Beiträge
46
Likes
20
  • #1

Relevanz Matching-Score in der Praxis

Moin!
Hat jemand Erfahrungswerte hinsichtlich der Auswirkung der Matchpunktzahl in der Praxis?
Habt Ihr beim Date feststellen können, ob Datingpartner(innen) mit höherer Punktzahl tatsächlich besser passten oder sympathischer waren als jene mit geringerer Punktzahl?

Bitte keine allgemeine philosophische Abhandlungen posten, sondern konkrete Erfahrungswerte.

Vielen Dank vorab!

Der eiserne Junggeselle.
 
Beiträge
5.086
Likes
5.271
  • #2
Jo. Saschen wir' s mol so : das parship matching Prinzip verhindert ( e) die schlimmsten Auswüchse...ich bekam keinerlei Dates angeboten, wo ich mich nach 4 Minuten schon kringelte oder rauswinden wollte. Gar nicht.. Und, ich glaube, den Herren ging es genauso...
Also , ' Es' bringt schon was.
 
Beiträge
46
Likes
20
  • #4
Ok, aber einen konkreten Vergleich hat hier wohl niemand, da man eh nur den höheren Punkten eine Chance gibt, oder?
 
Beiträge
46
Likes
58
  • #5
Ok, aber einen konkreten Vergleich hat hier wohl niemand, da man eh nur den höheren Punkten eine Chance gibt, oder?

Ich habe auch schon Dates mit Männern gehabt, mit denen die Matching-Punkte geringer waren und das waren jedesmal sehr angenehme Dates und sehr schöne Begegnungen. Ich hatte auch schon Dates mit Männern mit sehr hohen Matching-Punkten, die naja, nicht so herausragend waren....

Im Endeffekt kommt es glücklicherweise nicht darauf an, ob man sich mag oder nicht und ob es funkt oder nicht 🤷‍♀️
 
Beiträge
46
Likes
20
  • #6
Hey, @SternVonRio vielen Dank!

Dann kann man sich wohl nicht am Matchingscore orientieren.
 
Beiträge
1.071
Likes
1.110
  • #11
Habt Ihr beim Date feststellen können, ob Datingpartner(innen) mit höherer Punktzahl tatsächlich besser passten oder sympathischer waren als jene mit geringerer Punktzahl?
Die Matching-Punkte haben gar nicht den Anspruch anzuzeigen, wen man sympathisch findet oder gar in wen man sich verliebt. Sondern sie sollen angeben, wie wahrscheinlich eine langfristige Beziehung erfolgreich sein kann. Insofern ist das was, das man gar nicht beim ersten Date feststellen kann.

Und die Kandidaten, die nun so gar nicht passen, hat man doch eh schon im Vorfeld aussortiert. Beim ersten Date sind dann doch eher Dinge entscheidend, die sich einer schriftlichen (oder fernmündlichen) Bewertung entziehen.
 
Beiträge
1.071
Likes
1.110
  • #12
Aber sorry für die unerwünschte allgemeine theoretische Abhandlung. Hier noch konkrete Erfahrungswerte.

Die beiden mehrmonatigen Beziehungsversuche, die ich bisher aus Parship gestartet habe, waren mit Frauen mit eher mittleren Matching-Punkten. Und diese Versuche liefen - objektiv betrachtet - eher ... miserabel. Wir haben uns zwar gut verstanden, aber in einer Beziehung passte es eben vorne und hinten nicht. Jetzt kann man sich streiten, ob die Matching-Punkte das richtig vorhergesagt haben, oder eben doch nicht.

Ich habe mir damals jedenfalls vorgenommen, den nächsten Beziehungsversuch nur mit mehr Punkten zu starten.
...
Und kurz danach hat Parship die Skala geändert 😣 DANKE PARSHIP! Jetzt bin ich so schlau wie vorher, die nächsten beiden gescheiterten Versuche gehen auf euer Konto! 😂
 
Zuletzt bearbeitet: