D

Deleted member 22408

  • #16
ich weiß nicht recht...also wenn mich jemand noch vor oder während des ersten dates darüber ausfragen würde, wäre ich doch reichlich irritiert. ebenso, wenn mir auch fragen zu meinem exmann gestellt werden würden....
Naja, man spricht da ja vorm ersten Date darüber, beim Schreiben und Telefonieren. Kein systematisches Erfragen, sondern einfach locker darüber plaudern. Man erfährt darüber beiläufig schon ein ganze Menge, wenn man zwischen den Zeilen zuhört. Die Damen fragen mich übrigens auch danach.
 
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #17
@Datinglusche : wonach fragen sie dich denn? zum expartner? letzteres...okay, das thema ploppt natürlich durchaus mal auf, aber ich sehe immer zu, davon abzulenken. manche hören dann nämlich nicht auf, endlos über den/die böse böse ex zu labern. interessiert mich aber nicht und spricht m.e. auch nicht für den kandidaten, wenn er meint, dass das ein super thema fürs kennenlernen ist... ;-)

kindheit, beziehung zu den eltern etc. pp. erwähne ich jedenfalls nie im psychologischen kontext. sowas wie "ich hatte so eine schwere kindheit" wäre m.e. nicht gerade ein super thema beim ersten date.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #18
Man muss eben gut zuhören, geehrte "elbtexterin". Manches wird ja beiläufig im Nebensatz erwähnt.
 
Beiträge
2
Likes
1
  • #20
Erstmal einen wunderschönen guten Morgen zusammen!:)
Ich verstehe nun wirklich nicht, warum hier fast alle auf unseren geehrten 'krokodilx34' verbal eindreschen.

Er hat mit seiner o. g. Darstellung vollkommen Recht. Entspricht auch genau meinen Wahrnehmungen.

Und gerade die Damen, die den ehrlichen Durchschnittsnormalo verschmähen, um auf Prince Perfect zu warten, fallen auf reihenweise auf die Oberpopolöcher herein, die halt einfach nur gut schauspielern und lügen können... Projektion, genau nach den Gesetzmäßigkeiten, die unser geehrter 'krokodilx34' beschreibt.

In der Interaktion mit PS-Damen ziehe ich daher die Konsequenz, dass ich mich bei den betreffenden Damen im Gespräch schon ganz gerne über die Familienverhältnisse/Konstellationen und der Kindheit erkundige. Ziehe dann so meine Rückschlüsse und stelle meine Erwartungen/Nichterwartungen auf.

Interessant auch, wenn man über die Exen der Damen was herausbekommt. Unbeachtet dessen, dass nur die Hälfte , was die Damen berichten, stimmt, macht es für einen freundlichen Normalomann keinen Sinn, sich um eine Dame intensiv zu bemühen, die vorher mit Oberpopolöcher zusammen war. Ihr Männersuchsystem ist im Unterbewusstsein so geeicht, dass sie denselben Typ Mann wieder auswählt. Die Ursache liegt hier auch in der Eltern-Kind Beziehung, wie unser geehrter 'krokoxilx34' es beschrieben hat.
Datinglusche, wir denken in diesem Punkt zu 100% gleich.
Wenn ich ein Date habe, frage ich wo die Eltern der Frau leben, wie oft sie ihre Eltern sieht - daraus höre ich das Verhältnis zu den Eltern heraus.

@elbtexterin
Es ist KEIN Ausfragen, weil: Wenn ich Frage wo die Eltern der Frau leben, ist das eine normale Farge (und man vermutet nichts dahinter), oder wie oft man seine Eltern sieht. Wenn eine Frau sagt, sie ist über Ostern bei den Eltern (oder oft am Wochenende zum Mitagessen bei den Eltern), dann frage ich nicht weiter nach. Aber wenn sich heraussstellt dass die Frau, vor allem mit dem Vater ein schwieriges Verhältnis hatte, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß dass sie sich immer die Arschloch Typen angelt, ich hab eine Frau (26) kennen gelernt, sie wollte immer nur nett und angepasst sein. Ihre Ex Freunde schleppten sie zur Familie / Freunde mit, was sie aber nicht wollte.

Sie konnte nicht "nein" sagen, es fehlte ihr die Abgrenzung zu anderen. Sie wollte immer so sein, wie sie meinte, wie andere sie haben wollen nur um endlich geliebt zu werden.

Eine Frau / Mann mit komlexem Eltern Verhältnis muss aus einem Muster herausbrechen um einen passenden Partner an sich zu ziehen.
 
D

Deleted member 22408

  • #21
Datinglusche, wir denken in diesem Punkt zu 100% gleich.
Wenn ich ein Date habe, frage ich wo die Eltern der Frau leben, wie oft sie ihre Eltern sieht - daraus höre ich das Verhältnis zu den Eltern heraus.. .
Ja, geehrter 'NordMann84' und darüber hinaus erfahre ich etwas über die Sozialkompetenz der betreffenden Dame. Mit meinen 58 Lenzen ist es ja so, dass die Eltern in unserem Alter in die Jahre gekommen sind und ab und zu unsere Unterstützung bedürfen. Wenn ich z. B. im Telefongespräch wahrnehme, dass die Dame egozentrisch über ihre zahlreichen Fernreisen berichtet, sich aber um ihre, auch alten Eltern, gar nicht oder kaum kümmert oder auch sonst gleichgültig diesem Thema gegenübersteht, ist für mich der Käse nach dem Gespräch gegessen und nehme den Stift zum Abhaken.
Eine Vollegoistin ohne jegliche Sozialempathie oder geprägt durch die gestörte Eltern-Kindbeziehung oder beides.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

fleurdelis*

  • #22
Ihr Männersuchsystem ist im Unterbewusstsein so geeicht, dass sie denselben Typ Mann wieder auswählt.
Aha ... und dann:

Aber wenn sich heraussstellt dass die Frau ....dass sie sich immer die Arschloch Typen angelt,
.... läuft die Dame trotzdem an euch ran .... ?? ... o_O
 
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #23
bin ich froh, dass mein vater meine mutter nicht einfach wegen ihrer schwierigen kindheit abgestempelt und kaltgestellt hat. sonst gäbe es mich nämlich gar nicht. sie haben letztes jahr goldene hochzeit gefeiert ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #24
.... läuft die Dame trotzdem an euch ran .... ?? ... o_O
Was heißt ranlaufen? Für mich ist so eine Dame während des Telefongesprächs schon gecancelt. Nichts mit ranlaufen.

Und nach meinen Erfahrungen ist es immer so, dass wir ehrlichen und anständigen Normalos bei diesen Damen nicht landen, weil sie im Unterbewusstsein wieder nach dem nächsten Popolochtyp suchen. Hart, aber wahr, eine Frau, die von von ihrem Vater und später von ihrem EX ordentlich vertrümmt wurde, wählt sich als nächsten Partner wieder einen gewalttätigen Mann aus...Die anständigen Männer findet sie (wahrscheinlich) nicht anziehend genug. Gibt auch etliche sozialpsychologische Studien darüber.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.655
Likes
11.034
  • #25
Was heißt ranlaufen? Für mich ist so eine Dame während des Telefongesprächs schon gecancelt. Nichts mit ranlaufen.

Und nach meinen Erfahrungen ist es immer so, dass wir ehrlichen und anständigen Normalos bei diesen Damen nicht landen, weil sie im Unterbewusstsein wieder nach dem nächsten Popolochtyp suchen. Hart, aber wahr, eine Frau, die von von ihrem Vater und später von ihrem EX ordentlich vertrümmt wurde, wählt sich als nächsten Partner wieder einen gewalttätigen Mann aus...Die anständigen Männer findet sie (wahrscheinlich) nicht anziehend genug.
Na Hauptsache die "ehrlichen und anständigen Normalos" haben eine Erklärung, warum sie bei einer Frau "nicht landen" - die hatte bestimmt ein schwieriges Verhältnis zum Vater o_O:D
 
D

Deleted member 22408

  • #26
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #27
wenn ich hier so lese, was alles in vergangenes hineininterpretiert wird, werde ich mich in zukunft lieber hüten, weiterhin offen und direkt über meinen burnout zu sprechen. wer weiß, was mein gegenüber dann daraus krasses ableitet.
 
Beiträge
6.655
Likes
11.034
  • #28
Du musst genauer(!) lesen und präzisere Gedanken entwickeln , geehrte 'mone7'! Bei diesen(!) Frauen, mit der gestörten Eltern-Kindbeziehung...
Mein Eindruck (bei genauem Lesen! !) ist der, dass da recht frei eine gestörte Eltern - Kindbeziehung interpretiert wird.
Und selbst wenn es die tatsächlich gegeben hat : erfragst du dann auch gleich etwaige Therapien, in denen genau diese schwierige Beziehung be- und aufgearbeitet wurde?
Ich weiß, ich bin redundant - aber bin ich froh, dass du nicht in meinem Suchraster bist. o_O:D