Beiträge
618
  • #1

Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Mir hat es früher besser gefallen, als die Vorschläge noch kleiner waren und man nicht so viel scrollen musste. Ich fand es übersichtlicher.
Gibt es einen Grund, warum nun alles so gross ist, dass es einen fast erschlägt?
Kann man das bitte wieder ändern?
 

Achim

User
Beiträge
93
  • #2
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Hallo ChickenGeorge,

es gibt zu den derzeitigen Designanpassungen bei PARSHIP auch einen Beitrag in unserem PARSHIP-Blog: https://blog.parship.de/2013/02/das-sieht-ja-anders-aus/

Bei der Partnersuche geht es um Menschen. Uns hat bei der bisherigen Darstellung immer missfallen, dass der Mensch eher hinter seinen "Daten" wie Größe, Wohnort, Beruf zurückfällt, individuellere Aspekte jedoch zu kurz kommen. Dies möchten wir ändern und so für eine stärkere Emotionalität auch auf der Partnervorschlagsliste sorgen. Wie in dem Blog-Beitrag geschrieben, gehen wir hier einen iterativen Weg, d.h. wir setzen einzelne Bestandteile nach und nach um. Die jetzige Anpassung ist somit ebenfalls nur ein weiterer Schritt zu dem Ziel, das wir uns vorgenommen haben.

Die jetzige Anpassung schafft uns Raum auf der Partnervorschlagsliste, um persönliche und individuelle Elemente stärker in den Vordergrund zu nehmen und in weiteren Schritten, neue Elemente aufzunehmen. Ziel ist es, dass die Individualität einer Person eben bereits auch stärker auf dieser Liste zum Ausdruck kommt. Der Weg dorthin ist noch nicht beendet und es werden weitere Schritte folgen.

Aber auch die Übersichtlichkeit ist für uns natürlich ein wichtiges Argument. Unser Schritt-für-Schritt-Entwicklungsansatz dient gerade dazu, das Feedback schon nach Teilschritten zu erhalten und so in die weitere Entwicklung aufzunehmen. Deshalb vielen Dank für Ihre Rückmeldung, die wir mit weiteren Rückmeldungen, die z.B. unseren Kundenservice erreicht hat, zusammentragen und an die Produktentwicklung bei PARSHIP geben werden.

Insofern hoffen wir, dass die jetzige Darstellung mit der Zeit Ihre guten Seiten beweisen wird. Es wird weitere Änderungen geben und dabei werden wir auch das Thema Übersichtlichkeit aufgreifen.

Mit freundlichen Grüßen,
Achim vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
186
  • #3
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Zitat von ChickenGeorge:
Mir hat es früher besser gefallen, als die Vorschläge noch kleiner waren und man nicht so viel scrollen musste. Ich fand es übersichtlicher.
Gibt es einen Grund, warum nun alles so gross ist, dass es einen fast erschlägt?
Kann man das bitte wieder ändern?

Ich bin ganz deiner Meinung!
außerdem finde ich, dass man inzwischen bei den Fotos nicht mehr von "verschwommen" reden kann, da würde ich jeden sofort erkennen, ein Grund mehr kein Profilfoto einzustellen, wo bleibt denn da die viel gepriesene Anonymität?
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #4
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Ich schließe mich an. Vor allem sind die Bilder eben nicht mehr verschwommen. Da bleibt denen, die ihre Anonymität gewahrt wissen wollen, nur noch übrig, kein Bild einzustellen. Das aber bedeutet, weniger Interessenten am Profil, also weniger Erfolgsaussichten. Schade.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #5
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Sehe ich auch so und überlege deshalb ein anderes Foto für das Profil zu nehmen. Das Scrollen stört mich auch, das ist viel zu riesig , wirkt so als sei es für Menschen mit starker Seheinschränkung.
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #6
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Mir gefallen die großen Fotos auch nicht. Da braucht man kaum noch die Fotos freischalten - die werden auch so erkannt.

Ich würde mal sagen: Am Markt und den Bedürfnissen der Nutzer vorbei entwickelt!
Eine bessere Alternative wäre es vielleicht, wenn die Nutzer frei entscheiden können, ob sie ihre Fotos gleich für alle sichtbar machen möchten oder ob sie diese erst freischalten möchten.
 
Beiträge
114
  • #7
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Ich fände es gut, wenn in den Übersichten die persönlich vergebenen Namen wieder erscheinen würden, die man in der alten Übersicht an die Stelle der Chiffre treten lassen konnte. Das kann besonders dann hilfreich sein, wenn ein Partnervorschlag mal ein Profilfoto austauscht oder erstmals neu einführt.
 

Achim

User
Beiträge
93
  • #8
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Liebes Forum,

hier ein kurzer Hinweis zur Ergänzung. Wie oben im meinem vorherigen Beitrag beschrieben, stellt der jetzige Schritt ein Zwischenstadion dar und es wird weitere Entwicklungen geben.
Der frei vergebbare Name für ein Profil (worauf Jonathan177 hinwies) wird so z.B. in Kürze wieder angezeigt werden. Auch Ihre Hinweise bezüglich der zu gut erkennbaren Bilder, werden wir entsprechend anpassen.

Mit besten Grüßen,
Achim vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
618
  • #9
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Zitat von Achim:
Die jetzige Anpassung schafft uns Raum auf der Partnervorschlagsliste, um persönliche und individuelle Elemente stärker in den Vordergrund zu nehmen und in weiteren Schritten, neue Elemente aufzunehmen. Ziel ist es, dass die Individualität einer Person eben bereits auch stärker auf dieser Liste zum Ausdruck kommt
ich sehe keine individualität ausser dass mir nun in riesengrossen Lettern der Beruf und das Alter entgegengeschleudert wird und Bilder in einer Grösse, dass sie selbst ein Blinder noch gut erkennen kann. Ein weiterer Schritt dazu, Menschen nur nach ihrer Optik, Beruf und Alter einzuschätzen.
Ich bitte eindringlich darum, die Schriftgrösse kleiner zu machen. Es muss nicht jeder, der gerade hinter mir ist, oder mir im Zug über die Schulter guckt, sehen, welche Damen mir nun in fetten Buchstaben in Sonderangebotsgrösse wie im Supermarktflyer angepriesen werden. Es wirkt laut, billig und aufdringlich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

*Jule*

User
Beiträge
73
  • #10
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Furchtbar, kann ich nur sagen. Ich bin total erschrocken, als es das erste Mal aufging, dieses neue "Fenster". Kann mich nur anschließen, es wirkt unheimlich erschlagend. Dringende Bitte, dies wieder zu ändern!!! Erstens ist es vollkommen unpraktisch, alles durch zu scrollen, und zweitens auch visuell so unansprechend, dass man drittens dies sofort wieder schließen möchte. Und es hat sich noch niemand über die kleinere Ansicht zuvor beschwert, warum es dann also ändern?? Bisher kam nur negative Kritik, manchmal sollte man Bewärtes einfach so lassen...
 

q1200

User
Beiträge
4
  • #11
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Ich bin mit dem neuen Layout auch nicht sehr glücklich.
Mich stört auch, dass man durch das gleiche Rot kaum mehr unterscheiden kann, ob man ein Profil bereits angesehen hat oder nicht, auch wenn das noch nicht angesehene in fetter roter Schrift erscheint. Der Unterschied ist da nur marginal. Da muss es doch bessere Lösungen geben. Bezüglich der Fotos kann ich mich nur vorherigen Kommentaren anschliessen.
 

Sidou

User
Beiträge
8
  • #12
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Die Bilder sind eindeutig zu wenig verschwommen. Das führt dazu, dass man einerseits jetzt fast schon jeden auf der Strasse erkennen kann, andererseits ist das Bild aber doch nicht richtig sichtbar und führt zu einer Fehlinformation: Man glaubt genau zu sehen, wie der andere aussieht, aber dem ist natürlich nicht so.
 
Beiträge
618
  • #13
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Eben haben mich die riesig erscheinenden Brüste einer Frau fast erschlagen. Ich war so erschrocken, dass ich mich ausgeloggt habe. Es macht keinen Spaß mehr, sich diese Vorschläge anzusehen.
 
Beiträge
186
  • #14
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Nachfrage: Inwieweit hat sich Parship schon Gedanken über die ablehnenden Äußerungen bezüglich Gestaltung der Seite mit den Partnervorschägen und den zu wenig verschwommenen Bildern gemacht? Das einzig Positive an der Neugestaltung der Seite ist, dass die gelesenen Vorschläge grau unterlegt sind, das ist besser zu erkennen als ein dick oder blaß gedrucktes Rot als Unterschied (Menschen mit Sehschwäche können rot auf weiß nicht so gut sehen).
 

Ernie

User
Beiträge
193
  • #15
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Ich finde das neue Layout auch mißlungen, die Kritikpunkte wurden bereits genannt.

Warum nicht übernehmen, was in der Windows-Welt seit (inzwischen) Jahrzehnten im "Explorer" gang und gäbe ist? Große Symbole - kleine Symbole - Detailansicht - Liste.
 
Beiträge
618
  • #16
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Das habt Ihr nun davon.
Ich habe einige Profil jetzt nur deshalb gelöscht, weil ich ihre Fratzen zT mit riesengrosser schwarzer Sonnenbrille (denn das wirkt wirklich fratzenhaft) nicht mehr ertragen konnte, die meinem Auge wirklich weh getan haben. Ich mag nicht mehr so überdimensional angeglotzt werden. Das macht mich aggressiv. Ich bin nicht der Dalai Lama, der mild lächelnd alles ertragen kann.
Ich appelliere nochmal:
Macht die Bilder kleiner! Es ist nicht auszuhalten.
 

Maribo

User
Beiträge
52
  • #17
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

@ChickenGeorge:

Meinst du nicht, ein wenig zu übertreiben?
 

praktikant

User
Beiträge
32
  • #18
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

ChickenGeorg,

die Frage ist jetzt nur wer der Leidtragende ist:
Die Frau, weil sie eine Sonnenbrille trägt und dich jetzt nicht mehr kennenlernen darf?
Du, weil du dir jetzt eine Gelegenheit durch die Lappen gehen hast lassen?
Parship selbst hast du damit nicht geschadet.

Aber den Verbesserungsvorschlag kann man ja so stehen lassen:
Der User sollte selber das "Theme" einstellen können, ob er eine Liste mit kleinen oder grossen Bildern haben möchte
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #19
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Wann handelt Parship endlich? Ich habe wegen der mangelnden Anonymität ein anderes Foto genommen. Weil man auf dem aber wiederum kaum was erkennen wird, bekomme ich deutlich weniger Anfragen...
 
Beiträge
618
  • #21
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Zitat von praktikant:
ChickenGeorg,

die Frage ist jetzt nur wer der Leidtragende ist:
Die Frau, weil sie eine Sonnenbrille trägt und dich jetzt nicht mehr kennenlernen darf?
Du, weil du dir jetzt eine Gelegenheit durch die Lappen gehen hast lassen?
Auch die Sonnenbrille schaffte leider nicht, alles zu verdecken. Da ist selbst Angela Merkel hübscher anzusehen. Hast du es noch nie erlebt, dass du gewisse Anblicke einfach nicht mehr ertragen kannst und eine Frau nur wegen ihres Bildes löschst?
Zitat von praktikant:
Aber den Verbesserungsvorschlag kann man ja so stehen lassen:
Der User sollte selber das "Theme" einstellen können, ob er eine Liste mit kleinen oder grossen Bildern haben möchte
Das ist ein guter Vorschlag!
 

praktikant

User
Beiträge
32
  • #22
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

@maxine195,

selbst wenn PS die BIlder wieder kleiner anzeigen lassen würde, dann könnten sich die User die Bilder selber wieder vergrössern. Das löst dein Problem nicht.

Wenn ich die Bilder anschaue, dann achte ich meist auf die Silhouette und Frisur. PS hat hier einen guten Kompromiss gefunden zwischen Detail/Verschleierung. Bei einigen Bilder kann man die Gesichter aber in der Tat gut erkennen. Diejenigen die die Bilder einstellen können aber durch die Voransicht selber erkennen, ob die Bilder zu gut oder ausreichend verschleiert sind. Daher würde ich sagen, dass die User selber für Ihre Bilder verantwortlich sind.

Es ist aber auch eine persönliche Ansichtssache, wie man mit dem Thema Onlinedating umgeht. Mir war es anfangs "peinlich" aber mittlerweile stehe ich dazu. Es ist ja nichts schlimmes dabei sich einen Partner zu suchen und sich langfristig binden zu wollen.
 

praktikant

User
Beiträge
32
  • #23
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

ChickenGeorg,

ja, ich habe auch schonmal Profile wegen dem Bild gelöscht, das lag aber nicht an der Bildgrösse ;) Es hätte optisch einfach nicht gepasst.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #24
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

@ praktikant

Wirklich, die kann ich selbst vergrößern? Muss ich gleich mal ausprobieren.
 

Lepus

User
Beiträge
60
  • #25
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Zitat von praktikant:
selbst wenn PS die BIlder wieder kleiner anzeigen lassen würde, dann könnten sich die User die Bilder selber wieder vergrössern. Das löst dein Problem nicht.

Wie geht denn das? Ich kann mit Printscreen das Bild in den Arbeitsspeicher laden und in einem Bildbearbeitungsprogramm das Bild dann so groß machen wie ich will. Aber dadurch wird die Auflösung nicht besser und ich erkenne keine zusätlichen Details.

Da könnte man genauso gut argumentieren, dass das Einstellen der verschwommenen Bilder doch total sinnlos sei. Können sich eh die Nutzer selber wieder scharf machen - sie müssen lediglich den entsprechenden mathematischen Algorithmus herausfinden ...
 

praktikant

User
Beiträge
32
  • #26
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

@lepus,

ich habe nie behauptet, dass die Qualität beim vergrössern gleich gut bleiben würde.
Aber du hast recht, es ist ein qualitativer Unterschiede ob ...
... PS die BIlder erst vergrössert und anschliessend verschleidert
... oder du das verschleierte BIld nimmst und dann selbert vergrösserst
 

cyber

User
Beiträge
72
  • #27
Verschlimmbesserung

Hallo Zusammen

Also ich finde die neue Übersicht auch nicht gelungen und hoffe, dass dies wieder verbessert wird. Ausserdem scheint mir die Sache irgendwie an die App angelehnt zu sein, damit wohl weniger Aufwand für die Browser-Lösung getätigt werden muss.

Für den Preis, welche wir Abonnenten bezahlen, wäre eine benutzerdefinierbare Oberfläche wirklich kein Luxus und dies ist heute quasi Standard bei Websides.

Hoffen wir guten Mutes auf die kommenden Änderungen.

Grüsse
Cyber
 

Achim

User
Beiträge
93
  • #28
AW: Riesengroße Partnervorschläge - muss das sein?

Ein Update zu diesem Thema.

In dieser Woche werden Neuerungen live gehen, die in dieser Diskussion besprochene Punkte aufnehmen. Wie angekündigt wird das "Alias", also der Name, den jeder Nutzer einem anderen individuell vergeben kann, wieder in den Partnervorschlagslisten angezeigt. Früher eingegebene Namen sind natürlich nicht verloren, sondern werden ganz normal wieder erscheinen. Zudem wird die Erkennbarkeit der Bilder wieder undeutlicher. Die eigentliche Größe der neuen Partnervorschlagsliste wird nicht angepasst.

Eine benutzerdefinierbare Oberfläche, wie sie von cyber vorgeschlagen wird, ist bei uns in der Diskussion. Sie wird jedoch nicht in nächster Zeit umgesetzt werden. Hier möchten wir unsere Ressourcen auf andere Themen legen, die uns momentan dringlicher erscheinen.

Einen guten Start in die Woche,
Achim vom PARSHIP-Forum