M

marlene_geloescht

Gast
  • #1

rum-ge-eiere

--
 
Zuletzt bearbeitet:

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #2
AW: rum-ge-eiere

Marlene,

ich würde mal nicht vorschnelle Schlüsse ziehen, wenn du dank der gemeinsamen Erlebnisse Feuer und Flamme bist.
Vielleicht ist es ihm tatsächlich gerade ein wenig zuviel.

Es gibt viele und auch die von dir genannten Gründe warum der Kontakt erlahmt. Wenn du nicht drängst und ohne Vorwurf nachfragst, könnte es eine Klärung geben - die du nicht erwartet hast.
Warum gleich die Flinte ins Korn werfen, weil es nicht so läuft wie du es willst?

Ich bin seit jeher der festen Überzeugung, dass wenn zwei wirklich zusammen gehören, sie auch zusammen finden, egal auf welchen Umwegen oder in welcher Zeitspanne.
 

monday

User
Beiträge
254
  • #3
AW: rum-ge-eiere

Marlene, ich kann dich total verstehen und ich finde deinen letzten Satz total prima! Es ist wirklich kein schönes Gefühl, wenn man sich auf einen Mann einlassen möchte und es läuft nicht so, wie man sich es wünscht. Aber vielleicht irrst du dich und du bist doch nur ungeduldig und siehst Gespenster. Zumindestens wäre es wünschenswert. Hat er etwa andauernd was anderes vor oder kam es gelegentlich? Meldet er sich bei dir oder nur du bei ihm? Ist der Kontakt total anders oder kommt es dir so vor? War er je auf Partnersuche oder habt ihr euch irgendwo kennengelernt? Fragen über Fragen. Ich hoffe es wird gut enden.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #4
AW: rum-ge-eiere

Liebe Marlene,

google mal nach Christian Sander. Dort findest du vielleicht eine Antwort. Meine wäre, der will nicht richtig, wollte nur seine Ego pflegen, a bissel spielen und jetzt wo es ernst wird, dann wird es ihm zuviel und er zieht sich zurück. Kann auch was mit Beziehungsunfähigkeit zu tun haben.

Ihn fragen? Würde ich nicht machen. Ein Mann, der wirklich will, den muss man nicht fragen, der erzählt von alleine, der ist klar und verbindlich und eiert nicht so rum. Vielleicht ein Fisch vom Sternzeichen her ,-)?

Alles Gute!

Mentalista
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #5
AW: rum-ge-eiere

Hallo Marlene,
ich bin mir auch nicht klar, was es bedeutet. Ich kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen, daß ich auch schon in der ersten Phase einer Beziehung so meine geschäftlichen Termine nach hinten geschoben habe, was glücklicherweise ging, dann aber irgendwann kein weiteres Aufschieben mehr möglich war. Könnte halt auch sein. Je nach dem, in welcher Branche der Mensch tätig ist, können Aufträge halt auch sehr plötzlich kommen, Kollegen ausfallen,...
Nettmann
 

evasbg

User
Beiträge
3
  • #6
AW: rum-ge-eiere

oh Mann, warum sind die Kerle immer zu feig für die Wahrheit. Mir erging es ganz genau so nach 2 Monaten und jetzt meldet er sich gar nicht mehr. Auch zuerst Ausreden, keine Zeit, alles andere wichtiger.
Was ich noch fragen wollte: hat hier jemand eine Antwort??
was bedeutet es, wenn man einen Mann anschreibt und der hat nach einigen Wochen nicht mal reingeschaut? Das Kuvert am Postausgang ist noch zu. Ich verstehe schon, dass es sein kann, dass einer die Anfrage sieht und nicht zurückschreiben will. Aber dann wäre das Kuvert ja offen und er will halt einfach nicht antworten. Aber wenn er auf 2 Anfragen nach ein paar Wochen noch ungeöffnet ist - was bedeutet das? Ist vielleicht sein Vertrag abgelaufen.
Vielleicht hat jemand eine Antwort.

lg
 

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #7
AW: rum-ge-eiere

Zitat von Nettmann:
Je nach dem, in welcher Branche der Mensch tätig ist, können Aufträge halt auch sehr plötzlich kommen, Kollegen ausfallen,...
Nettmann

Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ein Mann wirklich Interesse an der Frau hat, dass er solche Dinge dann auch umgehend kommuniziert. Er will ja verhindern, dass Frau abspringt, oder denkt, dass er nicht mehr will.
 
M

marlene_geloescht

Gast
  • #8
AW: rum-ge-eiere

Naja, ich habe selbst bisher nicht klar kommuniziert. Fühle mich unsicher wegen der Gefühle die sich so schnell entwickelten und wer will schon sofort sagen, dass man sich verliebt hat, wo wir doch alles so langsam angehen lassen? Ich könnte das noch verstehen, wenn er aus Unsicherheit nicht so eindeutig kommuniziert, Dinge ungesagt bleiben und man einfach nach Gefühl geht. Aber sein Rumgezicke wegen möglicher nächster Termine kann ich nicht nachvollziehen (wo wir grade soooo ein schönes Date hatten). Da kann ich nicht anders als ihn irgendwie blöd finden (um mich selbst zu schützen) und mein Profil bei PS aufzupolieren.

Doch, er meldet sich und wir haben wieder ein neues Date. Ich bin sehr ungeduldig, fürchte ich.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #9
AW: rum-ge-eiere

Zitat von marlene:
Doch, er meldet sich und wir haben wieder ein neues Date. Ich bin sehr ungeduldig, fürchte ich.

Es gibt Bachblüten-Bonbons für solche Situationen. Mir haben sie immer gut geholfen.

Kennst du das Buch?

Warum die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen haben....

Mir hat dieses Buch in solchen ungeduldigen Phasen immer gut geholfen, mich selber wieder runter zu bringen. Beruflich hat mir das Buch besonders gut geholfen.

Kannst ja mal danach googlen. Ist preiswert und wirklich gut zu lesen.

Alle Gute und viel Erfolg.

Mentalista
 

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #10
AW: rum-ge-eiere

Zitat von evasbg:
oh Mann, warum sind die Kerle immer zu feig für die Wahrheit.

Hallo,

manche Frauen sind auch nicht besser!
Generell bin ich auch dankbar dafür, zeigt es doch ganz klar Charaktereigenschaften mit denen
ich nichts anfangen bzw. zu tun habe möchte...


LG Mr_Hobbs
 
M

marlene_geloescht

Gast
  • #11
AW: rum-ge-eiere

Bestimmt sind manche Frauen auch so und nicht alle Männer sind so.

Warum nur treffe ich nicht auf die, die Charakter haben? Ich kann ja schon fast Wetten abschließen darauf, dass wenn mir ein Mann gefällt, es dann so endet dass er sich aus der beginnenden Beziehung wieder herausschleicht, klammheimlich sich schon wieder mit anderen trifft.
 

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #12
AW: rum-ge-eiere

Zitat von marlene:
Bestimmt sind manche Frauen auch so und nicht alle Männer sind so.

Warum nur treffe ich nicht auf die, die Charakter haben? Ich kann ja schon fast Wetten abschließen darauf, dass wenn mir ein Mann gefällt, es dann so endet dass er sich aus der beginnenden Beziehung wieder herausschleicht, klammheimlich sich schon wieder mit anderen trifft.

Da es dir nicht weiterhilft und auch keiner mit dir wettet versuch doch nicht gleich davon auszugehen, wie es enden könnte. Manchmal kann man sich damit schnell selbst ein Bein stellen ;-).
Geniess das Jetzt und Hier, solange es das gibt und lass den Rest rankommen. Klingt "total" einfach...ist es vlt. auch.....
Und ob das was mit dem Charakter eines Menschen zu tun hat?...ich hab da meine Bedenken!
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #13
AW: rum-ge-eiere

Zitat von marlene:
Bestimmt sind manche Frauen auch so und nicht alle Männer sind so.

Warum nur treffe ich nicht auf die, die Charakter haben? Ich kann ja schon fast Wetten abschließen darauf, dass wenn mir ein Mann gefällt, es dann so endet dass er sich aus der beginnenden Beziehung wieder herausschleicht, klammheimlich sich schon wieder mit anderen trifft.
Hallo Marlene,
ich habe leicht den Verdacht, daß hier der Effekt der sich selbst erfüllenden Prophezeihung im Raum steht. Vielleicht vermittelst du deinem Gegenüber so viel Mißtrauen, daß er das Gefühl hat, sich abstrampeln zu müssen, wenn er dich überzeugen soll, daß er anders ist.
Diesen Druck sich anzutun - das will kaum einer. Dies ist irgendwie auch etwas in Art "Altlasten", zwar nicht aus einer Beziehung, nein aus einer Zwischenphase, einer Zeit, die eh für beide schon ziemlich viel Energie benötigt.

Nettmann
 

Romulus

User
Beiträge
125
  • #14
AW: rum-ge-eiere

Könnte mal jemand definieren was für marlene "Charakter" ist? Ich habe das ungute Gefühl, dass sie darunter etwas versteht, das in der heutigen Ego-Kultur parktisch nicht mehr existiert.
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #15
AW: rum-ge-eiere

Zitat von Romulus:
Könnte mal jemand definieren was für marlene "Charakter" ist? Ich habe das ungute Gefühl, dass sie darunter etwas versteht, das in der heutigen Ego-Kultur parktisch nicht mehr existiert.

Hallo Romulus,
warum hast du da ein "ungutes" Gefühl? Ich persönlich glaube durchaus auch an das, was du da anzudeuten scheinst. Zu "Charakter" zählt für mich, zu einer Entscheidung, zu einem Menschen zu stehen, sich nicht einfach zu drücken, um Entscheidungen, Konsequenzen, ...

Das ist sicher manchmal schmerzhaft, unbequem, unbeliebt. Auf Dauer glaube ich aber damit für mich besser leben zu können.

Vielleicht wolltest du mit deiner Aussage/Frage in die Richtung nur die Leser aus der Deckung locken?

Nettmann
 

No_Kitty

User
Beiträge
654
  • #16
AW: rum-ge-eiere

Zitat von marlene:
Bestimmt sind manche Frauen auch so und nicht alle Männer sind so.

Warum nur treffe ich nicht auf die, die Charakter haben? Ich kann ja schon fast Wetten abschließen darauf, dass wenn mir ein Mann gefällt, es dann so endet dass er sich aus der beginnenden Beziehung wieder herausschleicht, klammheimlich sich schon wieder mit anderen trifft.

Ist das so? Oder spricht da wieder die Ungeduld? Oder die self-full-filling prophecy? Eben war er doch noch gerade sehr interessant?

Was immer es ist, ich wünsche dir Ruhe - Atmen nicht vergessen, geh in den Wald und lass da den Frdst raus, umarme Bäume etc.
LG No_Kitty
 

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #18
AW: rum-ge-eiere

Zitat von Doctor Bob:

Klar....u.a. ......sie dürfen nur nicht so dick sein, heißt man muss noch sich selbst wieder berühren können ;-)....die dicken Bäume sind gegen Wut...und dann muss man beim umarmen schreien :)))
Nagut, es gibt vlt. auch besser nachvollziehbarere Mittel.
 

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #20
AW: rum-ge-eiere

Zitat von Fackel:
Du kannst stattdessen auch versuchen, Bäume auszureißen. Könnte den Frust vor dem eigenen Unvermögen ;-) zunächst erhöhen, hilft aber letztlich beim Erkennen der eigenen Grenzen.

Du @Fackel, das mit dem "ausreißen" kenn ich aber in einem anderem Zusammenhang ;-)
Hatte irgendwas mit Schmetterlingen, Klick, Funken oder so zu tun....aber der Rest von deiner Antwort passt da auch super gut hin: eigenes Unvermögen, zunächst erhöhen, hilft aber letztlich beim Erkennen der eigenen Grenzen :)))))
 

Musiker

User
Beiträge
3
  • #21
AW: rum-ge-eiere

Guten Morgen Vivi, Guten Morgen Marlene!

Vivi, was Du gerade geschrieben hast, ist glaube ich der Schlüssel. Mir geht es so, dass, wenn eine Frau schon ständig mit den Gedanken in der Zukunft lebt und sich zu viele Gedanken macht, was werden wird und ob es dieses Mal klappt, ich total blockiert bin.
Ich traf mich mit einer Frau, die sich ähnliche Gedanken machte. Beim ersten Date unterhielten wir uns lebhaft 3h. Alles war fein, wir wollten uns wieder sehen!
Beim zweiten Date war sie dann blockiert, da sie sich mit ihren Gedanken und Erwartungen im Kreis drehte.
Wir fanden einen Weg: WIr machen jetzt für jedes Treffen einen kleinen "Vertrag" ;-), der endet, wenn unser Treffen endet. ;-) Und dann entscheiden wir uns neu, ob wir uns wieder sehen möchten. ;-) Dass nahm ihr den Druck, und mir auch.
Und so gibt es jetzt Verträge von nachmittags bis abends oder vom Abend bis zum nächsten Morgen... ;-)
Keine Ahnung, was aus uns wird - aber es geht uns sehr gut, wir lassen es uns einfach richtig gut gehen ;-) und treffen uns nun zum 5.Mal... ;)

Im Jetzt leben und genießen, dass ist für mich der Schlüssel, um sich kennenzulernen. Und nicht irgendwelche Regeln aufstellen, wann das erste Mal Sex oder wie oft sollte ich mich melden und so weiter... Und vor allem nicht nach ein paar Dates wissen wollen, "was nun ist"...

Ein schönes Wochenende Euch!! ;-)

Ein Musiker
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #22
AW: rum-ge-eiere

Hey Musiker,

ich finde es klasse, dass sich endlich mal ein Mann äußert, wie er das denn aus seiner Sicht empfindet. Deine ganz konkrete Beschreibung hat mir ein Stück klarer gemacht, wo genau das Missverständnis liegt.

Und ich finde es toll, dass ihr einen Weg findet, dieses Missmatch gemeinsam zu lösen!

Vielen Dank und viel Glück bei Deiner Suche!

Carlo
 

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #23
AW: rum-ge-eiere

Zitat von Musiker:
Im Jetzt leben und genießen, dass ist für mich der Schlüssel, um sich kennenzulernen. Und nicht irgendwelche Regeln aufstellen, wann das erste Mal Sex oder wie oft sollte ich mich melden und so weiter... Und vor allem nicht nach ein paar Dates wissen wollen, "was nun ist"...

ja, so ist das. oder besser: sollte es sein. denn es setzt voraus, dass die beteiligten sich ihrer selbst bewusst sind und wissen, was sie wollen. und keine angst vor ihren eigenen bedürfnissen haben. und sich und ihr wohlbefinden nicht in abhängigkeit von anderen sehen. was bedauerlicherweise oft nicht der fall ist. regeln zu befolgen, ohne sie zu hinterfragen, heißt nämlich auch, verantwortung für sich selbst aufgeben.
 

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #24
AW: rum-ge-eiere

Hallo @musiker & @equinox

das mit "im jetzt leben und genießen" bezog ich auch auf die Kennlernen-Phase, aber ich hab ja auch von (vermeintlich) "total einfach" und "vlt." geredet und da denke ich manchmal gehen die Verständigungsprobleme zwischen Mann & Frau los.

Ich weiß - zwischenzeitlich ;-) - schon sehr gut was ich will oder nicht und ich gehöre nicht wirklich zu den Frauen, die im Vorfeld eine tiefenpsychologische Analyse ihres potienzellen Gegenübers erstellen.
Aber es ist mir schon irgendwie wichtig einige - nennen wir es mal Ecken & Kanten - des Mannes zu wissen, zu erfahren / erfragen um zu sehen, wie es mit meinem Wohlbefinden zusammen passt und auch weil es zum Kennenlernen dazu gehört.

Auch sind "Regeln" in diesem Zusammenhang für mich erstmal eher abschreckend. Trotzdem sehe ich es so, dass - wenn man gewillt ist sich Kennenzulernen - das Eine oder Andere irgendwie geregelt / geklärt / erforscht....ich weiß nicht, wie ich es nennen soll.....werden müsste.
Was jetzt für den Einzelnen dabei wichtig ist vermag ich nicht zu sagen oder zu beurteilen.

Ich für mich möchte schon gern das man sich mehr oder weniger regelmäßig meldet, ohne allerdings einen "festen Termin" auszumachen - hat einfach was mit Interesse an der Person zeigen zu tun. Wann Sex....wird sich zeigen oder ergeben, kann man also schlecht "festlegen".
Interessant ist für mich der Punkt: [Und vor allem nicht nach ein paar Dates wissen wollen, "was nun ist"...] - das Ende dieser Frage ist ja offen ;-) !
Ich glaube der Beginn dieser Frage löst - sorry Männer - bei Euch mitunter Panik aus bzw. diese Frage führt zu Missverständnissen.

Also ich möchte schon nach ein paar (???) Dates wissen, welchen "Stellenwert" ich beim Mann habe (!!!) - alleine schon deswegen, weil ich

1. nicht zweigleisig fahre
2. wissen will, wieviel von mir ich - weiter - einbringen kann ohne im schlimmsten Fall verletzt zu werden - wir reden hier ja wohl immer noch über Gefühle und nicht über Freundschaften sammeln
3. wie ich meine alltäglichen Lebensabläufe und die des Mannes verbinden kann ohne das eine "Abhängigkeit" im klassischen Sinne daraus entsteht und trotzdem noch jeder seine Freiräume hat

Demzufolge mag ich kein "rum-ge-eiere", egal von / bei wem. Und sollte sich im weiteren Verlauf ergeben / zeigen, dass es nicht passt gilt für mich das Gleiche. Ich bin ja nicht unter Zwang - weder hier noch im RL.

Ich glaube @t.b.b. hat da mal eine sehr schöne "Definition" für's Kennenlernen geschrieben.
Ich glaube auch, dass Mann & Frau oft das gleiche wollen / meinen, aber es immer irgendwie anders interpretiert wird :)
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #25
AW: rum-ge-eiere

@vivi: Danke für diesen Post! natürlich muss sich am Anfang erstmal alles entwicklen, aber irgendwann möchte Frau doch ein Commitment zumindest spüren... Dieses «wir leben im Moment und ob ich in zwei Stunden noch etwas für Dich empfinde, vermag ich nicht zu sagen», kann es doch auch nicht sein. Jedenfalls wäre ich da sehr schnell wieder weg. Und ich lebe im Moment.