Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Profil und Kommunikation

Hallo zusammen,

Endlich habe ich mich dazu durchgerungen mich auf eine Dating-Plattform zu registrieren und dafür Geld zu bezahlen.
Seit drei Wochen bin ich nun als Premium-Mitglied hier.
Am Anfang habe ich die Spaßfragen und Eisbrecher für eine erste Kontaktaufnahme benutzt. Im Durchschnitt wurde 1 von 10 beantwortet.
Da ich ja Lernfähig bin, schreibe ich mittlerweile eine kurze Begrüßung und gebe manchmal auch die Bilder frei.
Eine Antwort kommt ganz, ganz selten. Wenn sie Antworten schreiben wir kurz und dann kommt keine nichts mehr.

Würdet ihr euch bitte mein Profil anschauen und mir Feedbacks geben?
Ich stehe richtig auf dem Schlauch.
 
Beiträge
82
Likes
119
  • #2
"Das berufliche Verlaufen" kommt sicher nicht gut an. Das würde ich weglassen. Da denkt Frau, dass du ein unentschlossen Looser bist. So was erklärt man besser in einem zweiten Schritt mal mündlich. Ausserdem bist du RAUCHER. Viele Raucher schwächen in Gemegenheitsraucher ab, wäre ein Versuch wert.
Deine Bilder sind sehr dunkel und alle im Raum. Ergänze mit einem hellen outdoor Foto und mach ein anderes, freundliches Profilbild rein.
Überarbeite den Text. Du hast recht viele Nomen klein geschrieben und Kommata fehlen. Rechtschreibefehler lässt die Leserin vermuten, dass es sich beim Schreiber um ein ungebildetes Exemplar handelt und sie schreibt nicht zurück.
Alles Gute Dir.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #3
"Das berufliche Verlaufen" kommt sicher nicht gut an.
Das leuchtet ein. Es soll ja um den ersten Eindruck gehen.

Da denkt Frau, dass du ein unentschlossen Looser bist.
Es war vielleicht nicht gut formuliert aber, da kann Frau sehr gerne differenzierter sein. Jaaa, erster Eindruck!

Viele Raucher schwächen in Gemegenheitsraucher ab, wäre ein Versuch wert.
Sehr gut! Danke.

Neue Bilder sind bereits Planung.

Ja, ich habe eine Rechtschreibschwäche.

Auch wenn es eine Weile her ist, Dates habe ich einfacher in Erinnerung

Ich danke dir für deine Mühen.
 
Beiträge
12
Likes
8
  • #4
Falls du deine Texte am Rechner/Laptop schreibst, wäre es vllt. eine Überlegung wert, sie erstmal in Word zu schreiben und dann rüber zu kopieren. Da man sehr leicht mal einen Fehler übersieht oder sich vertippt (egal ob Rechtschreibschwäche oder nicht), habe ich mir das inzwischen (vorallem) beim ersten Anschreiben angewöhnt. Ist sicher auch nicht perfekt, aber es verhindert schon mal 98% der Fehler. :rolleyes:
Die Rechtschreibschwäche kannst du dann irgendwann mal später erwähnen. Keine Frau, die ein ernstes Interesse an dir hat, wird sich davon abschrecken lassen. ;)