Beiträge
158
Likes
0
  • #1

Profilberatung für Mitglied (w, Sekundarlehrerin, Musikerin, 52)

Die Nutzerin schreibt Ihnen dazu folgende Mitteilung:

-----------------
Wie wirkt mein Profil? Langweilig? Stört die Anzahl Kinder?

http://bit.ly/XKCWpW
 
Beiträge
618
Likes
95
  • #2
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Sekundarlehrerin, Musikerin, 52)

Dein Profil finde ich ansprechend.
Bild nr 3 gefällt mir ausgesprochen gut. Eine attraktive Frau. Warum stellst du dieses Bild nicht an die erste Stelle?

Die Frage nach der Zahl deiner Kinder ist in deinem Fall wirklich schwierig zu beantworten. 6 könnten tatsächlich abschreckend wirken. Ich weiss nicht, ob ich dir nun zu einer Lüge raten soll.

Nichtsdestotrotz finde ich dass du deinen Kindern in deinem Profil zuviel Raum gibst. Es würde völlig reichen, sie nur an einer Stelle im Profil zu erwähnen.
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #3
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Sekundarlehrerin, Musikerin, 52)

Ich finde, du solltest zu deinen/hinter deinen Kindern stehen. Das haben deine Kinder verdient. Warum willst du sie verstecken und wenn, welches Kind fällt hinten runter? Geht gar nicht.

Nur Mut :) & viel Glück wünsche ich dir :)
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #5
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Sekundarlehrerin, Musikerin, 52)

Zitat von ChickenGeorge:
was ihre 6 Kinder verdient haben, wird den potentiellen Partner erstmal nicht interessieren.
6 x ja zum Kind. 6 x ja zum Leben. Den Mann, den das nicht interessiert, könnte mich nicht interessieren. Viele Kinder bringen auch als Erwachsene Leben ins Leben. Ich schreibe bewusst Leben statt Haus. Natürlich auch das, meist sind sie später aber über die halbe Welt zerstreut und kommen nur noch wenige Male im Jahr zusammen.
 
Beiträge
193
Likes
0
  • #6
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Sekundarlehrerin, Musikerin, 52)

Das Profil ist knapp, aber ok, die Fotos gut.
Natürlich bleibst Du bzgl. der Kinder bei der Wahrheit, oder soll eine Partnerschaft mit einer Lüge beginnen?
Was mich aber einmal allgemein interessieren würde (notfalls im Forum weiterzudiskutieren):
warum geben Lehrer so gerne die Sekundarstufe mit an? Ist das innerhalb der Lehrerschaft ein Hierarchiezeichen, Abgrenzung gegen Grundschulllehrer, ein Zeichen der Belastung, oder ... ?
 
Beiträge
618
Likes
95
  • #7
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Sekundarlehrerin, Musikerin, 52)

Zitat von Polly:
6 x ja zum Kind. 6 x ja zum Leben. Den Mann, den das nicht interessiert, könnte mich nicht interessieren.
Mich würde als erstes interessieren, von wievielen Vätern die 6 Kinder sind und wieviele gescheiterte Ehen dem zugrundeliegen und ob nun ein Versorger gesucht wird und man mit dieser Frau auch mal entspannte Momente der Zweisamkeit möglich sind, ohne dass ein Kind ins Zimmer platzt.
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #8
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Sekundarlehrerin, Musikerin, 52)

Zitat von ChickenGeorge:
Mich würde als erstes interessieren, von wievielen Vätern die 6 Kinder sind und wieviele gescheiterte Ehen dem zugrundeliegen und ob nun ein Versorger gesucht wird
Mit solchen Gedanken solltest du ein Date wohl besser bleiben lassen. Stell dir mal vor, so was geht auch mit EINEM Mann.

Zitat von ChickenGeorge:
und man mit dieser Frau auch mal entspannte Momente der Zweisamkeit möglich sind, ohne dass ein Kind ins Zimmer platzt.
Scheinbar gab es bisher genug solcher entspannten Momente ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: