Beiträge
293
  • #31
Was ist eure Meinung zu Dating Experten ? Macht es Sinn an einem Dating Coach zu wenden, damit er/sie evtl. meine Fehler findet warum es nicht klappt?
Hallo @Kaktus00

ich würde es an deiner Stelle ausprobieren. Schaden kann es nicht und es gibt einige gute hierzulande, die keine Unsummen kassieren. Genau diese haben aber auch bereits Bücher geschrieben und du kannst schauen, wer am ehesten zu dir und deiner "Problematik" (wer weiß, vielleicht ist es gar keine) passt.
Ich persönlich bin da mittlerweile recht neutral: Die Beratung war beides, gut und schlecht. Schlecht, weil sie nicht das hatte, was ich mir erhoffte und gut, weil ich etwas über mich herausgefunden habe.
Ich habe wirklich etwas gelernt, das ich mir in der Theorie nicht oder nur sehr langsam hätte aneignen können und trotzdem glaube ich, dass es für den so genannten Erfolg (aus glücklichem Single werde glücklich "verpartnert") keinen Unterschied macht.
Liebe ist nicht machbar, unabhängig davon wie toll das Profil, wie klug und stimmig die Auswahl und auch wie gelungen die Reflexion ist.

Ich bin mittlerweile mehr denn je vom Schicksal, den persönlichen Mustern, der Auseinandersetzung mit ihnen und der Bindungstheorie überzeugt und selbst wenn das alles fleißig und mit Liebe zu sich selbst beleuchtet und bearbeitet wird, braucht es (wenn man ehrlich mit sich ist) diesen einen Menschen, der das Herz höher schlagen lässt.
Ich halte Ch. Thiel für einen begnadeten Paartherapeuten und wirklich guten Single-Berater. Gelegenheiten schaffen, an dem eigenen "Angebot" arbeiten, sich Zeit nehmen, Glaubenssätze ala Nina Deißler hinterfragen, alles schön und gut und sogar wichtig.
Liebe jedoch passiert und lässt sich nicht "produzieren", dazu gehört auch Glück (wahlweise Schicksal oder der Glaube an etwas höheres).
Und dazu braucht es (und darin widerspreche ich zumindest einem von beiden) nicht unbedingt Onlinedating. Hängt natürlich von vielen Faktoren ab (Alter, Standort, Beruf, Wünsche).
Grundsätzlich 'ne gute Idee, die dich bestimmt weiterbringt, ob sie jedoch zum so genannten "Ziel" führt, steht in den Sternen.
Und irgendwie finde ich das auch gut oder zumindest beruhigend :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Kaktus00, Marlene and Ungezähmt

chrissi22

User
Beiträge
1.765
  • #34
😳😳🤔😬 I can't discover the "yumminess" at all....... 🍎🍏 Hier gibt's nachher Tüften frisch vom Acker 🥔🥔🥔👍

Achso @Kaktus00 bevor ich abdrifte: irgendwie hört sich deine Vorgehensweise für mich sehr beliebig an, als würdest Du jede treffen, die nicht bei drei auf dem Baum ist. Ich weiß nicht, ist sicher Typfrage, aber magst du nicht zielführender vorwählen? Diese ganzen Treffen hinterlassen doch auch was bei dir, motivationsfördernd stelle ich mir das jedenfalls nicht vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

chrissi22

User
Beiträge
1.765
  • #36
Ich meine, was einem eher liegt, das sorgfältige Auswählen oder das bunte drauflos daten. Mir wären so viele Verabredungen viel zu viel, da erschlafft meine Aufmerksamkeit völlig. Zu hohe Hürden wiederum verhindern mir zu viel. Ich vermute nur, dass die Vieldaterei Typfrage ist, die man ja mal hinterfragen kann.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee

Voldemort

User
Beiträge
1.553
  • #37
Ich meine, was einem eher liegt, das sorgfältige Auswählen oder das bunte drauflos daten. Mir wären so viele Verabredungen viel zu viel, da erschlafft meine Aufmerksamkeit völlig. Zu hohe Hürden wiederum verhindern mir zu viel. Ich vermute nur, dass die Vieldaterei Typfrage ist, die man ja mal hinterfragen kann.
Das kann man so oder so sehen. Gut, für mich wäre es auch zu viel gewesen, aber ich finde es fast interessanter, nicht zu sehr nur auf oberflächliche Übereinstimmung zu setzen. Wenn ich hier lese, oder gelesen habe, nach welchen strengsten und festgefahren Kriterien manche daten , wundert es nicht, daß sich da kein Erfolg einstellt. Im normalen Leben ist man da doch auch sehr kontaktfreudig im Idealfall, sodaß Beziehungen auch dann entstehen können, wenn man die Kandidat:innen nicht vorher mit der spitzen Pinzette sortiert hat. Liegt nicht jedem, logisch, aber warum nicht.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee
Beiträge
871
  • #39
Wundert mich eh, das es dazu noch kein TV RTL / Pro 7 Format gibt " der Date Coach ", inklusive aller fremdschäm Momente, da man speziell nur nach den größten Pflegefällen Ausschau hält. Ich halte von diesem Couching nichts. Es gibt doch einen Grund, warum das andere Geschlecht einen ablehnt, und der ist, das man sein wahres ich zeigt. Das muss kein schlechtes ich sein, aber es passt für das gegenüber nicht. Ein Date Doktor, steckt einen nur in eine Rolle, der man nicht entspricht, man befolgt Anweisungen, Schauspielt. Mich erinnert das an Cyrano von Bergerac
 
  • Like
Reactions: lila_lila and Megara
Beiträge
871
  • #40
Obwohl, vielleicht gibt es so ein Format sogar schon, keine Ahnung, schaue schon seit fast 10 Jahren kein TV mehr, gerade wegen so Schrott. Liebe zwar Serien , aber das geht auch online.
 

Megara

User
Beiträge
13.834
  • #41
Wundert mich eh, das es dazu noch kein TV RTL / Pro 7 Format gibt " der Date Coach ", inklusive aller fremdschäm Momente, da man speziell nur nach den größten Pflegefällen Ausschau hält. Ich halte von diesem Couching nichts. Es gibt doch einen Grund, warum das andere Geschlecht einen ablehnt, und der ist, das man sein wahres ich zeigt. Das muss kein schlechtes ich sein, aber es passt für das gegenüber nicht. Ein Date Doktor, steckt einen nur in eine Rolle, der man nicht entspricht, man befolgt Anweisungen, Schauspielt. Mich erinnert das an Cyrano von Bergerac
Es gibt die Sendung First Dates auf Vox.Mit vielen Fremdschäm Augenblicken.
Da wird klar, die Verlierer sind die mit weit auseinander klaffendem Fremd- und Eigenbild .
 
Beiträge
871
  • #45
Uiii.. jetzt hatte ich mich aber gerade beim zweiten von links erschrocken, dachte schon Robbie Williams sei schon zum Z- Promi abgestiegen, aber beim vergrößern des Bildes.. puh 😅
 
Beiträge
10
  • #46
Hallo zusammen,
bei mir will es einfach nicht klappen. So viele Dates gehabt, aber nichts daraus geworden. (Wenn nicht nach erstem, dann nach zweitem, spätestens drittem Date ist Schluss )

Was ist eure Meinung zu Dating Experten ? Macht es Sinn an einem Dating Coach zu wenden, damit er/sie evtl. meine Fehler findet warum es nicht klappt?
Hallo Kaktus00,

warum es bei dir nicht "klappt", darüber können wir anderen nur Vermutungen anstellen - allgemein gibt es dafür so viele mögliche Gründe. Beispiele dafür wären:
- Du stehst zu sehr unter Druck, weil es in deiner Lebenplanung jetzt "dran" ist mit der Familiengründung
- Deine Erwartungen an die Eigenschaften der Zukünftigen und an ihre Rolle in deinem Leben sind zu weit weg von der Realität
- Du bist innerlich nicht bereit, weil du bestimmte Themen in deinem Leben noch nicht aufgearbeitet hast
- Es gibt Probleme in der Kommunikation zwischen dir und deinen Kontakten
- Du bist dir nicht im Klaren über deine Werte und deine wahren Lebensziel.

Wie gesagt, das sind alles nur Vermutungen. Deshalb könnte ein guter Coach durchaus hilfreich dabei sein, die Ursachen zu analysieren. Ein wirklicher Profi wird dir keine fertigen Lösungen aufzeigen, sondern dich dahin führen, dass du selbst deine individuellen Lösungen findest.

Denn nur du selbst kannst Veränderungen in dir bewirken, allenfalls kann der Coach dich auf dem Weg dahin unterstützen und leiten. Die Arbeit musst du selbst leisten - und auch bereit sein, dich kritisch zu hinterfragen.
Wer dir etwas anderes verspricht, ist kein Profi, sondern ein Blender und nur auf dein Geld aus. Jeder Mensch ist anders, es gibt keine Patentrezepte zum Glücklichsein und für die Liebe.

Das sage ich dir, weil ich selbst ausgebildeter Coach bin. Zwar nicht für die Partnersuche, sondern im Businessbereich, doch Coaching funktioniert überall nach den o.g. Grundregeln.

Wenn dir das sehr wichtig ist, du bereit bist, Zeit, Kraft und Geld zu investieren, dann würde ich dir das wirklich empfehlen. Aber such dir einen guten Coach. Wie du den findest, woran du den erkennst, dazu gibt es ganz gute Hinweise im Web.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg dabei.
 
  • Like
Reactions: chrissi22

maxim

User
Beiträge
784
  • #47
  • Like
Reactions: Megara and Luzi100
Beiträge
711
  • #48
Aber diese Sendung geht doch noch. Sie ist das beste unter den Kuppelformaten, die - ich gestehe, aber sagt es niemanden weiter - durchaus ansehe. Fremdschämen ist mir fremd. Das kenne ich nur, wenn sich jemand blamiert, den ich kenne und mag.
Das war auch nicht verkehrt, bisweilen interessant und hat die Teilnehmer nicht bloßgestellt:

Zitat von 5 Senses for Love:
Darum geht es bei "5 Senses for Love"

Wenn man sich verliebt, sind alle fünf Sinne beteiligt. Man kann sich gut riechen, schmeckt sich beim Küssen, hört die Stimme, berührt sich gegenseitig – und sieht sich ganz tief in die Augen. "5 Senses for Love" baut auf diesem biologischen Prinzip auf. In der SAT.1-Dating-Show lernen sich die Singles mit fast allen Sinnen kennen. So dürfen sie sich gegenseitig beschnuppern, der Stimme des Gegenübers lauschen, sie oder ihn anfassen und sogar schmecken. Sehen dürfen sich die Flirtpartner:innen jedoch erst, wenn sie sich verliebt und gegenseitig eine Ehe versprochen haben.

Seit 14. April 2021 lief "5 Senses for Love" immer mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1. In jeder Folge der ersten Staffel konntest du sehen wie die Paare sich näher kennen lernen, heiß miteinander flirten oder auch so manches Mal streiten.


https://www.sat1.de/tv/5-senses-for-love
 
Zuletzt bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
13.834
  • #50
Aber diese Sendung geht doch noch. Sie ist das beste unter den Kuppelformaten, die - ich gestehe, aber sagt es niemanden weiter - durchaus ansehe. Fremdschämen ist mir fremd. Das kenne ich nur, wenn sich jemand blamiert, den ich kenne und mag.
Naja.Dann schämt man sich für....
Bei Fremden....ist es halt Fremdschämen 😁 Aber mal im Ernst,man erkennt bei dieser Sendung ,wer sich warum schwer tun könnte und bei wem Fremd -und Eigenbild weit auseinanderklaffen.
 

Kaktus00

User
Beiträge
60
  • #51
Ob du ein unterhaltsamer dating Partner bist, lässt sich hier nur schwer Festellen, aber was bist du den optisch für ein Typ? Groß, klein, schlank oder dick, und wie kleidest du dich? Oft lässt sich ja da auch schon was verändern. Da du schon zweite Dates hattest, dürfte es aber wohl nicht so unvorteilhaft sein?

Ich bin 172 cm groß. Das stört mich nicht, aber anscheinend vielen Frauen ist es nicht groß genug, das könnte u.a. auch ein Grund sein. Sonst sehe ich sportlich aus (3 mal die Woche Sport), 3 Tage Bart, gepflegt. Im Sommer ziehe ich meistens ein T-Shirt und Jeans an, wenn es kühler wird dann eine Lederjacke, im Winter einen Mantel. Bei kühlen/kalten Tagen in einer Bar/Café habe ich ein Hemd oder Pulli an.
Laut Fotos passt es auch, sonst würde ich nicht regelmäßig Dates haben.
 

Kaktus00

User
Beiträge
60
  • #52
Bei deinen 80 Dates sollte es eigentlich mehrmals dazu gekommen sein. Am Aussehen kann es nicht liegen, sonst hättest du nicht so viele Frauen daten können. Vielleicht liegt es am Dating Verhalten. Ein häufiger Fehler ist, dass er nur von sich erzählt... damit sie ihn besser kennenlernt.... denkt der Mann. Was denkt die Frau? Ist das ein Langweiler .... er erzählt nur von sich, aber interessiert sich nicht für mich. Wenn er mich interessant fände, würde er mir Fragen zu meinem Leben stellen.
Ehrlich, ich könnte vorstellen, dass ich langweilig rüber komme.
Ich lasse aber Frauen gerne erzählen und frage nach, meistens erzählen sie mehr als ich.
Dass ich eher langweilig bin, wurde mir schon von meiner Ex angelastet. Aber ich kann nicht ich sein, das wäre auch zu gespielt und würde nicht echt rüber kommen.

Nach 2. Date kam Absagen wie:
- Zwischen uns war kein Feuer
- Ich konnte mich bei dir nicht fallen lassen
 

Kaktus00

User
Beiträge
60
  • #53
Achso @Kaktus00 bevor ich abdrifte: irgendwie hört sich deine Vorgehensweise für mich sehr beliebig an, als würdest Du jede treffen, die nicht bei drei auf dem Baum ist. Ich weiß nicht, ist sicher Typfrage, aber magst du nicht zielführender vorwählen? Diese ganzen Treffen hinterlassen doch auch was bei dir, motivationsfördernd stelle ich mir das jedenfalls nicht vor.

Also ich habe meistens nichts gegen einen gemeinsamen Spaziergang, vor allem wo ich jetzt fast 2 Jahre Home Office habe, treffe ich auch einfach so gerne neue Leute.
Ich denke mir, bevor ich den Abend alleine verbringe gehe ich lieber mit jemanden spazieren - sehr oft lernt man was neues fürs Leben, ist auch spannend Lebensgeschichten von Leuten kennen zu lernen.
Aber wie ich schon schrieb, da ich auf vielen SB und DatingsApps bin, lerne ich einfach genug Frauen kennen die ich für Beziehung vorstellen könnte - da wird auch nicht x beliebige gedatet.
 

chrissi22

User
Beiträge
1.765
  • #54
Hm, trotzdem bleiben es ja sehr viele Frauen, ich kann mir nicht vorstellen, dass Du Dich wirklich auf jede Begegnung einlassen kannst. Vielleicht spüren die Frauen auch, dass sie Nr.81 sind? Wobei ich mich wunder, nach 3 Dates von "fallen lassen" zu sprechen, scheint mir auch etwas überambitioniert von Seiten der Frauen. Hast Du eine gute Freundin vielleicht, die Dich da mal spiegeln könnte? Bevor man einen professionellen Coach sucht der Geld kostet, wäre das eine Variante.
 

Kaktus00

User
Beiträge
60
  • #55
Nein, habe keine gute Freundin. Aber aus guten Dates wo wir uns gut verstanden haben, hieß es sie weiß es auch nicht, aber ich sei für die nicht der Richtige bzw. keine Gefühle.

"fallen lassen" war schon nach zweiten Date. Man muss auch sagen wir haben zweiten Date ca. 6 Stunden zusammen verbracht und sind uns näher gekommen, ich war überrascht, dass paar Tage später so eine Nachricht von ihr kam. Vor allem wir hatten mMn. viel Spaß zusammen.
Vielleicht lag daran, dass ich mich 2 Tage danach nicht gemeldet habe (am 3. Tag morgens kam die Absage). Ich soll anscheinend sie auch an ihren Ex erinnern...
 

Voldemort

User
Beiträge
1.553
  • #57
Nein, habe keine gute Freundin. Aber aus guten Dates wo wir uns gut verstanden haben, hieß es sie weiß es auch nicht, aber ich sei für die nicht der Richtige bzw. keine Gefühle.

"fallen lassen" war schon nach zweiten Date. Man muss auch sagen wir haben zweiten Date ca. 6 Stunden zusammen verbracht und sind uns näher gekommen, ich war überrascht, dass paar Tage später so eine Nachricht von ihr kam. Vor allem wir hatten mMn. viel Spaß zusammen.
Vielleicht lag daran, dass ich mich 2 Tage danach nicht gemeldet habe (am 3. Tag morgens kam die Absage). Ich soll anscheinend sie auch an ihren Ex erinnern...
Warum hast dich 2 Tage nicht gemeldet? Das finde ich ja extrem desinteressiert nach einem 6 Stunden Date.
 
  • Like
Reactions: SoulFood, Megara, Schokokeks und 4 Andere

liegestuhl

User
Beiträge
1.340
  • #58
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ungezähmt, Megara and Indigoblau