie vor 20 Jahren. 1000 Höhenmeter in den Alpen machen mir nichts aus. Ich habe lediglich geschrieben, dass ich keine dicke Frau als Partnerin möchte und auch nicht habe. Konfektionsgrössen > 40 sind für mich nicht wirklich erotisch.

Nein Du stehst eher auf Frauen ohne Kurven, eher so der maskuline oder kindliche Typ.
Das ist Dein Geschmack und dass ist auch ok. Dennoch glaube ich, dass Du gar nicht weisst wie Konfektionsgröße 40 aussieht. Manchmal trägt eine Frau Größe 40 weil Sie einen großen Busen hat am Oberkörper und ansonsten trägt Sie 36-38 am Unterkörper.

Übrigens...wie Du hast eine Partnerin und treibst Dich auf Parship rum????

Zieh auf 1000 m und nimm Dir einen erotischen Ast als Frau. Da bekommst Größe 0. Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.
 

Laou

User
Beiträge
162
  • #129
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von onelimitededition:
Nein Du stehst eher auf Frauen ohne Kurven, eher so der maskuline oder kindliche Typ.
Das ist Dein Geschmack und dass ist auch ok. Dennoch glaube ich, dass Du gar nicht weisst wie Konfektionsgröße 40 aussieht. Manchmal trägt eine Frau Größe 40 weil Sie einen großen Busen hat am Oberkörper und ansonsten trägt Sie 36-38 am Unterkörper.

Übrigens...wie Du hast eine Partnerin und treibst Dich auf Parship rum????

Zieh auf 1000 m und nimm Dir einen erotischen Ast als Frau. Da bekommst Größe 0. Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

Ja, man merkt ganz deutlich, dass du es ok findest, wenn ein Mann auf schlanke Frauen steht!

Aber zusammenfassend, falls jemand den Faden verloren hat: Schlanke Frauen haben einerseits keine Kurven, sehen maskulin und astartig aus, tragen andererseits jedoch aufgrund ihrer großen Brüste oft Größe 40.

Alles klar, da wissen wir ja jetzt Bescheid.
 
Beiträge
207
  • #130
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Laou:
Ja, man merkt ganz deutlich, dass du es ok findest, wenn ein Mann auf schlanke Frauen steht!

Aber zusammenfassend, falls jemand den Faden verloren hat: Schlanke Frauen haben einerseits keine Kurven, sehen maskulin und astartig aus, tragen andererseits jedoch aufgrund ihrer großen Brüste oft Größe 40.

Alles klar, da wissen wir ja jetzt Bescheid.

Anscheinend weisst Du nicht Bescheid. Solltest eventuell mal lesen was Fischemann so schreibt. Er schreibt Größe 40 ist DICK!!!
 
Beiträge
207
  • #131
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Laou:
Ja, man merkt ganz deutlich, dass du es ok findest, wenn ein Mann auf schlanke Frauen steht!

Aber zusammenfassend, falls jemand den Faden verloren hat: Schlanke Frauen haben einerseits keine Kurven, sehen maskulin und astartig aus, tragen andererseits jedoch aufgrund ihrer großen Brüste oft Größe 40.

Alles klar, da wissen wir ja jetzt Bescheid.

Du musst schon alles lesen um zu verstehen.
 
Beiträge
207
  • #132
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Laou:
Ja, man merkt ganz deutlich, dass du es ok findest, wenn ein Mann auf schlanke Frauen steht!

Aber zusammenfassend, falls jemand den Faden verloren hat: Schlanke Frauen haben einerseits keine Kurven, sehen maskulin und astartig aus, tragen andererseits jedoch aufgrund ihrer großen Brüste oft Größe 40.

Alles klar, da wissen wir ja jetzt Bescheid.

Alle wissen Bescheid...nur Du nicht. To bad :)

Es wäre ratsam richtig und alles zu lesen. Mein Kommentar war für Fischemann und die anderen Herren die Frauen mit Konfektionsgröße 40-42 als dick bezeichnet haben. Des Weiteren habe ich selbst Größe 36-38 und ein D-Cup also muss ich bei Blusen usw. zu Größe 40 greifen. Ok....in dieser Region bin ich dann also dick ;-) Lucky me!!!
 

Fischemann

User
Beiträge
132
  • #133
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von onelimitededition:
Nein Du stehst eher auf Frauen ohne Kurven, eher so der maskuline oder kindliche Typ.
Das ist Dein Geschmack und dass ist auch ok. Dennoch glaube ich, dass Du gar nicht weisst wie Konfektionsgröße 40 aussieht. Manchmal trägt eine Frau Größe 40 weil Sie einen großen Busen hat am Oberkörper und ansonsten trägt Sie 36-38 am Unterkörper.

Deine Aussagen sind schlichte Unterstellungen. Ich habe geschrieben, dass ich keine Frauen > Konfektionsgröße 40 möchte und nicht Deine Unterstellungen. Und auf welchen Typ ich angeblich stehe, ist eine weitere Unterstellung.
 
Beiträge
207
  • #134
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Fischemann:
Deine Aussagen sind schlichte Unterstellungen. Ich habe geschrieben, dass ich keine Frauen > Konfektionsgröße 40 möchte und nicht Deine Unterstellungen. Und auf welchen Typ ich angeblich stehe, ist eine weitere Unterstellung.

ok sorry, dass ich Dir etwas unterstellt habe, eventuell habe ich Dich auch falsch verstanden. Ich meinte im allgemeinen auch Herren wie male user usw.

Frohe Ostern
 
Beiträge
82
  • #135
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Ich trage je nach Schnitt und Hose 38/40...Ich glaube, mit viel würgen kriege ich auch ein Bein in eine 36ig haha...
Ich bin ja jetzt enorm frustriert, dass ich als Fett tituliert werde...muss gleich meinen Osterhasen killen...

Ich kann dem FS nur raten, seinen Wunsch oder die gewünschte Kleidergrösse oder der BMI gleich ins Profil zu schreiben, dann sortiert er nämlich die "Fetten" aus...Ob er dann noch viel Resonanz haben wird, sieht er dann ja selber. Dann müsste er schon wahnsinnig attraktiv sein (aber bei dem Wort attraktiv überschätzen sich die Herren der Schöpfung leider masslos).
 
Beiträge
207
  • #136
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Stinkipinki:
Ich trage je nach Schnitt und Hose 38/40...Ich glaube, mit viel würgen kriege ich auch ein Bein in eine 36ig haha...
Ich bin ja jetzt enorm frustriert, dass ich als Fett tituliert werde...muss gleich meinen Osterhasen killen...

Ich kann dem FS nur raten, seinen Wunsch oder die gewünschte Kleidergrösse oder der BMI gleich ins Profil zu schreiben, dann sortiert er nämlich die "Fetten" aus...Ob er dann noch viel Resonanz haben wird, sieht er dann ja selber. Dann müsste er schon wahnsinnig attraktiv sein (aber bei dem Wort attraktiv überschätzen sich die Herren der Schöpfung leider masslos).

Super :)) habe mich gerade köstlich über Deinen Beitrag amüsiert. Ich trage auch 36/38 und oben 40 bei einer Körpergröße von 1,83m, also richtig übergewichtig :) werde mich aber trotzdem weiter kulinarisch verwöhnen und es auch genießen.

Frohe Ostern
 
Beiträge
3.935
  • #137
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Ich fand den Beitrag von Fischemann auf Seite 10 zwar auch erst etwas schocking, aber ich habe noch mal nachgedacht.
Er hat gesagt , er mag keine extrem dicken Frauen.
Und er hat gesagt, er findet, dass Größe 40/42 nicht schlank ist.
Er hat aber NICHT gesagt, dass Gr.40/42 extrem dick ist - das wird ihm hier nur dauernd unterstellt.

Ich könnte jetzt zum Beispiel schreiben : ich mag keine extrem kleinen Männer. Und ich möchte keinen Mann unter 170cm.
Damit hätte ich auch nicht gesagt, dass 170cm extrem klein sind.
Es ist mein persönlicher spleen / Geschmackssache, dass ich keinen Mann anziehend finde, der kleiner ist als ich. Blöd, aber ich kann es nicht ändern.

Vielleicht ist Fischemann ja sehr sehr schlank/ grazil - solche Männer gibt es ja gar nicht selten. Ich habe im Winter immer 4 Kilo mehr als im Sommer und finde mich dann auch nicht "schlank". Und ich finde es auch eher unangenehm, mit einem "grazilen" Mann zusammen zu sein - da fühle ich mich selber noch klumpiger.

Wenn man hier mit wenigen Worten Dinge schreibt, die hier eher eine leichte "Brisanz" haben, wird leider oft sehr schnell überinterpretiert.
 
Beiträge
207
  • #138
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Schreiberin:
Ich fand den Beitrag von Fischemann auf Seite 10 zwar auch erst etwas schocking, aber ich habe noch mal nachgedacht.
Er hat gesagt , er mag keine extrem dicken Frauen.
Und er hat gesagt, er findet, dass Größe 40/42 nicht schlank ist.
Er hat aber NICHT gesagt, dass Gr.40/42 extrem dick ist - das wird ihm hier nur dauernd unterstellt.

Ich könnte jetzt zum Beispiel schreiben : ich mag keine extrem kleinen Männer. Und ich möchte keinen Mann unter 170cm.
Damit hätte ich auch nicht gesagt, dass 170cm extrem klein sind.
Es ist mein persönlicher spleen / Geschmackssache, dass ich keinen Mann anziehend finde, der kleiner ist als ich. Blöd, aber ich kann es nicht ändern.

Vielleicht ist Fischemann ja sehr sehr schlank/ grazil - solche Männer gibt es ja gar nicht selten. Ich habe im Winter immer 4 Kilo mehr als im Sommer und finde mich dann auch nicht "schlank". Und ich finde es auch eher unangenehm, mit einem "grazilen" Mann zusammen zu sein - da fühle ich mich selber noch klumpiger.

Wenn man hier mit wenigen Worten Dinge schreibt, die hier eher eine leichte "Brisanz" haben, wird leider oft sehr schnell überinterpretiert.

Sorry, aber mein Kommentar war auch nicht ausschließlich für Fischemann gedacht. Allerdings hat male:user Frauen mit Konfektionsgröße 40/42 als dick bezeichnet. Ganz ehrlich... nach dem Kriterium "Konfektionsgröße" allein, kann man nun wirklich nicht beurteilen, ob jemand schlank oder übergewichtig ist.
 

nachtbad

User
Beiträge
64
  • #139
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Hallo

Also, dass du nicht viel verstehst von Konfektionsgrösse sieht man schon in deiner Frage. Denn 36/38 ist ja nicht so ein grosser Unterschied zu 40/42 zumal es ja noch auf die Körpergrösse ankommt. Männer haben eh eine total falsche Meinung von Frau und Gewicht, über 60 Kilo ist für die meisten Uebergewichtig obwohl Frauen auch dann noch schlank sind oder eben muskulös, Ich denke auf dem Foto sieht man das ja auch. Falls aktuell, nach meiner Erfahrung sind da gerade meist Männer mit alten Fotos ausgestattet weil sie finden sie haben sich in den letzten 5 Jahren nicht verändert...:-((((
Allerdings sind die Frauen auch mitschuld am falschen Bild Gewicht und Grösse, weil eben kaum eine Frau das echte Gewicht angibt,
 
Beiträge
186
  • #140
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Schreiberin:
Ich fand den Beitrag von Fischemann auf Seite 10 zwar auch erst etwas schocking, aber ich habe noch mal nachgedacht.
Er hat gesagt , er mag keine extrem dicken Frauen.
Und er hat gesagt, er findet, dass Größe 40/42 nicht schlank ist.
Er hat aber NICHT gesagt, dass Gr.40/42 extrem dick ist - das wird ihm hier nur dauernd unterstellt.

Ich könnte jetzt zum Beispiel schreiben : ich mag keine extrem kleinen Männer. Und ich möchte keinen Mann unter 170cm.
Damit hätte ich auch nicht gesagt, dass 170cm extrem klein sind.
Es ist mein persönlicher spleen / Geschmackssache, dass ich keinen Mann anziehend finde, der kleiner ist als ich. Blöd, aber ich kann es nicht ändern.

..........

Wenn man hier mit wenigen Worten Dinge schreibt, die hier eher eine leichte "Brisanz" haben, wird leider oft sehr schnell überinterpretiert.

Liebe Schreiberin, du wirst mir immer symphatischer :)))
Genau das ist hier im Forum oft das Problem: da wird oft schlampig gelesen und dann sofort wüst reagiert, statt eben noch mal nachzudenken, wie du es getan hast.
Dann wird wüst geantwortet und irgendwann redet man in einem Ton, den man im realen Leben in einer Diskussion nie anschlagen würde, weil einem das viel zu peinlich wäre, so zu reagieren.
 
Beiträge
207
  • #141
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von sophia;45722:
liebe schreiberin, du wirst mir immer symphatischer :)))
genau das ist hier im forum oft das problem: Da wird oft schlampig gelesen und dann sofort wüst reagiert, statt eben noch mal nachzudenken, wie du es getan hast.
Dann wird wüst geantwortet und irgendwann redet man in einem ton, den man im realen leben in einer diskussion nie anschlagen würde, weil einem das viel zu peinlich wäre, so zu reagieren.

ka :))
 
Beiträge
82
  • #142
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
Daaaaaaaaaaaaanke ;-)
Verständnis ist gut, beiderseits...

Wenn ich ein Streichholz will, möchte ich nicht, dass mich eine Fakel erschlägt. Und das hätte ich gerne im vorhinein gewußt, dann erspare ich mir wenigstens das Date ("dann kämen doch viel weniger Dates zustande!" - Wirklich? Was du nicht sagst ;-))

Soviel zum Thema...Also wenn er eine 40/42 mit einer Fackel vergleicht, was daran kann man falsch verstehen oder die Beiträge schluddrig durchlesen...Nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt, bitte...

Ich sage 38/40 ist normal, kann aber durchaus schlank sein, aber offenbar nur, wenn man 2 Meter gross ist...Genauso wie ein Bodymassindex überhaupt nicht relevant ist, wenn man einen sehr sportlichen Körper hat...
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #143
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Worum geht es hier eigentlich?
(keine Sorge, ich hab alles gelesen)

Warum wird das so furios?
Warum fühlt sich eine schlanke Frau genötigt, ihre genauen Masse anzugeben, anstatt zu lachen? über eventuelle Massdummheiten?
Wenn mich ein Mann nach meiner Kleidergrösse fragt, kann ich nur dümmlich grinsen, denn ich kenne sie nicht wirklich; ich kann ihm nur wiederholen, dass ich effektiv schlank bin; obwohl ich das wahrscheinlich nicht täte, weil das fiele sicher unter "Vergebliche Liebesmüh" und ein Kleidergrössenspezialist könnte mit mir sowieso nichts anfangen... und ich mit ihm auch nicht.
 
Beiträge
3.935
  • #144
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Stinkipinki:
Soviel zum Thema...Also wenn er eine 40/42 mit einer Fackel vergleicht, was daran kann man falsch verstehen oder die Beiträge schluddrig durchlesen...Nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt, bitte...

Ich sage 38/40 ist normal, kann aber durchaus schlank sein, aber offenbar nur, wenn man 2 Meter gross ist...Genauso wie ein Bodymassindex überhaupt nicht relevant ist, wenn man einen sehr sportlichen Körper hat...

Wer schmeißt was durcheinander ? Die letzten Beiträge drehten sich um Fischemann und du zitierst jetzt male user.........

Ansonsten stimme ich Faraway so langsam zu - was für ein beknacktes Thema, eigentlich...
 
Beiträge
207
  • #145
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Schreiberin:
Wer schmeißt was durcheinander ? Die letzten Beiträge drehten sich um Fischemann und du zitierst jetzt male user.........

Ansonsten stimme ich Faraway so langsam zu - was für ein beknacktes Thema, eigentlich...

Wenn es so beknackt ist...warum gibst Du dann laufend Deinen Senf dazu?

Ich jedenfalls kann auf Deine Romane verzichten.
 

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #146
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Es ist mir absolut nicht klar, warum hier so ein Aufstand wegen der Angaben zu Körpergröße, Gewicht, Konfektion etc. gemacht wird. Das muss man doch nicht verheimlichen, jedenfalls bestimmt dann nicht, wenn man dazu steht und sich damit wohlfühlt. Falls nicht, wäre es eher angesagt, an einer Änderung des missliebigen Zustands zu arbeiten.

Im Übrigen, Angaben zum persönlichen Erscheinungsbild, zu Körper- und Konfektionsgrößen sind bei den sog. Sed Cards (oder Comp Cards), wie sie für Models oder auch für Schauspieler üblich sind, ja eine völlig unspektakuläre Sache. Natürlich muss man sich in einer Partnerbörse nicht an diesen Standards orientieren, aber dem einen oder der anderen würde es bestimmt nicht schaden, sich im WWW mal anzusehen, wie so etwas aussieht. Weil man dabei vielleicht auf Ideen kommt, wie man sich optisch gut darstellen kann und welche Angaben man braucht, um ein realistisches Bild von sich zu vermitteln. Schließlich ist eine Selbstpräsenation in einer Partnerbörse immer eine Art "Bewerbung" und da kann es nicht schaden, wenn man weiß, wie so etwas professionell gemacht wird. Das kann kann dann auch helfen, die schlimmsten Frustrationserfahrungen - bei beiden Beteiligten - verhindern.
 

diger

User
Beiträge
73
  • #147
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Wie gut, das nicht der IQ als Merkmal angegeben ist. Ansonsten würde es auch einen Thread mit dem Titel "Intelligent im Profil, *Dumm wie Brot" in der Realität - Muss das sein?" geben.

Langsam wird mir klar, warum immer mehr Menschen Single sind...