Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Planung für erstes gemeinsames Wochenende und er ist weiterhin täglich in PS

hallo, ich stelle mal diese Erfahrung hier in das Forum zur Diskussion. Ich habe einen Herrn Anfang 50 kennen gelernt, trafen uns kürzlich das erste Mal, haben uns sehr gut verstanden und planen, das übernächste Wochenende zusamnen zu verbringen. Von seiner Seite erfolgte schon eine ziemlich konkrete Planung, ich hatte allerdings den Wunsch, dass ich nicht in seiner Wohnung, sondern im Hotel übernachte. wir sehen uns schließlich erst das zweite Mal. Auch wenn wir jeden Tag telefonieren. Ihm ist das alles zu kompliziert und aus seiner Sicht wäre es die beste Gelegenheit, festzustellen, ob es passen würde. Nun stellte sich auch heraus, als ich Kandidaten absagte, dass er permanent in PS online ist. Frage in die Runde: wie geht ihr als Frau oder auch als Mann damit um? Würdet Ihr den Kontakt beenden? Das WE in der Wohnung wohnen?
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #2
Hotel - direkt in seine Wohnung wäre der Wahnsinn. Sicherheit geht vor und vor allem hast du einen Rückzugspunkt. Stell dir vor er ist dir unangenehm , dann wärest du in seiner Wohnung verdammt. Daß er noch bei PS online ist finde ich vertretbar. Zwischen Euch ist nichts vereinbart oder beschlossen und ihr wollt euch erst einmal kennen lernen. Frauen würden die Suche oder PS unterbrechen, um zu sehen wie der Kanditat ist. Männer vielleicht nicht. Es hat sich doch keiner von Euch bisher festgelegt.

Mich würde aber diese konkrete Planung stören, dieses bereits total durchdachte, ohne daß ich einmal mit einbezogen worden bin. Hört sich dominant an, bestimmend. Und ob ein ganzes WE direkt in den Anfängen des Kennenlernens besser ist finde ich fraglich. Für mich ist das "Hardcore" - wie ein Speed-Crash-Date :)
 
F

fleurdelis

  • #3
Zitat von Lookforyou:
Ihm ist das alles zu kompliziert und aus seiner Sicht
Ich frage mich immer wieder, warum manche Männer das Problem haben, ihren Wert doch deutlich zu überschätzen. Eine Aussage die mich direkt dazu bewegen würde, den Kontakt abzubrechen.
So mit dem Satz: "Wenn es dir zu kompliziert ist, kannst' es auch einfach haben, verbring dann doch das Woende alleine".
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
109
Likes
3
  • #4
Mir kräuseln sich auch die Fußnägel. Wohnt er denn so weit weg, dass du unbedingt dort übernachten musst?

Jemanden, den man summa sumarum erst ein paar Stunden lang kennt, dann plötzlich zwei Tage lang *den ganzen Tag* um sich zu haben, finde ich gewagt. Warum muss es denn beim 2. Date direkt die "volle Dröhnung" sein?

Ich habe schon Wochenenden mit Leuten verbracht, die ich zu meinem festen Freundeskreis zähle, wo aber die Auffassung darüber, wie so ein "Wochenend-Trip" auszusehen hat, meilenweit auseinander lagen. Person A rennt den ganzen Tag durch die Gegend, eine Aktivität nach der anderen, Person B braucht zwischendurch auch mal Ruhe zum Auftanken. Diese Wochenenden waren für mich im Nachhinein der Horror - obwohl es sich wie gesagt um gute Freunde handelt. ;) Heutzutage überlege ich mir genau, WEN ich über mehrere Stunden ertrage und mit wem ich kompatibel bin. Das fehlt bei euch ja noch gänzlich?
Ich finde das alles sehr verfrüht und überstürzt. Davon abgesehen, wie Vizee schon sagt, dass er so bestimmend agiert. Und was will er denn beim 2. Date abklären ob es passt: Ob ein Zusammenleben in der Wohnung möglich wäre? Oder erhofft er sich bereits Bettsport?
 
Beiträge
12.246
Likes
6.396
  • #5
Ein WE würde ich erst gemeinsam verbringen, wenn man schon zusammen ist.
 
Beiträge
191
Likes
14
  • #6
Hör auf Dein Gefühl: Du willst lieber im Hotel schlafen als bei ihm. (was ich total gut verstehen kann) Wenn es bombastisch läuft, kannst Du immer noch viel bei ihm sein, aber Du bist unabhängig.
Ich glaube es zwar nicht so wirklich, aber: Es kann ja sein, dass er auch nur online ist, um Kandidatinnen abzusagen?!? Sprich ihn beim Treffen darauf an bzw. find heraus, ob Ihr mehr voneinander wollt - und dann sollten seine Aktivitäten bei PS auch merklich zurückgehen.
P.S. Die Frage bleibt, ob überhaupt eine Übernachtung nötig ist, das weißt Du besser. Andererseits ist das nächtliche Fahren sicher auch nicht so prickelnd.
Würde er auch zu Dir kommen?
 
Beiträge
493
Likes
30
  • #7
Den Plan, das Wochenende gemeinsam zu verbringen finde ich OK, seine Reaktion auf deinen Wunsch finde ich bedenklich.
Online ist er vielleicht, weil er sich über seinen PS-Account hier ins Forum einloggt und mitliest? Ist man dann online? Keine Ahnung.
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #9
Zitat von Lookforyou:
Frage in die Runde: wie geht ihr als Frau oder auch als Mann damit um?
Ich würde den Kontakt beenden. Natürlich wäre ich auch sehr neugierig - also würde ich, wenn ich doch auf die Einladung eingehen würde, sehr, sehr vorsichtig sein - mich auf keinen Fall verlieben. Hör in dich rein - bist du es dir wert? Wie soll Vertrauen aufgebaut werden, in dieser Situation? Ist finde es sehr schwierig.
 
Beiträge
124
Likes
4
  • #10
Ich selbst logge mich in Parship ein um dann dort auf den Forumslink zu klicken. Mein Profil ist deaktiviert und ich schreibe nicht mit irgendjemanden. Mein "Zuletzt online" ändert sich aber sehr wohl.
Ob das in Deinem geschilderten Fall zutrifft kann ich nicht beurteilen, da müsst ihr das schon untereinander thematisieren.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #11
Erst einmal vielen lieben Dank für all Euer/Ihr Feedback.
Ich versuche, einige Fragen zu beantworten. Uns trennen am Wochenende ca. 400 km, die Woche über arbeitet er nicht all zu weit weg von mir.
Ich hatte heute zu diesem Thema ziemlich viel Stress mit ihm. Er sieht das Hotel als rausgeworfenes Geld, seine Wohnung wäre groß genug mit Gästezimmer und Couch (ich schlafe doch nicht auf einer Gästecouch!).
Dazu kommt, dass wir Zusammen mit seinem Auto zu ihm fahren (400 km) und er mich am Sonntag auch wieder mitnimmt, da er ja hier oben arbeitet. Heißt, ich bin 3 Tage unflexibel!
IHM ist dieses Hin und Her zu viel, dass ich morgens nach dem Frühstück abgeholt und abends wieder gebracht werden muss. Dann meinte er heute so zwischen durch am Tel., dass er verliebt sei (nach 1x sehen und 10x Tel??) und dass es keinen passenden Zeitpunkt für ein gemeinsames WE gäbe.
Aber es ist schön, dass ich nun so viele Hinweise bekam, die mir mein Bauchgefühl bestätigt haben. Es geht ihm letztlich nur um seine eigenen Interessen. Danke! :)
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #12
Zitat von ErwinD:
Ich selbst logge mich in Parship ein um dann dort auf den Forumslink zu klicken. Mein Profil ist deaktiviert und ich schreibe nicht mit irgendjemanden. Mein "Zuletzt online" ändert sich aber sehr wohl.
Ob das in Deinem geschilderten Fall zutrifft kann ich nicht beurteilen, da müsst ihr das schon untereinander thematisieren.
Hallo ErwinD. Fakt ist doch, dass ich in Parship nichts mehr mache, wenn ich schon soweit bin, um mit jemanden ein WE zu verbringen. Oder liege ich da falsch?