M

Marlene

  • #61
Zitat von Yvette:
Und das alles passt, Sex UND alles andere ist eben das, was so ungewöhnlich ist. Entweder passt das eine oder das andere, aber beides zusammen? Wie viel Zeit soll man sich geben, um sich in die richtige, gleiche Richtung zu entwickeln?
Ich weiß nicht, ich denke, es kann sich immer mehr zum Passen entwickeln. Mit Vertrauen und sich Einlassen. Was ist die gleiche Richtung? Das gegenseitige Verständnis? Ich weiß nur, dass ich toleranter geworden bin und nicht gleich alles auf die Goldwaage lege, sondern zulasse, dass erklärt wird, wie es gemeint wurde. Und - ich spreche Mißverständnisse sofort an und trage sie nicht mehr herum. Das ist wirklich hilfreich.
 
G

Gast

  • #62
gästin ?, ich weiß nicht, ob Du Deine "Chancen" damit verringerst, aber ich kenne sehr viele Männer (mich eingeschlossen), die das Zurückhaltende sehr schätzen.
Davon abgesehen, kann eine solche Frau wesentlich erotischer sein als eine, die Sexualität eher vordergründig lebt. Ich beziehe das nicht auf Dich, ich kenne Dich ja nicht, ich meine es allgemein. Man kann Sexualität, ich finde das aufschlußreicher, durch den Begriff Libido ersetzen. Dadurch erweitert es sich enorm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #63
Zitat von Marlene:
Ich weiß nicht, ich denke, es kann sich immer mehr zum Passen entwickeln. Mit Vertrauen und sich Einlassen.

ich spreche Mißverständnisse sofort an und trage sie nicht mehr herum. Das ist wirklich hilfreich.
Ja, es kann oder muss sich zum Passen entwickeln, wenn das beide können und wollen. Woher kann erkannt werden, dass es sich um ein Mißverständnis handelt?
 
Beiträge
37
Likes
0
  • #65
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie ich es anstellen soll jemand kennen zu lernen. Bei den kostenlosen SB ist das Benehmen wirklich schlimm. Da habe ich ein schlechtes Männerbild bekommen. Bei kostenpflichtigen habe ich es noch nicht versucht, weil ich so ein negatives Bild von der Partnersuche im Internet bekommen habe. Aber das liegt vielleicht wirklich an den kostenlosen Seiten. Hoffe ich mal. Es wäre einen Versuch wert.
Und außerhalb des Internets? Wo habt ihr Partner kennen gelernt? Ich finde es neben der Arbeit wirklich schwierig in Kontakt zu kommen.
 
Beiträge
37
Likes
0
  • #67
Ich würde gerne wieder mal ausgehen. Aber meine Freundinnen gehen z.T. nicht mehr aus, seit sie Partner oder Familie haben. Manche gehen grundsätzlich nicht aus. Und dazu wohnen sie auch noch weiter weg. Was macht man da?
 
G

Gast

  • #68
Das ist ungünstig. Neue Freundinnen findet man auch nicht so leicht. Alleine weggehen ist doof und alleine wird es schwieriger, neue Leute kennenzulernen, noch dazu, weil die Austrahlung auf andere dann auch eine ganz andere ist, als wenn man fröhlich interagiert.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #69
Zitat von gästin ?:
Ich würde gerne wieder mal ausgehen. Aber meine Freundinnen gehen z.T. nicht mehr aus, seit sie Partner oder Familie haben. Manche gehen grundsätzlich nicht aus. Und dazu wohnen sie auch noch weiter weg. Was macht man da?
Ich finde es nicht schwer alleine auszugehen. Mach das mal. Was interessiert dich denn? Geh da hin, wo es ne Pause gibt, um darin was Trinken zu gehen (Theater z. B.), stell dich mit an den Bistro-Tisch, wo schon jemand steht. Die meisten Menschen freuen sich doch, wenn ein nettes Hallo kommt und vielleicht small talk. Geh in ne Disco zum Tanzen, wenn du das magst. Geh in eine Musikkneipe, da hängen viele einsame Herren rum ... trau dich! Lass dich nicht von den Mist Konventionen der Gesellschaft beschränken, do it! Schöpfe alle Möglichkeiten aus, sei fröhlich und nutze die Vielfalt der Möglichkeiten für deine Zwecke.
 
G

Gast

  • #70
Alleine ausgehen. Es ist für einen Mann wesentlich einfacher, eine einzelne Frau anzusprechen als eine ganze Truppe.
Und: die Zurückhaltenden sind meistens die interessanteren Frauen; was Dich aber nicht hindern sollte, selbst aktiv zu werden, bei aller Zurückhaltung.
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #71
Zitat von gästin ?:
Ich würde gerne wieder mal ausgehen. Aber meine Freundinnen gehen z.T. nicht mehr aus, seit sie Partner oder Familie haben. Manche gehen grundsätzlich nicht aus. Und dazu wohnen sie auch noch weiter weg. Was macht man da?
Das Problem kenne ich gut. Ich bin auch quasi der letzte Single in meinem Bekanntenkreis, und das ist schon etwas ätzend. Ich hab teilweise auch alte Freundschaften wiederbelebt. Also schulfreunde in der anderen Stadt besucht, die ich ewig nicht gesehen haben, um mal raus zu kommen.

In Facebook hab ich erst eine Gruppe: "Neu in " gefunden. Die gibt es in deiner Stadt vielleicht auch. Diese Gruppe besteht aus "Wer geht heute ins " fragen in die Runde. Sich da dranhängen könnte doch was sein.
 
G

Gast

  • #72
Oft hilft es, sich einfach unter das bunten Treiben zu mischen. Festivals, Straßenfeste, Vernissagen (nur eingeschränkt empfehlenswert), lange Nächte der Musik, Tage des offenen Ateliers und derlei.
Irgendwas ergibt sich manchmal dann daraus. Und sei es nur ein netter Kontakt, der wieder auf andere/s verweist usw.
Man kann selbstverständlich auch im stillen Kämmerlein suchen und suchen und suchen - aber dann ist irgendwann das Leben vorbei.
 
Beiträge
37
Likes
0
  • #73
Zitat von chiller7:
Oft hilft es, sich einfach unter das bunten Treiben zu mischen. Festivals, Straßenfeste, Vernissagen (nur eingeschränkt empfehlenswert), lange Nächte der Musik, Tage des offenen Ateliers und derlei.
Irgendwas ergibt sich manchmal dann daraus. Und sei es nur ein netter Kontakt, der wieder auf andere/s verweist usw.
Man kann selbstverständlich auch im stillen Kämmerlein suchen und suchen und suchen - aber dann ist irgendwann das Leben vorbei.
Es ist so schwer so etwas alleine zu machen. Alleine ausgehen, alleine auf ein Konzert, ein Fest...
Wenn man sich dabei unwohl fühlt, bringt es nichts.
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #74
Zitat von gästin ?:
Es ist so schwer so etwas alleine zu machen. Alleine ausgehen, alleine auf ein Konzert, ein Fest...
Wenn man sich dabei unwohl fühlt, bringt es nichts.
Gerade Konzert oder ein Poetry Slam oder ähnliches sind gute Sachen. Da kannst du einfach hingehen um die Veranstalltung zu sehen, und dann gibts kein Grund sich unwohl zu fühlen.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #75
Zitat von gästin ?:
Es ist so schwer so etwas alleine zu machen. Alleine ausgehen, alleine auf ein Konzert, ein Fest...
Wenn man sich dabei unwohl fühlt, bringt es nichts.
Ja. ok; nachvollziehbar. Aber dann heisst der Wunsch oder das Bedürfnis vielleicht auch nicht, ich mag mal raus (Freunde sind nicht verfügbar), sondern wie gehe ich künftig mit meinem Einsamkeitsgefühl um? Das wäre ein ganz anderes Thema.