Wildflower

User
Beiträge
847

Super Fotos, ich bin begeistert.
Ich hoffe, Ihr hattet eine tolle Zeit.
Ich 'klink' mich für 5 Wochen aus. Wir fahren in den "Arbeits"-Urlaub nach Quebec.
Mein Mann hilft dort seinem Freund seit Jahren bei der 'Ahornsirup-Ernte'.
Für mich wird es ein Erlebnis, dem ich mit Spannung entgegenfiebere.
Nach dem 27.3. melde ich mich wieder.
Alles Gute bis dahin.
Wildflower
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Deleted member 24688, Ekirlu und 4 Andere

Maron

User
Beiträge
16.915
das Lieblingsfrautier vom Mörtel ist das Zebra
(Österreich, immer eine Reise wert)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
Wie schwierig es sein muß, sich zu bücken, wenn man den Kopf so hoch erhoben trägt. ;)

Übrigens finde ich Giraffen wunschön und Mini hat diese Tiere bereits als Lieblingstiere auserkoren.:)
Vor allem ist es für die Tiere relativ gefährlich, der Bursche hat sich immer wieder versichert, dass kein Feind in der Nähe lauert.
Ich hab das zum ersten Mal gesehen und war völlig erstaunt, wie schnell die Giraffe dann den Kopf wieder hebt. Und es war so lustig, wie sie sich dann mit ihrer langen, blauen Zunge mehrmals das Maul abgeleckt hat.
Giraffen sind sehr schön und haben etwas majestätisches, Mini hat also einen guten Geschmack. :)
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Ekirlu and Deleted member 7532

Mentalista

User
Beiträge
16.323
Super Fotos, ich bin begeistert.
Ich hoffe, Ihr hattet eine tolle Zeit.
Ich 'klink' mich für 5 Wochen aus. Wir fahren in den "Arbeits"-Urlaub nach Quebec.
Mein Mann hilft dort seinem Freund seit Jahren bei der 'Ahornsirup-Ernte'.
Für mich wird es ein Erlebnis, dem ich mit Spannung entgegenfiebere.
Nach dem 27.3. melde ich mich wieder.
Alles Gute bis dahin.
Wildflower

Viel Spass, Freude und schöne Erlebnisse. Ist es da aber jetzt nicht noch bitter kalt?
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Wildflower

User
Beiträge
847
Viel Spass, Freude und schöne Erlebnisse. Ist es da aber jetzt nicht noch bitter kalt?

Hab ich auch gedacht, aber das Abzapfen des Ahornsaftes erfolgt immer zwische Ende Februar und Anfang April.
Danach wird er 'eingedampft', also eine Art Kochvorgang. Das muss innerhalb von 24 Stunden nach dem Abzapfen erfolgen.
Bisher habe ich nur diese Informationen und weiß auch nicht mehr darüber. Ich lasse mich mal überraschen, was da auf mich zukommt.
Ich werde nach meiner Rückkehr davon berichten.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Deleted member 24688

Bastille

User
Beiträge
2.788
Hab ich auch gedacht, aber das Abzapfen des Ahornsaftes erfolgt immer zwische Ende Februar und Anfang April.
Danach wird er 'eingedampft', also eine Art Kochvorgang. Das muss innerhalb von 24 Stunden nach dem Abzapfen erfolgen.
Bisher habe ich nur diese Informationen und weiß auch nicht mehr darüber. Ich lasse mich mal überraschen, was da auf mich zukommt.
Ich werde nach meiner Rückkehr davon berichten.

Toll, jetzt hab ich Hunger. Ich will Pancakes mit Butter und Ahornsirup. Jetzt gleich.
Houston, wir haben ein Problem. :(
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Deleted member 7532, Mentalista und ein anderer User

Wildflower

User
Beiträge
847
Toll, jetzt hab ich Hunger. Ich will Pancakes mit Butter und Ahornsirup. Jetzt gleich.
Houston, wir haben ein Problem. :(

Tut mir sooo leid, dass Du Deinen Appetit nicht sofort stillen kannst.
Ich hoffe mal, dass mir der Appetit nach Ahornsirup nicht vergeht, wenn ich den ein paar Wochen jeden Tag rieche, aber mein Mann hat mich beruhigt. Er sagte, man könne sich keinen "Ekel" anriechen dabei.
 

Me_08

User
Beiträge
184
Super Fotos, ich bin begeistert.
Ich hoffe, Ihr hattet eine tolle Zeit.
Ich 'klink' mich für 5 Wochen aus. Wir fahren in den "Arbeits"-Urlaub nach Quebec.
Mein Mann hilft dort seinem Freund seit Jahren bei der 'Ahornsirup-Ernte'.
Für mich wird es ein Erlebnis, dem ich mit Spannung entgegenfiebere.
Nach dem 27.3. melde ich mich wieder.
Alles Gute bis dahin.
Wildflower

Oh, das klingt wirklich spannend! Eine schöne süße Zeit und viel Erfolg bei der Ernte.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Sevilla21

User
Beiträge
2.798
Hab ich auch gedacht, aber das Abzapfen des Ahornsaftes erfolgt immer zwische Ende Februar und Anfang April.
Danach wird er 'eingedampft', also eine Art Kochvorgang. Das muss innerhalb von 24 Stunden nach dem Abzapfen erfolgen.
Bisher habe ich nur diese Informationen und weiß auch nicht mehr darüber. Ich lasse mich mal überraschen, was da auf mich zukommt.
Ich werde nach meiner Rückkehr davon berichten.
Der Duft im Sugar Shack ist unbeschreiblich, das Sirup ist so süß wie gesund, wage ich zu behaupten! Québec ist auf jeden Fall eine Reise wert! Ich durfte mal in einem Turmzimmer des Chateau Frontenac übernachten. *träum* Schön wars!

Ich wünsche Dir eine wunderbare Reise!
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594 and fraumoh
D

Deleted member 21128

Gast
Ja, gut beobachtet. Manche Tiere dort im Reserve nehmen an einem breeding program teil. Hab ich dort das erste Mal so erlebt, dass die Menschen so in die Natur eingreifen um das Gleichgewicht zu erhalten. Ich fand’s aber gar nicht schlecht, ein wirklich natürlicher Raum besteht ja kaum noch. In manchen Gebieten nimmt zB die Elefantenpopulation völlig überhand.
 

Me_08

User
Beiträge
184
Ja, gut beobachtet. Manche Tiere dort im Reserve nehmen an einem breeding program teil. Hab ich dort das erste Mal so erlebt, dass die Menschen so in die Natur eingreifen um das Gleichgewicht zu erhalten. Ich fand’s aber gar nicht schlecht, ein wirklich natürlicher Raum besteht ja kaum noch. In manchen Gebieten nimmt zB die Elefantenpopulation völlig überhand.
Echt? Es heißt doch immer, dass es so schlecht aussieht um die Rüsselriesen... o_O
Von anderen Tierarten sind mir solche Peilsender durchaus bekannt, wenn diese bspw in neuen Regionen ausgewildert/umgesiedelt werden um dann deren Gebiet zu erfassen aber auch den Bestand.
 
Zuletzt bearbeitet: