G

Gast

  • #287
Zitat von fafner:
Ja, aber als solche müssen wir zusammenpassen, sonst kommt keine Diskussion zustande, jedenfalls keine, wo jeder was von hat.

Ich habe überhaupt keine "Ex" zum Feind. Ich bedauere, daß wir nicht zusammenbleiben konnten.
Du hast dich einige Male sehr abwertend über sie geäußert.

Zitat von fafner:
Ich versuche Dir nur klarzumachen, warum Du bei Männern "Muster" erkennst, die Dir nicht "richtig" erscheinen. Es könnte halt ein Spiegel Deiner eigenen Muster sein.
Ich rede gerade mit dir, nicht mit "Männern". Ich bin auf DEINE Antworten eingegangen, habe bei DIR nachgefragt.
Zitat von fafner:
Der "Inhalt" war:
Gut, ich finde, bei ihr ist da sehr viel Lernbedarf an ihrer Art der Kommunikation.

Und ganz im Ernst: Kommunikation ist keine Einbahnstraße und auch nichts, wo jemand finden sollte, daß er/sie "weiß, wie es geht" und dies dem Gegenüber "mitteilt". :)

Das ist nämlich das Ende jeder Kommunikation.
Es geht hier nicht um mich. Ich weiß um meine Fehler. DU bist hier das Thema
 
Beiträge
279
Likes
30
  • #288
Zitat von FAZ:
Was sagt dein Therapeuth über deine Sichtweise(n)?
Ich kenne so einige Therapeuthen/inen... und keinem traue ich weiter als ich ihn/sie werfen könnte. Sie sind alle mit Vorsicht zu genießen. Ich ordne sie in die gleiche Kategorie wie reguläre Ärzte (Schulmedizin) ein. Heilen ist nicht in ihrem Sinne, das beseitigt nämlich "Kunden" die Geld bringen, Symptombekämpfung ist die Devise!

Zitat von lisalustig:
Was ist mit Hundebesitzern? Sind Hunde nicht noch anhänglicher als Katzen und lieben ihren Menschen, selbst wenn er sie schlecht behandelt? Würden Katzen z. B. nie tun.
Öhm nein. Egal wie stark dich ein Hund liebt, hungere ihn aus, und er frisst dich. The End.
 
G

Gast

  • #292
Zitat von Yvette:
Ich finde es nach wie vor nicht gut, sich hier so zu verbeissen! Geht doch mal bitte in die Meta-Ebena - wo sind wir hier, was machen wir! Also: was soll das alles, es wirkt für mich als Schreiberin aber hier hauptsächlich als Mit-Leserin zunehmend surreal. Die Moderatoren müssten mal was sagen zu allem, aber die sind am weekend "off" offenbar. Befriedet euch!
Die Moderatoren machen doch gar nichts, außer Threads zu schließen.
Es wäre zu wünschen, daß ein Diplom Psychologe etwas sagen würde, aber das geschieht nicht.
 
G

Gast

  • #293
Zitat von fafner:
Einer z.B.: ich bin introvertiert, sie ist extravertiert. Hab schon überlegt, dazu einen eigenen Thread aufzumachen.
Du willst die ganze Zeit darauf hinaus, daß ihr beide nicht zusammengepaßt habt, nicht wahr? Weil das bequemer wäre, als nach Ursachen zu forschen, die tiefer liegen. An denen man arbeiten KÖNNTE, wenn man es denn WOLLEN würde.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #294
Zitat von Schreiberin:
Wenn man ruhig bleibt, spiegelt welche Botschaft angekommen ist und was sie bei einem bewirkt.
Gut. Ganz ruhig. :)

FAZs Botsch​aft ist die: sie "weiß", wie "man" kommuniziert, ich nicht. Ein wenig lese ich das auch aus Deinen Kommentaren. Es überzeugt mich nur nicht.

Zitat von FAZ:
Ob er es als Spielwiese ansieht, kann ich nicht beurteilen.
Häng Dich doch nicht so an dem Begriff auf. Ich finde das hier sehr spannend und halte es für völlig repräsentativ für das, was im "RL" passiert.

..., ich denke, es ist eher eine Unfähigkeit, bei sich selbst zu schauen und alles abzuwehren, was ihm zu nahe kommen könnte. Er will keine Schwäche eingestehen. Daher schlägt er um sich und lenkt ab. Das ist meine Vermutung.
Findest Du das nicht unglaublich überheblich? Natürlich findest Du das nicht. Aber Du wolltest doch wissen, warum Du - ab und zu - Probleme mit Männern hast.

Wir haben doch hier eine Wechselwirkung. Ich kann mit völlig gleichem Recht wie Du behaupten, daß Du hier nur um Dich schlägst und Dich nicht öffnest, nur alles bei mir abladen willst. So funktioniert das nunmal nicht. :)

Zitat von FAZ:
Leider scheint er auch auf deinen beitrag nicht eingehen zu wollen.
Ich bin drauf eingegangen.

Zitat von FAZ:
Du meinst, daß du für ALLE Männer sprechen kannst??? Oh je!
Na, er spricht zumindest mal für alle gerade hier anwesenden, hab ich ja schon mal drauf hingewiesen.

Zitat von FAZ:
Du hast dich einige Male sehr abwertend über sie geäußert.
Wie denn?

Es geht hier nicht um mich. Ich weiß um meine Fehler. DU bist hier das Thema
Auch. Nö. Sicher nicht.

Du hattest mich doch was gefragt und ich hab's Dir erzählt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #295
Zitat von FAZ:
Die Moderatoren machen doch gar nichts, außer Threads zu schließen.
Es wäre zu wünschen, daß ein Diplom Psychologe etwas sagen würde, aber das geschieht nicht.
Ja! Minimalistscher Ansatz - nach dem Motto: Auf sie mit Gebrüll - die werden sich schon selbst zerfetzen! Das ist aber keine Kundenorientierung, sondern nur ein minimalistischer Ansatu von Effizienz (dazu könnte ich auch was anderes sagen, aber ich bleibe mal jetzt dabei)
 
G

Gast

  • #296
Zitat von fafner:
FAZs Botsch​aft ist die: sie "weiß", wie "man" kommuniziert, ich nicht. Ein wenig lese ich das auch aus Deinen Kommentaren. Es überzeugt mich nur nicht.
Quatsch! Ich habe nie gesagt, daß ich die Meisterin der Kommunikation bin. Ich störe mich lediglich sehr daran, daß du auf keine Fragen konkret antwortest.

Auf den Rest von dir gehe ich nicht ein, das ist wirklich zu dämlich.
Ich halte dich inzwischen für borniert, infantil und völlig beziehungsunfähig.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #297
Zitat von FAZ:
Du willst die ganze Zeit darauf hinaus, daß ihr beide nicht zusammengepaßt habt, nicht wahr? Weil das bequemer wäre, als nach Ursachen zu forschen, die tiefer liegen. An denen man arbeiten KÖNNTE, wenn man es denn WOLLEN würde.
Das ist schlicht und ergreifend nicht wahr. Niemand hat hier so viel über mögliche oder tatsächliche Ursachen bei sich selbst geforscht wie ich, und der Prozess ist ja noch lange nicht abgeschlossen.

Allein, es haben sich ja durchaus andere Forist(inn)en schon so geäußert, daß es vielleicht "einfach nicht gepaßt" hat. Deshalb halte ich auch das für möglich.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #298
Zitat von fafner:
Gut. Ganz ruhig. :)

FAZs Botsch​aft ist die: sie "weiß", wie "man" kommuniziert, ich nicht. Ein wenig lese ich das auch aus Deinen Kommentaren. Es überzeugt mich nur nicht.
Mmmh, ich sehe es eher so : die "Form" besteht darin, WIE es formuliert ist - zum Beispiel provokant oder AUF DICH schulmeisterisch wirkend.
Der Inhalt besteht jedoch in dem Thema "Kommunikation" - also wie man Gespräche führt und was da Stolpersteine sein können. Darauf gehst du aber nicht ein, sondern beschäftigst dich jetzt nur mit der "Form", die dich anscheinend sehr aufregt und in Stress bringt.

Nur, weil ich auf etwas verweise, was ich gut finde und was mir geholfen hat, heißt das nicht, dass ich darin Weltmeisterin bin. Und ich empfehle ich es dir nicht, weil ich dich da für einen "Versager" halte, sondern weil du da vielleicht auch hilfreiche Denkanstöße draus entnehmen kannst.

Was heißt denn "Es überzeugt dich nicht" ?? Es sind nur Ideen, Anstupser... Du müsstest in der Richtung schon erstmal tiefer gucken, bevor von "Überzeugung" die Rede sein kann...
Ich will dich da nicht überzeugen, sondern anregen.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #299
Zitat von FAZ:
Ich sage mal besser nichts dazu, für wie repräsenntativ ich Theg halte, er sollte kein Vorbild sein, um es vorsichtig zu fomulieren...
Ja und ich finde, Menta sollte kein Vorbild für Dich sein. Glaube mir, ich bin schon ein bißchen länger hier als Du. :)

Zitat von FAZ:
Du hast meine Frage noch nicht beantwortet, was dein Therapeuth so sagt..
Ich soll nicht immer nur die Schuld bei mir suchen.

Zitat von FAZ:
Quatsch! Ich habe nie gesagt, daß ich die Meisterin der Kommunikation bin.
Das ist doch nur der Eindruck, den Du erweckst. Ich will Dir nix böses.

Auf den Rest von dir gehe ich nicht ein, das ist wirklich zu dämlich.
Hm, schade. Auf welchem Kommunikationsseminar lernt man diese Reaktion?

Ich halte dich inzwischen für borniert, infantil und völlig beziehungsunfähig.
Oder diese? Das ist ablenken und um sich schlagen. Mit genau den Worten hast Du mich belegt.

Ich habe hier eine Foristin, deren Namen ich nicht nennen soll, mal gefragt, wann ihre letzte Beziehung war und wie lange sie dauerte, worauf sie nicht antworten wollte.

Nun frage ich Dich das.

Zum Vergleich: ich habe gerade 17 plus anderthalb hinter mir. Und da waren sehr viele gute und schöne Jahre drin. Soo unfähig scheint mir das nun nicht. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
15.205
Likes
7.642
  • #300
Zitat von FAZ:
Quatsch! Ich habe nie gesagt, daß ich die Meisterin der Kommunikation bin. Ich störe mich lediglich sehr daran, daß du auf keine Fragen konkret antwortest.

Auf den Rest von dir gehe ich nicht ein, das ist wirklich zu dämlich.
Ich halte dich inzwischen für borniert, infantil und völlig beziehungsunfähig.
Bitte respektvoller, auch wenn ich inhatlich teilweise mitgehe.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: