male:user

User
Beiträge
66
  • #91
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Kuschelline:
...In der Hosengröße ist das so. Hab ich auch. Aber bei Pullies und Blusen brauche ich obenherum auch 44. Dafür sieht man von der Seite auch. wo bei mir vorne und hinten ist.

Selbstbewußtsein und Humor: erfrischend mutig :)
 
Beiträge
23
  • #92
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Das ganze gibt es aber auch "umgekehrt". Selbstverständlich sieht man sich selbst meistens schlanker als seine Umwelt und niemand würde wohl von sich selbst sagen, er sei fett. Man möchte ja auch gerne in möglichst gutem Licht rüberkommen. Aber wenn im Profil steht "ein paar Kilos zuviel" und die Bilder halbwegs aktuell sind und diese Angabe unterstreichen verstehe ich manchmal auch nicht warum sich dann Leute miteinander treffen, von denen der eine von Anfang an ein Problem mit den beiden Punkten hat. Solche Fälle gibt es nämlich, und dazu sind diese Angaben doch da, dass man von vornherein sagen kann "oh, okay, der/die ist mollig/dick, der/die ist nix für mich". Das sind dann Menschen, denen man echt nicht helfen kann. Da tut mir dann nur das Gegenüber leid, das enttäuscht wird obwohl es ehrlich war.
 
Beiträge
37
  • #93
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Adriana:
Idee: Parhsip sollte in Zukunft separate Felder anbieten, wo man Brust-, Taillen- und Hüftumfang angeben kann. Dazu kommt noch Gewicht und Körperfettanteil. Die Männer dürfen der Fairness halber noch die Penislänge angeben. *Ironiemodus off*

Wenn Du genau wissen willst, wie eine Frau aussieht, bevor Du sie triffst, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als draussen in der wirklichen Welt zu jagen. Beim Onlinedating erlebt man halt - geschlechtsunabhängig - die ein oder andere (positive und negative) Überraschung.

Nicht vergessen, der BMI-Wert ;-) ...
Geniale Idee :-D schick das an Parship
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #94
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Das ist doch alles kalter Kaffee.
Es sollten vollanimierte 3D Modelle zum Download bereitstehen.
Da könnte man dann mit SketchUp nachschauen ob er/sie zu den Möbeln passt. :-D

Wenn sich die Leute zum großen Teil schlanker schummeln frage ich mich gerade wonach man in den Profilen schauen müsste, wenn man nicht auf schlank oder normal steht sondern mollige Frauen anziehender findet. :-o
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #95
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von t.b.d.:
Wenn sich die Leute zum großen Teil schlanker schummeln frage ich mich gerade wonach man in den Profilen schauen müsste, wenn man nicht auf schlank oder normal steht sondern mollige Frauen anziehender findet. :-o
Tja, das ist der Preis für Schummeleien aller Art: man verpasst u.U. den Richtigen und datet stattdessen die falschen.
 

Ella K

User
Beiträge
24
  • #96
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Adriana:
Nur so am Rande: Geschummelt wird nicht nur bei den Frauen. Männer stellen gerne Fotos rein, auf denen sie noch alle Haare hatten oder beschreiben sich als schlank und vergessen dabei die Riesentrommel, welche sie vor sich herschieben, weil die ja nicht zählt...

Du hast noch die Männer vergessen, die angeblich 1,80m groß sind, und dann live trotzdem nur gerade so an meine 1,74m heranreichen...

Geschummelt wird sicher viel, auf beiden Seiten.

Manchmal ist es aber auch schwierig: Gebe ich als Frau "schlank" ein, regen sich die eine Hälfte der Männer auf, weil ich nicht schlank genug bin (keine Bohnenstange). Gebe ich "normal" ein, denkt die andere Hälfte der Männer, dass ich in Wahrheit wohl dick bin.

Und ganz ehrlich: Wenn für einen Mann die Figur wichtiger ist als mein Charakter, dann ist er für mich wohl eher nicht der Richtige.

Ich selbst würde mir meinen Traummann sicherlich auch groß, eher schlank und gut aussehend backen. Plus einwandfreiem Charakter nach meinem Geschmack.
Im richtigen Leben waren meine letzten Beziehungen häufig klein und eher ein paar Kilos zu viel, aber das Innere passte (naja, zumindest am Anfang).

Wenn der Blitz einschlägt, dann tut er es einfach, und plötzlich spielen viele ach so wichtige Dinge keine Rolle mehr...
 
Beiträge
20
  • #97
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

male user: kennst du denn die Kleidergrößen so genau?
36/38 und
40/42.
also von 38 auf 40 das ist eine Kleidergröße und das sind ca. 5 KG.
Ich habe Hosengröße 36/38. Bluse aber 44...............fall ich jetzt unter busenfett udn beinschlank oder unter einfach nur fett?
 

Fischemann

User
Beiträge
132
  • #98
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
Die letzte, die ich traf, sagte mir zum Beispiel am Telefon, als wir über Kleidungsstil und Geschmack etc. sprachen, sie hätte je nach Schnitt Konfektionsgröße 36/38. In Realität, als ich ihr entgegensaß, Donnerwetter ;-) waren da mindestens 40/42 Lebendgewicht an den robusten Knochen. Bei den beiden anderen vorher war es ähnlich unerfreulich für mich...

Muss das sein, einen Mann so zu verar***en? ;-)
Man sollte Photoshop verbieten! ;-))

Ein derartiges Verhalten ist schlichte Dummheit. Beim ersten Treffen kommt das sowieso heraus. Ich würde das Treffen nach möglichst kurzer Zeit (ca. 20 Min.) unter einen möglichst dummen Vorwand beenden.
 

Weib

User
Beiträge
194
  • #99
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
Muss das sein, einen Mann so zu verar***en? ;-)
m44

Obwohl die Frage an die Männer ging, möchte ich anmerken, dass mir das MIT Männern auch schon passiert ist: falsches Alter angegeben, um jüngere Frauen auf sich aufmerksam zu machen. Mann wir Frau versuchen ihre Erfolgsrate durch kleine Lügen zu erhöhen, wobei man noch u. U. einräumen könnte, dass die Auslegung für "schlank" doch recht verschieden sein kann - das geht von "vollschlank" bis "magersüchtig".
Das sind letztlich aber die Tücken, die man bei der Online-Partnersuche immer haben wird. Im "richtigen" Leben sieht man zuerst den anderen Menschen und dann kommt der Rest. Da ist es natürlicherweise viel einfacher.
 

Butterkeks

User
Beiträge
68
  • #100
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Das Thema Gewicht ist eine echte Gratwanderung.

Ich stehe dazu: ich bin dick. Nicht "vollschlank" oder "mollig", sondern dick. Und hatte somit in meinem Profil auch "stattlich" angegeben.

2 Monate lange kam nicht eine Mail bzw. nur Absagen.

Angeregt durch einen anderen Thread hier habe ich die Gewichtsangabe jetzt rausgenommen - es steht einfach "keine Angabe" da, allerdings steht es im Freitext bei der Selbstbeschreibung. Und siehe da: plötzlich bekomme ich Anfragen und auch Antworten.

Dicke fallen also bei vielen (Männern) von vornherein durchs Raster. Dick geht nicht. Wenn man diejenigen dann aber aufs Profil lockt ;), dann scheint das andere, das mich als Menschen ausmacht, wohl doch interessant genug zu sein, "dick" nicht sofort abzuhaken.


Eine SEHR interessante Sache. Ich beobachte das weiter :D.
 

malucci

User
Beiträge
1
  • #101
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Mir ist immer nicht ganz klar, wenn oder was die Herren der Schöpfung denn suchen...Ist denn die Konfektionsgröße wirklich alles??!!

Warum schreibt Ihr denn die Damen nicht konkret an, mit der Frage: "Frollein, biste fett? Haste Größe 40/42? Ich steh nämlich nur auf Frauen mit Größe 36/38!

Weil Ihr Euch das nicht traut! Denn dann würde Euch niemals eine Frau zurück schreiben, die ernsthafte Absichten hat.

Also, schraubt mal Eure Erwartungen ein wenig runter, dann klappt´s vielleicht auch mit einer Beziehung. Denn, die von Euch erträumten "Super-Vorzeige-Mädels" gibt´s ab einer gewissen Altersklasse wenig bis garnicht mehr. Und wenn, dann stehen die auf ebensolche "Super-Vorzeige-Männer".

Aber die Erfahung hat gezeigt, gerade die Männer, die alles extrem am Aussehen festmachen, sind die Langzeitsingles, die eine Partnerschaft garnicht auf die Reihe bekommen, weil sie nicht verstehen, dass der Charakter zählt. Eine Frau altert irgendwann, das Bindegewege lässt nach, etc etc, das ist Leben, das ist Zeit.

Wenn ihr nicht den Charakter liebt....Schönheit vergeht irgendwann...oder holt ihr Euch dann die nächste, schlanke, Vorzeige-Frau?
 

Fischemann

User
Beiträge
132
  • #102
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von malucci:
Wenn ihr nicht den Charakter liebt....Schönheit vergeht irgendwann...oder holt ihr Euch dann die nächste, schlanke, Vorzeige-Frau?

Ich mag nun mal keine extrem dicken Frauen als Partnerin. Also würde ich jedem (auch den Männern) empfehlen in dem Profil seine korrekte Figur anzugeben und 40-42 ist nunmal nicht schlank. Es gibt übrigens auch Frauen, die wollen keine schlanken Männer!

Ausserdem: beim ersten Date kommt es sowieso heraus.
 

Butterkeks

User
Beiträge
68
  • #103
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Wenn Du Frauen mit Größe 42 schon als "extrem dick" einsortierst, dann .......


Nee, ich schreibe das jetzt nicht.

Vor allem würde mich bei solchen Forderungen auch immer interessieren, ob derjenige seine Ansprüche auch selber erfüllen kann *flöt*.
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #104
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Fischemann:
Ich mag nun mal keine extrem dicken Frauen als Partnerin. Also würde ich jedem (auch den Männern) empfehlen in dem Profil seine korrekte Figur anzugeben und 40-42 ist nunmal nicht schlank. Es gibt übrigens auch Frauen, die wollen keine schlanken Männer!

Ausserdem: beim ersten Date kommt es sowieso heraus.

@Fischemann
Mir fehlen die Worte...
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #105
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Das ist doch Geschmackssache. Was hilft es ihm, wenn er genauso schlank ist wie die Frau die er sucht, wenn diese womöglich nach einem kräftigen Schmusebären Ausschau hält?

Es kommt doch bei der Partnerwahl nicht darauf an den Massengeschmack zu treffen.
Dadurch wird man doch nur beliebig und austauschbar. Die Chance steigen dadurch nicht, denn gleichzeitig wird die Konkurrenz auch größer.

Man braucht sich doch nur all die Hollywood Retortenschönheiten anschauen. Von weitem kann man sie kaum noch auseinander halten. Wenn ich eine Fernsehzeitung kaufe und das Titelblatt anschaue habe ich jede Woche ein Déjà-vu Gefühl.

Vorschlag: Man kann sich sehr schnell einen Überblick verschaffen indem man sich in ein größeres Einkaufszentrum oder eine Einkaufsstraße begibt und sich dort nach Paaren umschaut. Man wird sehr schnell feststellen, dass es viele Paare in jeder Größe, jedem Alter und jeder Konfektionsgröße gibt und dass etliche bunt durcheinander gemischt sind.
 

Charina

User
Beiträge
26
  • #106
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Fischemann:
Ich mag nun mal keine extrem dicken Frauen als Partnerin. Also würde ich jedem (auch den Männern) empfehlen in dem Profil seine korrekte Figur anzugeben und 40-42 ist nunmal nicht schlank .

Ich weiss ja nicht was für Frauen du kennengelernt hast, die mit Größe 40-42 extrem dick sind.
Eine 1,80m große Frau kann sehr schlank sein und trotzdem Größe 40-42 tragen. Selbst kleinere Frauen sind mit dieser Kleidergröße nicht extrem dick, sondern im schlimmsten Fall "normal".
 
Beiträge
618
  • #107
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Warum dürfen schlanke hübsche Frauen als Hungerhaken, dümmlich und austauschbar entwertet werden, aber Frauen mit mehr Kilos auf den Rippen nicht als mollig oder dick bezeichnet werden? Ist das nicht diskriminierend?
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.084
  • #109
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Fischemann:
Ich mag nun mal keine extrem dicken Frauen als Partnerin. Also würde ich jedem (auch den Männern) empfehlen in dem Profil seine korrekte Figur anzugeben und 40-42 ist nunmal nicht schlank.

Hallo?? Gehst noch, wie bist du denn drauf? Frauen über 40\42 sind extrem dick? Ich glaub, ich Les nicht recht! Wenn ich bei 1,75 Größe 40 hätte, wäre Heidi Klum eine Lachnummer!
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #110
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Charina:
Ich weiss ja nicht was für Frauen du kennengelernt hast, die mit Größe 40-42 extrem dick sind.
Eine 1,80m große Frau kann sehr schlank sein und trotzdem Größe 40-42 tragen. Selbst kleinere Frauen sind mit dieser Kleidergröße nicht extrem dick, sondern im schlimmsten Fall "normal".

Hallo Charina,
genauso sehe ich das auch... aber wahrscheinlich lassen sich einige Herren doch zu sehr von den Werbeauftritten der Models im TV inspirieren...
LG Anida
 
G

Gast

Gast
  • #111
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Adriana:
Idee: Parhsip sollte in Zukunft separate Felder anbieten, wo man Brust-, Taillen- und Hüftumfang angeben kann. Dazu kommt noch Gewicht und Körperfettanteil. Die Männer dürfen der Fairness halber noch die Penislänge angeben. *Ironiemodus off*

Wenn Du genau wissen willst, wie eine Frau aussieht, bevor Du sie triffst, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als draussen in der wirklichen Welt zu jagen. Beim Onlinedating erlebt man halt - geschlechtsunabhängig - die ein oder andere (positive und negative) Überraschung.


Sehr schön, sehr weise - gefällt mir sehr gut! :) Mein Kompliment
 
G

Gast

Gast
  • #114
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Jaaaa, es wird viel gelogen in der Onlinewelt. Davon können wir wohl alle schon erzählen...

Ich persönlich freue mich daran, wenn durch meine Ehrlichkeit im Profil ein paar der Aspiranten (nämlich die Oberflächlichen) sich selbst in's Aus schießen. Das erspart mir Zeit, die mir für die interessanten Dates bleibt :-D

Vielleicht ist Ehrlichkeit doch nich so blöde? *gg*
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #115
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Wesentlich mehr Frauen wünschen sich einen sportlichen Mann mit Knackpo als umgedreht Männer sich eine Frau wünschen, die ihrer Figur zuliebe viel Sport machen.

Pech gehabt lieber Fischemann ;-)
Ich lese aus deinen Posts, dass du selber eher dick bist und dir aber eine schlanke (sehr sclnke?)Frau wünschst.

Aber wenn du in anderen Dingen viel zu bieten hast...;-)))))

https://www.parship.de/nachgefragt/result_20130320.htm
 
Beiträge
565
  • #116
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Löwefrau:
Wesentlich mehr Frauen wünschen sich einen sportlichen Mann mit Knackpo als umgedreht Männer sich eine Frau wünschen, die ihrer Figur zuliebe viel Sport machen.

https://www.parship.de/nachgefragt/result_20130320.htm

Ich verstehe das Resultat genau umgekehrt: 10% der Männer wünschen sich die knackig-sportliche Frau und nur 4% der Frauen den Sixpack-Mann.
 
Beiträge
207
  • #117
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Fischemann:
Ich mag nun mal keine extrem dicken Frauen als Partnerin. Also würde ich jedem (auch den Männern) empfehlen in dem Profil seine korrekte Figur anzugeben und 40-42 ist nunmal nicht schlank. Es gibt übrigens auch Frauen, die wollen keine schlanken Männer!

Ausserdem: beim ersten Date kommt es sowieso heraus.

Das man jemanden sucht der schlank ist, ist ja verständlich. Allerdings kann man schlank nicht nach der Konfektionsgröße beurteilen, sonder eher nach Körpergröße und Gewicht.

Ausserdem solltest Du eventuell Folgendes bedenken:

"You can change your looks...but you can´t fix stupid....stupid is forever !!!:)"
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #118
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

uppss...ja... Fehler gelesen...Asche auf mein Haupt
NA Dannnnnnnn hat der Fischemann aber nochmal Glück gehabt ;-)))
 
Beiträge
207
  • #119
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Adriana:
Idee: Parhsip sollte in Zukunft separate Felder anbieten, wo man Brust-, Taillen- und Hüftumfang angeben kann. Dazu kommt noch Gewicht und Körperfettanteil. Die Männer dürfen der Fairness halber noch die Penislänge angeben. *Ironiemodus off*

Wenn Du genau wissen willst, wie eine Frau aussieht, bevor Du sie triffst, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als draussen in der wirklichen Welt zu jagen. Beim Onlinedating erlebt man halt - geschlechtsunabhängig - die ein oder andere (positive und negative) Überraschung.

Das finde ich Klasse! Besonders das mit der Penislänge...da lügen die Männer ja meistens :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
J

jolie_geloescht

Gast
  • #120
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von onelimitededition:
Das finde ich Klasse! Besonders das mit der Penislänge...da lügen die Männer ja meistens :)

Ehrlich gesagt, ich habe noch nie einen danach gefragt. Ich lasse mich lieber überasche.
Machst du das etwa? Fragst du die Männer danach und ab wo misst man?