B

Benutzerin

  • #16
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Heike:
Welche Filme hast du im Blick, die du unter "Romantikfilm" einreihen würdest und denen du zugleich gute künstlerische Qualität zuschreibst?
Sense and Sensibility, Bridget Jones, Shakespeare in Love, When Harry Met Sally..., The Piano, Out of Africa
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #17
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Heike:
Das ist letztlich eine Frage, die sich wohl nur im konkreten Einzelfall sinnvoll diskutieren lässt. Und auch dann weniger im Hinblick auf die "Menge" und mehr im Hinblick auf die Stimmigkeit des Films.


Welche Filme hast du im Blick, die du unter "Romantikfilm" einreihen würdest und denen du zugleich gute künstlerische Qualität zuschreibst?
Gnadenlos romantisch--kitschig und trotzdem handwerklich und künstlerisch sehr schön gemacht ist beispielsweise, um mal nicht einen der klassischen Verdächtigen in dieser Kategorie zu nehmen, "Odette Toulemonde". Da tropft der Kitsch teilweise nur so aus der Leinwand und trotzdem ists ein guter Film.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #18
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

So die Hälfte der genannten Filme würde ich zumindest partiell was Schmonzettiges attestieren und sie eher unter nettem Popcornkino führen, die andere Hälfte finde ich anspruchsvoller, auch wenn ich, sollte ich eine Bestenliste künstlerischer Filme erstellen, nicht primär an sie denken würde.
Daß eine Jane-Austen-Verfilmung ohne explizite Sexdarstellungen bleibt, liegt vor allem an Geschichte, Zeit und Stil der Vorlage. Sex kommt da ebenso wenig vor wie das Alien im ersten Alienfilm.
Es gibt gute Filme ohne explizite Sexszenen. Wie es gute Filme mit expliziten Sexszenen gibt. Und vor allem gibt es viele sehr gute Filme, wo ich mir beim Erinnern gar nicht sicher bin, ob da drastische Sexszenen vorkommen oder nicht. Eben weil das meinen Eindruck von ihnen nicht so geprägt hat.
Gründe für die Annahme, daß Sexszenen in Filmen häufig dafür hergenommen werden, um die Schwäche von Geschichte oder Umsetzung zu übertünchen, gibt mir das alles nicht.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #19
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von SineNomine:
Das ist letztlich eine Frage, die sich wohl nur im konkreten Einzelfall sinnvoll diskutieren lässt. Und auch dann weniger im Hinblick auf die "Menge" und mehr im Hinblick auf die Stimmigkeit des Films.
Ich habe ja ein Beispiel gegeben, von einem in sich ziemlich stimmigen und guten Film, bei dessen Betrachtung aber sehr sehr viele Leute den Eindruck haben, daß da unappetitliche Sexszenen im Übermaß gezeigt werden. Es geht da schon auch um so etwas wie Maßlosigkeit. Die den Film nicht einfach erwischt, sondern die er verhandelt. Das macht dann einen Unterschied.
Über Tautologien wie "Filme mit zu viel schlechten Sexszenen haben zu viele schlechte Sexszenen" müssen wir ja nicht streiten, oder?
 
B

Benutzerin

  • #20
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Heike:
So die Hälfte der genannten Filme würde ich zumindest partiell was Schmonzettiges attestieren und sie eher unter nettem Popcornkino führen, die andere Hälfte finde ich anspruchsvoller, auch wenn ich, sollte ich eine Bestenliste künstlerischer Filme erstellen, nicht primär an sie denken würde.
Diese Einordnung finde ich geschmäcklerisch. Wie ja die Bewertung von Filmen grundsätzlich viel mit persönlichem Geschmack zu tun hat.
Sie hatten außerdem nicht nach einer 'Bestenliste künstlerischer Filme" sondern nach Romantikfilmen gefragt.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #21
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Im übrigen gilt längst oder auch schon immer: Romantik sells!
Also keine Sorge!
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #22
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Benutzerin:
Diese Einordnung finde ich geschmäcklerisch. Wie ja die Bewertung von Filmen grundsätzlich viel mit persönlichem Geschmack zu tun hat.
Sie hatten außerdem nicht nach einer 'Bestenliste künstlerischer Filme" sondern nach Romantikfilmen gefragt.
?? - Die Frage lautete:
Welche Filme hast du im Blick, die du unter "Romantikfilm" einreihen würdest und denen du zugleich gute künstlerische Qualität zuschreibst?

Ja, mit Geschmack haben solche Fragen immer zu tun. Wer meint, über Geschmack ließe sich nicht streiten, der nimmt, wenn er konsequent ist, nicht an einer Diskussion darüber teil.
Ich hab mich ganz einfach auf die Äußerung von Sine_nomine bezogen:
"Vielleicht aber auch einfach nur, weil wirklich gute Filme problemlos auch ohne übermässige Darstellung von Sexualität wirken, während die eher schlechteren auf solche Mittel angewiesen sind um ihre Gechichte auch nur halbwegs nachvollziehbar zu erzählen? "
 
B

Benutzerin

  • #23
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Heike:
?? - Die Frage lautete:
Welche Filme hast du im Blick, die du unter "Romantikfilm" einreihen würdest und denen du zugleich gute künstlerische Qualität zuschreibst?
Eine "gute künstlerische Qualität" würde ich tatsächlich allen diesen Filmen bescheinigen, ohne dass ich sie deswegen automatisch auf eine "Bestenliste künstlerischer Filme" setzen würde.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #24
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

ihr habt Probleme :)
Das Thema lautet romantische Liebesbeziehung und nicht Kennen Sie Kino.
 
B

Benutzerin

  • #25
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Naja - der Thread wurde ja in gewisserweise mit einer Film-Frage eröffnet.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #26
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Dann schließe ich die Klammer und kopiere dreisterweise meinen letzten Beitrag vor der Filmdiskussion rein:

Gab es da im Psychoprofiltest nicht eine entsprechende Frage, also dazu, wie man zu offensiver Sexdarstellung etwa in der Werbung steht?
Für solche Punkte wären also die vielgescholtenen Matchingspoints doch relevant.
Den einen stören explizite Sexdarstellungen im Alltag, manchen widern sie gar an, andere stumpfen sie ab, manchen regen sie an, andere bringen sie in die Gefahr der Untreue, andere läßt es kalt, zumindest die Bilder von Personen des Geschlechts, aus denen sie ihre Partner wählen, reagieren aber vergleichend und damit vermutlich ängstlich emotional auf Bilder von Personen ihres eigenen Geschlechts, ... Ich glaube, da gibts alles. Gut, wenn es paßt zwischen den Partnern.
In manchen Fällen kann es der romantischen Liebesbeziehung gerade zuträglich sein, eben weil sie inmitten der bedrängenden Bilderwelt eine Ruheoase des Gefühls zu bieten vermag.
 
Beiträge
194
Likes
1
  • #27
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Martin_3:
Wie geht ihr mit der zunehmenden Sexualisierung in Film Fernsehen, Theater, ja sogar Oper um? Wie kann man(n) einer Frau in diesem Moment noch tiefe Liebesgefühle entgegenbringen, wenn sie vielleicht gerade durch einen nackten, attraktiven Mann im Film (wie z.B. in Shame) erregt wird? Für mich gehört zur Liebe immer noch eine gewisse Ausschließlichkeit, denn sonst könnte ich ja gleich promiskuitiv leben.
So ist es. Ich stimme Dir zu. Aber viele Frauen denken doch genauso wie Du - da würde ich keine Probleme sehen.
Interessant bzw. merkwürdig ist für mich die Diskrepanz zwischen der zunehmenden Sexualisierung in den Medien einerseits und den Debatten zur sexuellen Diskriminierung andererseits - völlige, ungehemmte Freizügigkeit, was schon an Häßlichkeit grenzt, trifft auf totale erotische Ablehnung/ Verklemmtheit/ Zugeknöpftheit..

Ansonsten denke ich, etwas Inspiration, z. B. durch den "nackten Mann" muss nicht hinderlich sein für eine Beziehung - im Gegenteil! Es gibt wohl keinen Menschen, der nie Fantasien hat, die nicht immer nur unmittelbar mit dem Partner zusammenhängen.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #28
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Könnte natürlich sein, daß wir in unterschiedlichen Kulturkreisen leben - aber in meinem (euroamerikanisch) ist keine zunehmende Sexualisierung im Film zu verzeichnen, sondern eine abnehmende.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #29
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Heike:
Könnte natürlich sein, daß wir in unterschiedlichen Kulturkreisen leben - aber in meinem (euroamerikanisch) ist keine zunehmende Sexualisierung im Film zu verzeichnen, sondern eine abnehmende.
Wenn man bedenkt, dass heute auch in amerikanischen Filmen Doppelbetten gezeigt werden, die früher der Zensur zum Opfer gefallen sind, könnte man der These einer abnehmenden Sexualisierung widersprechen.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #30
AW: Romantische Liebesbeziehung in dieser Zeit überhaupt noch möglich?

Zitat von Else:
Wenn man bedenkt, dass heute auch in amerikanischen Filmen Doppelbetten gezeigt werden, die früher der Zensur zum Opfer gefallen sind, könnte man der These einer abnehmenden Sexualisierung widersprechen.
Vielleicht sollte präzisieren, was man als heute empfindet. Wer mit heute die 70er Jahre meint, hat mit seiner These der Zunahme recht. Wer mit heute heute, also die jüngsten Monate und Jahre meint, hat Unrecht. Wird auch im allgemeinen Feuilleton seit Jahren ausgeschlachtet, das Thema der Entsexualisierung im Film, insbesondere im Hollywoodfilm.