Dreamerin

User
Beiträge
4.032
Hallo @WolkeVier,
Du schriebst, dass du den ganzen Nuss-Adventskalender schon geplündert hast und im Handgepäck verstaut hast und in der Adventszeit unterwegs bist. Darf ich Dich fragen, wohin die Reise geht, scheint ja eine längere zu sein?
 
D

Deleted member 21128

Gast
Hallo @Dreamerin klar. Wir sind wieder in Thailand, in Phuket. Mal sehen, ob es wieder so tolle Sonnenuntergänge gibt. Gestern hat's erstmal geregnet. :)
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.032
Hallo @Dreamerin Wir sind wieder in Thailand, in Phuket. Mal sehen, ob es wieder so tolle Sonnenuntergänge gibt.:)
Dann wünsche ich euch eine schöne entspannte Zeit. Eine Thailandrundreise habe ich vor ein paar Jahren gemacht, mit anschließend ein paar Tage Kao Lak. Hat mir gut gefallen.

Ich werde auch wieder ab Ende nächster Woche der Vorweihnachtszeit entfliehen. Es geht wieder für eine Woche nach La Gomera auf Yoga-Meditations-Trip. Auf meine geliebte Finca, die nur auf dem Seeweg mit einem Böötchen erreichbar ist, keine Straßenanbindung hat und auch so gut wie keinen Handyempfang. Eine Reise in die Einfachheit, inmitten von selbst angebautem Obst und Gemüse, daraus frisch gekochtem Essen, frühlingshaftem Wetter und lauter entspannten Menschen. Kein Firlefanz, keine Weihnachtsdekoration, einfach runterkommen und genießen. Sowas von entschleunigend, es tut mir einfach nur gut. Ich freu mich drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Me_08, Wildflower, Deleted member 21128 und ein anderer User
D

Deleted member 21128

Gast
Vielen Dank liebe @Dreamerin !
Was du über deine La Gomera-Reise schreibst, klingt wundervoll! Ähnlich zurückgezogen - wenn auch nicht ganz so konsequent - ist unser jährlicher Mallorca-Trip, und der ist tatsächlich in Sachen Entspannung nicht zu toppen.
Bist du dann alleine dort oder mit einer Gruppe?
 
D

Deleted member 21128

Gast
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Me_08 and Deleted member 7532

Dreamerin

User
Beiträge
4.032
Vielen Dank liebe @Dreamerin !
Was du über deine La Gomera-Reise schreibst, klingt wundervoll! Ähnlich zurückgezogen - wenn auch nicht ganz so konsequent - ist unser jährlicher Mallorca-Trip, und der ist tatsächlich in Sachen Entspannung nicht zu toppen.
Bist du dann alleine dort oder mit einer Gruppe?
Es ist eine Gruppe von 16 Personen. Ein paar kenne ich aus den letzten Reisen dahin, die meisten aber nicht. 14 Frauen, zwei Männer....:(. Beide Männer kenne ich schon vom letzten Jahr. Einer ist mit seiner Ehefrau da und der andere ist allein da, zeigte aber keinerlei Interesse an mir und wohnt 1000km weg von mir. Es wird also eine sehr entspannte Reise.....:D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

Mestalla

User
Beiträge
1.463
Dann wünsche ich euch eine schöne entspannte Zeit. Eine Thailandrundreise habe ich vor ein paar Jahren gemacht, mit anschließend ein paar Tage Kao Lak. Hat mir gut gefallen.

Ich werde auch wieder ab Ende nächster Woche der Vorweihnachtszeit entfliehen. Es geht wieder für eine Woche nach La Gomera auf Yoga-Meditations-Trip. Auf meine geliebte Finca, die nur auf dem Seeweg mit einem Böötchen erreichbar ist, keine Straßenanbindung hat und auch so gut wie keinen Handyempfang. Eine Reise in die Einfachheit, inmitten von selbst angebautem Obst und Gemüse, daraus frisch gekochtem Essen, frühlingshaftem Wetter und lauter entspannten Menschen. Kein Firlefanz, keine Weihnachtsdekoration, einfach runterkommen und genießen. Sowas von entschleunigend, es tut mir einfach nur gut. Ich freu mich drauf.
El Cabrito?
 
D

Deleted member 24797

Gast
Ich werde auch wieder ab Ende nächster Woche der Vorweihnachtszeit entfliehen. Es geht wieder für eine Woche nach La Gomera auf Yoga-Meditations-Trip. Auf meine geliebte Finca, die nur auf dem Seeweg mit einem Böötchen erreichbar ist, keine Straßenanbindung hat und auch so gut wie keinen Handyempfang. Eine Reise in die Einfachheit, inmitten von selbst angebautem Obst und Gemüse, daraus frisch gekochtem Essen, frühlingshaftem Wetter und lauter entspannten Menschen. Kein Firlefanz, keine Weihnachtsdekoration, einfach runterkommen und genießen. Sowas von entschleunigend, es tut mir einfach nur gut. Ich freu mich drauf.
Ich mache auch regelmässig meine Achtsamkeitsübungen im nahen Wald. :)
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.032
Ich mache auch regelmässig meine Achtsamkeitsübungen im nahen Wald. :)
Warum schreibst du das? Hier im Reisetagebuch
Das war 1999 und da war ich auch schon ziemlich platt als ich dort angekommen war . Es ist wunderschön! Ich war mehrfach auf La Gomera aber nur einmal in El Cabrito.
oh, vor zwanzig Jahren ( da bin ich zumindest schon mal erleichtert, dass du nicht der bist, von dem ich schrieb....:)) Damals war es sicher noch ganz viel ursprünglicher als jetzt. Mich reizt es ja gerade in der Vorweihnachstwoche, weil es mir dort sofort gelingt, komplett abzuschalten von diesem ganzen Vorweihnachtsgedöns. Herrlich!
 
  • Like
Reactions: Me_08 and Deleted member 21128
D

Deleted member 21128

Gast


Dieses Jahr gab's leider keine so beeindruckenden Sonnenuntergänge, aber trotzdem schöne Aufnahmen.
Ein besonderer Gruß an @mone7 , deren Beiträge mir fehlen.
 
  • Like
Reactions: Me_08, IQ84, AnnaConda und 2 Andere
D

Deleted member 21128

Gast

Heute mit einem ganz besonderen Gruß nach Burlington.
 
  • Like
Reactions: Me_08 and Wildflower

Wildflower

User
Beiträge
847

Heute mit einem ganz besonderen Gruß nach Burlington.

Vielen herzlichen Dank.
Ja, Sonnenauf-oder -untergänge sind schon etwas ganz Besonderes. Ich habe da immer so ein ganz 'spezielles' Gefühl.
Einmal, das etwas schönes die Chance hat zu beginnen, und einmal, das etwas abgeschlossen ist.
Dir ein wundervolles Fest, beste Gesundheit und den Wunsch, dass Du mit Dir selbst im Reinen bleibst.
Irgendwann melde ich mich mal wieder.
Wildflower
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

koerschgen

User
Beiträge
569
Gambia, oder 'The Gambia':
Quasi ziemlich kurz entschlossen gebucht.
Grund: Sonne, Waerme, eine Woche ausspannen
Die Reise dauerte vom 28. Dezember bis zum 5. Januar.
Anbieter war Tui.

+ quasi Direktflug nach Banjul, The Gambia
+ kein Visum notwendig (fuer dt. Pass)
+ Dezember/Januar ist Trockenzeit
+ relativ erschwinglich

- eher keine Safaris
- eher kein Strand (es gibt einen Paradise Beach, aber ein Paradies ist es nicht)
- eher wenig Ruhe
- von allen Dingen etwas, aber nur nicht richtig

Von "Buschtrommeln" habe ich erstmal genug. Wer in Gambia etwas Ruhe sucht, hat eine Herausforderung. Fuer eine Woche Sonne, waren Preis und Entscheidung aber in Ordnung.
 
  • Like
Reactions: fafner

Me_08

User
Beiträge
184
Dann wünsche ich euch eine schöne entspannte Zeit. Eine Thailandrundreise habe ich vor ein paar Jahren gemacht, mit anschließend ein paar Tage Kao Lak. Hat mir gut gefallen.

Ich werde auch wieder ab Ende nächster Woche der Vorweihnachtszeit entfliehen. Es geht wieder für eine Woche nach La Gomera auf Yoga-Meditations-Trip. Auf meine geliebte Finca, die nur auf dem Seeweg mit einem Böötchen erreichbar ist, keine Straßenanbindung hat und auch so gut wie keinen Handyempfang. Eine Reise in die Einfachheit, inmitten von selbst angebautem Obst und Gemüse, daraus frisch gekochtem Essen, frühlingshaftem Wetter und lauter entspannten Menschen. Kein Firlefanz, keine Weihnachtsdekoration, einfach runterkommen und genießen. Sowas von entschleunigend, es tut mir einfach nur gut. Ich freu mich drauf.

Das klingt total super und es ist schön zu lesen, dass es sowas noch gibt - leider sind so idyllische Örtchen viel zu rar geworden.
 

Me_08

User
Beiträge
184
Ich finde es in Andalusien und dem Südwesten Irlands auch sehr idyllisch. Hier kann man auch sehr schnell in der Natur dem Trubel des Alltags entfliehen und sich ohne großen Schnickschnack auf das Wesentliche im Leben besinnen und unheimlich viel Kraft tanken.
Ich würde jederzeit sofort wieder dorthin verreisen.
 
  • Like
Reactions: Anthara
U

Ursina60

Gast
Hallo Berliner und Berliner-Kenner
Ich plane im Mai drei Tage Berlin danach geht es weiter nach Stettin, Ostsee, Lüneburg und via Hamburg wieder zurück nach Zürich. Habt ihr mir ein paar Tipps, welche halt nicht in gängigen Infos für Touristen stehen? Wir sind zu dritt und planen eine Airbnb Wohnung im Zentrum zu nehmen. Ist es in Berlin wie in anderen Touristenstädten (Barcelona, Lissabon) auch so, dass man eigentlich keine Airbnb Wohnung nehmen sollte, weil durch die Vermietung an Touris die Einheimischen aus ihrem Kiez vertrieben werden und irgendwelche Immobilien-Haie mit den Mietwohnung viel Geld machen? Somit moralisch nicht vertretbar und doch lieber ein ganz normales Hotel? Besten Dank für eure Tipps.
 
D

Deleted member 7532

Gast
dass man eigentlich keine Airbnb Wohnung nehmen sollte,
Warum sollte das in Berlin anders sein? Airbnb (genauso wie die "altmodische Variante": Appartements) bringt Vermietern einfach mehr Rendite und keinerlei Gefahr, einen Mieter nicht mehr (oder schwierig) rauszubringen. Da kommen halt immer mehr drauf und diese Wohnungen sind dann für den regulären Markt der Einheimischen verloren.
 
  • Like
Reactions: Mentalista and fraumoh

Mentalista

User
Beiträge
16.319
Hallo Berliner und Berliner-Kenner
Ich plane im Mai drei Tage Berlin danach geht es weiter nach Stettin, Ostsee, Lüneburg und via Hamburg wieder zurück nach Zürich. Habt ihr mir ein paar Tipps, welche halt nicht in gängigen Infos für Touristen stehen? Wir sind zu dritt und planen eine Airbnb Wohnung im Zentrum zu nehmen. Ist es in Berlin wie in anderen Touristenstädten (Barcelona, Lissabon) auch so, dass man eigentlich keine Airbnb Wohnung nehmen sollte, weil durch die Vermietung an Touris die Einheimischen aus ihrem Kiez vertrieben werden und irgendwelche Immobilien-Haie mit den Mietwohnung viel Geld machen? Somit moralisch nicht vertretbar und doch lieber ein ganz normales Hotel? Besten Dank für eure Tipps.

Wirklich im Zentrum? Zu laut, zu unruhig! Nimm ein Hotel, oder Pension die Auswahl ist gross, etwas abseits, gibt auch für kleines Geld, direkt an den S-Bahn-Linien, U-Bahn-Linien. Dann biste schnell in der Stadt.

Mone7 hat vollkommen recht. Es ist moralisch nicht vertretbar, dieses Vermieten von Ferienwohnungen zu unterstützen. Auch in Berlin ist der Wohnungsmarkt durch Airbnb mit kaputt gemacht worden.

Für weitere Fragen stehe ich dir als Berlinerin gerne zur Verfügung.:)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
7.382
Meine Gedanken dazu : Berlin ist eine herrliche Stadt. Allein die ( für eine Metropole günstige) Spreerundfahrt per Schiffli hat mir im Frühsommer 2019 enorm viel Spass gemacht. An der Spree nähe Museumsinsel Nord kann man zig Restos finden. Der Sonnenuntergang mit Tochter an der Kuppel auf dem Bundestag war gigantisch ( der Securitycheck vorher auch, aber nachvollziehbar). Ist umsonst bei vorheriger Anmeldung im Internet. -
Warum ihr als Schweizer ein kniepiges airbnb erwägt, kann ich null nachvollziehen.
Die Hotels ( musst ja nicht ins Savoy, oder ?) sind durchaus bezahlbar und weit günstiger als London u.ä., wobei ich generell mindestens 3+Sterne wähle
Was soll dein Geiz ?:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

fraumoh

User
Beiträge
7.382
Als Schweizer Grüppli werden sie über genug Liquidität verfügen. -ist ja kein Tagestrip.
Oder lebst du etwa von Hartz4 in der Schweiz ? Eher nicht
Airbnb, überlass das mal den europäischen Studenten, solche habe ich auch schon bei mir günstig u gerne beherbergt...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

Wolverine

User
Beiträge
10.131
Als Schweizer Grüppli werden sie über genug Liquidität verfügen. -ist ja kein Tagestrip.
Oder lebst du etwa von Hartz4 in der Schweiz ? Eher nicht
Airbnb, überlass das mal den europäischen Studenten, solche habe ich auch schon bei mir günstig u gerne beherbergt...
Warum sollte man sich als Gruppe ein Hotel antun? Es gibt gehobene Wohnungen mit Zimmern für jede Person und dann kann man am Morgen zusammen frühstücken. Steht ihr etwa immernoch auf diese Hotelbrunches, bei denen man sich mit den andern Leuten zusammen ums Frühstück kämpft? Ich versteh dich nicht.
Dieses Brunch Zeugs ist hier für Familienfeiern so in Mode. Ich kann es nicht mehr sehen. Lieber zusammen in der Airbnb Wohnung und dann raus vor der Türe die Stadt entdecken.