Beiträge
11
Likes
0
  • #1

psychische Auffälligkeiten

....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
105
Likes
0
  • #2
AW: psychische Auffälligkeiten

Dein Beitrag klingt eher nach einem Psychologen Wischiwaschi.

Was dir quasi bei "vielen" ins Auge sticht, sind die kleinen und größeren Macken die jeder nun mal hat.
"Ähhh" oder ein "Ahhh" ist noch lange keine psychische Auffälligkeit.

Bitte nenne Beispiele für deine Aussage zu den auffälligen Foren-User hier!!
 
J

jolie_geloescht

  • #3
AW: psychische Auffälligkeiten

Liebe ShenTe, bitte lass dich jetzt nicht von Prinz im Kuhstahl provozieren. Es wäre ein Fehler über User hier zu urteilen und ihnen psychische Auffällugkeiten anzuhängen. Keiner ist perfekt. Ich glaube dass wissen wir alle. Wenn Prinz im Kuhstahl deine Meinung über sich selbst haben möchte, so ist es etwas anderes. Er hat ja selbst geschrieben, dass ihm negative Meinung derzeit fehlt. Ich persönlich kenne meine Macken und ich weiss nicht, wie ich mich fühlen würde, wenn andere die mich nur durch meine Beiträge kennen, mich beurteilen würden.
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #4
AW: psychische Auffälligkeiten

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Dein Beitrag klingt eher nach einem Psychologen Wischiwaschi.

warum gleich so polemisch?

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Was dir quasi bei "vielen" ins Auge sticht, sind die kleinen und größeren Macken die jeder nun mal hat.
"Ähhh" oder ein "Ahhh" ist noch lange keine psychische Auffälligkeit.

das habe ich auch nicht gesagt.
Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Bitte nenne Beispiele für deine Aussage zu den auffälligen Foren-User hier!!
sicher werde ich das nicht tun, möge sich angesprochen fühlen wer gern möchte.
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #5
AW: psychische Auffälligkeiten

Zitat von jolie:
Liebe ShenTe, bitte lass dich jetzt nicht von Prinz im Kuhstahl provozieren. Es wäre ein Fehler über User hier zu urteilen und ihnen psychische Auffällugkeiten anzuhängen. Keiner ist perfekt. Ich glaube dass wissen wir alle. Wenn Prinz im Kuhstahl deine Meinung über sich selbst haben möchte, so ist es etwas anderes. Er hat ja selbst geschrieben, dass ihm negative Meinung derzeit fehlt. Ich persönlich kenne meine Macken und ich weiss nicht, wie ich mich fühlen würde, wenn andere die mich nur durch meine Beiträge kennen, mich beurteilen würden.

Vielen Dank für den Tip :), ich habe dem Stallprinzen schon entsprechend geantwortet .-)
 
Beiträge
105
Likes
0
  • #6
AW: psychische Auffälligkeiten

Zitat von ShenTe:
warum gleich so polemisch?

sicher werde ich das nicht tun, möge sich angesprochen fühlen wer gern möchte.

Also wenn du schon was behauptest, dann solltest du auch in der Lage sein dieses zu beweisen, sonst spielst du in der selben Liga wie "Halbstarke" die einfach nur laut und aggressiv herumschreien aber keinen konkreten Plan haben, was sie überhaupt sagen wollen.

Du hast meine Erlaubnis über mich her zu ziehen!! :)
Ich reagiere eigentlich nur auf zwei Sachen etwas stinkig. Erstens wenn du meine Arbeit kritisierst und zweitens wenn du meine Fähigkeiten als Liebhaber in Frage stellst. :)
Beide Sachen sind jedoch schwer möglich ohne mich persönlich zu kennen, deshalb lass deinen Fingern freien Lauf und berichte was dich abstößt! :-DD
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #7
AW: psychische Auffälligkeiten

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Also wenn du schon was behauptest, dann solltest du auch in der Lage sein dieses zu beweisen, sonst spielst du in der selben Liga wie "Halbstarke" die einfach nur laut und aggressiv herumschreien aber keinen konkreten Plan haben, was sie überhaupt sagen wollen.

Du hast meine Erlaubnis über mich her zu ziehen!! :)
Ich reagiere eigentlich nur auf zwei Sachen etwas stinkig. Erstens wenn du meine Arbeit kritisierst und zweitens wenn du meine Fähigkeiten als Liebhaber in Frage stellst. :)
Beide Sachen sind jedoch schwer möglich ohne mich persönlich zu kennen, deshalb lass deinen Fingern freien Lauf und berichte was dich abstößt! :-DD

Ich hoffe Du verträgst Kritik, denn ich werde kein Blatt vor den Mund, respektive die Finger nehmen.
Ob Du eine " psychische Auffälligkeit" hast oder nicht, kann und werde ich auf diese Entfernung nur über das Medium Internet nicht wirklich beurteilen. Darum ging es ich meinem Post ja. Die Reaktion mancher User auf Threads, die ich zwar manchmal auch daneben fand, aber man liest ja durchaus auch sehr subjektiv und interpretierend, weil man die Mimik und die Gestik nicht sieht.
Bei Dir habe ich gelesen, dass Du häufig irgendwie immer auf das Thema Sex und vor allem Deine Qualitäten als Lover zu schreiben kommst, und zwar völlig unabhängig davon, ob es zum angefragten Thema paßte oder nicht.
Zudem Deine Bemerkungen immer auch sehr machohaft wirken.
Ich bin mir nicht sicher, ob Du offline ein lieber sensibler bist, oder offline so wahrgenommen wirst und hier nur etwas kompensierst. Oder ob du wirklich der Frauenverachtende, jede Frau, die sich nicht genügend dagegen zur Wehr setzt, flachlegende südländische Macho bist. ( das mit dem Südländer ist so eine Interpretation von mir, weil es zu dem Bild, dass ich mir aufgrund Deiner Texte so mache, eben paßt. Das ist völlig wertneutral.!)
Mir ging es einfach darum, dass so viele Menschen ( beileibe nicht alle) eher die eigenen verdrängten Defizite auf andere projizieren und dort als verwerflich anklagen, statt selbstkritisch auch mal bei sich selbst zu suchen.
UND... das ist mir auch aufgefallen, das ist allerdings on wie offline gleich, wird einer grad mal als Sündenbock herausgedeutet, gibt es immer genug Menschen, die gleich mit drauf einhacken. Dann gehört man nämlich zur tonangebenden Meute.
UND DAS MAG ICH NICHT.