Beiträge
2.427
Likes
78
  • #151
In einigem d'accord. Jedoch sind das alles nur Synonyme für etwas anderes.
Es geht vorwiegend um Milieu, Schicht etc. Das wird auch in anderen Threads deutlich. Das Ganze ist ungemein komplex auch zu intim um hier darauf einzugehen.
Ich stehe an der Seite von Bauhaus. Nicht aus Gründen der Solidarität, sondern weil ich denke, ihre Motive zu verstehen.
 
Beiträge
12.592
Likes
6.809
  • #152
Zitat von lone rider:
Ich stehe an der Seite von Bauhaus. Nicht aus Gründen der Solidarität, sondern weil ich denke, ihre Motive zu verstehen.
Die da wären? Ich bin auch pünktlich und vorbereitend und es nervt mich, wenn Leute eine Komm-ich-heut-nich-komm-ich-Morgen-Mentalität haben. Aber solche Ausraster wie bei Bauhaus sind schon strange... :-/
 
Beiträge
464
Likes
275
  • #153
Hallo Bauhaus

Ich habe mal Deine Schilderung durchgelesen und auf mich wirkt es irgendwie so, als würde Dein Freund sein leben nicht selber organisieren. Wohnt er wirklich alleine oder kümmert sich jemand um ihn? Darüber hinaus habe ich mich gefragt, ob Du ihm wirklich Deine Wut gezeigt hast oder Du Deinen Dampf lediglich im Forum ablässt. Seiner Reaktion nach zu urteilen scheint es für ihn noch innerhalb normaler Parameter zu laufen, aber auf mich wirkt es so, als würdest Du genau abwägen, ob Du das noch fortsetzen willst.

Deinen Standpunkt finde ich gerechtfertigt, aber ich würde an Deiner Stelle mal bei Ihm genauer hingucken, wieso das so schlecht klappt. Er scheint ein wenig der Typ zu sein, der in den Tag hinein lebt. Kann sein, dass er einfach nur etwas Starthilfe beim organisieren braucht. Möglicherweise genügt es, wenn Du ihm einfach nur androhst, seinen Tagesablauf unter die Lupe zu nehmen.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #156
Hallo Bauhaus, in mir krampft sich alles zusammen, so wie Du ihn regelrecht verhört hast und Deine Vorstellungen unter Missachtung der seinigen in den Vordergrund stellst. Vielleicht findet er Deinen Perfektionismus nicht toll, traut sich aber wegen Deiner Dominanz nicht, was zu sagen und zeigt seine Meinung indirekt, indem er unangekündigt zu spät kommt. Ganz ehrlich, ich kann ihn sehr gut verstehen. Deine minutiöse Planung klingt verkrampft und unentspannt. Dagegen würde ich mich auch wehren. Vielleicht ist das seine Art.
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #157
Zitat von delfin 1988:
Hallo Bauhaus, in mir krampft sich alles zusammen, so wie Du ihn regelrecht verhört hast und Deine Vorstellungen unter Missachtung der seinigen in den Vordergrund stellst. Vielleicht findet er Deinen Perfektionismus nicht toll, traut sich aber wegen Deiner Dominanz nicht, was zu sagen und zeigt seine Meinung indirekt, indem er unangekündigt zu spät kommt. Ganz ehrlich, ich kann ihn sehr gut verstehen. Deine minutiöse Planung klingt verkrampft und unentspannt. Dagegen würde ich mich auch wehren. Vielleicht ist das seine Art.

Sorry, warst du bei dem Gespräch dabei? Du kannst gerne deinen Eindruck von Bauhaus Beschreibungen darlegen, aber du kannst nicht behaupten, dass Bauhaus den Mann mit Dominanz verhört hat, dass ihre Planung verkrampft und unentspannt ist. Gerne kannst du solche Begegnungen anders organisieren, aber Menschen, die andere Werte haben als du abzuwerten, das spricht nicht für dich. Schon gar nicht, wenn man Zeilen von wildfremden Menschen so dicht an sich ran lässt, dass man körperliche Symptome bekommt, die schmerzen ,-).

Gegen Krampfungen helfen wirkliche die bekannten Tees,-).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #158
Zitat von Victor:
Hallo Bauhaus

Ich habe mal Deine Schilderung durchgelesen und auf mich wirkt es irgendwie so, als würde Dein Freund sein leben nicht selber organisieren. Wohnt er wirklich alleine oder kümmert sich jemand um ihn? Darüber hinaus habe ich mich gefragt, ob Du ihm wirklich Deine Wut gezeigt hast oder Du Deinen Dampf lediglich im Forum ablässt. Seiner Reaktion nach zu urteilen scheint es für ihn noch innerhalb normaler Parameter zu laufen, aber auf mich wirkt es so, als würdest Du genau abwägen, ob Du das noch fortsetzen willst.

Deinen Standpunkt finde ich gerechtfertigt, aber ich würde an Deiner Stelle mal bei Ihm genauer hingucken, wieso das so schlecht klappt. Er scheint ein wenig der Typ zu sein, der in den Tag hinein lebt. Kann sein, dass er einfach nur etwas Starthilfe beim organisieren braucht. Möglicherweise genügt es, wenn Du ihm einfach nur androhst, seinen Tagesablauf unter die Lupe zu nehmen.

Endlich mal was sachliches aus einer guten Perspektive gesehen. Allerdings das mit dem Tagesablauf unter die Lupe zu nehmen, nee, meinste nicht ernst, oder? Bauhaus will doch nur Sex und war so nett, vorher dem Mann was stärkendes zu reichen, damit er genug Kraft für die Spielerei hat. Er hat ihr Geschenk nicht angenommen, ist menschlich verständlich, dass man da sauer wird.

Würde mich interessieren, wie ein Mann sich fühlen würde, der so einen Verliebtheitsaufwand betreibt und Frau verhält sich ihm dann so gegenüber, wie der Herr es tat....
 
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #159
Zitat von fafner:
Die da wären? Ich bin auch pünktlich und vorbereitend und es nervt mich, wenn Leute eine Komm-ich-heut-nich-komm-ich-Morgen-Mentalität haben. Aber solche Ausraster wie bei Bauhaus sind schon strange... :-/

Ausraster? Wenn jemand sich tot stellt, schweigt und es nicht rafft, um was es Bauhaus wirklich geht, ja, ist ein etwas lauter werden nicht die beste Lösung, aber es ist menschlich.

Hast du dich immer so unter Kontrolle, um in solchen sich zuspitzenden Situationen cool zu bleiben?
 
Beiträge
12.592
Likes
6.809
  • #160
Zitat von Mentalista:
Wenn jemand sich tot stellt, schweigt und es nicht rafft, um was es Bauhaus wirklich geht, ja, ist ein etwas lauter werden nicht die beste Lösung,...
Die falscheste eher. Hör doch mal auf, ihm Vorsatz zu unterstellen. M. E. tickt er grundverschieden von Bauhaus. Und vielleicht "rafft" sie das nur nicht...?
Ich hab das schon mal geschrieben: was, wenn er eine sehr hohe Rückzugstendenz hat und sie einen sehr hohen Durchsetzungswillen? Kommt dann nicht genau das raus?
Hast du dich immer so unter Kontrolle, um in solchen sich zuspitzenden Situationen cool zu bleiben?
Sicher nicht. Aber in einer Beziehung hatte ich sowas noch nicht. Im Job schon eher.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #161
-.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #162
Zitat von lone rider:
Ich stehe an der Seite von Bauhaus. Nicht aus Gründen der Solidarität, sondern weil ich denke, ihre Motive zu verstehen.
Wenn du deine Vorliebe zum Phrasenwerfen mal beiseitelegst: kannst du dir vorstellen, dass es hier gar nicht um „auf der Seite stehen“ geht?

@Mentalista
"Komm her, bring noch was mit, ich koche auf den Punkt, in genau 45 Minuten glotzen wir TV, bei dem ich nicht gestört werden will. Und extra für dich ziehe ich die Halterlosen an, in denen ich mich - nur wegen dir - schon erkältet habe."
Ist das für dich eigentlich Verliebtheitsprogramm?
 
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #163
Zitat von fafner:
Die falscheste eher. Hör doch mal auf, ihm Vorsatz zu unterstellen. M. E. tickt er grundverschieden von Bauhaus. Und vielleicht "rafft" sie das nur nicht...?
Ich hab das schon mal geschrieben: was, wenn er eine sehr hohe Rückzugstendenz hat und sie einen sehr hohen Durchsetzungswillen? Kommt dann nicht genau das raus?
Sicher nicht. Aber in einer Beziehung hatte ich sowas noch nicht. Im Job schon eher.

Ah, jetzt verstanden... dann höre bzw. hört auf, Bauhaus was zu unterstellen. Klar kann sein, dass er eine hohe Rückzugstendenz hat, würde auch zu seinen zwei gescheiterten Ehen passen und Bauhaus zu klar ist und klare Antworten möchte und sauer wird, wenn Mann nicht klar zurück antwortet.

Was allerdings ihr Wunsch nach Respekt und verbindlicher Kommunikation mit hohem Durchsetzungswillen zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht.
 
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #164
Zitat von tina*:
Wenn du deine Vorliebe zum Phrasenwerfen mal beiseitelegst: kannst du dir vorstellen, dass es hier gar nicht um „auf der Seite stehen“ geht?

@Mentalista
"Komm her, bring noch was mit, ich koche auf den Punkt, in genau 45 Minuten glotzen wir TV, bei dem ich nicht gestört werden will. Und extra für dich ziehe ich die Halterlosen an, in denen ich mich - nur wegen dir - schon erkältet habe."
Ist das für dich eigentlich Verliebtheitsprogramm?

Ach Tina ... und deine Gedanken sind keine Phrasen? Warum müssen hier ständig Gedanken, Ansichten und Meinungen von anderen Foristen derart abgewertet werden?

Hier geht es auch nicht um mich, was ich mir unter einem Verliebtheitsprogramm vorstelle.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #165
Zitat von Mentalista:
Sorry, warst du bei dem Gespräch dabei? Du kannst gerne deinen Eindruck von Bauhaus Beschreibungen darlegen, aber du kannst nicht behaupten, dass Bauhaus den Mann mit Dominanz verhört hat, dass ihre Planung verkrampft und unentspannt ist. Gerne kannst du solche Begegnungen anders organisieren, aber Menschen, die andere Werte haben als du abzuwerten, das spricht nicht für dich. Schon gar nicht, wenn man Zeilen von wildfremden Menschen so dicht an sich ran lässt, dass man körperliche Symptome bekommt, die schmerzen ,-).

Gegen Krampfungen helfen wirkliche die bekannten Tees,-).

Wer hat dich denn gestern abend geärgert ? Sowas auf nüchternen Magen zu lesen ist echt heftig.
Es ist regelrecht faszinierend, wie du deinen Senf immer wieder als objektive sachliche Äußerung verkaufen und die anderer abwerten kannst.
Komm mal zum Thema zurück : Bauhaus - nicht deine verkorkste Wirklichkeit. Oder lass dir die Adresse des Typen von Bauhaus geben und geh ihn fertigmachen, vielleicht hilft dir das.

Ja.Ja. Auch nicht schön, was ich hier schreibe. Und ändern wird es eh nichts. Aber so langsam kommt es mir vor, als würde ich jemandem beim Kätzchen-quälen zugucken und NICHTS tun.

Mentalista - mach dir nicht die Mühe zu antworten - dass es nichts bringt mit dir zu "diskutieren" weiß ich längst.
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
12.592
Likes
6.809
  • #166
Zitat von Mentalista:
Was allerdings ihr Wunsch nach Respekt und verbindlicher Kommunikation...
Wunsch? Oder nicht eher Erwartung, Forderung gar? :)
... mit hohem Durchsetzungswillen zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht.
Genau das, was Du da geschrieben hast, macht einen hohen Durchsetzungswillen aus. Ich wette, Du und Bauhaus, ihr habt da Werte von jenseits 110. Daran ist ja nix "Schlimmes". Es ist einfach so.

Schau mal in Dein PS-PDF. Bei mir ist das Kapitel II.11, da steht alles drin. :)
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #169
Zitat von tina*:
Wenn du deine Vorliebe zum Phrasenwerfen mal beiseitelegst: kannst du dir vorstellen, dass es hier gar nicht um „auf der Seite stehen geht?

Natürlich geht es darum. Bei Gruppendynamik geht es immer darum.
Bauhaus hat recht. Mit der Verständnismasche kannst Du ja fahren. Deine Beiträge lese ich ohnehin fast nie.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #170
Dieser pseudo-sozialpädagogisch-psychologische Meinungs- und Ratgeberkram interessiert mich kaum mehr.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #171
Der ehemalige Kulturchef und Mitherausgeber der FAZ, Schirrmacher hat das mal gut auf den Punkt gebracht: "Zeittotschlagmaschine Internet" und die Welt der Algorithmen.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #172
Zitat von lone rider:
Dieser pseudo-sozialpädagogisch-psychologische Meinungs- und Ratgeberkram interessiert mich kaum mehr.
Sehr richtig. Auffallend ist oft, daß die Fangemeinde dieser ganzen Ratgeberliteratur seit Jahren erfolglos auf Partnersuche ist.
Ganz traurig fand ich neulich den Beitrag von Claudi, in dem sie von einem Paartherapeuten erzählte, der sich wie die Axt im Walde beim Date verhalten hat.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #173
Das kann so sein, muss aber nicht so sein, es gibt eben auch schlechte Paartherapeuten. Da gibt ja immer solche und solche Beispiele. Ich habe privat mal eine Psychologin kennengelernt,
sie verstand es gut etwas für die Partnerschaft zu tun, in der sie schon lange war. Sie war konstruktiv was die gemeinsame Freizeitgestaltung anging. Ihr Mann war sehr musikbegeistert
(Vielleicht findet fafner ja bei seinem "Date" die Frau fürs Leben.), Was ich mitbekam, sie gut auf ihren Mann eingehen, vielleicht auch motivieren. Und sie machte sich gerne sehr nett zurecht.
Aber sie hatte auch ihre "persönlichen Baustellen", will sagen sie war nicht ohne Fehler!
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #174
Teil 2) Positv war, diese Psychologin konnte dann die "Baustellen" in ihrem Leben entsprechend umbauen.
Ich lese und schreibe hier auch weil es unterhaltsam ist :)
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #177
Da ganze hier hat was von einem Hörspiel, ohne dass etwas zu hören ist, Telefonnummern werden ja hier nicht ausgetauscht :)
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #179
Zitat von lone rider:
In einigem d'accord. Jedoch sind das alles nur Synonyme für etwas anderes.
Es geht vorwiegend um Milieu, Schicht etc. Das wird auch in anderen Threads deutlich. Das Ganze ist ungemein komplex auch zu intim um hier darauf einzugehen.
Ich stehe an der Seite von Bauhaus. Nicht aus Gründen der Solidarität, sondern weil ich denke, ihre Motive zu verstehen.

Das ist mir mal wieder zu sehr Gossip Girl in Latzhosen.
Und ja, auch deine Motive dazu sind verständlich. Wie auch die von Bauhaus und von dem abwesenden Herrn. Und nein, damit stehe ich nicht auf deiner, ihrer oder seiner Seite. Und nein, das immer gleiche binäre Seitenstellungsspiel, mit oder ohne Wechseln, ist nicht der Inbegriff kultivierter Gruppendynamiksperformance.
 
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #180
Zitat von Schreiberin:
Wer hat dich denn gestern abend geärgert ? Sowas auf nüchternen Magen zu lesen ist echt heftig.
Es ist regelrecht faszinierend, wie du deinen Senf immer wieder als objektive sachliche Äußerung verkaufen und die anderer abwerten kannst.
Komm mal zum Thema zurück : Bauhaus - nicht deine verkorkste Wirklichkeit. Oder lass dir die Adresse des Typen von Bauhaus geben und geh ihn fertigmachen, vielleicht hilft dir das.

Ja.Ja. Auch nicht schön, was ich hier schreibe. Und ändern wird es eh nichts. Aber so langsam kommt es mir vor, als würde ich jemandem beim Kätzchen-quälen zugucken und NICHTS tun.

Mentalista - mach dir nicht die Mühe zu antworten - dass es nichts bringt mit dir zu "diskutieren" weiß ich längst.


Ich antworte aber mal: Das ist nun wirklich völliger Murks, den du schreibst, inhaltsleer und aggressiv, sonst nichts.Nicht, dass du jetzt noch glaubst, du wärst das Kätzchen...