Beiträge
207
Likes
0
  • #151
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von diger:
Wie gut, das nicht der IQ als Merkmal angegeben ist. Ansonsten würde es auch einen Thread mit dem Titel "Intelligent im Profil, *Dumm wie Brot" in der Realität - Muss das sein?" geben.

Herrlich.....auf den Thread freue ich mich jetzt schon.

Langsam wird mir klar, warum immer mehr Menschen Single sind...
....weil es in Deutschland mehr Brot gibt, als man braucht?! :)))
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #152
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Habe ich eben in der Tageszeitung gefunden:
"Ich (47) suche meine Prinzessin. Wo bist Du?? Warmherzig, attraktiv, sinnlich und schlank (höchstens KG 36) .....blablabla"

Ich sollte das Zeitung lesen sein lassen. ;-))))
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #153
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Löwefrau:
Habe ich eben in der Tageszeitung gefunden:
"Ich (47) suche meine Prinzessin. Wo bist Du?? Warmherzig, attraktiv, sinnlich und schlank (höchstens KG 36) .....blablabla"

Ich sollte das Zeitung lesen sein lassen. ;-))))
Unglaublich!!!:))
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #154
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

@Löwefrau

Die spinnen, die Männer. ;-)
Wenn ich schon "Prinzessin"

Ostergrüße von delfin
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
565
Likes
0
  • #155
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Löwefrau:
Habe ich eben in der Tageszeitung gefunden:
"Ich (47) suche meine Prinzessin. Wo bist Du?? Warmherzig, attraktiv, sinnlich und schlank (höchstens KG 36) .....blablabla"
Ist doch besser, wenn der Frosch gleich deutlich schreibt, von welcher Prinzessin er an die Wand geklatscht werden möchte. :D

@mods: Warum werden meine Beiträge eigentlich so lange moderiert?!
 
G

Gast

  • #156
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Das geht auch anders herum: Ich wollte ehrlich sein und meine Extrapfunde nicht verschweigen und wurde dann mit Stirnrunzeln beim Date gefragt, ob ich mit meiner Angabe nur oberflächliche Typen aussortieren wolle, das würde ja gar nicht stimmen... Hm, ich bin deutlich unter 180 (168) und trage +-40, EMPFINDE mich auch ganz sicher nicht als schlank?!??
Ich kann die ganze Aufregung nicht so wirklich nachvollziehen, das liegt doch wie so manches andere auch einfach im Auge des Betrachters? ;-) Ich persönlich habe hier bei ps bis jetzt (ganz neu dabei) genau dieselben Erfahrungen gemacht wie anderswo: Lieber reell/an der oberen Grenze angeben und sich und anderen Enttäuschungen ersparen. Mir ist eine positiv-überraschte Reaktion beim ersten Date lieber als ein fassungsloses Gesicht! :)
 
Beiträge
17
Likes
1
  • #157
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Was ist denn schlimm daran, wenn Male:User eine schlanke Frau sucht? Oder Jonathan eine Gebildete? Oder einer eine Prinzessin? Oder eine Frau einen größeren Mann? Oder ein Chefsessel-Alphatier? Oder ein „Spirit“?
Ich >will< jemanden, der belesen ist, sich gut ausdrücken kann, dessen Allgemeinbildung breit aufgefächert ist und der geistreich und gerne diskutiert - und kein „Spirit“ ist.
So.
Profile und Kontaktanfragen mit Rechtschreibfehlern und Trümmergrammatik im Rumpeldeutsch mit dem Informationsgehalt einer Postkarte ignoriere ich. Ausnahme: Migrationshintergrund. Da wäre ich wieder sehr offen und garantiert nicht aus pc.
Immer wenn jemand sein Suchraster durchblicken lässt, fühlen sich hier einige zurückgewiesen. Dann wird es unterschwellig aggressiv. Plötzlich hat einer den IQ von Brot. Oder es wird über Penislänge diskutiert. Unangenehm.
Mal ehrlich: Alle, die wir in diesem Kulturkreis aufgewachsen sind, wissen, was schlank ist. Dafür brauchen wir doch kein BMI oder eine Konfektionsgrößenangabe. Male:User fühlte sich – zu Recht, wie ich finde – verar…
Er hat versucht, das irgendwie zu präzisieren, vielleicht etwas ungeschickt. Damit ist er eher nicht in meinem Suchraster. Das sollte ihn nicht stören.
Ich bin 1,79: lang, flach, hell. Wenn jemand eine Kurvige mit Klimperwimpern sucht oder eine Prinzessin, dann bin ich doch nicht beleidigt. Ich fühl mich nur nicht gemeint.
lg
Ella
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #159
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von onelimitededition:
Wenn es so beknackt ist...warum gibst Du dann laufend Deinen Senf dazu?

Ich jedenfalls kann auf Deine Romane verzichten.
Oh..... muss ich jetzt erst schriftliche Anträge einreichen, wie viel ich schreiben darf und ob es allen genehm ist ?
Anscheinend bin ich jetzt dein Hassobjekt, weil ich dich einmal etwas zu deutlich kritisiert habe. Ich hoffe, du hast es bald überwunden. Soooo schlimm bin ich auch nicht.
 
Beiträge
186
Likes
0
  • #161
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Ella:
Wenn jemand eine Kurvige mit Klimperwimpern sucht oder eine Prinzessin, dann bin ich doch nicht beleidigt. Ich fühl mich nur nicht gemeint.
lg
Ella
Stimmt!
Wenn einer eine über 1,55 m und unter 50 Jahren sucht, die eine makellose Haut hat, singen
kann, gerne lange schläft, Wanderurlaube furchtbar findet und sich nicht für Theologie, Philosphie und Dichtung interessiert, dann bin ich auch nicht beleidigt. Ich bin auch nicht beleidigt, wenn er eine sucht, die einen Titel hat oder Karriere gemacht hat oder noch im gebärfähigen Alter ist.
Und das es bei Parship keine Männer gab, in deren "Beuteschema" ich fiel - deswegen bin ich auch nicht beleidigt. Das mein Typ nicht so gefragt ist, heißt ja nicht dass ich weniger Wert wäre -aber natürlich auch nicht, dass ich mehr wert bin :)
Und es wäre schön,wenn die Männer, die mir stumm lächelnd ein Ganzkörperfoto in Badehose geschickt haben, auch nicht beleidigt wären, weil ich ihnen freundlich ablehnend schrieb.
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #162
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Zitat von Caoimhe:
Das geht auch anders herum: Ich wollte ehrlich sein und meine Extrapfunde nicht verschweigen und wurde dann mit Stirnrunzeln beim Date gefragt, ob ich mit meiner Angabe nur oberflächliche Typen aussortieren wolle, das würde ja gar nicht stimmen... Hm, ich bin deutlich unter 180 (168) und trage +-40, EMPFINDE mich auch ganz sicher nicht als schlank?!??
Ich kann die ganze Aufregung nicht so wirklich nachvollziehen, das liegt doch wie so manches andere auch einfach im Auge des Betrachters? ;-) Ich persönlich habe hier bei ps bis jetzt (ganz neu dabei) genau dieselben Erfahrungen gemacht wie anderswo: Lieber reell/an der oberen Grenze angeben und sich und anderen Enttäuschungen ersparen. Mir ist eine positiv-überraschte Reaktion beim ersten Date lieber als ein fassungsloses Gesicht! :)
Ich finde Deine Einstellung super. ...und Baby mach Dir keine Sorgen sehr viele Männer stehen eigentlich auf den eher sehr fraulichen Typ und wollen nur nach aussen die Hungerhaken, damit sie die Aussenwelt beeindrucken können, weil das die gesellschaftliche Haltung so von Ihnen fordert.

Ich wünsche Dir, dass Du die echte Liebe findest!

Happy Osterhase und liebe Grüße von onelimitededition
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

A23

Beiträge
2
Likes
0
  • #163
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Ich (m) kann male:user durchaus verstehen. Als ich meine Partnerin kennenlernte, hatte sie Kleidergröße 38/40, steigerte sich auf aktuell 46!!!! (und für alle, die jetzt was vermuten: ich habe in dieser Zeit mein Gewicht gleich schlank gehalten). Aus etlichen Gründen - für mich aber auch durchaus aus diesem - ging die Attraktivität gänzlich verloren, endete in einem Brüderlein-Schwesterlein-Status.
Wenn ich Schwimmreifen sehen will, dann schau ich mir Michelin-Männchen an! Und wenn also mangelnde Disziplin von Beginn an erkennbar ist, verstehe ich durchaus die Inkompatibilität.
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #164
AW: "Schlank" im Profil, *Donnerwetter* in Realität - Muss das sein?

Wir könnten ja mal das Thema weiter ausdehen auf: "Ein paar Kilo zuviel"...
Hatte gestern ein Date. Im Profil: ein paar Kilo zuviel. Auf den Fotos: na, gerade noch akzeptabel. Sie seien zwei Jahre alt.

In zwei Jahren kann offensichtlich viel passieren......
En plus z.B 25 kg ...so ca......

Ist ein halber Zentner zuviel noch ein paar Kilo zuviel?
 
Beiträge
3.018
Likes
1.960
  • #165
Jessas!

Das sind je eine Kiste Bier in der rechten und in der linken Hand – die armen Gelenke! Wenn er natürlich 2,20 oder größer ist, verteilt sich das ein bisschen. Und dann sind das doch nur ein paar Kilo zuviel …