Beiträge
5
Likes
0
  • #1

Profilberatung 38w

Könntet ihr mir sagen was abschreckend wirkt?
 
Beiträge
10
Likes
16
  • #2
1. Ich finde es gut, dass Du soviele Fragen beantwortet hast. Viele füllen nur 2-3 Fragen aus.

2. Ich finde es gut, dass du soviele unterschiedliche Bilder reingestellt hast.

2. Ich habe keine Kinder, deswegen ist es für mich evtl. schwierig mich da einzumischen. Aber Du erwähnst dreimal(!), dass Dir dein Kind wichtig ist. Du erwähnst nicht wirklich, warum Du dir einen Partner suchst. Bei mir suggeriert das "Sie hat ihr Kind, dass ist für sie das Wichtigste, was soll ich da dann noch?"

3. Da bin ich evtl. etwas überempfindlich. Aber Du hast einige Rechtschreibfehler und Zeichensetzungsfehler. Ich denke, dass man nicht so penibel sein muss, wenn 1-2 Sachen falsch geschrieben sind. Aber z. B.
"Das alles gut wird wen man Erwachsen ist."
Da hast du 2 Rechtschreibfehler und ein Komma vergessen. Alles in einem Satz!
Das wirkt dann so, als ob Du das auf die schnelle gemacht hättest.
"Dass alles gut wird, wenn man erwachsen ist."
Ich habe bestimmt auch einige Rechtschreibfehler hier drinnen. Ich hoffe Du verstehst das nicht falsch.

4. Du erwähnst zusätzlich quasi, dass Du eigentlich gar keine Zeit hast. Bei Haustieren sagst Du, dass Du nicht genug Zeit hast. Dann sagst Du, dass Du gerne mehr Freizeit hättest. Und ein perfekter Tag für dich ist ein Tag ohne Zeitdruck.

5. Manche Fragen sind mit nur einem Wort beantwortet. Dadurch ergeben sich nicht viele Gesprächsmöglichkeiten. Z. b. wenn du nichts zutun hast, muss es doch bestimmt was geben was Du machst. Wohnung putzen? Vielleicht einem Hobby nachgehen, vielleicht ein Fotoalbum machen?

Insgesamt suggeriert deine Anzeige eigentlich, dass Du überhaupt keine Zeit hast, dass Dein Kind die wenige Zeit, die Du hast, beansprucht. Ich kann verstehen, warum sich da evtl. nicht sofort viele Leute melden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
14.291
Likes
11.922
  • #3
Hi,

Ich finds recht gut, kannst natürlich schon ab und bisserl mehr schreiben, z.B. warum dir der Urlaub gefallen hat. Bulgarisch kannst du nicht?
Dass du keine Zeit hast, hab ich jetzt nicht rausgelesen. Dass du schräg bist kam rüber :)


Viel Glück.
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #4
Danke für deine Meinung.
Es stimmt ja auch, ich leider wirklich wenig Zeit, aber ich könnte es überarbeiten.
Da ich Ausländerin bin sehe ich die Schreibfehler nicht, wer damit ein Problem hat soll einfach weiter suchen. Mir ist es Recht wen jemand der so penibel drauf achtet weit weg von mir bleibt.
 
Beiträge
14
Likes
9
  • #5
Deine Profileinleitung finde ich gut, aber die Fragen sind überwiegend viel zu kurz. Was zu finden, das man einer Frau schreiben kann, ist nicht so einfach und deswegen solltest du bei jeder Gelegenheit entweder einen Anknüpfpunkt dafür bieten oder zumindest was Wesentliches über dich selbst mitteilen.
Warum war dein Urlaub so toll? Wohin willst du noch reisen? Für welche Kunst und Kultur interessierst du dich? Was für einen Mann suchst du? Oder wenigstens: Was für einen suchst du nicht? Wenn dein Kind in einem pflegeleichten Alter ist oder bald auszieht, könntest du auch das erwähnen. Kinder sind bei der Partnersuche nicht für jeden ein Pluspunkt.

Längere Antworten würden außerdem eher den Eindruck hinterlassen, dass dir die Partnersuche wichtig genug ist, um dir dafür Zeit zu nehmen und wären damit ein Gegengewicht zu Kind und Beruf. Dass du keine Zeit hast, lese ich aus deinen Antworten nämlich inhaltlich nicht raus, aber ich würde die äußere Form sehr wohl so interpretieren, dass du über viele davon nicht lange nachgedacht hast.

Über die Rechtschreibfehler könnte man sicher hinwegsehen. Nicht für jeden ist Schreiben der wichtigste Kommunikationsweg. Du wirkst in der Hinsicht zumindest deutlich bemühter als manche Muttersprachlerin und lieferst mit deiner Herkunft auch den Grund dafür gleich mit.
 
Beiträge
12
Likes
9
  • #6
Ich würde vorschlagen auf deine bulgarische Herkunft etwas mehr einzugehen, oder das vielleicht auch mit einem Hinweis auf Probleme mit der deutschen Rechtschreibung verbinden, nach dem Motto: "Ich bin in Bulgarien aufgewachsen, lebe seit X Jahren in Deutschland, aber deutsch sprechen und schreiben hat immer noch seine Tücken."

Die häufige Erwähnung deines Kindes ist mir auch aufgefallen, ich denke in diesem Punkt wäre weniger mehr. Überlesen wird diesen Punkt sicherlich keiner.