O

Observer

  • #61
Jetzt hab ich übrigens den Salat!

Die Dame, deren Abgleich zu mir ich gestern hier postete:

...schreibt mich prompt heute an.

Sie ist attraktiv, freundliche Fotos, weibliche Erscheinung, Unternehmerin und Akademikerin (mir ist übrigens der unternehmerische Hintergrund im Zweifel wichtiger als der akademische!), und ein recht sympathisches Anschreiben. Matchingpunkte minusrekordverdächtige 85!

Und was mach ich jetzt? Als Mann angeschrieben zu werden ist tendenziell eh selten und verursacht fürderhin Aktionismus, aber ließe ich mich darauf ein, weiß ich jetzt schon wieder, was folgte.

Es ist ein Kreuz... :(
Oje, Du Armer!
Mann - freu Dich doch. Schreib zurück und schau, was sich ergibt. Wieso soviel Hirnschmalz?;)
 
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #62
Jetzt hab ich übrigens den Salat!

Die Dame, deren Abgleich zu mir ich gestern hier postete:

...schreibt mich prompt heute an.

Sie ist attraktiv, freundliche Fotos, weibliche Erscheinung, Unternehmerin und Akademikerin (mir ist übrigens der unternehmerische Hintergrund im Zweifel wichtiger als der akademische!), und ein recht sympathisches Anschreiben. Matchingpunkte minusrekordverdächtige 85!

Und was mach ich jetzt? Als Mann angeschrieben zu werden ist tendenziell eh selten und verursacht fürderhin Aktionismus, aber ließe ich mich darauf ein, weiß ich jetzt schon wieder, was folgte.

Es ist ein Kreuz... :(
Du hast echt Probleme.
Wenn sie dir optisch gefällt und das Profil ansonsten auch ok ist, dann triff dich einfach mit ihr! (wenn sie dich nicht vorher verabschiedet :D). Man kann nur im realen Leben feststellen, ob es passt oder nicht!
 
D

Deer One

  • #63
Mann - freu Dich doch. Schreib zurück und schau, was sich ergibt. Wieso soviel Hirnschmalz?;)
Weil "Täglich grüßt das Murmeltier". Hab ich in meinem Profil "Alle verkappten Männer im falschen Körper bitte hier entlang" stehen? I don't!

Deswegen habe ich diesen Thread ja eröffnet. Diese Beispiele wiederholen sich wieder und wieder, mit stets demselben Ergebnis. Ich bin des Dominanzgerangels müde...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #64
Weil "Täglich grüßt das Murmeltier". Hab ich in meinem Profil "Alle verkappten Männer im falschen Körper bitte hier entlang" stehen? I don't!

Deswegen habe ich diesen Thread ja eröffnet. Diese Beispiele wiederholen sich wieder und wieder, mit stets demselben Ergebnis. Ich bin des Dominanzgerangels müde...
Mir wäre ein (nicht zu) dominanter Mann lieber als die ganzen Weicheier, die mir vorgeschlagen werden.

Sorry, ich bin aber heute irgendwie ein wenig genervt. Vor allem, wenn ich den Schwachsinn von einem bestimmten Foristen lese
 
D

Deer One

  • #67
Mir wäre ein (nicht zu) dominanter Mann lieber als die ganzen Weicheier, die mir vorgeschlagen werden.
Es gab m. W. kein Date in den letzten Jahren, bei dem ich diesen Satz von einer Frau nicht gehört hätte. Bei mir exakt dasselbe, nur anders herum - same same, but different quasi.
Edit: ich habe mal bei den Herren nachgeschaut, die mir in den letzten zwei Tagen geschrieben haben: zwei haben gleich hohe Werte bei beiden Seiten (was sagt das denn aus?)
Das sind entweder die Helden von Siebenschlachten, weil sie die komplette Klaviatur beherrschen, oder ganz arme Schweine, weil sie in ihrer Motivation stets von einem Bein aufs andere hüpfen.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #69
Unternehmerin und Akademikerin (mir ist übrigens der unternehmerische Hintergrund im Zweifel wichtiger als der akademische!),
Nunja, die Unternehmerinnen müssen im Geschäftsleben eben "Biss" haben. Den können sie im Privatleben dann schlecht ablegen und zum devoten Weibchen mutieren (ggf. noch im Schlafzimmer). Kommt natürlich auch auf die Art des Unternehmens an. Eine Yogalehrerin als Einzelunternehmerin ist vermutlich anders als die, die ein Wirtschaftsunternehmen lenkt.
Hab auch grad son Fall mit 88 Punkten.....
Und was mach ich jetzt? Als Mann angeschrieben zu werden ist tendenziell eh selten und verursacht fürderhin Aktionismus, aber ließe ich mich darauf ein, weiß ich jetzt schon wieder, was folgte.
Wenn Du mit dieser Haltung ran gehst, kannst Du es gleich sein lassen. Das bringt dann gar nicht, weil Du ständig die Bestätigung Deiner Meinung suchen wirst. Wenn Du locker rangehen kannst, dann versuch doch ein Telefonat.... Das macht nicht viel Aufwand und Du kannst Dir darin einen Eindruck verschaffen, ob Du es vertiefen willst oder Dich danach verabschiedest. Kannst ja dabei ein wenig provozieren und hören, wie sie reagiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deer One

  • #71
Nunja, die Unternehmerinnen müssen im Geschäftsleben eben "Biss" haben. Den können sie im Privatleben dann schlecht ablegen und zum devoten Weibchen mutieren (ggf. noch im Schlafzimmer).
Da ist sicher sehr viel Wahres dran. Kannst Du Dich noch an das Dilemma mit der Extremsportlerin in einem anderen Thread erinnern? Die(!) konnte das, auch als Unternehmerin.

Edit:
ein Telefonat.... Das macht nicht viel Aufwand
Findest Du? Ich finde das ehrlich gesagt durchaus anstrengend, sich jedes einzelne Mal auf eine völlig fremde Person einzustellen. Man/n gibt sich ja Mühe.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.436
Likes
2.485
  • #73
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #74
Findest Du? Ich finde das ehrlich gesagt durchaus anstrengend, sich jedes einzelne Mal auf eine völlig fremde Person einzustellen. Man/n gibt sich ja Mühe.
Ich habe von Aufwand, nicht von Anstrengung geschrieben. Und ja, meistens ist es anstrengend - mal mehr, was weniger. Und wenn es ganz super läuft, ist es locker und fröhlich und gar nicht anstrengend..... Ich gebe allerdings zu, dass das eher selten passiert. Das sind dann die Kontakte, mit denen ich mich auch gern verabreden würde. @Datinglusche würde sagen, die, wo es flutscht.....:)

Für ein Date betreibt man ja schon mehr Aufwand, allein schon zeitlich.
Und wenn Dir ein Telefonat nicht gefällt, kannst Du es nach 10 Minuten oder wann immer beenden..... ;)
 
D

Deer One

  • #75
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
Der Realist ist ein Optimist mit Erfahrung, liebe @Vergnügt ;) Hast Du dazu noch Fragen?


Und wenn Dir ein Telefonat nicht gefällt, kannst Du es nach 10 Minuten oder wann immer beenden..... ;)
Das ist mir jedes Mal sehr unangenehm und verursacht auf beiden Seiten stets Frust. Gleich, um wie viel Höflichkeit man sich bemüht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: