keyvisual

User
Beiträge
37
  • #1

Profilfotobewertung im Internet

Hallo,

habt Ihr Tipps, wo man seine Profilfotos im Netz bewerten kann?
Ich kenne bis jetzt nur photofeeler.com, ist nicht schlecht gelöst, aber erstens sehr im amerikanischen Raum verankert und zweitens ist die Qualität der eingereichten Fotos relativ schlecht. Sprich man hat bald mal sehr gute Bewertungen mit einem mittelmässigen bis guten Foto.
Besser wär etwas, das sich qualitativ an Instagram & Co misst.

Danke & LG
 

Antilover

User
Beiträge
691
  • #2
Dafür gibt es Dienstleister und Wissenschaften? Fett... Ich hätte jetzt halt Fotograph gesagt. Ganz offlinig.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

Gast
  • #4
Gesunder Menschenverstand?!?
Offene Augen?!?
Tinder?!?
Instagram?!?

Und wieso unbedingt Internet?
Freunde und Familie?!?
Meist hat man ja eh eine relativ begrenzte Auswahl an in Frage kommender Bilder (also ich zumindest). Wenn man also fragt "Lieber Foto A oder Foto B oder mal zum Fotografen gehen", dann gaben sie die Möglichkeit das kleinste Übel zu wählen oder nett verpackt (Fotograf) zu sagen, dass die alle nix taugen.

---------
DE: https://goo.gl/3MazSl
AT: https://goo.gl/0rb9nl
CH: https://goo.gl/mAswMm
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
38
  • #5
Die bekommst, Du doch automatisch, wenn Du eine Frau anschreibst, und Deine Bilder frei schaltest. Antwortet sie, gefallen ihr Deine Fotos, sagt sie ab, ja dann nicht. Warum bist Du so darauf scharf, bewertet zu werden?
 

Saibot

User
Beiträge
570
  • #6
Die bekommst, Du doch automatisch, wenn Du eine Frau anschreibst, und Deine Bilder frei schaltest. Antwortet sie, gefallen ihr Deine Fotos, sagt sie ab, ja dann nicht. Warum bist Du so darauf scharf, bewertet zu werden?
Wahrscheinlich möchte @keyvisual seine Antwortquote erhöhen. Scheinbar gefallen der anderen Seite die eingestellten Fotos nicht. Hier dreht sich ja zu 80% alles um diese tollen, zweidimensionalen Bilder. Wie du richtug geschrieben hast, keine Antwort = die Bilder passen nicht (ok, in seltenen Fällen vielleicht auch das Anschreiben oder der Beruf...)
 

ionchen

User
Beiträge
1.473
  • #7
Da ist doch kaum einer frei von, gefällt das Foto bzw der Mensch nicht, wird der Rest schwierig.
 
S

sieben

Gast
  • #8
Ich glaube, es war bei finya, wo die Bilder bewertet wurden...ist jetzt aber schion länger her (Ausprobierphase).
 

keyvisual

User
Beiträge
37
  • #9
1. Fotograf macht Fotos und bewertet keine.
2. Fotos vom Fotograf sind nicht immer automatisch die besten.
3. Interessant ist, wie einen andere sehen, die einen nicht kennen. Also nicht Freunde, Familie, usw. Die haben ja schon ein eigenes Bild von einem.

So banal wie ihr das abtut ist es nicht. Oft reichen Nuancen, warum das eine Bild besser ist als das andere. Ok, das hier ist nicht Tinder.
Eigentlich habe ich auch nicht um eine Meinung gefragt, sondern um Tipps. Egal.
 
  • Like
Reactions: mino65
D

Deleted member 20013

Gast
  • #10
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ein Gast, Pit Brett, lisalustig und ein anderer User

keyvisual

User
Beiträge
37
  • #11
Interessante Unterstellung, die Du da einschiebst, Synergie.
Ich habe oben eine vollkommen wertfreie Frage gestellt (Profilfotobewertung im Internet), Du unterstellst weiter unten, dass etwas "nicht so recht klappen will", ob meines "Auftritts".
Was missfällt Dir denn so sehr an meiner Frage, dass Du sogleich werten musst?
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #12
Mein Einschub bezog sich nicht auf deine Ausgangsfrage, sondern auf deinen Umgang mit den Rückmeldungen, die du erhalten hast, wobei du dich auf das konzentriert hast, was dir nicht ansteht und die Tipps übersehen hast, die du tatsächlich erhalten hast und folglich keinerlei Wertschätzung rüberbringst, wenn sich Leute die Arbeit machen dir auf eine stumpfe Frage zu antworten, die du ebenso gut (vermutlich besser) selbst googlen könntest.
Wenn das Tipps waren, die du selbst schon in Erwägung gezogen, aber verworfen hast, können die Antwortenden nichts dafür dass deine Ausgangsfrage dahingehend zu unspezifisch war.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

keyvisual

User
Beiträge
37
  • #13
Stimmt, der "Umgang" (wie Du ihn nennst) mit den Rückmeldungen war vielleicht nicht von dieser andauernden Dankbarkeit geprägt, die man sonst neuerdings gewöhnt ist.
Ich bekam auch keine Tipps, sondern Meinungen, was auch in Ordnung geht, solange nicht jemand wie Du, Synergie, dann die Moralkeule schwingen muss. Umso erstaunlicher, wo gerade Du den Frust an der Partnersuche hier im Forum ausgiebig zelebrierst.
 
  • Like
Reactions: mino65
D

Deleted member 20013

Gast
  • #14
Ich hätte jetzt halt Fotograph gesagt. Ganz offlinig.

Man kann nicht allen gefallen, egal wie schön die Fotos sind....
Ergo: Tipp, dass dir die angestrebten Bewertungen nix bringen werden.

Tinder?!?
Instagram?!?

Und wieso unbedingt Internet?
Freunde und Familie?!?

Die bekommst, Du doch automatisch, wenn Du eine Frau anschreibst, und Deine Bilder frei schaltest.

Ich glaube, es war bei finya, wo die Bilder bewertet wurden...

Also ich lese da viele Tipps.

Und daneben auch eine ganze Reihe von Nachfragen, derer du - glaube ich - keine einzige beantwortet hast.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

???

User
Beiträge
422
  • #16
Vielleicht noch eine zusätzliche Info zum subjektiven Empfinden. Für mich ist neben der Person, das Umfeld des Bildes mindestens genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger.
Was zeigt das Bild?
Wo wurde es aufgenommen?
Ganz wichtig hierbei ist für mich die Kleidung!
Ein Business look ist bei mir sofort abgeschrieben, da ist die "Schönheit" der Person völlig irrelevant.
Das sind alles persönliche Vorlieben und Abneigungen, jeder wird es anders bewerten.
Eine Bewertung eines Bildes macht nur Sinn, wenn die entsprechende Zielgruppe abstimmt. So weit mir bekannt ist, geht das nur durch "Learning by doing"....
Ich wollte auch mal ein Zitat loswerden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: keyvisual

???

User
Beiträge
422
  • #17
Ein Nachtrag ;)
Bilder vom Fotografen fallen bei mir auch sofort durch. Da kann die Frau noch so gut aussehen.

Ich unterstelle bei dieser Art von Bild einfach eine höhere und negative Form von Eitelkeit. Auch wenn Bilder oft gestellt sind, ist mir diese Form zu offensichtlich.
Auch das werden bestimmt viele anders sehen. Das ich einigen bei meiner Bewertung bestimmt Unrecht tue, ist mir bewusst.
Das sind halt meine persönlichen Auswahlkriterien.
 

keyvisual

User
Beiträge
37
  • #18
Eine Bewertung eines Bildes macht nur Sinn, wenn die entsprechende Zielgruppe abstimmt.

Völlig richtig, die Zielgruppe ist natürlich entscheidend.
Dennoch gibt es meiner Meinung nach sehrwohl Tendenzen, dass dieses oder jenes Bild vorteilhafter ist als das andere. Und dies dann nicht unbedingt mit der Eigenwahrnehmnung eines Bildes korrespondieren muss.

Sprich, meine These: Eine gewisse kritische Menge an unbekannten Personen einer (geschlechtlichen und altersdefinierten) Zielgruppe findet "Foto A" besser als "Foto B".
Folglich gibt es eine signifikante Wahrscheinlichkeit, dass "Foto A" im Profil erfolgreicher wirkt als "Foto B" (das man selbst auch ganz toll fand - aber Vorsicht, Eigenwahrnehmung).

Von Fotografen halte ich ebenfalls (wie mein Vorposter) nicht allzu viel. Nicht jeder Fotograf macht schöne Bilder und oftmals wirken diese zu gestellt. Meine besten Fotos habe ich bisher immer noch entweder in kreativen Selbstshootings (nein, keine Spiegelselfies) oder durch sehr nahestehende Personen erzielt (meist im Urlaub).
 

keyvisual

User
Beiträge
37
  • #19
Mein Einschub bezog sich nicht auf deine Ausgangsfrage,

Nein? Das klingt aber dann weiter unten ganz anders, liebe Synergie:

wenn sich Leute die Arbeit machen dir auf eine stumpfe Frage zu antworten

Dein Aggressionspotential ist wirklich erstaunlich.
Und zum Thema "Google" sei Dir noch gesagt: Das eine ist Suchen.
Und das andere sind Empfehlungen, Erfahrungswerte. Und alleine nach solchen hatte ich gefragt ("Tipps"). Wenn Du das nicht verstehen kannst oder willst, dann tut es mir Leid.
 
  • Like
Reactions: Lilith888 and mino65

Dancing

User
Beiträge
617
  • #21
Egal, wo das Foto entstanden ist, es ist und bleibt eine Momentaufnahme.
Kein Foto kann den Charakter, die Stimme oder den Geruch eines Menschen widergeben. Somit kann auch kein Foto dafür garantieren, dass ein gefallen des Bildes auch automatisch bedeutet, dass die identische Person einem noch immer gefällt, wenn sie vor einem steht oder sitzt.
 
  • Like
Reactions: Inge21, Lilith888 and XX

BS1962

User
Beiträge
1.233
  • #22
Bilder vom Fotografen fallen bei mir auch sofort durch. Da kann die Frau noch so gut aussehen.
Man könnte es auch positiver sehen, wenn Jemand ein Bild vom Fotografen (neben weiteren Fotos) in sein Profil stellt: Der-/Diejenige hat sich Mühe gegeben - und eben kein einzelnes, schnell dahinfotografiertes, Spiegelselfie hinterlegt.
Zur Ausgangsfrage: eine Bewertung, wenn du sie wirklich haben möchtest, solltest du in deinem näheren Umfeld vornehmen lassen. Die können i. d. R. am besten beurteilen, wie du auf den Fotos rüberkommst.
 

ziguri

User
Beiträge
187
  • #23
Es ist nicht so kompliziert wie es hier dargestellt wird.
Menschen begegenen einander und in den ersten Bruchteilsekunden steht es fest ob man mit dieser Person etwas zu tun haben möchte oder nicht - im realen Leben.
In der virtuellen Welt zählt auch das Foto, wenn dieses nicht von Beginn an sichtbar ist, dann auch das geschriebene Wort. Gib etwas Preis von deiner Persönlichkeit , das Gegenüber soll neugierig auf dich werden und mehr über dich erfahren wollen, bleibe dabei authentisch. Das Erfolgsgeheimnis ist Authentizität und Interesse am Gegenüber.
Du schaffts das, davon bin ich überzeugt. Du bist reflektiert und hast Interesse an anderen Menschen. Du bist am richtigen Weg. Vertraue darauf, dass es klappen wird, strahle Selbstvertrauen aus....
Nimm Fotos in zwei drei verschiednen Situationen die dich im Alltag zeigen, was dich ausmacht. (authentisch) - im Büro, in der Freizeit (was du gerne machst)...
 
  • Like
Reactions: keyvisual

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #24
Zur Ausgangsfrage: eine Bewertung, wenn du sie wirklich haben möchtest, solltest du in deinem näheren Umfeld vornehmen lassen. Die können i. d. R. am besten beurteilen, wie du auf den Fotos rüberkommst.
Vergiß es. Bei ein und demselben Bild kommt alles von "das sieht so schrecklich aus, das bist Du gar nicht" bis "unbedingt das nehmen, wirkt super"... :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: keyvisual and lisalustig

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #25
Man könnte es auch positiver sehen, wenn Jemand ein Bild vom Fotografen (neben weiteren Fotos) in sein Profil stellt: Der-/Diejenige hat sich Mühe gegeben - und eben kein einzelnes, schnell dahinfotografiertes, Spiegelselfie hinterlegt.
Zur Ausgangsfrage: eine Bewertung, wenn du sie wirklich haben möchtest, solltest du in deinem näheren Umfeld vornehmen lassen. Die können i. d. R. am besten beurteilen, wie du auf den Fotos rüberkommst.
Du musst die Fotos neutral bewerten lassen. Dein näheres Umfeld ist eingenommen. Da nicht jeder Mensch fotogen ist, ist die Art der Aufnahme interessant. Pflicht ist ein gutes Profilfoto, wo auch verschwommen erkennbar ist. Mühe gibt sich die-/derjenige, welche(r) vorbereitet zum Fotografen geht. Der Fotograf muss aber auch wissen, für welchen Anlass er das Foto machen muss.
 
D

Deleted member 22408

Gast
  • #26
Ich weiß nicht, warum sich hier einige Stress um die Fotos machen. Jedes Mittelklassesmartphone macht heutzutage hervorragende Selfies, auf denen mann authentisch aussieht. Wichtig ist das Gesicht, besonders der Ausdruck der Augen, sozusagen als Spiegelbild der Seele. Da sollte man sich schon etwas Mühe geben. Bei den Damen interessiert mich fast ausschließlich das Gesicht...muss einfach sinnlich und sympathisch rüberkommen. Natürlich gibt ein Foto noch keine Hinweise auf Thouretsyndrom, Augenzucken...obwohl, das Augenzucken muss ja beim ersten Date nicht unbedingt ein Nachteil sein;)
 
A

aberbittemitsahne

Gast
  • #27
Ich finde auch nicht, dass die Bilder sonstwie professionell sein müssen, aber ich bin sicher nicht die Einzige, die auch ein Ganzkörperbild sehen möchte. (Angezogen bitte, ausziehen kann ich ihn dann schon selber).
 
  • Like
Reactions: KiloZid, Lilith888, Deleted member 7532 und ein anderer User

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #30
Ich weiß nicht, warum sich hier einige Stress um die Fotos machen. Jedes Mittelklassesmartphone macht heutzutage hervorragende Selfies, auf denen mann authentisch aussieht...
Ein Foto ist immer eine Momentaufnahme. Und in diesem Moment sind die Wenigsten authentisch ...

Ich finde auch nicht, dass die Bilder sonstwie professionell sein müssen ...
Was ist für dich professionell?