Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #227
Naja,.... Fraunette.... wenn ich mich recht erinnere, war dein größtes Problem, dass du dich nicht als Person gesehen und wertgeschätzt fühltest - in einem Umfeld, wo die Assistenzen schneller wechselten, als man Knigge hätte buchstabieren können - was dann bei dir zu viel Frust und in deiner Wahrnehmung einen Rattenschwanz an negativen Assoziationen, Einschätzungen und Beurteilungen nach sich zog....
Ja, da hast du teilweise recht, aber trotzdem haben sich manche Professoren/innen einfach unterirdisch benommen: Popeln auf dem Flur, in der Öffentlichkeit pupsen, die Tür nicht aufhalten, nicht (zurück) Grüßen, Namen nicht merken, unangemessene Kleidung usw. Und ich fange jetzt erst gar nicht damit an, wie manche dieser Professorinnen das Damen-WC hinterlassen haben.
Natürlich gab es auch die anderen Profs., die sich zu benehmen wissen. Aber im Gedächtnis bleiben ja leider oft nur die unrühmlichen Ausnahmen (wobei da wirklich nicht mehr von Ausnahme gesprochen werden kann).
 
D

Deleted member 22408

  • #228
Ja, da hast du teilweise recht, aber trotzdem haben sich manche Professoren/innen einfach unterirdisch benommen: Popeln auf dem Flur, in der Öffentlichkeit pupsen, die Tür nicht aufhalten, nicht (zurück) Grüßen, Namen nicht merken, unangemessene Kleidung usw. Und ich fange jetzt erst gar nicht damit an, wie manche dieser Professorinnen das Damen-WC hinterlassen haben.
Natürlich gab es auch die anderen Profs., die sich zu benehmen wissen. Aber im Gedächtnis bleiben ja leider oft nur die unrühmlichen Ausnahmen (wobei da wirklich nicht mehr von Ausnahme gesprochen werden kann).
Du magst keine Akademiker, geehrte @Fraunette! Warum eigentlich?
 
D

Deleted member 20013

  • #229
Ja, da hast du teilweise recht, aber trotzdem haben sich manche Professoren/innen einfach unterirdisch benommen: Popeln auf dem Flur, in der Öffentlichkeit pupsen, die Tür nicht aufhalten, nicht (zurück) Grüßen, Namen nicht merken, unangemessene Kleidung usw. Und ich fange jetzt erst gar nicht damit an, wie manche dieser Professorinnen das Damen-WC hinterlassen haben.
Natürlich gab es auch die anderen Profs., die sich zu benehmen wissen. Aber im Gedächtnis bleiben ja leider oft nur die unrühmlichen Ausnahmen (wobei da wirklich nicht mehr von Ausnahme gesprochen werden kann).
Ach Fraunette.... da menschelt es.... unter dem akademischen Grad steckt ein ganz normaler Mensch, und manche sind halt so zum wegrennen. Ob und warum die "Besonderen" sich in der höheren Ebenen einer Uni tummeln könnte man noch diskutieren.
Aber so abwertend verurteilen und verallgemeiner finde ich nicht so prall.
 
Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #230
Beiträge
14.006
Likes
11.687
  • #231
Was versteht ihr eigentlich unter Akademiker? Wie erkennt man die?
 
Beiträge
14.006
Likes
11.687
  • #239