lollipopp

User
Beiträge
113
  • #1

Reise (!)partner des anderen Geschlechts - getrennte Zimmer, ja/nein??

w,52:
Ich habe dieses Jahr über entsprechende Börsen lange nach eine/m Reisepartner/in gesucht. Für mich war immer klar, dass ich mit einem quasi fremden Mann nur unter der Voraussetzung getrennte Zimmer verreisen würde, da ich mit einem Fremden sicher nicht das häufig eher schmale Doppelbett über mehrere Wochen teilen möchte. Das sahen aber fast alle Männer, die sich gemeldet haben (und das waren einige), anders ... schliesslich wäre das Zimmer ja ein Kostenfaktor.
Wie seht ihr das? Bin ich zickig oder wollten die Männer eher das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden ?

PS: Das waren seriöse Reisepartnerbörsen - und eine Frau als Mitreisende würde ich in jedem Fall bevorzugen, es hatten sich aber deutlich mehr Männer gemeldet...
 
Beiträge
6.100
  • #2
Klare Sache : Du bist nicht zickig, Du hast lediglich genaue Vorstellungen.

Die "Herren" offensichtlich auch, allerdings andere ...

Aber : Deine Entscheidung !
 
Beiträge
571
  • #3
Zitat von lollipopp:
da ich mit einem Fremden sicher nicht das häufig eher schmale Doppelbett über mehrere Wochen teilen möchte. Das sahen aber fast alle Männer, die sich gemeldet haben (und das waren einige), anders ... schliesslich wäre das Zimmer ja ein Kostenfaktor.
.

Sehr plump, diese Männer.

Habe ich auch mal erlebt, in einem Doppelzimmer für 10 Tage mit zu reisen, Spesen alle auf ihn, aber das wäre ein Gefängnis für mich gewesen. Nie und nimmer. Das ist nicht zickig, ich würde das als gesunden Menschenverstand verstehen.
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #4
Ich würde sagen beides, wobei viele wohl schon darauf spekulieren das man sich näher kennenlernen kann.
Das sich deutlich mehr Männer melden sagt ja schon etwas aus, oder? Also entweder vorher kennenlernen und wenn es optisch passt, das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, auf das Doppelzimmer bestehen oder weiter nach einer Frau suchen...

Ihr tut immer so als wenn der Mann beim Sex immer die Frau auszunutzen versucht weil Frauen nun mal grundsätzlich absolut keinen Sex wollen. Aber wieso Gefängnis? Wenn mich eine optisch ansprechende Frau fragen würde ob sie mir meinen Urlaub finanzieren darf und ein paar Schläferstündchen nicht auszuschließen wären, aber hallo da würden 99% der Männer nicht ablehnen...
 
Beiträge
1.861
  • #5
Zitat von lollipopp:
w,52:
Ich habe dieses Jahr über entsprechende Börsen lange nach eine/m Reisepartner/in gesucht. Für mich war immer klar, dass ich mit einem quasi fremden Mann nur unter der Voraussetzung getrennte Zimmer verreisen würde, da ich mit einem Fremden sicher nicht das häufig eher schmale Doppelbett über mehrere Wochen teilen möchte. Das sahen aber fast alle Männer, die sich gemeldet haben (und das waren einige), anders ... schliesslich wäre das Zimmer ja ein Kostenfaktor.
Wie seht ihr das? Bin ich zickig oder wollten die Männer eher das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden ?

PS: Das waren seriöse Reisepartnerbörsen - und eine Frau als Mitreisende würde ich in jedem Fall bevorzugen, es hatten sich aber deutlich mehr Männer gemeldet...
Darüber kann ich ja nur lachen - nöh, bist überhaupt nicht zickig - was wollten die denn in dem (meistens) schmalen Doppelbett von dir? Und wie bist du dann tatsächlich gereist? Und warum möchtest du überhaupt nen Reisepartner? Was bezweckst DU damit?
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #7
Nehmt ihr ein Zimmer mit getrennten Betten, mach ich mit Kumpels auch. Mit 50 werdet ihr euch schon nix mehr weggucken, ihr etepetete
 
Beiträge
540
  • #8
:) pragmatisch.

Als Frau würde ich den Mann schon etwas kennenlernen wollen, da hat ja jeder so seine eigene Vorstellung wann man leichtsinnig oder besser vorsichtig sein sollte. Ein Urlaub mit jemanden, der einem am Ende den letzten Nerv raubt wird durch ein geteiltes Zimmer nicht schöner :) Ist aber zu überleben.

Aber ich finde es auch ok, wenn jemand das ablehnt ein Zimmer zu teilen, ist halt eine Entscheidung.
Aber allen Männern zu unterstellen sie würden nur wild über jede Frau herfallen wollen...:) Es gibt sogar Männern mit denen man in einem Bett schläft und alles ist easy für beide :) es gibt auch die Männer, die einfach über irgendeine Frau herfallen wollen... wen man als Frau (oder Mann) einwilligt sollte man wissen warum :).... doof wird es wenn man es gerne hätte und der Mann spielt gar nicht mit :)
Vielleicht möchte der Mann auch einfach nur Geld sparen, ist auch nichts gegen einzuwenden, oder ?
Du suchst doch auch eine Urlaubsbegleitung.
Für die gute Sitte oder was auch immer, man kann sich ja auch einen Schlafanzug anziehen :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
179
  • #9
Ein Reisepartner ist für die Reise, ein Übernachtungspartner für die Übernachtung, .....................

Von daher wäre mir das mit einem/einer Fremden zu intim in einem Zimmer, geschweige denn in einem Bett zu schlafen.

Stelle mir gerade vor, man merkt dann auch, dass man den Reisepartner doof findet. Tagsüber kann man sich noch halbwegs aus dem Weg gehen, aber dann liegt Herr/Frau Doof auch noch im Bett neben einem??
Nee danke, dann lieber zuhause auf der Terrasse :D
 
  • Like
Reactions: Traumichnich
Beiträge
540
  • #10
:) pragmatisch.

Als Frau würde ich den Mann schon etwas kennenlernen wollen, da hat ja jeder so seine eigene Vorstellung wann man leichtsinnig oder besser vorsichtig sein sollte. Ein Urlaub mit jemanden, der einem am Ende den letzten Nerv raubt wird durch ein geteiltes Zimmer nicht schöner :) Ist aber zu überleben.

Aber ich finde es auch ok, wenn jemand das ablehnt ein Zimmer zu teilen, ist halt eine Entscheidung.
Aber allen Männern zu unterstellen sie würden nur wild über jede Frau herfallen wollen...:) Es gibt sogar Männern mit denen man in einem Bett schläft und alles ist easy für beide :) es gibt auch die Männer, die einfach über irgendeine Frau herfallen wollen... wen man als Frau (oder Mann) einwilligt sollte man wissen warum :).... doof wird es wenn man es gerne hätte und der Mann spielt gar nicht mit :)

Vielleicht möchte der Mann auch einfach nur Geld sparen, ist auch nichts gegen einzuwenden, oder ?
Du suchst doch auch eine Urlaubsbegleitung.
Für die gute Sitte oder was auch immer, man kann sich ja auch einen Schlafanzug anziehen :)

Ich kenne auch Frauen mit denen würde ich mir NICHT SO GERNE ein Zimmer im Urlaub teilen. Dieses nur weil ich weiß, dass diese Frauen in manchen Dingen einfach zu unterschiedlich ticken in ihren Schlaf- und/oder Ordnungsgewohnheiten etc.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
179
  • #11
Zitat von Chaos:
:)
Als Frau würde ich den Mann schon etwas kennenlernen wollen, da hat ja jeder so seine eigene Vorstellung wann man leichtsinnig oder besser vorsichtig sein sollte. Ein Urlaub mit jemanden, der einem am Ende den letzten Nerv raubt wird durch ein geteiltes Zimmer nicht schöner :) Ist aber zu überleben.

ETWAS kennenlernen, ok, und wenn er am 2. Tag dann die Jacke auszieht steht auf seinem T-Shirt: "Rape-Club Membership" oder wie??
Dann kannst du noch rechtzeitig die Reise absagen.............. *lach*

Und will ich einen Urlaub "überleben", in dem mir ein Fremder den letzten Nerv raubt? Nein!


Zitat von Chaos:
Aber allen Männern zu unterstellen sie würden nur wild über jede Frau herfallen wollen...:) ................. doof wird es wenn man es gerne hätte und der Mann spielt gar nicht mit :)

*pruuuuuuuust- brüll - grööööhl* JA WAS DENN NUN? Stelle doch einfach eine rote und eine grüne Lampe auf den Nachttisch. Rot ist für "bleib mir fern" und wenn grün leuchtet: Attacke - tätärätätätärä.....


Zitat von Chaos:
Für die gute Sitte oder was auch immer, man kann sich ja auch einen Schlafanzug anziehen :)

Jawoll ja, und zum Schutz, sollte er doch bei roter Lampe über einen herfallen wollen, kann man sich den Schlafanzug ja beim Schmied zurechtklöppeln lassen................... "Ich verreise mit einem Fremden; ich muss Nach(t)rüsten............"

Zitat von Chaos:
Ich kenne auch Frauen mit denen würde ich mir nicht so gerne ein Zimmer teilen.
Wer kennt solche nicht? *lach*
 
Beiträge
540
  • #12
Sandhund, sei mir nicht böse, aber wer hier eine rote oder grüne Lampe braucht fürs Leben...
Welche Farbe hat den Deine Lampe gerade ? rot, grün oder bunt...
Wenn es beiden Spaß macht kann man sehr vieles machen...

Ehe ich es vergesse ich bin nicht diejenige, die eine Reisebegleitung sucht. Ich kann das schon für mich alleine klären, bin schon ein großes Mädchen :)

rofl... vielleicht nehme ich auch mal irgendwann Lampen nur so zum Spaß
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 4363

Gast
  • #15
Zitat von lollipopp:
w,52:
Ich habe dieses Jahr über entsprechende Börsen lange nach eine/m Reisepartner/in gesucht. Für mich war immer klar, dass ich mit einem quasi fremden Mann nur unter der Voraussetzung getrennte Zimmer verreisen würde, da ich mit einem Fremden sicher nicht das häufig eher schmale Doppelbett über mehrere Wochen teilen möchte. Das sahen aber fast alle Männer, die sich gemeldet haben (und das waren einige), anders ... schliesslich wäre das Zimmer ja ein Kostenfaktor.
Wie seht ihr das? Bin ich zickig oder wollten die Männer eher das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden ?

PS: Das waren seriöse Reisepartnerbörsen - und eine Frau als Mitreisende würde ich in jedem Fall bevorzugen, es hatten sich aber deutlich mehr Männer gemeldet...

@ lolliipopp, bleib bei deinen Vorstellungen. Die haben mit zickig überhaupt nicht zu tun.
Stell dir nur vor, er schnarcht oder redet im Schlaf, oder schläft total unruhig, oder er baggert die ganze Zeit! Ich hatte einmal einen total versauten Urlaub, in dem ich fast drei Wochen einem Kerl immer wieder klar machen musste, dass nichts läuft. Und wir kannten uns vor dem Urlaub schon eine Weile. Menno.....................ich hätte ihn am liebsten ......................................:)
 

lollipopp

User
Beiträge
113
  • #16
Zitat von flower_sun:
Darüber kann ich ja nur lachen - nöh, bist überhaupt nicht zickig - was wollten die denn in dem (meistens) schmalen Doppelbett von dir? Und wie bist du dann tatsächlich gereist? Und warum möchtest du überhaupt nen Reisepartner? Was bezweckst DU damit?

..warum eine/n Reisepartner/in? Ganz einfach - weil derzeit Single und der direkte Bekanntenkreis nicht so lange Urlaub bekommt oder nehmen will! Ich bin auch schon oft alleine wochenlang unterwegs gewesen, aber das geht einem dann irgendwann auch auf den Geist - also dachte ich, versuche ichs mal mit ner Reisepartnerbörse! Und ich wollte eben nur einen Reisepartner, und keine Kurz/Lang/Irgendwasbeziehung ;-)
PS: Ich fahre jetzt alleine ...
 
Beiträge
540
  • #17
Zitat von lollipopp:
..warum eine/n Reisepartner/in? Ganz einfach - weil derzeit Single und der direkte Bekanntenkreis nicht so lange Urlaub bekommt oder nehmen will! Ich bin auch schon oft alleine wochenlang unterwegs gewesen, aber das geht einem dann irgendwann auch auf den Geist - also dachte ich, versuche ichs mal mit ner Reisepartnerbörse! Und ich wollte eben nur einen Reisepartner, und keine Kurz/Lang/Irgendwasbeziehung ;-)
PS: Ich fahre jetzt alleine ...

Ich finde eigentlich das muss man nicht erklären. Ich mache das aber auch immer wieder, dieses versuchen zu erklären.
Wie auch immer wünsche Dir viel Spaß auf Deiner Reise.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Offenbar geht es um ein gegenseitiges Nutzverhältnis auf Zeit. Um Mißverständnisse zu vermeiden, sollte jeder fein säuberlich aufschreiben, wofür er den anderen zu nutzen gedenkt.
Ein paar Beispiele wären: Nicht allein sein wollen, sich über Gesehenes austauschen, Geld sparen, wechselseitig das Selbstwertgefühl streicheln, von Dritten nicht als Alleinreisender gemustert werden wollen, Zärtlichkeiten austauschen, sexuelle Erlebnisse, tiefsinnige Gespräche führen, Geschäftsideen entwickeln usw.
Empfehlenswert ist es ein bißchen darauf zu achten, was man will und was man bietet. Wenn man nur an Kontakte gerät, die nur eine Sache wollen, dann haben die wohl den Eindruck, daß man anderes nicht zu bieten hat.
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #19
Naja vorher dem Reisepartner klar machen, dass nix laufen wird und ob er trotzdem mitkommen möchte.

Zitat von fleurdelis:
Die Frau hat ja wohl mindestens genau soviel Spaß wie der Kerl. Wäre das nicht der Fall wären wir bereits ausgestorben... .
Wenn man natürlich an ein Arschloch gerät der schnell "fertig" macht und sich dann zur Seite rollt dann halt nicht, aber grundsätzlich will der Kerl ja schon, dass sie auch auf ihre Kosten kommt, oder?
 

lollipopp

User
Beiträge
113
  • #20
Zitat von Suxxess:
Naja vorher dem Reisepartner klar machen, dass nix laufen wird und ob er trotzdem mitkommen möchte.

Die Frau hat ja wohl mindestens genau soviel Spaß wie der Kerl. Wäre das nicht der Fall wären wir bereits ausgestorben... .
Wenn man natürlich an ein ********* gerät der schnell "fertig" macht und sich dann zur Seite rollt dann halt nicht, aber grundsätzlich will der Kerl ja schon, dass sie auch auf ihre Kosten kommt, oder?

... wenn ich einen REISEpartner suche, meine ich genau DAS, suche ich einen SEXpartner, werde ich das ebenfalls klar kommunizieren!
Meiner Meinung nach sollte es gar nicht nötig sein, einem Mann in einem REISEPARTNERforum klar zu machen, dass nichts laufen wird - das sollte eigentlich selbstverständlich sein und keiner Erklärung bedürfen...
 
  • Like
Reactions: Traumichnich
G

Gast

Gast
  • #21
Zitat von lollipopp:
... wenn ich einen REISEpartner suche, meine ich genau DAS, suche ich einen SEXpartner, werde ich das ebenfalls klar kommunizieren!
Meiner Meinung nach sollte es gar nicht nötig sein, einem Mann in einem REISEPARTNERforum klar zu machen, dass nichts laufen wird - das sollte eigentlich selbstverständlich sein und keiner Erklärung bedürfen...

Ich liebe diese Sollte-Threads!

Möchtest du dich eigentlich auch unterhalten mit ihm? Aber was wäre, wenn er reagierte: Also Pöppchen, ich habe eine REISEpartnerin gesucht, aber keine UNTERHALTUNGSpartnerin. Meiner Meinung nach sollte (!) es gar nicht nötig sein, einer Frau in einem REISEPARTNERforum klar zu machen, daß keine Unterhaltung laufen wird - das sollte eigentlich selbstverständlich sein und keiner Erklärung bedürfen.
 

lollipopp

User
Beiträge
113
  • #22
Zitat von Butte:
Ich liebe diese Sollte-Threads!

Möchtest du dich eigentlich auch unterhalten mit ihm? Aber was wäre, wenn er reagierte: Also Pöppchen, ich habe eine REISEpartnerin gesucht, aber keine UNTERHALTUNGSpartnerin. Meiner Meinung nach sollte (!) es gar nicht nötig sein, einer Frau in einem REISEPARTNERforum klar zu machen, daß keine Unterhaltung laufen wird - das sollte eigentlich selbstverständlich sein und keiner Erklärung bedürfen.

...ich wäre schon weg bei "Pöppchen" schon weg, den Rest des Satzes würde ich nicht mehr hören!
 
G

Gast

Gast
  • #23

Goldfinger

User
Beiträge
546
  • #24
Zitat von lollipopp:
w,52:
Ich habe dieses Jahr über entsprechende Börsen lange nach eine/m Reisepartner/in gesucht.
PS: Das waren seriöse Reisepartnerbörsen - und eine Frau als Mitreisende würde ich in jedem Fall bevorzugen, es hatten sich aber deutlich mehr Männer gemeldet...
Einzelzimmer. Wenn er sich als Prince Charming entpuppt, findest Du sicher eine Lösung, ob mit oder ohne grüne Lampe.

Mich würde interessieren, ob das Deine ersten Erfahrungen in Sachen Reisepartnerbörse sind. In der Theorie finde ich das interessant, weil man an sich jemanden finden könnte, der an den gleichen Ort will und auch noch ein paar Eckpunkte eines gemeinsamen Programms zusammen geniessen will - spiele mit dem Gedanken an X-mas Shopping in NY, will aber abends in die Met oder ein Musical schauen. Geht alles alleine, stelle mir das ganze zu zweit einfach schöner vor.

Wie ist das in der Praxis?
 
Beiträge
6.100
  • #25
... und beendet von einem Platt-Fisch ?

Sorry, dazu fällt mir - einmal mehr - nichts mehr ein.
 

lollipopp

User
Beiträge
113
  • #26
Zitat von Goldfinger:
Einzelzimmer. Wenn er sich als Prince Charming entpuppt, findest Du sicher eine Lösung, ob mit oder ohne grüne Lampe.

Mich würde interessieren, ob das Deine ersten Erfahrungen in Sachen Reisepartnerbörse sind. In der Theorie finde ich das interessant, weil man an sich jemanden finden könnte, der an den gleichen Ort will und auch noch ein paar Eckpunkte eines gemeinsamen Programms zusammen geniessen will - spiele mit dem Gedanken an X-mas Shopping in NY, will aber abends in die Met oder ein Musical schauen. Geht alles alleine, stelle mir das ganze zu zweit einfach schöner vor.

Wie ist das in der Praxis?

...waren meine ersten und wohl letzten Versuche mit einer Reisebörse... Die Frauen, die sich gemeldet hatten, haben oft einen kostenlosen Reiseführer gesucht (keine Sprachkenntnisse, keine Fernreiseerfahrung, ich solle einen Reiseplan schicken), die Interessen waren zu unterschiedlich (ich schrieb von Anden, sie wollte Strandurlaub), und bei den Männern war genau einer, der auch mit EZ einverstanden war - da hat die Reisezeit nicht gepasst - alle anderen waren wohl eher auf "Reise mit benefits" aus.
Was nicht heissen soll, dass das nicht klappen kann. Ist halt wie hier in der Partnerbörse - eine hohe Frusttoleranz ist hilfreich ;-)
 
Beiträge
540
  • #27
Vielleicht hilft auch einfach mal anpassen, sich selbst meine ich jetzt ?
 

lollipopp

User
Beiträge
113
  • #28
Zitat von Chaos:
Vielleicht hilft auch einfach mal anpassen, sich selbst meine ich jetzt ?

was heisst anpassen, bitte?
Wenn ich jemanden für die Anden und Macchu Pichu suche, machts ja wenig Sinn, am Strand rumzulungern - was für einen Sonnenallergiker eh suboptimal ist, btw. Ausserdem sucht man üblicherweise einen Reispartner, damit es leichter wird unterwegs - das wird es nicht, wenn man für jemanden einen unbezahlten Reiseführer spielt.
Urlaub soll entspannt und erholsam sein, das ist er meiner Erfahrung nach nicht, wenn Reisevorstellungen so gar nicht zueinander passen. Ist wie eine Ehe - wenn die Basics schon nicht passen, wird das auch durch verbiegen nichts!
Und du meinst jetzt nicht im Ernst, ich hätte ja doch den Reisepartner mit Benefits nehmen können - oder? ;-)
 
  • Like
Reactions: Traumichnich

BellaDonna

User
Beiträge
862
  • #29
Ich habe das dieses Jahr auch versucht. Hat leider nicht geklappt.
Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du. Es haben sich ausschließlich Männer gemeldet.
Diese wollten komplett anderen Urlaub als ich. Ich wollte nach Nepal, Tibet, Ladakh o.ä.
Sie boten mir AIDA schiff, Autofahrt nach Spanien oder Halbpension in der Türkei in Rummelstrand.

Die Zimmerfrage habe ich da gar nicht angesprochen, weil es eben nicht das war,was ich im Urlaub machen möchte.
Also jetzt allein drei Wochen Thailand auf eigene Faust durchreisen.
Freu mich schon
 

BellaDonna

User
Beiträge
862
  • #30
Zitat von Chaos:
Vielleicht hilft auch einfach mal anpassen, sich selbst meine ich jetzt ?


Warum?
Wenn für mich die Vorstellung der Männer für einen gelungenen Urlaub komplett von meinen abweicht, dann muss ich nicht mit ihnen fahren.
Wenn ihr Traumurlaub für mich Albtraum bedeutet, dann muss ich nicht mit ihnen fahren.
Wenns nicht passt, dann passt es eben nicht.
 
  • Like
Reactions: Traumichnich