Ixi

User
Beiträge
4
  • #1

Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Warum nicht auch das hier mal nutzen?

DE: http://goo.gl/924XUj
AT: http://goo.gl/mHshjZ
CH: http://goo.gl/dEfsmZ

Habt ihr gute Ideen für mich?

Bye

Ixi
 

Annalena

User
Beiträge
7
  • #2
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Hallo du,
ich habe grad mal deinen Einleitungstext gelesen und hatte schon gar keine Lust mehr weiter zu lesen.
Kleiner Tipp von mir: Nichts Negatives schreiben, keine Selbstabwertungen, stelle lieber all die positiven Dinge über dich heraus. Das wirkt einladend und weckt Lust auf mehr.
Und noch etwas ist mir aufgefallen: Das Bild, das dich in Großaufnahme zeigt, wirkt sehr sympathisch. Das würde ich an deiner Stelle an die erste Stelle setzen.
Viele Grüße und viel Glück bei der Suche,
Annalena
 

hanseatin

User
Beiträge
15
  • #3
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Hey, ich hatte auch schon nach der Begrüßung keine Lust mehr. Und dann diese Maßen an Text, da hatte ich einfach keine Nerven mehr das zu lesen. Tipp drastisch reduzieren und Einleitung umschreiben.
Viel Erfolg!
 

Ixi

User
Beiträge
4
  • #4
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Wow, danke. Das hätte ich ja nicht gedacht.

Ich geht es bei den meisten weiblichen Profilen hier genau andersrum: Da steht praktisch gar nichts drin. Meistens kann man jemanden nicht anschreiben ohne Allgemeinheiten aufzugreifen und das finde ich schade. Mich freut es auch immer, wenn ich auf ein Profil mit einer umfassenden Einleitung stoße, denn da kann man wirklich selbst was schreiben und hangelt sich nicht an vorgekauten Fragen lang.

Von daher habe ich erwartet, dass es auch andersrum gut ankommt.

Ich habe jetzt mal die zweite Hälfte rausgenommen, das sollte dann auch den Punkt von Annalena berücksichtigen.

Wegen des Fotos: Ich mag mich auf dem ersten eigentlich am liebsten. Das lasse ich vorher wo es ist.

Besser so?
 

Bali

User
Beiträge
12
  • #5
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Hallo,

auch ich habe bei Deiner Einleitung erst mal gestutzt. Hatte einen Hauch von Arroganz. Aber beim Weiterlesen habe ich Deinen doch etwas raueren Humor gemerkt. Nun das muss man mögen. Ich finde es gut, dass Du so ausführlich schreibst. Da weiß man schon in etwa worauf man sich einlässt oder eben nicht

LG
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #6
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Ich muss sagen, dass Du nicht mein Typ waerst und dass mir Dein Profil daher nicht wirklich zusagen wuerde. Dennoch scheint das Profil so ausgefuellt zu sein, dass es Dich gut darzustellen scheint. Da passen die Einleitung und der Spruch in der Sprechblase bestens zum Profil.

Eigentlich haelt der Rest des Profils was die Sprechblase verspricht. Aber man muss es moegen. Wer auf Deiner Wellenlaenge liegt, kann sich ein gutes Bild von Dir machen und findet Deine Art sicherlich anziehend und sympathisch. Bei mir waere es nicht so, da Du genau das Gegenteil von dem widerspiegelst, was ich anziehend finde.

Du hast die Fragen ausfuehrlich beantwortet und das ist natuerlich immer sehr schoen. Es ist auch super, dass Du so viele verschiedene Fotos hochgeladen hast.

Auch auf lustiger Weise finde ich die Worte "bescheuert", "plemplem" und "hast nicht mehr alle" zu hart - vor allem im Einleitungstext. Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich so eine Person auch gar nicht suche. Vielleicht ist Deine Ausdrucksweise aber genau richtig, damit Du die passende Person anziehst!

Viel Glueck.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #7
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Also mich würde dein Profil nicht ansprechen.
Nach dem Einleitungstext würde ich nicht weiterlesen. Klingt sehr arrogant und abwertend gegenüber denen, die dein Profil besuchen. Würde mich total abschrecken, besonders deine Wortwahl im letzten Absatz. Null Empathie, klingt eher so, dass sowieso schon jede verloren hat, die dich anschreibt. Da solltest du offener und willkommener rangehen.
Und Segeln als 1. Date? Hilfe! Das würde voraussetzen, dass sie das auch kann und mag.
Aber vielleicht gibt es ja Frauen, denen deine Art gefällt.

Viel Glück!
 

Ixi

User
Beiträge
4
  • #8
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Oha,

erneut danke für die Rückmeldungen. Die sind ja ziemlich vernichtend.

Irgendwie kann ich das gar nicht nachvollziehen. Was genau löst dieses Gefühl das Arroganz aus?

Zufälligerweise hatte ich vor kurzem die Gelegenheit vor einer größeren Gruppe eine Selbsteinschätzung anzugeben und hätte auch gedacht, dass ich hier und da Arrogant rüberkomme, aber das einvernehmliche Feedback war: Komplett gar nicht.

Könnt ihr mir da genauere Tipps geben? Ich hab jetzt nicht so richtig die Idee, was ich anpassen soll.

So wie es aussieht, scheitert es ja schon an der Einleitung. Die ist jetzt ja nur noch 3 Absätze lang.

Eines ist der ernst gemeinte Wunsch, dass wir alle aus unserer nicht gerade optimalen Situation hier auf einer Onlinedatingseite zu sein, das beste machen. Das kann es nicht sein, oder?

Dann haben wir meine Vorliebe für Frauen, die nicht unbedingt ruhige graue Mäuschen sind, sondern eben ein bisschen verrückt. Ich stelle mir vor, Frau kann sich denken, dass ich sie nicht beleidigen möchte und sieht zudem den Smiley und wird verstehen was ich meine. Irre ich mich da?

Der erste Satz ist ja nur eine, meiner Meinung nach entspannte, Einleitung. Auch hier mit Smiley, damit keine Missverständnisse entstehen.


Segeln als erstes Date ist ja auch nur ein Vorschlag und keine Vorgabe. Wie geschrieben bin ich halt eher der Typ der ein "Aktivitäts"-Date vorzieht. Und eine potentielle Interessentin muss ja auch nicht segeln können, ich kann es ja. ;)

Um nochmal auf das Thema der Länge einzugehen: Habe ich zu viel geschrieben oder nicht?

Bye

Ixi
 

Bali

User
Beiträge
12
  • #9
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Dieser eine Satz "Ich wünsch dir auf jeden Fall schon mal viel Glück bei der Suche nach deinem Partner"
Mein aller erster Gedanke, so ganz aus dem Bauch heraus war, für wen hält der sich eigentlich. Das hatte so was von, such Du mal weiter, an sich. Klar,der zweite Satz relativiert das dann wieder. Aber die spontane Einstellung Dir gegenüber war negativ. Und dann ist es fast schon völlig egal was danach kommt. Der berühmte erste Eindruck eben.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #10
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Zitat von Ixi:
Eines ist der ernst gemeinte Wunsch, dass wir alle aus unserer nicht gerade optimalen Situation hier auf einer Onlinedatingseite zu sein, das beste machen. Das kann es nicht sein, oder?Ixi

Mit so einer Einstellung sammelst Du auch keine Pluspunkte. Fuer Dich sind hier also nur Verlierer unterwegs, die sonst nichts mehr abkriegen wuerden oder was?! Das finde ich sehr anmassend. Da waere ich vorsichtig. Das kommt jedenfalls nicht gut an.

Deine Wortwahl wirkt im Einleitungstext sehr arrogant und selbstverliebt. Dieser Eindruck setzt sich sofort fest. Da helfen Dir spaeter auch die Smileys nicht mehr.
“Training beim Improvisationsschauspieler”?! Ich frage mich, ob das der richtige Kurs fuer Dich war.

Verreuckt wuerde ich noch gelten lassen, wenn es nett verpackt ist, aber "bescheuert" usw geht einfach nicht. Da dachte ich nur “Was fuer ein Spinner! Einer dieser bekloppten Berliner mit grosser Klappe und nichts dahinter”.

Du kommst als ein ziemlich chaotischer Typ rueber. Man muss diese Art einfach moegen, um damit klarzukommen. Dann findet man Deine Art und Wortwahl sicherlich auch toll. Du kannst Dich ja schliesslich nicht verstellen. Aber wenn man Deine Art nicht so mag, dann eckst Du aufgrund Deiner saloppen Wortwahl einfach an.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Polli

User
Beiträge
30
  • #11
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Hi Ixi,
das Positive vielleicht mal zuerst. Du wirkst sehr anpackend und willensstark. Und irgendwie auch unabhängig. Du bist aktiv, weißt, was du willst, bist wohl auch ziemlich durchsetzungsstark, oder? Das ist doch schon mal was! (siehe Positives Merkmal v mir, Urlaub vergess ich nie und weitere).
Was aber echt nicht geht ist die Einleitung. Ich glaub, da ists egal, ob das so oder so gemeint ist - entscheidend ist, wies rüberkommt, und das ist - Tenor hier - ja eher mager. Ich finde sie auch zu flapsig und nicht ansprechend.
Arrogant würd ichs vielleicht nicht nennen, aber irgendwie, naja, bei deinem Profil fehlt mir Nestwärme ;)
Vielleicht hilft dir das hier ja?!
P.
 

Ixi

User
Beiträge
4
  • #12
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Brrrr.... hier hagelt es ja eine Abreibung nach der anderen...

Naja, das hab ich mir eingebrockt, da muss ich wohl durch: :D

Also: Das große Übel scheint ja die Einleitung zu sein. Von daher habe ich die jetzt mal rausgeworfen. Ich werde mir mal zeitnah etwas neues überlegen.

@Anaj: Chaotisch bin ich Null, an welcher Stelle kommt das rüber? Wenn es nach allen Leuten geht die ich kenne, ist es das krasse Gegenteil. Mit wird eher vorgeworfen, dass ich zu organisiert und systematisch bin. Insofern würde ich gerne verhindern, dass man diesen Eindruck von mir bekommt.

Ansonsten lüge ich mir nicht in die Tasche: Ich wäre glücklicher, wenn ich jemandem im "echten Leben" finden würde. Du nicht? Leider bin ich nicht der Typ, das offen und initiativ auf alle möglichen Mädels zugeht, daher klappt das bisher leider nicht.

Ansonsten Danke für deine, wenn auch nicht unbedingt netten, Worte.

@Polli: Puh, auch mal was positives, danke. Mit deinen Punkten gehe ich mit, Einleitung ist wie gefordert raus. Leider mag ich flapsig und bin flapsig. Von daher wird die neue wohl auch solche Elemente beinhalten. Ich möchte ja auch das richtige Publikum ansprechen. Nestwärme strahle ich nicht aus, auch das gehe ich mit. Ich glaube auch nicht, dass ich da meine Stärke habe. Fürsorglich ja, Nestwärme eher weniger. Die muss leider die Dame für beide mitbringen, dann mache ich auch mit.

Wenn man jetzt mal von der Einleitung absieht, die jetzt ja weg ist: Ist denn der Rest zumindest lesbar ohne abbrechen zu müssen?

Bye

Ixi
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #13
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Zitat von Ixi:
Brrrr.... hier hagelt es ja eine Abreibung nach der anderen...

Naja, das hab ich mir eingebrockt, da muss ich wohl durch: :D

Also: Das große Übel scheint ja die Einleitung zu sein. Von daher habe ich die jetzt mal rausgeworfen. Ich werde mir mal zeitnah etwas neues überlegen.

Es ist immer schön, wenn im Profil eine Einleitung steht. Eine Einleitung ist wie eine Begrüßung. Die ist besonders ansprechend, wenn sie nett oder originell geschrieben ist. Man darf aber nicht vergessen, dass in der Einleitung der 1. Eindruck geweckt wird.

Über Deine 1. Einleitung wurde schon viel gesagt. Ich habe mir Dein Profil gerade eben noch mal angesehen. Du hast die Einleitung geändert und jetzt wirkt sie ganz anders. Sie wirkt vor allem nicht mehr arrogant. Und so wie das mit dem „verrückt“ jetzt formulierst, wirkt das sogar sympathisch. Dadurch wirkt auch der Rest des Profils automatisch sympathischer und einladender.

Aus dem 1. Satz der Einleitung würde ich das rausnehmen: Hmm…… ok!

Zitat von Ixi:
@Anaj: Chaotisch bin ich Null, an welcher Stelle kommt das rüber? Wenn es nach allen Leuten geht die ich kenne, ist es das krasse Gegenteil. Mit wird eher vorgeworfen, dass ich zu organisiert und systematisch bin. Insofern würde ich gerne verhindern, dass man diesen Eindruck von mir bekommt.

Ich habe beim Lesen Deiner 1. Einleitung und dann beim Lesen der Antwort zur Urlaubsfrage diesen Eindruck bekommen. (Beim ersten Profilcheck.) Natürlich wirkt es jetzt nicht mehr so chaotisch, weil der 1. Eindruck nun ganz anders ist.

Zitat von Ixi:
Ansonsten lüge ich mir nicht in die Tasche: Ich wäre glücklicher, wenn ich jemandem im "echten Leben" finden würde. Du nicht? Leider bin ich nicht der Typ, das offen und initiativ auf alle möglichen Mädels zugeht, daher klappt das bisher leider nicht.

Mir wäre es egal, ob ich jemanden online oder im RL treffen würde. Ich habe kein Problem damit, auf Menschen zuzugehen: Bei mir ist es vor allem der Zeitfaktor. Durch Partnerbörsen lässt sich die Suche aber auch wunderbar ausweiten. Ich sehe also eher positiv und nicht als Handicap.

Natürlich sollst Du Dir nicht in die Tasche lügen, aber Du könntest es weniger negativ formulieren. Und gerade dann, wenn Du online eine Partnerin suchst.

Zitat von Ixi:
Ansonsten Danke für deine, wenn auch nicht unbedingt netten, Worte.

Ich wollte eigentlich nicht so hart klingen. Tut mir leid. Aber ich hatte ja auch geschrieben, dass man Dein Profil sympathisch finden kann, wenn man auf Deiner Wellenlänge ist und dass es gut ist, dass Du so ausführlich antwortest hast und viele Fotos drin hast. Es waren also auch positive Aspekte in meinen Antworten drin.

Wie gesagt, durch die neue Einleitung wirkt Dein Profil einladender.

Ich würde das Profil aber noch auf Fehler prüfen.

Viel Glück.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Toby

User
Beiträge
1
  • #14
AW: Profilberatung für Mitglied (m, Data Analyst, 30)

Hallo zusammen,

da Ick gern mir mal Meinungen anhöre. Hab Ick mir gedacht nutze Ick doch dies mal hier. Würd mich freuen wenn ihr mein Profil euch anschauen tut und mir schreibt was Ick noch besser machen kann. Ick dank euch schon dafür und Wünsch euch noch einen schönen Tag.

DE: http://goo.gl/aOYe6x
AT: http://goo.gl/6dO15W
CH: http://goo.gl/q78Ex9