Beiträge
993
Likes
582
  • #76
Bitte konkreter werden. Welcher Habitus? In welche soziologische Kategorie fallen die Millionen Menschen, die eine solche Reise gemacht haben?
Auf dem Traumschiff versammelt sich doch immer ein munterer Cocktail unserer Gesellschaft. Ganz verschiedene Leute uns den unterschiedlichsten Schichten erleben da Abenteuerliches und Schönes. Sie haben aber meist auch Probleme, oft Beziehungsprobleme oder Probleme familiärer Art und die Reise ist meist eine Reise zur Selbstfindung und zur Lösung der Probleme. Am Schluß verkündet ein ergrauter Kapitän Lebensweisheiten, die in ihrer Tiefe und Allgemeingültigkeit sogar noch hinter sich lassen, was hier im Forum üblicherweise von Tone oder Wolke oder so gepostet wird.
Ich weiß nicht, wieviele Foristen hier schon mal da mit gefahren sind. Aber die Atmosphäre dort, mit all der Menschlichkeit, Wärme, die positive Lebenseinstellung, die Entwicklung zum Guten, die Offenheit der großen weiten Welt gegenüber, das sanfte Lebenlernen usw. ist doch eigentlich genau das, was sich ein Großteil der Foristen hier regelmäßig wünscht. Vielleicht wäre das ohnehin ein schönerer Name: statt "Parship" eben "Traumschiff".

Fährt eigentlich Harald Schmidt da auch noch mit? Ich glaub, er ist ne Fehlbesetzung.
 
Beiträge
2.081
Likes
1.656
  • #79
Auf dem Traumschiff versammelt sich doch immer ein munterer Cocktail unserer Gesellschaft. Ganz verschiedene Leute uns den unterschiedlichsten Schichten erleben da Abenteuerliches und Schönes. Sie haben aber meist auch Probleme, oft Beziehungsprobleme oder Probleme familiärer Art und die Reise ist meist eine Reise zur Selbstfindung und zur Lösung der Probleme. Am Schluß verkündet ein ergrauter Kapitän Lebensweisheiten, die in ihrer Tiefe und Allgemeingültigkeit sogar noch hinter sich lassen, was hier im Forum üblicherweise von Tone oder Wolke oder so gepostet wird.
Ich weiß nicht, wieviele Foristen hier schon mal da mit gefahren sind. Aber die Atmosphäre dort, mit all der Menschlichkeit, Wärme, die positive Lebenseinstellung, die Entwicklung zum Guten, die Offenheit der großen weiten Welt gegenüber, das sanfte Lebenlernen usw. ist doch eigentlich genau das, was sich ein Großteil der Foristen hier regelmäßig wünscht. Vielleicht wäre das ohnehin ein schönerer Name: statt "Parship" eben "Traumschiff".

Fährt eigentlich Harald Schmidt da auch noch mit? Ich glaub, er ist ne Fehlbesetzung.
Es ging konkret um die AIDA, nicht um das Traumschiff.
 
D

Deleted member 22408

  • #80
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: