G

Gast

Gast
  • #2
Hallo Mal- luege,
dein Profil kommt mir unaufrichtig vor. Auch dein Nickname weckt in mir sofort negative Assoziationen. Zuviel Sarkasmus hat, wie ich finde, in einem Profil nichts zu suchen.
Alles Gute!
 

Yin

User
Beiträge
531
  • #3
Hallo...

An deinem Profil würde ich vorbei klicken....
Der letzte der drei Punkte bei deinem persönlichen Zitat wird Frauen mit Interesse an einer Partnerschaft abschrecken.... Glaube ich zumindest.

Gruß, Yin
 

mal_luege

User
Beiträge
4
  • #4
Danke FAZ für das Feedback

hmmm … ich find mein Profil sehr ehrlich … vielleicht zu ehrlich ;-)
Ich fall eben schon ein bisschen aus dem "normalen" Rahmen und es war mir wichtig, das auch rüber zu bringen.
Bringt ja nix, wenn ich auf 0815 mache, wenn ich's nicht bin. Und Sarkasmus gefällt mir durchaus, darf auch eine Frau gerne haben ;-)

Was findest du denn speziell unaufrichtig?

Dass der Nickname anecken kann, ist mir bewusst, aber eben, ich find ihn verdammt ehrlich ;-)
Er soll auch ein bisschen ausdrücken "hey, ich nehm die Sache ganz entspannt und unverkrampft".
 

mal_luege

User
Beiträge
4
  • #5
Danke Yin für das Feedback

Echt? Also du meinst "unkompliziert interessiert"?
Was genau daran verleitet dich denn dazu weiter zu klicken?
Ich find nichts Schlechtes daran, dass ich interessiert bin, es aber auch gern unkompliziert mag … oder versteht man das anders?
 

koerschgen

User
Beiträge
597
  • #6
@FAZ: 'mal_luege' im Sinne von 'mal schauen' (schweizerdeutsch). Ist das so negativ?
 
G

Gast

Gast
  • #7
Zitat von koerschgen:
@FAZ: 'mal_luege' im Sinne von 'mal schauen' (schweizerdeutsch). Ist das so negativ?

Ach soooo!!! :)
Für mich, als Deutsche, hat das eine völlig andere Bedeutung. Lüge. "Ich lüge dann mal". Nach der Devise: Ich sage nicht die Wahrheit und meine alles nicht ernst.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.288
  • #10
«Ich kann kein Schweizerdeutsch. "Luege" lese ich als "Lüge".»

Du musst kein Schweizerdeutsch können, um vom Dehnungs-E zu wissen. Soest, Buer, Oer-Erkenschwick, Coesfeld, Kevelaer, Itzehoe oder Bad Oldesloe. Zum Beispiel. Oder mit u: Ernst-Dieter Lueg, den der Wehner so gern «Herr Lüg» genannt hat. Bueble und Kotzebue fallen mir als Namen noch ein. Ok, bei uns gibt's das Dehnungs-E wohl nur noch in Eigennamen (außer hinter dem i). Aber dran denken darf man trotzdem.
 

Abendrot

User
Beiträge
48
  • #11
Jetzt macht mir mal die FAZ nicht so runter, bitte!!!
Sie hat ihre ehrliche Meinung geäußert und auch ich hatte den Namen falsch gedeutet. Schön, dass Euch anderen das angeblich gleich bewusst war. Jetzt, wo klar ist, dass sich das auf den Dialekt bezieht, erschließt sich mir das auch. Aber wenn man ein Profil ansieht, gibts eben keine Erklärungen dazu.
Und vom Wortlaut im Text kommt mir "mal_luege" auch etwas flatterhaft vor. Aber auch dafür gibts sicher Spezialistinnen. Mir wäre das Profil zu dürftig ausgefüllt und würde mich vom Ton her nicht ansprechen, aber das ist subjektiv.
 

mal_luege

User
Beiträge
4
  • #12
Nun gut, jetzt ist mir schon klar, was da missverstanden wird :)
Es ist tatsächlich Schweizerdeutsch und meint natürlich in keinerweise "Lüge"!
Aber: dieser Nickname ist doch eh nur hier im Forum sichtbar … oder nicht?

Und ausserdem suche ich ja eh in meiner Gegend, ja am liebsten sogar in meiner Stadt (Zürich) und nehm jetzt mal in Kauf, dass das ab und an von den Deutschen Frauen eventuell falsch verstanden werden könnte. Wobei, wenn ich jetzt mein Nickname ganz genau anschaue, ergibt es ja eigentlich gramatikalisch keinen Sinn es zu verstehen als "mal lüge". Also, ich habs ja "luege" klein geschrieben, dann kann es eigentlich nicht "Lüge" bedeuten ;-) … ja, ich weiss, das ist spitzfindig, aber stimmt ja :-D … kurz: es meint wirklich einfach bloss "mal schauen" ;-) … und man könnte ja auch einfach mal nachfragen, statt wegzuklicken … oder so ;-)
 

Zazú

User
Beiträge
33
  • #13
Hallo mal_luege,

ich finde Dein Profil nicht schlecht aber auch nicht mega gut.
Dein persönliches Zitat klingt individuell, witzig und hat Pepp.Das Profilfoto wirkt auch in der unscharf-Version sehr fröhlich und sympathisch.
Ich finde allerdings, dass Deine Texte "über mich" zu dem Einstieg etwas abfallen. Da kommt mir das "crazy" aus der Einleitung einfach zu kurz ;-) Da geht bestimmt noch mehr!