Beiträge
524
Likes
9
  • #1

Rendezvous mit dem Expartner?

Eine verflossene Liebe hatte wohl jeder einmal. Können Sie sich vorstellen, dem Expartner eine zweite Chance zu geben?
 
Beiträge
4
Likes
1
  • #2
Ich glaube, das kommt immer ganz darauf an, aus welchen Gründen man sich damals getrennt hat und was in der Zwischenzeit so passiert ist. Vertrauensbruch durch Lügen und Fremdgehen bedueten bei mir, dass ich einer Person wahrscheinlich nie wieder vertrauen könnte. Wenn die Beziehung aber aus anderen Gründen beendet wurde, zum Beispiel weil einer von beiden für längere Zeit ins Ausland gegangen ist oder das ganze Drumherum zu dem Zeitpunkt nicht gepasst hat, könnte ich mir schon vorstellen, einen zweiten Anlauf zu starten, wenn sich die Umstänge geändert haben und es bei einem Wiedersehen vielleicht auch wieder kribbelt.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #3
Generell finde ich es nicht gut, Altes wieder aufzuwärmen. Wenn man den Ex das erste Mal wieder sieht, ist es glaube ich ganz normal, dass das Herz einen Sprung macht. Manchmal wird da zuviel hineininterpretiert. Ich bin mit den meisten meiner Exfreunde bis heute gut befreundet (auch wenn sich das Außenstehende meistens nur schwer vorstellen können) - und zwar, weil wir eben genau dieses erste Herzrasen "ausgesessen" haben.
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #4
Nie und nimmer
 
Beiträge
26
Likes
1
  • #5
Finde auch nicht einfach, hab gerade so nen Fall. Hab mich getrennt, aber wir lieben uns noch sehr. Das einzige Problem was wir haben, ist dass wir verschiedene Lebensziele haben. Ich überlege mir hin und wieder ob ich doch meine Träume aufzugeben mit ihm zusammen zu sein, aber der Kopf sagt nein:-(
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #6
AW: Rendezvous mit dem Expartner?

Wie geht man damit um wenn einen der Partner sehr lange Zeit mit einer parallelen Beziehung hintergangen hat? Mein Herz will ihn zurück. Macht das Sinn?
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #7
AW: Rendezvous mit dem Expartner?

Zitat von Elia:
Wie geht man damit um wenn einen der Partner sehr lange Zeit mit einer parallelen Beziehung hintergangen hat? Mein Herz will ihn zurück. Macht das Sinn?
Hallo Elia,
was erwartest du in Zukunft von ihm? Was denkst du, kann er dir geben? Was glaubst du, wirst du je wieder wirkliches Vertrauen aufbauen können?
Glaubst du, dass du dir ehrlich geantwortet hast?

Nettmann
 
Beiträge
8.080
Likes
7.868
  • #8
AW: Rendezvous mit dem Expartner?

Eine einmal bereits endgültig gescheiterte Beziehung wieder auf Partnerschaftsstatus aufzuwärmen, wäre für mich nicht vorstellbar.

Es mag bei anderen allerdings auch Umstände geben, die ein "Wiederaufleben" ermöglich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
46
Likes
1
  • #9
AW: Rendezvous mit dem Expartner?

Sex mit der Ex...
...könnte ich mir bei/mit den meisten vorstellen -- schon desöfteren gelebt --, weil wir meistens im Guten auseinander gingen und mit den meisten ein loser, freundschaftlicher Kontakt erhalten blieb.

Beziehung wieder aufnehmen...
...eher weniger, weil das Ende immer gute (?) Gründe hatte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
146
Likes
2
  • #10
AW: Rendezvous mit dem Expartner?

man muß sich wohl klarmachen warum eine Beziehung gescheitert ist und dann prüfen ob sich bei einem der ehemaligen Partner in diesem Punkt etwas geändert hat, nur dann macht ein neuer Versuch Sinn.
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #11
AW: Rendezvous mit dem Expartner?

Es gibt immer Gründe, warum eine Beziehung scheitert. Und das Problem ist, dass dies sehr wahrscheinlich wieder zum Vorschein kommt, wenn man wieder an der Stelle weiter macht, wo man aufgehört hat. Sprich die alte Beziehung so wieder lebt als wenn nichts gewesen wäre. Sind tiefe Verletzungen und Vertrauensbrüche bei der Trennung dabei gewesen, z. B. Fremdgehen, dann hat man zudem eine Hypothek für die neue Beziehung. Wahrscheinlich gibt es dann in den meisten Fällen keine langfristige Neubeziehung mehr.

Aber das muss ja nicht immer so sein. Ich habe das auch einmal erlebt, auch das ging in die Brüche, aber ich würde nicht generell sagen, dass man niemals mit dem Expartner wieder zusammenkommen sollte. Manchmal ist eine Trennung auch der Abstand, den man braucht um die Bedeutung des Ex wieder zu verstehen. Also um das nicht falsch zu verstehen, eine Trennung ist natürlich kein Mittel zur Problemlösung, aber man hat sich ja schon einmal verliebt und manche werden sich dem dann erst wieder so richtig bewußt.

Ich glaube es gibt im Internet sehr, sehr viele Foren und Materialien, die sich damit beschäftigen. Das Wichtigste dabei ist denke ich, dass eine neue Beziehung mit dem Expartner dennoch eine neue Beziehung sein sollte, in der man aus Fehlern gelernt hat, damit man nicht wieder an den Punkt kommt, an dem man sich getrennt hat.