Beiträge
52
Likes
27
  • #1

Relevanz Matching-Score in der Praxis

Moin!
Hat jemand Erfahrungswerte hinsichtlich der Auswirkung der Matchpunktzahl in der Praxis?
Habt Ihr beim Date feststellen können, ob Datingpartner(innen) mit höherer Punktzahl tatsächlich besser passten oder sympathischer waren als jene mit geringerer Punktzahl?

Bitte keine allgemeine philosophische Abhandlungen posten, sondern konkrete Erfahrungswerte.

Vielen Dank vorab!

Der eiserne Junggeselle.
 
Beiträge
6.096
Likes
5.846
  • #2
Jo. Saschen wir' s mol so : das parship matching Prinzip verhindert ( e) die schlimmsten Auswüchse...ich bekam keinerlei Dates angeboten, wo ich mich nach 4 Minuten schon kringelte oder rauswinden wollte. Gar nicht.. Und, ich glaube, den Herren ging es genauso...
Also , ' Es' bringt schon was.
 
Beiträge
5.293
Likes
5.043
  • #3
Vollkommen irrelevant.
 
  • Like
Reactions: Berrnd and Deleted member 7532
Beiträge
52
Likes
27
  • #4
Ok, aber einen konkreten Vergleich hat hier wohl niemand, da man eh nur den höheren Punkten eine Chance gibt, oder?
 
Beiträge
47
Likes
60
  • #5
Ok, aber einen konkreten Vergleich hat hier wohl niemand, da man eh nur den höheren Punkten eine Chance gibt, oder?


Ich habe auch schon Dates mit Männern gehabt, mit denen die Matching-Punkte geringer waren und das waren jedesmal sehr angenehme Dates und sehr schöne Begegnungen. Ich hatte auch schon Dates mit Männern mit sehr hohen Matching-Punkten, die naja, nicht so herausragend waren....

Im Endeffekt kommt es glücklicherweise nicht darauf an, ob man sich mag oder nicht und ob es funkt oder nicht 🤷‍♀️
 
Beiträge
52
Likes
27
  • #6
Hey, @SternVonRio vielen Dank!

Dann kann man sich wohl nicht am Matchingscore orientieren.
 
Beiträge
52
Likes
27
  • #9
@Syni Deine üppigen Worte lassen wirklich keine Details aus... ^^
 
  • Like
Reactions: Mr.Matchbox
Beiträge
1.358
Likes
1.508
  • #11
Habt Ihr beim Date feststellen können, ob Datingpartner(innen) mit höherer Punktzahl tatsächlich besser passten oder sympathischer waren als jene mit geringerer Punktzahl?
Die Matching-Punkte haben gar nicht den Anspruch anzuzeigen, wen man sympathisch findet oder gar in wen man sich verliebt. Sondern sie sollen angeben, wie wahrscheinlich eine langfristige Beziehung erfolgreich sein kann. Insofern ist das was, das man gar nicht beim ersten Date feststellen kann.

Und die Kandidaten, die nun so gar nicht passen, hat man doch eh schon im Vorfeld aussortiert. Beim ersten Date sind dann doch eher Dinge entscheidend, die sich einer schriftlichen (oder fernmündlichen) Bewertung entziehen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881, Yennefer2.0 and Megara
Beiträge
1.358
Likes
1.508
  • #12
Aber sorry für die unerwünschte allgemeine theoretische Abhandlung. Hier noch konkrete Erfahrungswerte.

Die beiden mehrmonatigen Beziehungsversuche, die ich bisher aus Parship gestartet habe, waren mit Frauen mit eher mittleren Matching-Punkten. Und diese Versuche liefen - objektiv betrachtet - eher ... miserabel. Wir haben uns zwar gut verstanden, aber in einer Beziehung passte es eben vorne und hinten nicht. Jetzt kann man sich streiten, ob die Matching-Punkte das richtig vorhergesagt haben, oder eben doch nicht.

Ich habe mir damals jedenfalls vorgenommen, den nächsten Beziehungsversuch nur mit mehr Punkten zu starten.
...
Und kurz danach hat Parship die Skala geändert 😣 DANKE PARSHIP! Jetzt bin ich so schlau wie vorher, die nächsten beiden gescheiterten Versuche gehen auf euer Konto! 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.605
Likes
976
  • #17
Stelle Dir vor, Du hast die wichtigen Punkte zum Test schon auswendig gelernt. Wenn Du dann jemand findest, der Dir gefällt, kannst Du die Liste vor Deinem geistigen Auge runterrattern lassen. Dann sagst Du nach einigen Sekunden : 112 Punkte Das stelle ich mir lustig vor.
 
Beiträge
13.020
Likes
11.074
  • #18
Hat jemand Erfahrungswerte hinsichtlich der Auswirkung der Matchpunktzahl in der Praxis?
Ja.
Habt Ihr beim Date feststellen können, ob Datingpartner(innen) mit höherer Punktzahl tatsächlich besser passten oder sympathischer waren als jene mit geringerer Punktzahl?
Nein.

Ob dir das hilft?
Nun, hier die ausführlichere Variante:
Beim Erstellen dieses Tests unterliegt jeder von uns genau in dem Moment auch einer gewissen "Tagesform" - und so füllt er/sie den Test aus. Nachträgliche Änderungen sind nicht mehr möglich - obwohl du dich möglicherweise anders entwickelt oder dein Verhalten anderweitig geändert hast.

Die Höhe der Matchingpoints suggeriert lediglich eine vermeintlich gute Passung. Die Realität zeigt oft ein anderes Bild.

Deshalb: Unbedingt von deinem Bauchgefühl ausgehen, nicht von irgendwelchen pseudo-wissenschaftlichen Punkten abhängig machen.

Triff dich auf jeden Fall mit jeder Frau, die dir sympathisch ist - völlig unabhängig vom Kriterium der MP.
 
  • Like
Reactions: Morgenrot, Eisener_Jung, Shisha und 4 Andere
Beiträge
46
Likes
15
  • #19
Das waren 60 Fragen die den Usern gestellt wurden. Die Antworten müssen ja gar nicht der Realität entsprechen. Ein Mensch wirkt auf Menschen so, der Mensch aber ist völlig anders. Ausserdem wird bestimmt so einiges beschönigt. Kleine Freizeitgestaltung und ob ich mit offenem Fenster schlafe oder Frühaufsteher bin.....lächerlich. Liebe ist Anziehung ist der Duft eines Menschen....der erste Eindruck. Feuer und Flamme kann ich sein....so oder so....points hin oder her. Ich fänds übrigens besser, wenn ich als Nutzer alle Männer kennenlernen könnte. Egal ob Bodybuilder, Jogger oder Gamer. Hauptsache die Chemie stimmt.
 
Beiträge
3
Likes
1
  • #21
Moin!
Hat jemand Erfahrungswerte hinsichtlich der Auswirkung der Matchpunktzahl in der Praxis?
Habt Ihr beim Date feststellen können, ob Datingpartner(innen) mit höherer Punktzahl tatsächlich besser passten oder sympathischer waren als jene mit geringerer Punktzahl?

Bitte keine allgemeine philosophische Abhandlungen posten, sondern konkrete Erfahrungswerte.

Vielen Dank vorab!

Der eiserne Junggeselle.
Moin!
Hat jemand Erfahrungswerte hinsichtlich der Auswirkung der Matchpunktzahl in der Praxis?
Habt Ihr beim Date feststellen können, ob Datingpartner(innen) mit höherer Punktzahl tatsächlich besser passten oder sympathischer waren als jene mit geringerer Punktzahl?

Bitte keine allgemeine philosophische Abhandlungen posten, sondern konkrete Erfahrungswerte.

Vielen Dank vorab!

Der eiserne Junggeselle.

Hallo eiserner Junggeselle,

bist Du jetzt zufällig im Forum? Ich wollte Dich etwas fragen (W / 47)

Forsythie
 
  • Like
Reactions: Look
Beiträge
52
Likes
27
  • #22
So, vielen Dank für die vielen Antworten!
Tja, inzwischen ist die erste Euphorie etwas in die Ferne gerückt. Naja, ich habe ja noch etwas über 11 Monate.

Und immer dran denken: Alle 11 Minuten verliebt sich ein (!) Single auf Parship- 10 Minuten sind schon vorbei ;-)
 
  • Like
Reactions: Look