Beiträge
13.907
Likes
11.630
  • #47
Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #49
Wollen Frauen solche Themen nach ein paar Treffen erörtern?
Ich nicht. Erst einmal kennenlernen und sehen, wo es hinführt. Locker und entspannt bleiben (wenn möglich). Warum muss man denn schon direkt nen Fünfjahresplan aufstellen? Irgendwann kann man mal gemeinsam darüber reden, was man sich vorstellt und ob beide Vorstellungen zusammenpassen. Aber da müssen IMHO schon wesentlich mehr als nur 3 oder 4 Treffen ins Land gegangen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.412
Likes
6.059
  • #50
Mit gründlich abchecken mein ich ja auch nicht wochen- oder monatelanges Warten. Sondern die grundlegenden Sachen, die einem selbst für die Beziehung, die man sich wünscht, wichtig sind. Ich wette, die "Ich weiß nicht was will - Fraktion" hätte auf eine einfache Frage wie "Was stellst du dir eigentlich unter einer Beziehung vor, was wünschst du dir? Was sind deine Ziele?", die mal eben "unverhofft" nach ein paar Treffen gestellt wird, keine passende Antwort.

Deine Ansicht zu "ich kaufe nicht die Katze im Sack" teile ich , da hast du recht. Ich persönlich lege jedoch Wert auf eine gewisse Schnittmenge, da für mich Sex mit etwas mehr verbunden ist. Wenn's mir nur um Sex ginge, würde ich mir all den Stress als Kerl nicht geben und einfach gleich in ein gewisses Etablissement gehen.
Ich kenne deine Aussagen und ich denke auch, dass man gut und gerne 3 Dates haben darf, bis man Sex hat, wenn man denn was Festes sucht.
Leider bring das (den Frauen) oft nur in der Theorie was. Er kann ja immernoch nach ein paar Wochen sagen, dass es irgendwie nicht das ist, was er dachte. Hab ich auch schon gemacht. Stimmte auch. Ausserdem war sie nicht mehr soo spannend, weil ich ja schon Sex mit ihr hatte..
Unter dem Strich bleibt:
  • Es passt oder nicht.
  • Wer einen Prinzen /eine Prinzessin finden will muss mit unter viele Frösche küssen.
  • Man lernt dazu und grenzt sich anfangs emotional mehr ab.
  • Ohne Risiko kaum Erfolg.
etc etc..
Zum Glück lernen wir alle dazu im Leben.. Hoffentlich..
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #51
Kommt aber wohl auch auf die Altersklasse drauf an.... Ich denke, dass bei den Gebährfähigen und Häuslebauern, die Rahmenbedingungen lieber früher als später abgest~/ch~eckt werden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #53
Seit ich mich dem investigativen Journalismus verschrieben habe, erkenne ich solche Zusammenhänge sofort.
Und wenn sie dann mit ihr im Bett waren (oder auf der Couch, Küchentisch etc. ... ihr wisst schon), dann kommt der Spruch "ich weiß nicht was ich möchte".
Vielleicht auch ne Ausrede, weil sie im Bett (oder...) nicht das bekamen, was sie suchten.
Wtf! Das kann man doch auch blumiger ausdrücken. Pastoraler.
Und solche, die von Frauen überrannt werden?
Welches überrannt?
 
Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #56
Beiträge
80
Likes
80
  • #57
Gehen dorthin nicht eher Männer, die in einer Beziehung stecken? Und solche, die von Frauen überrannt werden?
Oder die, die Single bleiben wollen , die, die sich einfach nur unkomplizierten, schnellen Sex haben möchte ohne das ganze mühselige Gewäsch oder die, die es einfach mal ausprobieren wollen. Möglichkeiten gibt's da viele, aber da hier ja gerne spekuliert wird...

Wollen Frauen solche Themen nach ein paar Treffen erörtern?
Ich denke das ist Geschlechtsunabhängig, und wenn man halt was langfristiges will...wann denn sonst? Erörtern muss man auch nix. Aber was dazu sagen können. Übrigens auch ein für mich wichtiger Punkt. Du kannst mit den richtigen Fragen so einige Dinge sehr gut durchleuchten.

Übrigens: solche Fragen stelle ich auch nicht bitterernst oder dergleichen. Mal eben so locker gefragt einfach. Und natürlich mit Zusammenhang. Der Ton macht die Musik. Man kann erstaunt sein, was man manchmal zu hören bekommt.

Er kann ja immernoch nach ein paar Wochen sagen, dass es irgendwie nicht das ist, was er dachte. Hab ich auch schon gemacht. Stimmte auch. Ausserdem war sie nicht mehr soo spannend, weil ich ja schon Sex mit ihr hatte..
Unter dem Strich bleibt:
  • Es passt oder nicht.
  • Wer einen Prinzen /eine Prinzessin finden will muss mit unter viele Frösche küssen.
  • Man lernt dazu und grenzt sich anfangs emotional mehr ab.
  • Ohne Risiko kaum Erfolg.
etc etc..
Zum Glück lernen wir alle dazu im Leben.. Hoffentlich..
Das ist ja auch nicht schlimm, da du ehrlich warst und dich entsprechend verhalten hast, dass unterstelle ich dir zumindest. Und wie du sagst, in dem Moment ist es wie es ist. Dein Gegenüber merkt es ja dann wohl auch, dabei ist nichts. Umgekehrt kann es ja genauso laufen. Mit dem "nicht mehr spannend WEIL ich Sex mit ihr hatte" würde ich mich jetzt wieder ins Spekulative wagen, drum sag ich mal nix zu.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, wie man so schön sagt. Bisweilen greift jedoch eine Epidemie Namens allgemeine Lernresistenz um, wie mir scheint.Das könnte etwas tückisch werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13.907
Likes
11.630
  • #58