Beiträge
54
Likes
0
  • #16
AW: Positiver Ansatz

Zitat von GrauerWolf:
es tut mir sehr Leid, wenn meine Anmerkung anders rüber gekommen ist, als es von mir gedacht war. Ich wollte wirklich nicht unhöflich sein.
Passiert - und Danke. Textkommunikation ist häufig schwierig (und das beinhaltet, dass auch der Empfänger - also ich - etwas "großzügiger" sein muss).

Ich meinte nur Folgendes: wenn Du in 9 Monaten wirklich nur eine mail bekommen hast, ist das doch sehr wenig. Dass Du sagst, Du beklagst Dich nicht darüber, finde ich bewundernswert.
Aber für dieses Ergebnis erscheint mir der Aufwand (und schließlich auch die Kosten) einfach zu hoch. Wir alle haben uns doch bei parship angemeldet, um möglichst Partner kennen zu lernen, zumindest aber in Dialoge mit netten, dafür in Frage kommenden Menschen zu kommen.
Ich habe mehrere wirklich nette Frauen kennengelernt, inklusiver mehrere Treffen. Bisher ist aus keiner dieser Bekanntschaften etwas geworden, aber das ist halt so. Dafür finde ich lohnt sich das schon. Diese Bekanntschaften (bis auf eine) waren aber halt immer von mir ausgegangen. Was ich zwar komisch finde, aber womit ich jetzt auch kein Problem habe.

Für mein Profil habe ich mir übrigens recht viel Mühe gegeben, und überarbeite es auch regelmäßig - teilweise eben auch aus Anregungen aus diesem Forum heraus. Statistisch gesehen scheint das Profil selbst aber eher einen kleinen Teil der fehlenden Anschriften bzw. Rückmeldungen auszumachen, insofern mache ich mir darüber gerade nicht so den großen Kopf. :)

(Ich glaube ich poste morgen mal meine Statistik in einem separaten Thread, die Frage danach, was denn hier "normal" ist, taucht ja häufiger auf.)