Beiträge
338
Likes
296
  • #1

profillöschung nötig?

hallo hr. ernst, habe seit fast einem jahr eine erfüllende beziehung u. bin seit anfang april kein zahlendes mitglied mehr, hab aber immer noch mein profil auf ps.
wie sehen sie das? sollte ich mein profil löschen wenn es doch in der beziehung klappt? hab in meinem profil auch reingeschrieben, dass ich vergeben bin...
 
F

Friederike84

  • #2
Hallo Lebenslust7,

was spricht dafür das Profil zu behalten?
Die Sichtweisen anderer können gerade in diesem Punkt stark auseinandergehen und eventuell stark von deinen bisherigen Handlungen in der Situation abweichen - entscheidend sind deine Gründe und Gefühle es behalten zu wollen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #3
Was spricht dagegen das selbst abzuwägen und zu entscheiden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
502
Likes
399
  • #4
hab in meinem profil auch reingeschrieben, dass ich vergeben bin...
Ich fand es in meiner aktiven Suche immer recht unbefriedigend, wenn ich in meiner aktiven Zeit in einem Profil den Hinweis gefunden habe, dass die Person schon vergeben ist oder dass man(n) doch bitte nicht mehr anschreiben soll. Wenn du dein Profil behalten möchtest, dann wäre es nur allen aktiv Suchenden gegenüber fair, die möglicherweise ohnehin schon oft genug verabschiedet werden, dein Profil in den Einstellungen auf unsichtbar zu stellen. Dann tauchst du zumindest in keinen Vorschlagslisten mehr auf...
 
Beiträge
488
Likes
215
  • #5
Guten Morgen lebenslust7,

erstmal freue ich mich für Sie, dass Sie Ihr Glück gefunden haben und wünsche Ihnen weiter alles Gute.
Zu Ihrer Frage:
Ich bin auch der Meinung, dass Sie diese Entscheidung nach dem eigenen Gefühl treffen sollten. Für manche Personen wäre es ein absolutes NoGo, andere denken möglicherweise ganz pragmatisch und behalten ihr Profil für den Fall des Scheiterns der aktuellen Beziehung bei.
Vielleicht erleichtert es die Entscheidung, sich zu fragen, wie Sie selbst damit umgehen würden, wenn Ihr jetziger Partner sein Profil ruhen lassen, aber dennoch beibehalten würde.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Markus Ernst
 
Beiträge
338
Likes
296
  • #6
vielen dank, hr. ernst u. forenmitglieder f. eure meinung. na klar muss ich das selbst entscheiden.
@Saibot danke für den hinweis mit dem unsichtbar machen, damit es andere nicht stört...
ich denke, ich habe damit kein problem wenn mein partner dort noch drin ist....
andererseits ist es doch aber so dass wenn die beziehung nach jahren auseinandergeht, ich nicht mehr diesselbe bin. müsste ich da nicht sogar eine persönlichkeitsanalyse machen lassen, damit es mit den mps passt?
 
D

Dr. Bean

  • #7
Meine Güte, die Leute haben probleme, die gibts gar nicht :D
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #8
Ich denke, das muss jeder für sich entscheiden... Macht sicherlich auch Sinn, den Partner da mit einzubeziehen. Für manchen mag es komischt sein, wenn man während einer Partnerschaft noch in einer Singlebörse angemeldet ist.

Gruß, Dave
 
Beiträge
338
Likes
296
  • #10
Bist du wirklich glücklich in deiner Beziehung?
Falls ja - wozu diese Gedanken...?
ja...ich bin glücklich in dieser beziehung.
vielleicht ist es, weil ich nicht mehr an die ewigkeit glaube. ich habe vor 3 jahren meinen langjährigen (10 tolle jahre) lebensgefährten verloren u. hab ganz hart lernen müssen, dass es vorbei ist diese schöne zeit....seitdem ist mir sehr wohl bewusst dass alles ein ende haben kann...so ist das leben nun mal...
 
Beiträge
338
Likes
296
  • #11
Ich denke, das muss jeder für sich entscheiden... Macht sicherlich auch Sinn, den Partner da mit einzubeziehen. Für manchen mag es komischt sein, wenn man während einer Partnerschaft noch in einer Singlebörse angemeldet ist.

Gruß, Dave
danke dave für deine meinung. ja, ich hab meinen partner mit einbezogen...
er vertraut mir und sieht das sehr entspannt...
 
Beiträge
338
Likes
296
  • #12
irgendwie bin ich auch süchtig, mit dabei zu sein, bei diesen börsen. auch wenn nicht aktiv...
aber dieser austausch in dem forum ist eine gute alternative ...
übrigens ein gutes thema, süchtig nach socialmedia...