Beiträge
6.062
  • #31
AW: Schatzilein und co

Zitat von Schreiberin:
Hach - ich muss mich outen : ich steh voll auf schwachsinnige Kosenamen !! :))))
(Wen wundert`s, bei der Geschwätzigkeit ... :)))))

Na, dann geh' doch mal mit gutem Beispiel voran und oute mal Deine höchstpersönlichen Top Ten ! :)

Schnurtzelchen ... ;-)

Gruß,

Traumichnich.
 
Beiträge
3.935
  • #32
AW: Schatzilein und co

Zitat von Traumichnich:
Na, dann geh' doch mal mit gutem Beispiel voran und oute mal Deine höchstpersönlichen Top Ten ! :)
Schnurtzelchen ... ;-)
Gruß,
Traumichnich.

Man sagt zwar "Ist der Ruf erst ruiniert..." , aber zur totalen Lachnummer will ich mich hier auch nicht machen. Dann wird aus Andres Hüsteln eine dicke Bronchitis und Pit Brett mus k........

Ich würde NIEMALS Kosenamen in der Öffentlichkeit benutzen, höchstens bei Freundinnen , aber dann hat es eher den Charakter von Spitznamen. Ach ja, und meine Tochter, die ist für mich "Süßchen", seit sie so ein kleines strahlendes blondes Miniwesen war und wird es auch in aller Öffentlichkeit sein bis sie 75 ist...

Kosenamen sind für mich eine Mischung aus ironischem Witz, Nähe und Emotionalität und gehören immer zu einer bestimmten Person, wie sie so etwas sagt, in einem bestimmten Zusammenhang. Kosenamen sind für mich sowas wie "lächelnd in den Arm nehmen".
In meiner Langzeitbeziehung gab es das nicht. Ich habe es erst danach kennengelernt -
vielleicht ist meine Begeisterung dafür ja auch ein Zeichen von Nachholbedarf an Emotionalität und Leichtigkeit. Mit jemandem zusammen sein, der das doof findet oder sogar Widerstände hat, so etwas auszusprechen - das wäre nicht sehr vielversprechend.....

Diese Überstrapazierung im Alltag, quasi als Ersatz des Namens, das ist es nicht, was ich meinte..

P.S. : Kurz OT : deine Traumichdoch-Aktion ist hier angekommen und wurde auch beantwortet. Nur für den Fall, dass etwas schiefgelaufen ist.
 
J

jolie_geloescht

Gast
  • #34
AW: Schatzilein und co

Bei mir ist es so, ein Schatz, Süsser und Co rutscht mir am Tag zig mal aus. Es sind Worte ohme Bedeutung für mich. Ich nenne meine Kollegen und die Kinder auch so. Ich mag aber Kosename, nur sollten diese eine Bedeutung haben und nicht diese sein. Ich möchte etwas persönliches haben. Sollte ich aber einem Mann mal “Schaaaatz“ hinterher rufen, so soll achten, denn dann will ich was haben. Lach, klischee erfühlt? ;-)
 

Lisita

User
Beiträge
220
  • #35
AW: Schatzilein und co

Einem fiel es mal ein, mich "Spatz" zu nennen. Würg! Erstens wusste ich, dass er seine vorige Freundin (mit der es erst vier Monate her war) ebenso genannt hat. Zweitens bin ich bestimmt alles mögliche, aber kein "Spatz". Mir wuchsen jedesmal innere Pickel, wenn ich das hörte!

Mein jetziger Freund nennt mich nur bei meinem Namen. Schatz, Liebling etc. ... findet er albern, ich auch. Umgekehrt habe ich für ihn einen Kosenamen, der mir im Lauf unserer ersten Wochen irgendwie aus dem Mund gefallen ist. Hab ich sozusagen "für ihn erfunden" und sage das auch nur in besonderen Momenten. Er sagt, es gefällt ihm, weil es eben sehr persönlich ist. Kann mir kaum vorstellen, dass jemals jemand anders genau das zu ihm sagen wird - und ich werde es sicher auch nie zu jemand anderem sagen. Hat was von Schreiberins "lächelnd in den Arm nehmen" ... :)
 
S

Skywalker_geloescht

Gast
  • #36
AW: Schatzilein und co

ich finde es echt interessant, wie man sich über Kosenamen so aufregen kann und das es da soviel Diskussionspotential gibt....hahahaha... zumal die Kosenamen ja lieb gemeint sind. Egal ob jetzt Schatz, Spatz, Tulpe, Flöckchen, Süße oder sonst was. -)
 

noemi

User
Beiträge
236
  • #37
AW: Schatzilein und co

Zitat von stanmarsh71:
ich finde es echt interessant, wie man sich über Kosenamen so aufregen kann und das es da soviel Diskussionspotential gibt....hahahaha... zumal die Kosenamen ja lieb gemeint sind. Egal ob jetzt Schatz, Spatz, Tulpe, Flöckchen, Süße oder sonst was. -)

Flöckchen, finde ich richtig klasse :)
 
S

Skywalker_geloescht

Gast
  • #38
AW: Schatzilein und co

ok, der ist auch tatsächlich wirklich von mir mal ähm..verwendet worden...;-)
 
Beiträge
111
  • #39
AW: Schatzilein und co

hmmm...kann auch nicht verstehen, warum es meinem Ex immer peinlich war, wenn ich ihn ohne Rücksicht auf anwesende Personen, "Schnulli" oder "Schnuller" gerufen habe! ;o))
 
S

Skywalker_geloescht

Gast
  • #41
AW: Schatzilein und co

Zitat von nanunana:
hmmm...kann auch nicht verstehen, warum es meinem Ex immer peinlich war, wenn ich ihn ohne Rücksicht auf anwesende Personen, "Schnulli" oder "Schnuller" gerufen habe! ;o))

na' der "richtige" Moment dafür darf schon da sein... aber das kann ja in der Öffentlichkeit auch so ganz lustig werden. ;-)
 
Beiträge
78
  • #46
AW: Schatzilein und co

scha-zi:
da konnte sich einer nicht zwischen
Schaf


und

Ziege


entscheiden...............nogo!
 
Beiträge
402
  • #47
AW: Schatzilein und co

my dear...darling...baby...sind absolut charmante Ansagen, ob ich als Mann eine bestimmte oberschlaue so anspreche...würde ich mir überlegen...das gibt wahrscheinlich Ärger und Endlosdiskussionen...good luck Jungs
 

Laola2013

User
Beiträge
4
  • #48
AW: Schatzilein und co

Also, solange es nicht der totale Schwachsinn ist geht es doch noch. Spätestens bei Pupsibärchen oder sowas würde der Spaß dann aber aufhören.
 
Beiträge
23
  • #49
AW: Schatzilein und co

Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber "Hasilein" finde ich so ziemlich mit am schlimmsten. Oder Hasi. Keine Ahnung wieso aber da kommt mir schon die Galle hoch wenn ich höre wie sich andere Paare so nennen. Würde MICH jemand so nennen, ich wär schneller weg als der gucken könnte. Furchtbar, ehrlich! Aber ja, Pupsibärchen rangiert auf meiner Beliebtheitsskala was Kosenamen angeht dicht dahinter ;o) Und was auch noch echt "toll" ist: mein Püppchen... Ja, wo simmer denn???
 
S

Sid_geloescht

Gast
  • #50
AW: Schatzilein und co

Ich bin ein großer Freund von Kosenamen.
Wenn mir keiner einfiele oder meinem Partner keiner für mich, würde ich sehr an unserer Beziehung zweifeln.
 
Beiträge
402
  • #51
AW: Schatzilein und co

...und was möchte die Themen Erstellerin nun genau erfahren...empirische Datensammlung oder wurde sie noch nie darling genannt ???
 

Weib

User
Beiträge
194
  • #52
AW: Schatzilein und co

Zitat von Schreiberin:
Wie sieht es aus - steht hier irgendjemand auf "Kosenamen" oder befinden wir uns da gleich wieder im Laufschritt in der Abteilung NoGos ?

Kommt immer auf das Gegenüber an. Mit meinem derzeitigen Freund würde ich das nicht machen, für meine Tochter habe ich jede Menge kuriose Spitznamen und sie für mich, das ergibt sich einfach und ist total lustig..
 

Ernie

User
Beiträge
193
  • #53
AW: Schatzilein und co

Zitat von Sid:
Ich bin ein großer Freund von Kosenamen.
Wenn mir keiner einfiele oder meinem Partner keiner für mich, würde ich sehr an unserer Beziehung zweifeln.

Da stimme ich 100% zu. In meinen Beziehungen gab/gibt es immer wechselseitig richtig gute Kosenamen. Die blieben interessanterweise aber auch immer unter uns, die hat nie ein Dritter erfahren. Umgekehrt wurden/werden intern aber auch die richtigen Namen verwendet.
 

GLÜCKLICH

User
Beiträge
378
  • #54
AW: Schatzilein und co

Zitat von Schreiberin:
steht hier irgendjemand auf "Kosenamen"... oder NoGos
sofern es sich nicht um austauschbare Namen handelt, mag ich das schon mal, also z.B. ein "lein" oder "chen" an den Vornamen anhängen als Koseform, eher nicht im Beisein anderer Personen.
 

Howlith

User
Beiträge
2.024
  • #55
AW: Schatzilein und co

Ich finde "Kosenamen" innerhalb der Familie sehr lustig, da man je nach Situation sehr viel ausdrücken kann. Aber wie gesagt, innerhalb der Familie und nichts Gewöhnliches wie Mausi, Schatzi oder so.

Beispiel: was meine Laune immer wieder rettet, ein liebesvolles "Papa, Du alter Brummbär" meiner Tochter. Das ist dann wie ein kleiner Sonnenaufgang ...
 
Beiträge
3.935
  • #57
AW: Schatzilein und co

OT :
Hallo Ernie !
Schön, mal wieder von dir zu lesen und schön, dass du eine Kosenamen-Adressatin hast !
LG
 

Ernie

User
Beiträge
193
  • #58
AW: Schatzilein und co

Zitat von Schreiberin:
OT :
Hallo Ernie !
Schön, mal wieder von dir zu lesen und schön, dass du eine Kosenamen-Adressatin hast !
LG

Danke :).
Dazu fällt mir ein: "Freut Euch mit mir; es ist so traurig, sich alleine zu freuen."

Sie ist mit Ihren Eltern auf Kurzreise, und irgendwo muss ich mit der Zeit jetzt ja hin, im Garten arbeiten geht ja leider noch nicht ;-).

Allen schöne Ostertage!
 

koerschgen

User
Beiträge
584
  • #59
Es gibt ja noch einen Kosenamen Sred hier.

Mal meine aktuelle Frage hier im Forum:
Kontext und Bedeutung gehen einher und so moegen Eure Antworten eher vielfaeltig sein.

Trotzdem oder gerade deshalb: Was bedeudet „Schnuckiputz“?

Ich bin gespannt, was den Damen dazu einfaellt.
Ideen von fafner oder Howlith (z. Bsp.) sind sicher auch sehr willkommen. ;-)