Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Ratlos: verliebt ohne sie getroffen zu haben

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich schreibe seit ca. einer Woche hier mit einer Dame. Und was soll ich sagen... irgendwie sind unsere gegenseitigen Nachrichten richtig lang geworden und ich merke ich kann es kaum abwarten, dass sie mir zurückschreibt. Gestern habe ich den halben Tag alle halbe Stunde geschaut, ob sie mir geschrieben hat. Jetzt hat sie mir geschrieben, dass sie sich auch freuen würde wenn eine Nachricht von mir da sei.
Sie hat jetzt die Frage angeschnitten, wann und wo wir uns treffen können. Ich merke jetzt, dass ich bei dem Gedanken bereits total aufgeregt bin und mein Puls bei 180 ist.
Ich mache mir nach der letzten Nachricht sogar Sorgen, was wohl wäre wenn es das erste Date nicht gut verläuft. Ich bin am schwärmen obwohl ich sie noch nie getroffen habe.

Kennt Ihr dieses Gefühl? Kann soetwas überhaupt passieren? Habe ich mich da womöglich in irgendetwas hineingesteigert, weil ich schon sehr lange Single bin? Kann mir jemand einen Rat geben?
 
Beiträge
2.394
Likes
1.494
  • #2
Kennt Ihr dieses Gefühl? Kann soetwas überhaupt passieren? Habe ich mich da womöglich in irgendetwas hineingesteigert,
1. Ja
2. Weshalb nicht?
3. Möglich. Und wenn, wo ist das Problem?
Ich mache mir nach der letzten Nachricht sogar Sorgen, was wohl wäre wenn es das erste Date nicht gut verläuft.
Tja, dann ist das halt so. Reallife-treffen ist halt was anderes als nur Schreiben und WAppen. Quasi so wie Theorie und Praxis; kann gleich sein, muss aber nicht.
Wenn du ein Problem mit Rückweisung, Ablehnung oder Misserfolge hast, dann lass es am besten sofort sein oder bekomme das in den Griff.
Ansonsten: Wer nich wagt, der nicht gewinnt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #3
Kennt Ihr dieses Gefühl? Kann soetwas überhaupt passieren? Habe ich mich da womöglich in irgendetwas hineingesteigert, weil ich schon sehr lange Single bin? Kann mir jemand einen Rat geben?
Du hast wundervolle positve Projektionen entwickelt (sie offenbar auch). Die (theoretische) Passung scheint ziemlich perfekt. Die Realität beim Date wird zeigen, wieviel davon übrig bleibt. Oft ist sie leider ernüchternd. Weswegen ein schnelles Treffen (statt langer Schreiberei) zielführender ist. Lies Dich mal ein wenig durchs Forum. Das Thema ist ein Dauerbrenner....
 
Beiträge
210
Likes
183
  • #4
Ja, kann ich leider nur zustimmen. Sich schön schreiben können sagt meiner Erfahrung nach überhaupt nichts darüber aus, ob man sich im echten Leben versteht. Mit der Zeit und mehr Erfahrung geht sowas aber vorbei (dass man sich vor dem Treffen schon so reinsteigert) und man wird etwas nüchterner. Deswegen ist meine Empfehlung: Nicht lange schreiben, sondern zügig treffen, ohne allzu große Erwartungen. Das erspart viel Stress. Aber vielleicht hast du ja Glück und Ihr mögt euch auch in echt - ich drücke die Daumen!
 
D

Deleted member 22408

  • #5
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich schreibe seit ca. einer Woche hier mit einer Dame. Und was soll ich sagen... irgendwie sind unsere gegenseitigen Nachrichten richtig lang geworden und ich merke ich kann es kaum abwarten, dass sie mir zurückschreibt. Gestern habe ich den halben Tag alle halbe Stunde geschaut, ob sie mir geschrieben hat. Jetzt hat sie mir geschrieben, dass sie sich auch freuen würde wenn eine Nachricht von mir da sei.
Sie hat jetzt die Frage angeschnitten, wann und wo wir uns treffen können. Ich merke jetzt, dass ich bei dem Gedanken bereits total aufgeregt bin und mein Puls bei 180 ist.
Ich mache mir nach der letzten Nachricht sogar Sorgen, was wohl wäre wenn es das erste Date nicht gut verläuft. Ich bin am schwärmen obwohl ich sie noch nie getroffen habe.

Kennt Ihr dieses Gefühl? Kann soetwas überhaupt passieren? Habe ich mich da womöglich in irgendetwas hineingesteigert, weil ich schon sehr lange Single bin? Kann mir jemand einen Rat geben?
Ich will es mal so sagen, geehrter 'spyderroque': Es hat hier die klassische Projektion stattgefunden. Das kann jetzt weiterhin negativ oder positiv verlaufen. Wenn die Projektion in der Realität brutal zusammenbricht ist die Fortführung negativ verlaufen, wenn sie bei einem Treff als beiderseitige positive Inspiration dienen kann, positiv. Ich denke, ein wenig herzliche Vorstimmung durch WhatsAppen darf sein. Es kann das Date in Fluss bringen. Ich wäre aber zurückhaltend mit Präliebesgefühlen. Ich war in einer ähnlichen Situation. Beim WhatsAppen tiefe Liebe empfunden, beim realen Treff hätte ich dann die Dame am liebsten gesiezto_O
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
619
Likes
658
  • #6
Kennt Ihr dieses Gefühl? Kann soetwas überhaupt passieren? Habe ich mich da womöglich in irgendetwas hineingesteigert, weil ich schon sehr lange Single bin? Kann mir jemand einen Rat geben?
Hallo @spyderroque,
ja, das Gefühl kenne ich sehr gut und gerade weil ich weiß, dass die Realität wichtiger ist als der Chat, lege ich immer wert auf ein frühes persönliches Kennenlernen. Zu oft tauscht man sich im Vorfeld per Chat aus, schickt Bilder, telefoniert und dann beim Date freut man sich noch, muss aber erkennen, dass da eben auch Dinge sind, die trennend sind. Dann doch lieber anders herum, man sieht sich, lernt sich ein bischen besser kennen, geht nach Hause und denkt nach. Entweder stellt man fest, das hat keine Zukunft, oder es entwickelt sich daraus ein prickelndes Gefühl in der Magengrube und es stellt sich der Wunsch nach "mehr" ein.
Ich habe länger darüber nachgedacht, weshalb ich bei Dates nach längeren Chats in aller Regel zwar aufgeregt bin, sich aber keine große Neugierde und der Wunsch nach deutlich mehr einstellt. Diese Schmetterlinge im Bauch fehlen irgendwie und das liegt bestimmt nicht daran, dass mich die Frau nicht interessieren würde, ich weiß einfach schon zu vieles und der Überraschungsmoment schrumpft auf das optische zusammen. :-(

Überlege mal selbst, wie war das, wenn Du beim Sport, in der Schule, in der Bahn, oder an einem anderen Ort, eine Frau gesehen hast, die Dich optisch ansprach. Was wenn sie Dich anlächelte, ohne dass Du im Vorfeld wusstest, möchte sie Dich kennenlernen oder nicht, ist sie auf Partnersuche oder ist sie vergeben? Verstehst Du, was ich meine? Hier ist doch der Reiz sehr viel größer, Du musst Dich überwinden, um sie anzusprechen und das schnell, weil das mögliche Zeitfenster evtl. sehr klein ist, da die nächste Haltestelle schon in 2 Minuten erreicht ist und Du aussteigen musst.
Was glaubst Du, wie oft ich mir schon gewünscht habe, ich hätte mehr solche Gelegenheiten wie früher, wo wir z.B. schnell Telefonnummern ausgetauscht haben und uns dann zu einem Treffen verabredet haben. Heute in diesen Portalen ist es leichter geworden, jemanden zu daten, aber gleichzeitig ist da eine Art "Wühltisch" im Spiel, der das alles irgendwie entzaubert.

Für Dein Treffen mit der Dame, die Du per Chat bereits kennst, wünsche ich Dir viel Glück, nur erwarte nicht viel, dann kann auch eine eventuelle Enttäuschung nicht so heftig werden und wenn es passt, ist die Freude umso größer.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #7
Liebe Leute,

vielen Dank! Ihr habt mir sehr geholfen und auch wieder geerdet. Ich habe schon die Befürchtung gehabt, dass ich mich da in irgendetwas hineingesteigert habe.
 
Beiträge
8
Likes
24
  • #11
Ja, kenne ich. Ich habe mich reingesteigert und beim Date hatten wir uns kaum etwas zu sagen. Was nicht heißt, dass es bei dir genauso sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
308
Likes
148
  • #13
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich schreibe seit ca. einer Woche hier mit einer Dame. Und was soll ich sagen... irgendwie sind unsere gegenseitigen Nachrichten richtig lang geworden und ich merke ich kann es kaum abwarten, dass sie mir zurückschreibt. Gestern habe ich den halben Tag alle halbe Stunde geschaut, ob sie mir geschrieben hat. Jetzt hat sie mir geschrieben, dass sie sich auch freuen würde wenn eine Nachricht von mir da sei.
Sie hat jetzt die Frage angeschnitten, wann und wo wir uns treffen können. Ich merke jetzt, dass ich bei dem Gedanken bereits total aufgeregt bin und mein Puls bei 180 ist.
Ich mache mir nach der letzten Nachricht sogar Sorgen, was wohl wäre wenn es das erste Date nicht gut verläuft. Ich bin am schwärmen obwohl ich sie noch nie getroffen habe.

Kennt Ihr dieses Gefühl? Kann soetwas überhaupt passieren? Habe ich mich da womöglich in irgendetwas hineingesteigert, weil ich schon sehr lange Single bin? Kann mir jemand einen Rat geben?
Triff dich SOFORT mit ihr!
Ich habe etwas ähnliches erlebt. Nach Wochen haben wir uns getroffen. Plötzlich wog sie 200 Kilo (ich übertreibe), bekam keinen ganzen Satz raus (beim Schreiben kann man denken) und war generell nicht mein Typ und eher dümmlich.
Nicht reinsteigern => hinfahren und weitersehen
 
Beiträge
2.788
Likes
4.888
  • #15
Danke @Mestalla !
Ich hab inzwischen das Gefühl @luckilucki ist gar nicht so dumm nicht zu bemerken, dass er völlig sinnlose "Tipps" gibt.

Er ignoriert einfach alles was Fakt ist.
Hat er inzwischen zum Extremsport entwickelt.