MartinJ

User
Beiträge
42
  • #61
neee....in Minga
Ei, was ein Gejammer! Ich könnt ja auch zetern, dass die halbwegs interessanten Männer meiner Altersklasse mehr auf 20 Jahre jünger schielen :) Aber wenn ich hier noch länger die Profile lese, könnte sich der Eindruck verfestigen, eigentlich lebt es sich auch ohne Mann ganz gut. Und Martin, wenn du so ein tüchtiger Dutt bist, dann guck dich doch mal bei den Mädels in deiner Nähe um... Vielleicht überzeugst du ja persönlich mehr... Obwohl das nun für mich schwer vorstellbar ist. Und wer ein OD (Online-Dating)-Portal mit einem Versandhauskatalog zur prompten Wunscherfüllung bei Barzahlung verwechselt, ist auch irgendwo selbst schuld an seinem Elend!
Nee...in Minga (München) zählt nur groß, sportlich, reisegeil....muss man als Kerl vorgeben um sie ins Bett zu bekommen....obs stimmt, wird dann danach "geklärt" ;-)

und prompte Wunscherfüllung: bin seit 7 Jahren Singe, was natürlich auch bissl an mir liegt aber was die Mädels hier leisten, wie ultra passiv sie sind geht auf keine Kuhhaut...

Statt mal im Profil was über sich zu verraten oder mal klar zu definieren, auf was man steht, schreibt die Frau immer und immer nur Instagram-Plastik....Reisen, Sport, Urlaub....woooooooow...sau spannend, mal was völlig neues...
 
  • Like
Reactions: abendball and liegestuhl

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #62
Ich bin ja gerne im Auftrag des...
Naja, egal.
Also,
Liebe Single-Männer,
ich habe mal so eine Statistik gelesen, in der es ungefähr darum ging (keine Quelle vorhanden):
Ein Mann könnte sich ca. 80% aller Frauen als potentielle (Sex-?) Partnerin vorstellen. Bei Frauen ist das genau umgekehrt.
Ich denke, sogar noch weniger.
Was daraus zu folgern ist, darüber denke ich noch nach.
Allerdings sollte klar sein, dass Männer nun einmal lernen müssen, mit Zurückweisungen umzugehen.
Rein statistisch.
Ist doof, ist aber so. Und die Weigerung, dies zu akzeptieren ist maximal unsexy.
Ist halt leider so.
Ja, das stimmt....die Frau kann damit 0,0 umgehen denn dann, wenn sie zurückgewiesen wird, sind alle Männer einfach nur noch Schweine....und ignoriert alle Nachrichten, denn sie ist ja ein "Mensch 1. Klasse", der Mann irgendwas zwischen "5. Klasse und Abschaum"....aber mal selbst den Arsch hoch bekommen, völlig idiotische Vorstellung meinerseits, dank der zig Tausend Anfragen am Tag...

1x auf die Fresse fliegen tut nicht weh, aber 1.000x tut weh und verändert einen, aber egal, bin ja nur 1,73m groß und damit "vernachlässigbar"
 
  • Like
Reactions: abendball

fraumoh

User
Beiträge
7.544
  • #63
Ich hol' mal popcorn zu meiner Apfelschorle...
 
  • Like
Reactions: maxim, Wolverine, Estigy und 4 Andere

Wischfee

User
Beiträge
66
  • #64
@MartinJ, vielleicht solltest du mal dein Beuteschema überdenken....
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt

Luzi100

User
Beiträge
971
  • #65
1x auf die Fresse fliegen tut nicht weh, aber 1.000x tut weh und verändert einen, aber egal, bin ja nur 1,73m groß und damit "vernachlässigbar"
Okay, das verstehe ich.
Aber das meinte ich: OD ist da gnadenlos.
Das ist nicht die "Schuld" der Frauen. Parship etc. erwecken da Hoffnungen, die nicht erfüllt werden können.
Größe bei Männern ist der BMI der Frauen.
Ich habe im Bekanntenkreis kleine und "nicht so gut aussehende" Männer, die mit phantastischen Frauen (also meiner Ansicht nach!) zusammen sind, verheiratet sind.. Kinder haben.
Es ist komplizierter, wenn du nicht der Norm entsprichst. Aber es ist möglich.
Selbstbewusst, liebenswürdig, humorvoll, eigenartig, anders..
Kümmer dich vielleicht erst mal um dich selbst?

Edit: Die Attraktivität dieser Männer, die nicht dem mainstream entsprechen, kann ich übrigens sehr gut nachvollziehen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: SoulFood and lila_lila

Wischfee

User
Beiträge
66
  • #66
Mein Mann war auch nicht größer, aber den hab ich ja auch unterm Tisch kennengelernt :)
 
  • Like
Reactions: Pit Brett, Megara and fraumoh

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #67
Beutschema ist klar definiert....Schlank, gut aussehend, keine Kinder, keine Müll-Job...wenn das zuviel verlangt ist, dann hol ich mir selbst einen runter....

Aber glaube im Forum ist kaum jemand unter 40.....
 
D

Deleted member 26132

Gast
  • #69
Ich würd ja gern mehr zitieren, für unten folgendes Zitat, wären mehrere sicher Grund genug. Bin zu faul, ich nehm mal das hier:

Bei Sons of Anarchy (sau coole Serie) sagt die Gemma (Peggy Bundy) was super schlaues:

"Männer wollen geliebt werden, Frauen umworben bzw. begehrt werden"

....und genau diese Möglichkeit schafft Online-Dating durch die Heerscharen an Männern, die geliebt werden wollen...leider zählt als man als Mann heute nix mehr, sie kann 3 Kinder von 5 Kerlen haben und ist dennoch abgehoben bis hinter beide Ohren obwohl ihr "Marktwert" 0 und einfach 0 ist....

"Von Menschen, die sich auf dem Holzweg befinden, sollten wir nicht auch noch verlangen, dass sie auf einen grünen Zweig kommen."

Ernst Ferstl
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Pit Brett
Beiträge
111
  • #70
Hallo Gloriosa,

du denkst, ich sei bereit für die nächste Parship-Pause? :) Vielleicht hast du recht. Ich habe zur Zeit aber noch zwei (schlecht) laufende Chats. Die werde ich zumindest erst mal weiterverfolgen.

Ansonsten ist mein obiger Beitrag tatsächlich nur eine nüchterne Aufzählung meiner bisherigen Erfahrungen. Ich glaube zu wissen, was dir missfällt und ich wünschte ebenfalls, meine Zeit hier wäre ein wenig anders verlaufen. Aber mittlerweile erscheint mir Onlinedating wirklich absolut unromantisch. Egal, wie sehr mich ein Profil manchmal umhaut – Gefühl und Empathie mag ich nicht mehr investieren, bevor ich mehr als zwei rote Haken gesehen habe.
Lieber Do.

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht, und kann dir nur folgendes ans Herz legen. Schau in den Profilen nach Dingen, die besonders herausstechen. Etwas was sie mag, oder nicht mag, was sie gerne macht.... und dann verfasse ein möglichst kreatives Anschreiben drum herum. Entgegen aller Erwartungen hatte ich tatsächlich schon Erfolg damit. Und wenn sich niemand zurückmeldet, einfach stumpf weitermachen. Irgendwann findet sich jemand, mit dem du schreiben kannst..... die Frage ist bloß wann.....
 
  • Like
Reactions: abendball
Beiträge
122
  • #71
Lieber Do.

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht, und kann dir nur folgendes ans Herz legen. Schau in den Profilen nach Dingen, die besonders herausstechen. Etwas was sie mag, oder nicht mag, was sie gerne macht.... und dann verfasse ein möglichst kreatives Anschreiben drum herum. Entgegen aller Erwartungen hatte ich tatsächlich schon Erfolg damit. Und wenn sich niemand zurückmeldet, einfach stumpf weitermachen. Irgendwann findet sich jemand, mit dem du schreiben kannst..... die Frage ist bloß wann.....
"die Frage ist bloß wann....." 😂👍
 
  • Like
Reactions: abendball and gorgonklinge

Vergnügt

User
Beiträge
1.834
  • #72
Meine Strategie war:

Eine Hand voll Profile anschreiben. Dafür Zeit nehmen, das Profil lesen und individuell schreiben. Dann Profil auf unsichtbar schalten. Manche haben nicht geantwortet, manche haben geantwortet.
Deshalb hab ich nie nur ein Profil angeschrieben. Dann kann man sich auf die Antworten konzentrieren und die Nicht - Antworten nicht zu schwer gewichten.

Manchmal hatte ich auch, als aus einem vielversprechenden Kontakt nur eine Enttäuschung wurde und in meinem Postfach alles still war, ganz viele Standardnachrichten rausgeschickt: "Hi, wie geht's? Nettes Profil. Lust zu schreiben?"

Da haben auch ein paar geantwortet. Mir scheint, Männer sind da bezüglich Formulierung nicht so anspruchsvoll.

Bei den verschwommen Bildern war der Nachteil, dass man sich manchmal zuerst nett unterhält und dann sieht man, dass.... 😱
Man war froh, wenn man einen halbwegs normal aussehenden, der nett schreibt, gefunden hat und hat dem eine Chance gegeben. Denn man wusste nicht, welches Gruselgesicht sich hinter den anderen Verpixelungen verbirgt und wollte das auch nicht wissen.

Als ich mich letztes Jahr nochmals angemeldet habe, war anfangs noch alles verschwommen und später wurden die Bilder alle klar. Gegen Ende der Mitgliedschaft hab ich mich nochmal umgeschaut und alle hübschen Männer angeschrieben. So viele waren das nicht. Die Mehrheit hat sehr nett und höflich geantwortet. Die meisten waren schon fündig und wollten sich nur auf den einen Kontakt konzentrieren. Ich dachte mir: "Kein Wunder, dass die schnell vom Markt sind." 2 aber wollten mich besser kennenlernen.

Insgesamt über Parship zustande gekommene Beziehungen: 3

Aktueller Stand: keine Mitgliedschaft mehr, keine Beziehung, aus der auslaufenden Mitgliedschaft noch mitgenommene Kontakte (bevor ich dann mein Profil habe löschen lassen): 2

Der eine sieht auf den Bildern besser aus als in echt. Er ist sehr nett und wirkt anständiger und vertrauenswürdiger als meine letzten beiden Exfreunde. Da gab es am Anfang immer Warnsignale, die ich ignoriert habe. Bei ihm gibt es keine Warnsignale. Er verhält sich ganz normal, anständig und nett. Es springt aber kein Funke über.
Wir treffen uns weiterhin. Vielleicht wird ja ne Freundschaft draus.

Der andere Kontakt ist noch bei Schreiben / telefonieren und Bilder tauschen. Er sieht ganz gut aus, finde ich, und schreibt sympathische Sachen. Aber seine Stimme klingt nicht so sympathisch am Telefon und er hat mir gesagt, dass er noch nie ne Beziehung hatte.

Für mich ist klar, dass ich keine weitere Mitgliedschaft abschließen brauche. Denn entweder treffe ich nen Mann mit Vogel oder er ist normal und es springt aber kein Funke über. Eine weitere Mitgliedschaft ist für mich sinnlos. Entweder es entwickelt sich was aus einem der beiden Kontakte, oder ich lerne so mal über Hobbies jemanden kennen, wenn soziale Hobbies wieder erlaubt sind. Oder ich lasse es bleiben mit Beziehungen. Ich will keinen, der mir nicht gut tut. Ich will aber auch keinen, der nichts in mir auslöst außer Sympathie.

Die Beziehungen, die offline zustande gekommen sind, waren auch nicht so wirklich anders als die online Beziehungen. Die nettesten, mit denen konnte ich mir nix längerfristiges vorstellen. Und bei denen, wo ich voll verliebt war, kamen Kritik, Abwertungen, emotional eher verletzendes Verhalten, sodass ich mich getrennt habe, weil ich lieber alleine bin als in einer Beziehung unglücklich zu sein.

Vielleicht bin ich als Single besser dran. Vielleicht passen die Guten nicht zu mir und in die schlechten kann ich mich zwar verlieben, bin ohne sie aber besser dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ungezähmt and Wolverine

Sixpack

User
Beiträge
52
  • #73
Meine Strategie war:

Eine Hand voll Profile anschreiben. Dafür Zeit nehmen, das Profil lesen und individuell schreiben. Dann Profil auf unsichtbar schalten. Manche haben nicht geantwortet, manche haben geantwortet.
Deshalb hab ich nie nur ein Profil angeschrieben. Dann kann man sich auf die Antworten konzentrieren und die Nicht - Antworten nicht zu schwer gewichten.

Manchmal hatte ich auch, als aus einem vielversprechenden Kontakt nur eine Enttäuschung wurde und in meinem Postfach alles still war, ganz viele Standardnachrichten rausgeschickt: "Hi, wie geht's? Nettes Profil. Lust zu schreiben?"

Da haben auch ein paar geantwortet. Mir scheint, Männer sind da bezüglich Formulierung nicht so anspruchsvoll.

Bei den verschwommen Bildern war der Nachteil, dass man sich manchmal zuerst nett unterhält und dann sieht man, dass.... 😱
Man war froh, wenn man einen halbwegs normal aussehenden, der nett schreibt, gefunden hat und hat dem eine Chance gegeben. Denn man wusste nicht, welches Gruselgesicht sich hinter den anderen Verpixelungen verbirgt und wollte das auch nicht wissen.

Als ich mich letztes Jahr nochmals angemeldet habe, war anfangs noch alles verschwommen und später wurden die Bilder alle klar. Gegen Ende der Mitgliedschaft hab ich mich nochmal umgeschaut und alle hübschen Männer angeschrieben. So viele waren das nicht. Die Mehrheit hat sehr nett und höflich geantwortet. Die meisten waren schon fündig und wollten sich nur auf den einen Kontakt konzentrieren. Ich dachte mir: "Kein Wunder, dass die schnell vom Markt sind." 2 aber wollten mich besser kennenlernen.

Insgesamt über Parship zustande gekommene Beziehungen: 3

Aktueller Stand: keine Mitgliedschaft mehr, keine Beziehung, aus der auslaufenden Mitgliedschaft noch mitgenommene Kontakte (bevor ich dann mein Profil habe löschen lassen): 2

Der eine sieht auf den Bildern besser aus als in echt. Er ist sehr nett und wirkt anständiger und vertrauenswürdiger als meine letzten beiden Exfreunde. Da gab es am Anfang immer Warnsignale, die ich ignoriert habe. Bei ihm gibt es keine Warnsignale. Er verhält sich ganz normal, anständig und nett. Es springt aber kein Funke über.
Wir treffen uns weiterhin. Vielleicht wird ja ne Freundschaft draus.

Der andere Kontakt ist noch bei Schreiben / telefonieren und Bilder tauschen. Er sieht ganz gut aus, finde ich, und schreibt sympathische Sachen. Aber seine Stimme klingt nicht so sympathisch am Telefon und er hat mir gesagt, dass er noch nie ne Beziehung hatte.

Für mich ist klar, dass ich keine weitere Mitgliedschaft abschließen brauche. Denn entweder treffe ich nen Mann mit Vogel oder er ist normal und es springt aber kein Funke über. Eine weitere Mitgliedschaft ist für mich sinnlos. Entweder es entwickelt sich was aus einem der beiden Kontakte, oder ich lerne so mal über Hobbies jemanden kennen, wenn soziale Hobbies wieder erlaubt sind. Oder ich lasse es bleiben mit Beziehungen. Ich will keinen, der mir nicht gut tut. Ich will aber auch keinen, der nichts in mir auslöst außer Sympathie.

Die Beziehungen, die offline zustande gekommen sind, waren auch nicht so wirklich anders als die online Beziehungen. Die nettesten, mit denen konnte ich mir nix längerfristiges vorstellen. Und bei denen, wo ich voll verliebt war, kamen Kritik, Abwertungen, emotional eher verletzendes Verhalten, sodass ich mich getrennt habe, weil ich lieber alleine bin als in einer Beziehung unglücklich zu sein.

Vielleicht bin ich als Single besser dran. Vielleicht passen die Guten nicht zu mir und in die schlechten kann ich mich zwar verlieben, bin ohne sie aber besser dran.
Ich würde gern mal deine Stimme hören 🤗
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
656
  • #75
@MartinJ
Einerseits beschwerst du dich, als kleiner Mann nicht begehrt zu sein, andererseits schreibst du weiter oben, das Frauen mit 3-5 Kindern, nicht so anspruchsvoll sein sollen, sie hätten ja Null Marktwert. Damit verletzt du Mütter genauso. Ein wenig kann ich deine Verbitterung allerdings verstehen. Mir war meine Größe schon immer von Vorteil bei den Damen. Und auch heute ist es noch so, das wenn ich im Irisch Pup stehe, und einen Großteil der Männer um eine Kopflänge überrage, lässt Blickkontakt nicht länge auf sich warten, das ist ein Fakt. Was mich aber immer erstaunt ist, das nicht die Großen Frauen über 1, 80 Kontakt suchen ( die zwar auch ), aber Hauptsächlich die ganz kleinen den Kontakt suchen. Eigentlich wären aber das gerade die, welche zu kleineren Männern passen würden. Ich beschwere mich natürlich nicht, das wäre geheuchelt, trotzdem ist es natürlich schade, weil ich hätte ja auch klein sein können, und dann wäre blöde. Es gibt aber viele Möglichkeiten das auszugleichen, auch optisch. Suche im Web mal nach Styling Tips für kleine Männer. Ein freund von mir ist unter 1,80cm, sehr athletisch, achtet auf sein äusseres, und hat immer mal wieder attraktive Bekanntschaften. Man muss das beste aus seinen Möglichkeiten machen
 
  • Like
Reactions: Estigy and fraumoh

Wolverine

User
Beiträge
10.286
  • #76
Danke, das ist total lieb von dir. :)



Wenn ich behaupte, dass ich athletisch sei, dann verabschieden die ersten Damen doch schon aus Sorge, neben Ernährungs- und Fitnessplan überhaupt nicht mehr in mein Leben zu passen. Und die Übrigen verabschieden sich, sobald ihnen beim ersten Date dann doch nur ein Normalo gegenübertritt. =D
Sieh dir mal "Dating Essentials for Man" von Dr. Glover an. Wir haben letztens unter Männern über das book/audiobook gesprochen und ich fands nach ner Hörprobe richtig gut. Ich hab schonmal ein Datingratgeber angelesen vor Jahren und fand, dass man da viel lernen kann.
Ist halt aber auf Englisch.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.286
  • #77
Wenn ich behaupte, dass ich athletisch sei, dann verabschieden die ersten Damen doch schon aus Sorge, neben Ernährungs- und Fitnessplan überhaupt nicht mehr in mein Leben zu passen. Und die Übrigen verabschieden sich, sobald ihnen beim ersten Date dann doch nur ein Normalo gegenübertritt. =D
"Schlank mit paar Muskeln" hat bei mir guten Anklang gefunden. Frau wundert sich, wieviele Muskeln du nun hast und zudem weiss sie, dass sie bei einem "schlanken" Mann nicht mit nem Fass rechnen muss.
 
  • Like
Reactions: GroßnoArtig

LouA.

User
Beiträge
774
  • #79
Ja, das stimmt....die Frau kann damit 0,0 umgehen denn dann, wenn sie zurückgewiesen wird, sind alle Männer einfach nur noch Schweine....und ignoriert alle Nachrichten, denn sie ist ja ein "Mensch 1. Klasse", der Mann irgendwas zwischen "5. Klasse und Abschaum"....aber mal selbst den Arsch hoch bekommen, völlig idiotische Vorstellung meinerseits, dank der zig Tausend Anfragen am Tag...

1x auf die Fresse fliegen tut nicht weh, aber 1.000x tut weh und verändert einen, aber egal, bin ja nur 1,73m groß und damit "vernachlässigbar"

😘
 

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #80
@MartinJ, vielleicht solltest du mal dein Beuteschema überdenken....
Und das wäre?

(glückliche) Mutti von x Kindern und die Waage zeigt "Maximalgewicht erreicht" an?

Kleiner Spaß, aber das geht heutzutage ja nicht mehr, der Mann kann nicht "filtern" und Beuteschema überdenken da Profiltexte sich ja nur um Urlaub oder Sport und die tollen Reisen drehen....es steht nix über den Menschen selbst drin, zumindest bei den Mädels...macht das der moderne Mann von heute genauso?

==> Also werden nur die hübschen angeschrieben, Text ist ja so oder so immer der gleiche oder eben Instagram-Plastik der ignoriert werden MUSS ;-)

Für mich liegt da eine klare Verwechselung von Dating und Instagram vor...nicht alles, was bei Instagram super cool ist, ist bei der Partnerwahl hilfreich. Ich für meinen Teil, will z.B. niemanden, der mir jedes Wochenende mit nem Kurztrip irgendwo hin aufn Sack geht...chillen, Bier trinken ist auch was nettes und sollte niemals zu kurz kommen....
 
Zuletzt bearbeitet:

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #81
@MartinJ
Einerseits beschwerst du dich, als kleiner Mann nicht begehrt zu sein, andererseits schreibst du weiter oben, das Frauen mit 3-5 Kindern, nicht so anspruchsvoll sein sollen, sie hätten ja Null Marktwert. Damit verletzt du Mütter genauso. Ein wenig kann ich deine Verbitterung allerdings verstehen. Mir war meine Größe schon immer von Vorteil bei den Damen. Und auch heute ist es noch so, das wenn ich im Irisch Pup stehe, und einen Großteil der Männer um eine Kopflänge überrage, lässt Blickkontakt nicht länge auf sich warten, das ist ein Fakt. Was mich aber immer erstaunt ist, das nicht die Großen Frauen über 1, 80 Kontakt suchen ( die zwar auch ), aber Hauptsächlich die ganz kleinen den Kontakt suchen. Eigentlich wären aber das gerade die, welche zu kleineren Männern passen würden. Ich beschwere mich natürlich nicht, das wäre geheuchelt, trotzdem ist es natürlich schade, weil ich hätte ja auch klein sein können, und dann wäre blöde. Es gibt aber viele Möglichkeiten das auszugleichen, auch optisch. Suche im Web mal nach Styling Tips für kleine Männer. Ein freund von mir ist unter 1,80cm, sehr athletisch, achtet auf sein äusseres, und hat immer mal wieder attraktive Bekanntschaften. Man muss das beste aus seinen Möglichkeiten machen
Sei dir gegönnt aber das Problem entsteht eben dadurch, dass auch die kleineren Frauen 1,85m wollen...bei den größeren ist es Pflicht, aber bei den kleineren eigentlich auch

Ich setz mal noch einen drauf: Eine Frau darf gesellschaftlich voll akzeptiert sagen, dass er zu klein ist, aber wenn ich sage, sie ist mir zu dick, bin ich Chauvinist hoch hundert....

Wo ist der Unterschied? Stimmt, an der Figur kann man was ändern, die Größe wurde qua Geburt festgelegt....man denke mal drüber nach...

==> Frauen bewerten quasi die Größe der Eltern....und sehen dass als total wichtig an
 

Wolverine

User
Beiträge
10.286
  • #82
bei den größeren ist es Pflicht, aber bei den kleineren eigentlich auch
Nö. Ich bin 1.81.. Ich hab ne Dame kennen gelernt, die ist immer 1-2cm grösser als ich und die Grösse war nie ein Problem.

Dein Problem ist nicht deine Grösse. Mein Kumpel ist 175 oder so und er schleppte früher mehr Frauen ab als ich.
Dein Problem ist deine Einstellung. Frauen schätzen andere Eigenschaften wie Humor, Selbstvertrauen, Leichtigkeit, Authenzität viel stärker ein, als du denkst. Ich verweise auch bei dir auf "Dating Essentials for Men" von Dr. Glover. Gibts für 20$. Streng genommen hast du Online Dating nicht nötig. Keiner/Keine hier hat das. Online Dating verschärft wenn dann dein Grössenproblem nur noch, da die Damen harte Filter setzen können und so den Pool an Frauen, die sich für dich interessieren würden, künstlich verkleinern..

Verkauf deine PS Mitgliedschaft, komm mit dir selbst ins Reine und schau offline weiter. Selbst beim klassischen Ansprechen auf der Strasse hast du die besseren Würfel. Das kann man lernen. Es gibt Schuhe, da kannst du locker 3-4cm bescheissen. (Meine Winterboots machen das im Normalmodus) Humor, Ausstrahlung etc. machen dann den Rest. Keine Dame, der du dann sympatisch bist, wird sich ab deine Grösse stören. Und falls doch darfst du dankbar die nächste aussuchen. Frauen sind genau so wie du auf der Suche nach Gesellschaft und einem Gegenüber, was Tageslichttauglich ist. Mehr eig. nicht. Du musst nicht XY Abstriche machen und findest trotzdem was.

Online Dating hebt die völlig falschen Eigenschaften hervor. Frauen und Männer mit bis ins unkenntlich gephotoshopten Bildern haben dort die besseren Karten. Wie bei Insta. Das sagt doch schon alles aus. Warum PS jetzt hier in die gleiche Kerbe schlägt ist für mich ein Rätsel und unverständlich. Die Nummer mit den verschwommenen Bildern war aber halt auch für manche Leute schlecht, da sie dann bei Bildfreigabe verabschiedet wurden. Online Dating ist Online Dating..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara, Wirdbesser, SoulFood und 5 Andere
Beiträge
656
  • #83
Sei dir gegönnt aber das Problem entsteht eben dadurch, dass auch die kleineren Frauen 1,85m wollen...bei den größeren ist es Pflicht, aber bei den kleineren eigentlich auch

Ich setz mal noch einen drauf: Eine Frau darf gesellschaftlich voll akzeptiert sagen, dass er zu klein ist, aber wenn ich sage, sie ist mir zu dick, bin ich Chauvinist hoch hundert....

Wo ist der Unterschied? Stimmt, an der Figur kann man was ändern, die Größe wurde qua Geburt festgelegt....man denke mal drüber nach...

==> Frauen bewerten quasi die Größe der Eltern....und sehen dass als total wichtig an
Was den Filter angeht, bin ich zu Hundertprozent bei dir. Auch wenn ich selbst Größer bin, habe ich das hier im Forum schon einmal als ungerecht angemerkt. Ich hatte dort bemängelt, das man nach Körpergröße filtern kann, nicht aber nach Figur. Dabei ging es um keine Herabstufung von molligen Frauen, schlank wie mollig hat seine Liebhaber, letzteres sogar bei mehr Männern als man denkt. Aber mit welcher Begründung macht man da einen unterschied, beides sind äußerliche optische Merkmale? Wenn Parship als Begründung sagen würde, damit Frauen nicht auf Grund des BMI aussortiert werden, und erst einmal das Profil eine Chance bekommt, nun gut, aber dann ist es mit der Größenangabe ungerecht den Männern gegenüber. Diese könnten dann auch erst einmal durch ihr Profil glänzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
656
  • #84
@MartinJ Auch was kleine Frauen angeht, hast du recht, gerade so ganz kleine 1,60 Frauen scheinen darauf zu stehen, sich beim Flirten eine Genickstarr zu holen. Besser passen würden kleinere Männer, alleine wegen küssen, Alltag usw. Aber ich muss zugeben, mich reizen beide Frauen typen. Große schlanke Frauen, faszinieren mich immer, und machen mich auch total an, weil sie ab 1,80 selten und was besonderes sind. Kleine Frauen ziehen mich aber auch an, weil sie wahrscheinlich den Beschützer Instinkt wecken. Daher sind große Männer auch Konkurrenz für kleinere, aber deshalb ist man ja kein Arsch, wenn man merkt man hat bessere Chancen, nutz man die, ist im Job nicht anders. Jedoch, auch wenn ich diese Karte gelegentlich ausspiele, verstehe ich nicht, warum Frauen nicht die 10-15 cm größer Regel anwenden? das Wäre im Alltag praktischer, und sollte reichen. In deinem Fall dann zb 1,58-1,60
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #85
@MartinJ Auch was kleine Frauen angeht, hast du recht, gerade so ganz kleine 1,60 Frauen scheinen darauf zu stehen, sich beim Flirten eine Genickstarr zu holen. Besser passen würden kleinere Männer, alleine wegen küssen, Alltag usw. Aber ich muss zugeben, mich reizen beide Frauen typen. Große schlanke Frauen, faszinieren mich immer, und machen mich auch total an, weil sie ab 1,80 selten und was besonderes sind. Kleine Frauen ziehen mich aber auch an, weil sie wahrscheinlich den Beschützer Instinkt wecken. Daher sind große Männer auch Konkurrenz für kleinere, aber deshalb ist man ja kein Arsch, wenn man merkt man hat bessere Chancen, nutz man die, ist im Job nicht anders. Jedoch, auch wenn ich diese Karte gelegentlich ausspiele, verstehe ich nicht, warum Frauen nicht die 10-15 cm größer Regel anwenden? das Wäre im Alltag praktischer, und sollte reichen. In deinem Fall dann zb 1,58-1,60
In deinem Fall dann zb 1,58-1,60....

Danke...Verarschen kann ich mich selbst...sorry, aber das war denn auch selbst mir zu idiotisch aber bist ja grooooß, damit läufts bei dir...
 

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #86
auf jeden Fall braucht keine Frau glauben, dass man sie noch halbswegs ernst nehmen kann...

So peinlich einfach wie sich die Damenwelt dar gibt....so ultra peinlich

Warum, warum bei Zeus fettem Arsch (und der hat nen ziemlich fetten Arsch) glaubt die Frau, sie sei was besseres? WARUM ????

Zumindest die Damenwelt unter 35 und unter nem Doppelzentner....

Kapier es einfach nicht, woher diese Abgehobenheit kommt...und am Ende des Tages wird sich für einen großen Vollwichser entschieden und man jammert, dass es eben ein Vollwichser ist...surprise surprise...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: abendball and Sonnensturm
Beiträge
656
  • #87
Quatsch, das war keine verarsche, wenn du 1,73 bist. Wäre 1,58-1,60 ideal, weil damit bist du über 10 cm größer, und so selten ist diese Größe bei Frauen nicht. Du bist aber verdammt Aggro drauf, komm mal runter und entspann dich.
 
  • Like
Reactions: Wirdbesser, Cosy, Ungezähmt und ein anderer User
Beiträge
656
  • #88
Zudem, auch wenn man hier anonym unterwegs ist, achte mal ein wenig auf deine Wortwahl, geht überhaupt nicht
 
  • Like
Reactions: Wirdbesser, koerschgen, Cosy und 5 Andere

Wolverine

User
Beiträge
10.286
  • #89
Kapier es einfach nicht, woher diese Abgehobenheit kommt...und am Ende des Tages wird sich für einen großen Vollwichser entschieden und man jammert, dass es eben ein Vollwichser ist...surprise surprise...
Kein Wunder. Offensichtlich suhlt sich der kleine, frustrierte Mann ja so sehr in seiner Opferrolle, dass Frau garnix anderes überig bleibt.. 💩
 
  • Like
Reactions: Wirdbesser, Pit Brett, fraumoh und 2 Andere

Wolverine

User
Beiträge
10.286
  • #90
da Profiltexte sich ja nur um Urlaub oder Sport und die tollen Reisen drehen..
Urlaub, Weekend Trips, Sport und Reisen stehen für ein aufegendes, abwechslungsreiches Leben. Für ein Einkommen, welches dieses Leben auch finanzieren kann. Für Fun. Für Dopamin und Seratonin im Überfluss. Letzteres steht für einen hohen Rang in der Hackordnung. Für ein gutes Leben. Für Erfolg im Job und gesunde, erfolgreiche Nachkommen. Für einen Gewinner.

Warum sollte man sich das als Frau NICHT wünschen?? 😆o_O
chillen, Bier trinken ist auch was nettes und sollte niemals zu kurz kommen....
Ja, diese Frauen gibt es. Nur ich denke mal, dass du diese tendenziell nicht kennenlernen willst. Ein gechillter Lebensstil steht nicht unbedingt für deine gewollte schlanke Figur bei Frauen...


Du kannst dieses Prinzip auch für dich ausnutzen: Füll dein Profil mit aufregenden Momenten aus deinem Leben. Schreib positiv über dich und dein Leben. Beleuchte die glücklichen, erfolgreichen Momente. Sei positiv. Streck die Brust raus und nimm die Schultern nach hinten und geh selbstbewusst durchs Leben.

Wird schon noch..

Hier hast du auch die Erklärung wieso manche Hobbies eher schlecht wegkommen bei den Frauen. Mit "Gamen" etwa können viele Frauen nicht die Emotionen verknüpfen, welche sie etwa mit Sport oder Weekend Trips verknüpfen können. Weils das oft an einen Typen erinnern, der irgendwo vo einem PC/ Konsole rumsitzt.. Das gleiche mit "Aktienhandel" oder "Briefmarkensammeln" usw.. usw.. usw..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wirdbesser, GroßnoArtig, Ungezähmt und 2 Andere