Beiträge
123
  • #61
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

@male user: es ist doch völlig in Ordnung, dass Du nur Damen vom "Streichholz-Typ" ansprechen möchtest. An Deiner Stelle würde ich bereits in Dein Profil aufnehmen, dass Du nur auf sehr schlanke Frauen stehst, und das Thema, wenn es Dir wirklich so wichtig ist, auch im Telefononat noch mal offen ansprechen. Es muß ja nicht die (offenbar) Viehmarktassoziationen weckende Frage nach Größe/Gewicht/BMI oder so etwas sein. Du kannst der Dame ja "gestehen", dass Du eine echte Schwäche hast - und die liegt nun mal in der Figur. Wer das dann als zu oberflächlich, "Frechheit", "Affront" oder was auch immer empfindet, hätte ohnehin nicht zu Dir gepasst.
Viel Erfolg!
 

lila50

User
Beiträge
110
  • #64
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Frauen-Versteher:
Wir Männer sollten ein wenig mehr Verständnis haben für solche Situationen! Würde die Frau die wahren Figurattribute angeben, dann kämen doch viel weniger Dates zustande!

Wir Frauen sollten da auch mehr Verständnis haben! Würde der Mann sein aktuelles Foto einstellen, seine wahren Figurattribute, Alter, Familienstand, ... angeben kämen doch viel weniger Dates zustande!
 

Januar

User
Beiträge
8
  • #66
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
Äh, das ist nicht wirklich die Welt? Wer sagt das? Geschmäcker sind bekanntlich verschieden... Nochmals: Wenn ich ein Streichholz will, will ich nicht von einer Fakel erschlagen werden...

:)))))),…super,……….danke für den „Lacher“.
 

Überredet

User
Beiträge
4
  • #67
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Ich find's ja putzig, wie der TE hier ein Stöckchen wirft und so viele darüber springen :).

Scheinbar hat er sich mit seiner Überzeugung doch schon längst selbst ein Bein gestellt. Oder ist statt Dates mit den falschen Fackeln schon die große, schlanke Liebe in Sicht?

Und wenn, mir ist's recht. Ich gönne jedem seins. Und mir meins.
 
Beiträge
79
  • #68
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?


Ich stimme komplett zu. Wenn Du nur auf sehr schlanke Frauen stehst, schreibe das einfach in Dein Profil. Ich finde die Angabe vollkommen legitim. Es kann Dir natürlich passieren, dass Dich schlanke Frauen deshalb für oberflächlich halten, aber wenn es Dir wichtig ist, musst Du es angeben.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #70
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
Nachdem mir schlanke Frau gefallen und ich weiß, was ich will und was nicht, hatte ich es im Vorfeld immer - mir ein wenig Humor unter Erwachsenen geht das schon - versucht heraus zu finden. Und jetzt verstehe ich die Welt nicht mehr!

Die letzte, die ich traf, sagte mir zum Beispiel am Telefon, als wir über Kleidungsstil und Geschmack etc. sprachen, sie hätte je nach Schnitt Konfektionsgröße 36/38. In Realität, als ich ihr entgegensaß, Donnerwetter ;-) waren da mindestens 40/42 Lebendgewicht an den robusten Knochen. Bei den beiden anderen vorher war es ähnlich unerfreulich für mich...
Lass doch einfach den "Humor" weg. Sag (schreibe) konkret, dass Du nur extrem schlanke Frauen magst und andere "unerfreulich" findest.
Wenn Dir das so wichtig ist, musst Du das auch von Anfang an klarstellen.
Ich date auch keine Raucher, egal, wie nett sie sind.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #71
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von LunaLuna:
Lass doch einfach den "Humor" weg. Sag (schreibe) konkret, dass Du nur extrem schlanke Frauen magst und andere "unerfreulich" findest.
.
eine wirklich gute idee. dann wird er eher genau das finden was er verdient :)
 

PSTX50KZ

User
Beiträge
1
  • #72
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

ha, über 70 Posts zum ältesten Thema
seit es Make-up gibt.

Ich hab die Lösung! Biete Foto-Echtheits-
Check an: Alle User zu mir, ich zertifiziere
Eure Fotos ;-)

Nun, da ich tatsächlich sehr viel Erfahrung
in Portraitfotografie habe, hier noch
etwas aus dem Nähkästchen:
Ja, mit Photoshop kann man schon so einiges anstellen.
Nach meiner Erfahrung ist jedoch täglicher Sport, wenig Alkohol,
nicht rauchen und grsunde Ernährung noch besser als Photoshop.
Deshalb finde ich, dass "schlank" ein blödes Wort ist; sagt nichts aus.
Fit und Wohlbefinden, sich gesund fühlen - thats it!

Daher mein Tipp fürs Telefonat; sprecht über
Essen, Sport, Freizeit - dann bekommt ihr schon raus
was Ihr wissen wollt und spart Euch ggf überflüssige Dates!
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #73
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Liebe Lunaluna,

Ich finde auch, dass der TE das ins ProfIl schreiben sollte, das wäre gut.
Aber er hat nicht nach EXTREM schlanken Frauen gefragt und er hat auch nicht gesagt, dass die anderen unerfreulich seien.
Ich habe es so verstanden, dass er bei 5 kg Unterschied ( und das ist letztendlich eine KG ) die Damen gerne der Verars...... Bezichtigt,......
Was ich auch unerfreulich finde.
Woher will er wissen, welche KG die Frauen tragen. Das kann wohl nur jemand, dem das EXTREM wichtig ist.
Ich habe einen Mantel in 36, der die 42 ger Hosen versteckt...
 
Beiträge
1.337
  • #74
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Lieber Male:user

Noch eine kleine Geschichte zum Thema. Eine meiner Freundinnen war immer immer zierlich (34/36). Dann wurde sie schwanger. Seit der Geburt ihres Kindes (ein paar Jahre her) trägt sie Kleidergröße 40. Nach wie vor ist sie eine schöne Frau.
 
Beiträge
2
  • #75
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Mir persönlich fehlen bei den Figurbezeichungen die Zwischentöne...in meinem Fall: die einen finden mich "normal", für andere habe ich "zuviel"- ich finde, wie so vieles, liegt auch hier alles im Auge des Betrachters. Ich z.B.habe keinerlei Angaben zu meiner Figur gemacht, im Profil (bei der Beschreibung des Äußeren) eben diesen ersten Satz eingestellt incl.dass ich mich als weiblich/fraulich bezeichnen würde, dass alles an der richtigen Stelle ist und dass man aufgrund meiner Bilder einen ersten Eindruck bekommt (da ist natürlich mal wieder die vorraussetzung, dass die Bilder echt sind;-)). Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass Männer mit Konfektionsgrößen überhaupt nicht umgehen können, es hängt dabei von soviel ab...eine Frau, die normalerweise 42 trägt kann durchaus schlanker aussehen als eine Dame in einer schlecht geschnittenen und unvorteilhaften 38....Deswegen: am wichtigsten ist, dass man sich selbst treu bleibt...und ein Mann, dem solche Äußerlichkeiten viel wichtiger sind als der Charakter, der ist sowieso nicht der Richtige! Echte Frauen haben Kurven- und echte Männer wissen das! ;-)
 

Lontano

User
Beiträge
4
  • #76
Ehrlichkeit...

...im Profil scheint mir unter den gegebenen Umständen vor allem Selbstschutz zu sein.

Als Mann der eine eher mollige Frau sucht habe ich die bisherigen Beiträge mit einer gewissen Verständnislosigkeit zur Kenntnis genommen.

Eine präzise Selbstdarstellung schützt jedenfalls beide Parteien vor vermeidbaren Enttäuschungen. Das gilt ja auch für andere vermeintliche Makel (Raucher?...)

Wie ich mit schwerwiegenderen Dingen, wie z.B. Behinderungen umginge weiß ich allerdings auch nicht, aber das sind ein paar Pfund mehr nun mal nicht. Ganz und gar nicht...

Den hiervon betroffenen Damen vorsorglich zu Kenntnis: Alle attraktiven molligen Frauen aus meinem Bekanntenkreis sind jedenfalls schon lange in festen Händen. Und ich suche hier...
 

Giacomino

User
Beiträge
3
  • #77
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Ja dieses Thema beinhaltet eine gewisse Problematik. Hier zu schummeln liegt in der Natur des Menschen, teilweise lügt sich ja jeder seblst oft etwas vor. Deshalb muß Frau und auch Mann immer mit gewissen Abweichungen bei online Angaben rechnen. Nach der Kleidergröße zu fragen, würde ich jetzt auch nicht.

Aber liebe Damen und Herren, dass Auge isst mit. Und desshalb ist ja jeder auf sein Äußeres bedacht. Wenn ich daran denke wie lange ich früher meine jetzt nicht mehr vorhandenen Haar gefönt oder manchmal neu gewaschen habe, muß ich lachen. Oder einzelne graue Haare rauszupfen...
Da haben wir:
Hüfte Taile-Quotient
BMI (Größe und Gewicht), kenn jetzt die Formel nicht
die Frisur und deren Haarlänge
Haarfarbe insbesondere wenn sie grau werden (Frauen macht es älter und Männer reifer, ist aber wenn man sich dann mal gefunden hat nur noch wichtig, wenn man oft ausgeht -glaub ich zu mindest)
die Konsistenz der Haut und des Unterhautgewebes
Form und Beschaffenheit von Busen Beine und Po (Hubert von Goisern: dicke Wadle mog i ned)

Bei den Männern:
Haare oder keine
Hände, gepflegte Nägel
Fingerlänge (manche leiten die Gliedlänge ab)
Körpergröße (meistens sollte er größer sein)
Po
die Mittelfußlänge

Beiden gemeinsam:
Augen: von stechenden Augen bis Augen in die man versinken kann
Es gibt Studien worauf Männer und Frauen zuerst schauen - tue ich auch - und das Raster, wo das Hirn plötzlich verrückt spielt.
Also
Das Auge sieht aber nicht, ob die Speise versalzen oder gar verdorben ist. Meistens vergeht Schönheit während innere Werte meistens bleiben.

Und oft lernt man den anderen erst im Laufe der Zeit schätzen und lieben und zwar samt seinen Fehlern. Blöd ist nur wenn die Fehler immer mehr werden, keiner sich Mühe gibt, sich zu verbessern anstatt zu verschlechtern, dann hat man nicht mehr den Partner in den man sich verliebt hat und das Leben wird zur Qual.

Fakt ist Äußerlichkeiten sind tiefgründig oberflächlich, aber anfänglich unabdingbar.
Und wie mit allem: Lügen hat kurze Beine. Man macht sich da nur das Leben schwer. Und für beide Geschlechter ist es nicht gut, wenn man merkt, dass der andere jetzt enttäuscht ist. Also vorher entsprechendes unternehmen um die Reinfälle so gering wie möglich zu halten. Aber ausschließen wird man sie nie können, dass zeigt und die Reallität.
In diesem Sinne
gute Nacht
 

male:user

User
Beiträge
66
  • #79
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von shoe_o_holic:
Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass Männer mit Konfektionsgrößen überhaupt nicht umgehen können, ...

Wahrlich traurige Erfahrung. Ein Mann, der mit Damenkonfektionsgrößen nicht umgehen kann, ist an Deiner Seite wahrscheinlich genau richtig... *kopfschüttel*

Zitat von shoe_o_holic:
...und ein Mann, dem solche Äußerlichkeiten viel wichtiger sind als der Charakter, der ist sowieso nicht der Richtige!

Gut. Nennen wir die Dinge beim Namen:
Wieviele Männer kanntest Du, die nur mit deinem Charakter schlafen wollten *lol* Das Auge isst bekanntlich mit und als - um deine Worte zu verwenden - "echter" Mann das zu leugnen, bedeutet, etwas Wesentliches zwanghaft unter dem Teppich kehren zu wollen, was sowieso früher oder später ans Licht will...

Zitat von shoe_o_holic:
Echte Frauen haben Kurven- und echte Männer wissen das! ;-)

Umkehrschluß: Echte Männer wissen aber auch exakt, was sie nicht wollen, schon mal daran gedacht?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

male:user

User
Beiträge
66
  • #81
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Freitag:
eine wirklich gute idee. dann wird er eher genau das finden was er verdient :)

@Freitag:
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 1.948
= 185 Beiträge im Monat

Die Vermutung liegt nahe, dass es auf Freitags Insel keine Frauen gibt... Aber immerhin: Feuer machen kann er...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #82
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
@Freitag:
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 1.948
= 185 Beiträge im Monat

Die Vermutung liegt nahe, dass es auf Freitags Insel keine Frauen gibt...

stimmt nicht, Freitag unterbricht seine Tätigkeit im Forum nicht, wegen so banaler Dinge wie Dates oder Sex - das schafft er locker beides zeitgleich ;)
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #84
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
...und genau das ist das Betrügerische *lol*
42 ist für mich nicht "schlank" sondern "normal". Punkt.
immerhin ein fortschritt. vor einigen tagen war normal für dich ein "donnerwetter".:)
mit donnerwetter verbinde ich gedanklich figuren wie die weather girls (it´s raining men) :)
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #86
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von male:user:
...und genau das ist das Betrügerische *lol*
42 ist für mich nicht "schlank" sondern "normal". Punkt.

Wie gut, dass ich nie behauptet habe schlank zu sein.
Im Gegenteil, ich habe anderen .normalen" Frauen Mut gemacht, dass es auch Männer gibt, die das mögen.

Bei nachlassender Gedächtnistätigkeit im Alter empfehle ich "Klosterfrau Melissengeist" oder so etwas. Dein Apotherker berät Dich gerne. Aber für Viagra musst du dann zum Arzt.
 
Beiträge
1.337
  • #87
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

@Freitag

:)))
 
Beiträge
78
  • #90
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

36/38 ist schlank?
ok,
In der Hosengröße ist das so. Hab ich auch. Aber bei Pullies und Blusen brauche ich obenherum auch 44. Dafür sieht man von der Seite auch. wo bei mir vorne und hinten ist.
; ))

Das Selbstbildnis ist immer sehr eigen.
Auch bei den Männern. Schlank ist bei vielen
5+KG zuviel.
Sportlich ist in Wahrheit bei meinen dates: fett gewesen. Die Fotos waren teilweise 5-10 Jahre alt.....................so long!