Beiträge
6
  • #1

Samstag abend

Hallo !

Wie ergeht es euch am Samstag abend so ?
Gerade Samstag abends, wenn man frei hat und relativ ausgeruht ist, hätte man Zeit was zu unternehmen. Seid ihr dann immer mit Freunden und Bekannten unterwegs ? Oder geht es euch auch so, dass die Freunde, die man hat, oft lieber mit ihren Partnern zusammen sein wollen oder eben zusammen schon was anderes vorhaben etc.
Ich wäre gerne öfters Samstag abends unterwegs, aber alleine geht man nicht einfach in eine Kneipe oder ähnliches, außerdem wohne ich ziemlich ländlich, also so viele gute Angebote sind auch nicht vorhanden. Also ich persönlich finde den Samstag abend als Single schlimmer als den Sonntag.

Katulinchen
 

FrauMeier

User
Beiträge
202
  • #2
AW: Samstag abend

Da ich Alleinerzieherin bin und mein Sohn nicht jedes zweites WE beim Papa ist, sondern seltener als üblich, sind dann meine Samstag abende besonders.
ich schau mich lange vorher schon um, was los ist oder frag Freunde und bekannte lange voher an.
Ansonsten gilt es dann, allein loszuziehen. In gedanken setze ich mir ein gewisses Budget und eine zeit, die erträglich ist, bevor der Spaß oder Gesellschaft kommt. Nach 1 1/2 bis 2 Stunden fahr ich dann wieder heim, wenns mir keine freude gemacht hat.
Dann gönne ich mir lange Fernsehnächte mit einem großen Eis im bett.

Auf alle Fälle ziehe ich los, wenn ich eine gute veranstaltung gefunden habe.
 

untertage

User
Beiträge
332
  • #3
AW: Samstag abend

gestern war wiedereinmal so ein unseglicher samstag abend,
ein paar gute veranstaltungen, alle aber relativ weit weg, zudem kurzer schichtwechsel (samstag frühschicht, sonntag nachtschicht)
deshalb, saale/unstrut rose, ein buch, auf die burgmauern verkrümmelt und gelesen bis der regen eingesetzt hat.
ob samstag oder sonntag abend, beides unerträglich.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #4
AW: Samstag abend

Solche Samstagabende habe ich eher selten. Ich mache unter der Woche oder an Wochenenden oft genug was mit Freunden (egal ob sie Single sind oder einen Partner haben). Ich habe auch kein Problem, etwas allein zu unternehmen und würde in meiner Großstadt auch immer was finden, wenn ich abends nicht allein sein möchte. Aber ich genieße einen ruhigen Samstagabend auch.

Am Wochenende „fehlt“ mir ein Partner eher am Morgen, weil ich niemanden habe, mit dem ich schön (lange) frühstücken könnte. Da ich unter der Woche nie zuhause frühstücke, genieße ich das gerade am Wochenende sehr. Nur leider derzeit allein.
 

vivi

User
Beiträge
2.719
  • #5
AW: Samstag abend

Im Gegensatz zu anderen Samstagen war das....

"Manchmal wenn ich sage: "Danke, mir geht es gut!", wünschte ich mir jemanden, der mir in die Augen sieht und sagt: "Erzähl mir die Wahrheit!"

....mein Gestriger, verbunden mit unkonzentriertem "Ablenkungsversuch" fernsehen.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.890
  • #6
AW: Samstag abend

Zitat von anaj:
Am Wochenende „fehlt“ mir ein Partner eher am Morgen, weil ich niemanden habe, mit dem ich schön (lange) frühstücken könnte. Da ich unter der Woche nie zuhause frühstücke, genieße ich das gerade am Wochenende sehr. Nur leider derzeit allein.

Oh ja, ich frühstücke auch so gerne lange, am liebsten noch im Bett.

Wenn ich so einen zum Glück seltenen Samstagabend habe, dann gehe ich in mein Sportstudio. Da ist es warm, hell, Leute, die genau das Gleiche wie ich machen, gute Laune haben und danach falle ich zufrieden, geduscht und ausgepowert ins Bett.
 

untertage

User
Beiträge
332
  • #7
AW: Samstag abend

at vivi;
ich habe auch regelmäßig das Bedürfnis vielen Menschen den Kopf zu waschen, wenn sie nur bla bla erwidern auf ernstgemeinte Fragen bzw. ich würde sie am liebsten anschreien, wenn sie dummdreist zynisch unernst gemeinte Fragen nach dem Wohlbefinden formulieren.
Regelmäßig habe ich den Eindruck, dass es niemanden mehr gibt, der auf seinen nächsten aufpasst.
 

vivi

User
Beiträge
2.719
  • #8
AW: Samstag abend

@untertage,

muss ja nicht unbedingt gleich in aufpassen ausarten...interesse - ernstes, mit merken - würde ja manchmal schon reichen.
Dieses "jeder kämpft für sich alleine, ohne Rücksicht auf Verlusste (Gefühle)" ist mitunter ziemlich.....demotivierend....nicht nur im Alltag.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #9
AW: Samstag abend

Zitat von anaj:
Am Wochenende „fehlt“ mir ein Partner eher am Morgen, weil ich niemanden habe, mit dem ich schön (lange) frühstücken könnte. Da ich unter der Woche nie zuhause frühstücke, genieße ich das gerade am Wochenende sehr. Nur leider derzeit allein.
interessant. denn genau das ist mir am unwichtigsten. ich lege keinen wert auf frühstück , das ist für mich die unwichtigeste mahlzeit des tages und schon gar nicht zu zweit. im gegenteil, ich will morgens niemanden sehen oder gar reden müssen :)
 

Mentalista

User
Beiträge
16.890
  • #10
AW: Samstag abend

Zitat von Freitag:
interessant. denn genau das ist mir am unwichtigsten. ich lege keinen wert auf frühstück , das ist für mich die unwichtigeste mahlzeit des tages und schon gar nicht zu zweit. im gegenteil, ich will morgens niemanden sehen oder gar reden müssen :)

Morgenmuffel?
 

star_tom

User
Beiträge
5
  • #11
AW: Samstag abend

Mein Freundeskreis besteht aus Pärchen, da kommt es schon häufiger vor, dass entweder nichts läuft oder die Paare selbst etwas unternehmen. Dann bleibe ich allein und muss meinen Samstag und Sonntag einsam verbringen. O.k., ich habe noch meine Eltern und kann auch Sport machen, vielleicht hat mein Fußballverein auch ein Spiel, dass ich besuche und ich dann beschäftigt bin, aber das ist natürlich kein gleichwertiger Ersatz für eine liebe Frau und Partnerin.

In der Vergangenheit hatte ich mich in meinem Single-Leben etwas bequem eingerichtet. Eine Freundin (wirklich nur Freundin!) hat mir jedoch vor einigen Monaten die Augen geöffnet, so dass ich nun vermehrt und aktiv versuche, da herauszukommen und eine Partnerin zu finden.

Nur führte dies leider auch dazu, dass ich mir meiner einsamen Situation bewusst wurde, und dies ist verdammt schmerzhaft. In den einsamen Stunden mache ich mir daher viel zu viele Gedanken, auch sehr düstere, und dann fließen auch schon mal Tränen auf der Couch oder nachts im Bett. So auch dieses Wochenende geschehen. War gottseidank am heutigen Sonntagnachmittag unterwegs (zwar allein, aber wurde unterhalten). So war ich abgelenkt. Dennoch kam am Abend wieder das Gefühl auf, dass zuhause keiner auf mich wartet und ich auch niemanden habe, mit dem ich den Nachmittag hätte teilen können.

Ich bin auch nicht der Typ, alleine in eine Bar/Disco o.ä. zu gehen. Daher bin ich schon auf meine Freunde angewiesen. Hoffentlich findet sich für das kommende längere Wochenende eine Unternehmung. Denn solange ich hier bei parship keine Frau finde, mit der ich näheren Kontakt habe und wo sich vielleicht was ergeben kann, werden die beschriebenen Gefühle/Ängste und einsamen Stunden immer wieder passieren. Leider!
 

untertage

User
Beiträge
332
  • #12
AW: Samstag abend

was alles unerträglich ist...

...morgens allein aufwachen
...nach der Arbeit nach Hause kommen
...Sonntags spazieren gehen
...zweisame Menschen sehen
...auf Partys gehen
...sinnlose Überstunden anhäufen
...abends am Küchentisch sitzen
...Fragen von Verwandten
...Tage mit Sonnenschein
...im Café sitzen
...über den Urlaub nachdenken
...warten
...ein guten Film sehen und mit niemanden darüber reden können
...am Feiertag aufwachen und den Werktag erwarten
...anderen Menschen davon erzählen
...abende an denen man nicht einschlafen kann
...seine Emails nachsehen
...suchen
...den leeren Briefkasten öffnen
...freiwillig am Wochenende auf Arbeit gehen
...überflüssige Zeit haben
...auf ein Konzert gehen
...Selbstgespräche führen
...die Wochen verschlafen
...in der Bibliothek sitzen
...unnützes Geld verdienen
...Leute lachen hören
...einfach alles
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #13
AW: Samstag abend

Zitat von untertage:
was alles unerträglich ist...

...morgens allein aufwachen
...nach der Arbeit nach Hause kommen
...Sonntags spazieren gehen
...zweisame Menschen sehen
...auf Partys gehen
...sinnlose Überstunden anhäufen
...abends am Küchentisch sitzen
...Fragen von Verwandten
...Tage mit Sonnenschein
...im Café sitzen
...über den Urlaub nachdenken
...warten
...ein guten Film sehen und mit niemanden darüber reden können
...am Feiertag aufwachen und den Werktag erwarten
...anderen Menschen davon erzählen
...abende an denen man nicht einschlafen kann
...seine Emails nachsehen
...suchen
...den leeren Briefkasten öffnen
...freiwillig am Wochenende auf Arbeit gehen
...überflüssige Zeit haben
...auf ein Konzert gehen
...Selbstgespräche führen
...die Wochen verschlafen
...in der Bibliothek sitzen
...unnützes Geld verdienen
...Leute lachen hören
...einfach alles

Das ist aber eine lange Liste. Manches kann ich gut nachvollziehen, aber ich bin doch ziemlich hut abgelenkt, so dass auf meiner Liste nur 3 Dinge stehen, die ich als wirklich unerträglich empfinde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Phille

User
Beiträge
16
  • #14
AW: Samstag abend

Zitat von untertage:
was alles unerträglich ist...

...morgens allein aufwachen
...nach der Arbeit nach Hause kommen
...Sonntags spazieren gehen
...zweisame Menschen sehen
...auf Partys gehen
...sinnlose Überstunden anhäufen
...abends am Küchentisch sitzen
...Fragen von Verwandten
...Tage mit Sonnenschein
...im Café sitzen
...über den Urlaub nachdenken
...warten
...ein guten Film sehen und mit niemanden darüber reden können
...am Feiertag aufwachen und den Werktag erwarten
...anderen Menschen davon erzählen
...abende an denen man nicht einschlafen kann
...seine Emails nachsehen
...suchen
...den leeren Briefkasten öffnen
...freiwillig am Wochenende auf Arbeit gehen
...überflüssige Zeit haben
...auf ein Konzert gehen
...Selbstgespräche führen
...die Wochen verschlafen
...in der Bibliothek sitzen
...unnützes Geld verdienen
...Leute lachen hören
...einfach alles

Wenn auch nicht alles, so kann ich doch einige Sachen davon nachvollziehen.

BTT: Samstag Abende können wirklich fürchterlich sein. Dazu kommt, dass ich noch relativ neu in der Stadt bin und daher kaum Leute kenne (und dabei handelt es sich dann meist um Paare). Da endet der Samstag Abend meist sinnlos vorm PC oder dem TV.
 

bayer

User
Beiträge
56
  • #15
AW: Samstag abend

Zitat von untertage:
was alles unerträglich ist...

...morgens allein aufwachen
...nach der Arbeit nach Hause kommen
...Sonntags spazieren gehen
...zweisame Menschen sehen
...auf Partys gehen
...sinnlose Überstunden anhäufen
...abends am Küchentisch sitzen
...Fragen von Verwandten
...Tage mit Sonnenschein
...im Café sitzen
...über den Urlaub nachdenken
...warten
...ein guten Film sehen und mit niemanden darüber reden können
...am Feiertag aufwachen und den Werktag erwarten
...anderen Menschen davon erzählen
...abende an denen man nicht einschlafen kann
...seine Emails nachsehen
...suchen
...den leeren Briefkasten öffnen
...freiwillig am Wochenende auf Arbeit gehen
...überflüssige Zeit haben
...auf ein Konzert gehen
...Selbstgespräche führen
...die Wochen verschlafen
...in der Bibliothek sitzen
...unnützes Geld verdienen
...Leute lachen hören
...einfach alles

Also ehrlich, das kann doch nicht Dein Ernst sein. Das klingt nach einer ordentlichen Depression. Keine Partnerin (oder kein Partner) wird Deinem Leben einen Sinn geben, wenn Du ihn nicht selbst findest. "...in der Bibliothek sitzen" (?) Sollte man dort nicht Bücher lesen und schweigen? "...unnützes Geld verdienen" (?)

Bei "den Fragen von Verwandten" gebe ich Dir recht, die sind wirklich nervig. Aber ansonsten...fang was mit Deinem Leben an. Menschen, die mit sich im Reinen sind, strahlen das auch aus. Oder willst Du jemand finden, die mit Dir Mitleid hat?
 

MarkusFCB

User
Beiträge
61
  • #16
AW: Samstag abend

Da lobe ich mir, dass ich Fußball-Fan bin.
Da ist der halbe Samstagnachmittag und -abend rum, ohne dass ich eine Minute ans Single-Dasein gedacht zu haben.
Vielmehr ist es so, dass der Samstag ist zu kurz ist!
 
Beiträge
3.935
  • #17
AW: Samstag abend

Zitat von MarkusFCB:
Da lobe ich mir, dass ich Fußball-Fan bin.
Da ist der halbe Samstagnachmittag und -abend rum, ohne dass ich eine Minute ans Single-Dasein gedacht zu haben.
Vielmehr ist es so, dass der Samstag ist zu kurz ist!

OMG !!!
Bayern-Fans im Forum...... Hier wird man mit nichts verschont....... ;-))
 

Naturtrüb

User
Beiträge
213
  • #19
AW: Samstag abend

Hhhm, das Leben nicht mehr genießen, weil man Single ist? So schlimm ist es bei mir glücklicherweise nicht.

Oft genieße ich es einfach, an den Wochenenden überhaupt mal wieder "Zeit" zu haben. Auschlafen zu können. Alleine frühstücken ist tatsächlich doof. Aber in aller Ruhe die Wohnung "klar Schiff" machen, sich samstagabends mit Freunden treffen oder sie zum Kochen einzuladen... da kriege ich keinen Blues (noch nicht? Mal abwarten).

Und wenn ich meine Kinder da habe, dann ist das Wochenende sowieso"voll". Dann habe ich Spaß mit den Kleinen, und abends schaue ich - bei einem guten Glas Wein - entspannt einen Film oder lese. Die Ruhe genießen kann ich ganz gut. Was nicht bedeutet, dass ich es mir nicht auch ganz anders vorstellen könnte... wird schon kommen, hoffe ich.
 

Gunnar12

User
Beiträge
4
  • #21
AW: Samstag abend

Mein Freundeskreis ist leider auch ziemlich Pärchen dominiert. So dass da schon der eine oder andere Samstag abend alleine verbracht werden muss. Bin aber genau wie MarkusFCB Fußball begeistert und da kann man den Samstagabend schon schnell rumkriegen...

und wenn die Bayern gewinnen ist dann eh alles ok...
 
Beiträge
6
  • #22
AW: Samstag abend

Ja, leider gehe ich ganz ungern alleine weg. Arbeite dran... Und leider wohne ich nicht in einer Großstadt. Aber wahrscheinlich brauche ich einfach mehr Freunde und Bekannte, so dass ich am Wochenende mehr Auswahl habe, mehr Leute, die ich fragen könnte.
Ja klar, frühstücken würde ich auch lieber zu zweit, obwohl ich jetzt nicht so der große Frühstücker bin, aber trotzdem, alleine ist schon blöd.
 
Beiträge
6
  • #23
AW: Samstag abend

Ok Schichtwechsel ist natürlich am We doof.
Aber Samstag abend alleine zu sein ist trotzdem schlimmer als sonntags. Da ich montags halt wieder arbeiten muss, also früh raus, ist das am Sonntagabend ein ganz anderes Gefühl, ein nicht so unangenehmes Gefühl zuhause zu sitzen.
Aber gut, das empfindet wohl jeder Mensch auch wieder anders...
 

untertage

User
Beiträge
332
  • #24
AW: Samstag abend

Was alles erträglich ist...
… Vollrausch,
… BTM,
… Schlaftablette,
… die Sekunde von wach zu schlafend,
… Kippe und Kaffee,
… Mitten im Mosh-Pit kräftig einstecken,
… warme Dusche,
… nicht so viel
 

Phille

User
Beiträge
16
  • #25
AW: Samstag abend

Zitat von Gunnar12:
Mein Freundeskreis ist leider auch ziemlich Pärchen dominiert. So dass da schon der eine oder andere Samstag abend alleine verbracht werden muss. Bin aber genau wie MarkusFCB Fußball begeistert und da kann man den Samstagabend schon schnell rumkriegen...

und wenn die Bayern gewinnen ist dann eh alles ok...

Der Fußball hilft bei mir auch über einen Großteil des Samstags hinweg, stimmt schon (allerdings nicht, was die Ergebnisse betrifft, bin Werderaner...).
 

fibo

User
Beiträge
8
  • #27
AW: Samstag abend

Die Samstage gehen bei mir, weil ich fast jeden Samstag einen Spieleabend mit Freunden habe. Da sind in der Regel keine Pärchen (weil meist nur einer von beiden gerne spielt, wenn es nicht eh Singles sind) und wir konzentrieren uns auf das Spiel.

Allerdings kann ich auch ganz gut mit einem Buch oder einer TV-Serie abschalten. Insgesamt empfinde ich die Einsamkeit im Single-Leben nicht mehr so schlimm wie früher. Ich glaube, es ist wichtig zu lernen, mit sich selbst alleine klar zu kommen. Eine positive Beziehung zu und mit sich selbst ist sehr gesund.
 
Beiträge
1.337
  • #28
AW: Samstag abend

Zitat von untertage:
was alles unerträglich ist...

...morgens allein aufwachen
...nach der Arbeit nach Hause kommen
...Sonntags spazieren gehen
...zweisame Menschen sehen
...auf Partys gehen
...sinnlose Überstunden anhäufen
...abends am Küchentisch sitzen
...Fragen von Verwandten
...Tage mit Sonnenschein
...im Café sitzen
...über den Urlaub nachdenken
...warten
...ein guten Film sehen und mit niemanden darüber reden können
...am Feiertag aufwachen und den Werktag erwarten
...anderen Menschen davon erzählen
...abende an denen man nicht einschlafen kann
...seine Emails nachsehen
...suchen
...den leeren Briefkasten öffnen
...freiwillig am Wochenende auf Arbeit gehen
...überflüssige Zeit haben
...auf ein Konzert gehen
...Selbstgespräche führen
...die Wochen verschlafen
...in der Bibliothek sitzen
...unnützes Geld verdienen
...Leute lachen hören
...einfach alles

Akuter Liebeskummer? Wenn nicht, scheint mir, Du hast nicht die geringste Ahnung davon, was unerträglich ist. Oder Du hast eine Depression, dann kannst Du auch nichts für Deine Wahrnehmung von unerträglich.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #29
AW: Samstag abend

Untertages Postings sind einige der ganz seltenen hier, in denen jemand seiner deperessiven, frustrierten, traurigen Stimmung Ausdruck gibt, ohne Dritte zu diffamieren. Daß ausgerechnet sie soviel Häme und Unverständnis abbekommen, bekümmert mich. Aber scheint mir auch nicht ganz verwunderlich.
 
Beiträge
1.337
  • #30
AW: Samstag abend

@Heike

Manchmal hilft Gegenwind, um aus dem Tief zu kommen.