Stina

User
Beiträge
64
  • #1

Phänomen

Hallo, liebes Forum...

Hört sich sicher seltsam an, aber dieses Phänomen würde ich gern abgeklärt wissen:
mir ist aufgefallen, dass Männer sich, sobald sie an mir vorbeigehen, räuspern! Nicht alle, aber doch sehr viele Männer machen das. Eine Unsicherheit? Sich interessant machen?

Gibt es eine greifbare Erklärung? Ich bin sehr neugierig...

Stina
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #2
AW: Phänomen

Guckt dir das Hemd aus den Schuhen?
 

Venturu

User
Beiträge
241
  • #3
AW: Phänomen

Es ist Herbst - da haben viele eine Erkältung...
Ein Räuspern als Aufmerksamkeitsgenerator für Frauen ist mir nicht bekannt.
 

Stina

User
Beiträge
64
  • #4
AW: Phänomen

:)

Nein, im Ernst... Mir ist das tatsächlich oft aufgefallen. Ich empfinde dieses
Verhalten als äußerst skurril. Im PS-Magazin gibt es einen Beitrag, wo ein ähnliches Verhalten beschrieben steht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Lucy

User
Beiträge
168
  • #5
AW: Phänomen

kann ich nix zu sagen - noch nie bemerkt :) Hört sich aber seltsam an. Vielleicht bist du ja so hübsch, dass es ihnen die Stimme verschlägt?!

Nee, im Ernst, ich glaub das hat keine Bedeutung!
 
Beiträge
1.337
  • #6
AW: Phänomen

Du hörst nicht genau hin und sie sagen wirklich was. Weil Du nicht antwortest: Enttäuschungsräuspern.
Am besten, den nächsten Räusperer fragst Du.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #7
AW: Phänomen

Einfach mal zurückräuspern....und schauen, was passiert.....:)
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #8
AW: Phänomen

Hi;

Bist du sicher das du nicht einfach ein paar zufällige Ereignisse umdeutest? Ich kann mir im Moment nicht so wirklich vorstellen, das es eine Reaktion ist - die sich auf dich bezieht. 'Anreupern' wäre wir jetzt neu ? Was sollte die denn unsicher machen? das sieht doch gewöhnlich anders aus.
 

Lucy

User
Beiträge
168
  • #9
AW: Phänomen

Zitat von Marvin:

Sau gut, Anreuspern - die neue Flirttaktik :)))) Ich stell mir grade vor, wie jmd. vor einem steht, anstatt eines freudigen Lächelns gibt es dann ein "HmmHmmmm" (ich kann räuspern noch nicht mal verschriftlichen)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Stina

User
Beiträge
64
  • #10
AW: Phänomen

Ihr Lieben,

ich musste zwar bei fast jedem Post von euch lachen, aber ich bilde mir das nicht ein!
Wie bereits erwähnt, habe ich ein wenig im Magazin gestöbert, und einen Bericht über solche Reaktionen gefunden (laute Lache, sich räuspern etc.). Hier ging es explizit um "Aufmerksamkeit beim anderen Geschlecht erhaschen". Also scheint es dieses Phänomen tatsächlich zu geben. Verrückt...
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #11
AW: Phänomen

Zitat von Stina:
Hört sich sicher seltsam an, aber dieses Phänomen würde ich gern abgeklärt wissen:
mir ist aufgefallen, dass Männer sich, sobald sie an mir vorbeigehen, räuspern! Nicht alle, aber doch sehr viele Männer machen das. Eine Unsicherheit? Sich interessant machen?

Gibt es eine greifbare Erklärung? Ich bin sehr neugierig...

Liebe Stina!

Aber ja, du bist eine aufmerksame Beobachterin! Für Phänomene dieser Art bin ich Fachmann, neuerdings. Was Du beschreibst, ist typisch für diese Zeit. Du beobachtest das seit dem 21. Oktober, richtig? Das liegt an Merkur, wie ich lernen durfte - äh, musste :). Der Schlingel ist nämlich gerade rückläufig. Das ist erstmal nichts Schlimmes. Ein optischer Effekt.
Mit ein bißchen Esoterik wird für Dich aber ein akustischer Effekt daraus, genau das, was Du beschreibst! Das "Warum" liefert uns ein 'Spezialist' unter http://www.astrologick.com/Ruecklaeufige_Planeten/Ruecklaeufiger_Merkur/Ruecklaeufiger_Merkur.html:

"Merkur als der Götterbote ist für alle Arten der Kommunikation und Informationsübermittlung zuständig. Da Merkur ein äußerst wendiges und anpassungsfähiges Prinzip ist, ist der Informationsfluss an sich seltener gehemmt, sondern einfach nur fehlerbehaftet."

Da! Fehlerbehaftet! Die Männer, die sich räuspern, sind also nicht darin gehemmt, Dich anzusprechen, sie können es einfach nicht besser artikulieren, als durch das Räuspern! Gehe am 10.11.2013 abends aus: ab 21:12 Uhr GMT, also 22:12 unserer Zeit, da ist der Spuk vorbei, und es wandelt sich das Räuspern in einen Redefluß. Lass es zu! Ab da quatschen sie Dich alle an. Ohne Räuspern.

Ich hoffe das war verständlich erklärt, da auch meine Kommunikation gerade gehemmt ist. Merkur und so. Sei dennoch herzlichst gegrüßt!
 

Stina

User
Beiträge
64
  • #12
AW: Phänomen

Ja ja, liebe Fackel, lach du nur :) !
 

Heppy

User
Beiträge
588
  • #13
AW: Phänomen

Zitat von Fackel:
Liebe Stina!

Aber ja, du bist eine aufmerksame Beobachterin! Für Phänomene dieser Art bin ich Fachmann, neuerdings. Was Du beschreibst, ist typisch für diese Zeit. Du beobachtest das seit dem 21. Oktober, richtig? Das liegt an Merkur, wie ich lernen durfte - äh, musste :). Der Schlingel ist nämlich gerade rückläufig. Das ist erstmal nichts Schlimmes. Ein optischer Effekt.
Mit ein bißchen Esoterik wird für Dich aber ein akustischer Effekt daraus, genau das, was Du beschreibst! Das "Warum" liefert uns ein 'Spezialist' unter http://www.astrologick.com/Ruecklaeufige_Planeten/Ruecklaeufiger_Merkur/Ruecklaeufiger_Merkur.html:

"Merkur als der Götterbote ist für alle Arten der Kommunikation und Informationsübermittlung zuständig. Da Merkur ein äußerst wendiges und anpassungsfähiges Prinzip ist, ist der Informationsfluss an sich seltener gehemmt, sondern einfach nur fehlerbehaftet."

Da! Fehlerbehaftet! Die Männer, die sich räuspern, sind also nicht darin gehemmt, Dich anzusprechen, sie können es einfach nicht besser artikulieren, als durch das Räuspern! Gehe am 10.11.2013 abends aus: ab 21:12 Uhr GMT, also 22:12 unserer Zeit, da ist der Spuk vorbei, und es wandelt sich das Räuspern in einen Redefluß. Lass es zu! Ab da quatschen sie Dich alle an. Ohne Räuspern.

Ich hoffe das war verständlich erklärt, da auch meine Kommunikation gerade gehemmt ist. Merkur und so. Sei dennoch herzlichst gegrüßt!

Ich schmeiß mich grad weg, gröl
Jedoch eins muss ich Dir lassen, Du scheinst Dich wohl informiert zu haben.
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #15
AW: Phänomen

Zitat von Heppy:
Jedoch eins muss ich Dir lassen, Du scheinst Dich wohl informiert zu haben.

Es ist nicht das erste mal, dass ich mich damit ernsthaft ;-) befasse. Das ist Voraussetzung für einen verliebten Mann und auch den Kritiker. Auf Faktenbasis diskutiere ich gerne, dafür lese ich mir auch gerne 'unnützes Wissen' (eine schöne Buchreihe) aller Art an. -
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #16
AW: Phänomen

Keep on hacking,... ;-)

:))))))

Nettmann
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #17

Fackel

User
Beiträge
598
  • #18
AW: Phänomen

Zitat von Löwefrau:
Und seitdem reagierst du störrisch auf alle Sternenbilder...;-)

By the way.....neue Frisur?

Gut beobachtet, eine sehr geschätzte Lady gab mir den Tipp ;-).
Und nein, meine Einstellung ist unverändert, ich werde nie eine Frau aufgrund des Sternzeichens bevorzugen oder skeptisch betrachten.
Ebenso meine Einstellung zur Esoterikvera*sche, gerade weil ich so viel Einblick hatte, ist sie unverändert *räusper* (damit wieder ontopic :) ) kritisch.
 

Heppy

User
Beiträge
588
  • #19
AW: Phänomen

Zitat von Fackel:
Es ist nicht das erste mal, dass ich mich damit ernsthaft ;-) befasse. Das ist Voraussetzung für einen verliebten Mann und auch den Kritiker. Auf Faktenbasis diskutiere ich gerne, dafür lese ich mir auch gerne 'unnützes Wissen' (eine schöne Buchreihe) aller Art an. -

.

Ich bin schwer beeindruckt. ;O) Das gefällt mir, denn das erlebe ich nicht so oft.
Dann sieh nur diesmal zu, dass Deine Liebe nicht wieder zur Wahrsagerin geht.
Und Stina, falls Du es ab 10.11. zulassen kannst, berichte doch mal bitte, wie es Dir ergangen ist. Toi toi toi! ;O)
 
Beiträge
3.935
  • #20
AW: Phänomen

Fackel, falls es mal Himmelskonstellationen gibt, die Männer dazu bringen, Anspucken oder Hinterteil-Klatschen als Flirttaktik in Erwägung zu ziehen, informiere uns bitte RECHTZEITIG....
 

Howlith

User
Beiträge
2.024
  • #23
AW: Phänomen

@ Fackel

Dank Dir kann ich meinen Arzttermin absagen, weiß ich doch nun, dass diese elendige Räuspern unter dem ich leide am 10.11. endlich eine Ende finden wird, denn ...

Zitat von Fackel:
(...) Die Männer, die sich räuspern, sind also nicht darin gehemmt, Dich anzusprechen, sie können es einfach nicht besser artikulieren, als durch das Räuspern! Gehe am 10.11.2013 abends aus: ab 21:12 Uhr GMT, also 22:12 unserer Zeit, da ist der Spuk vorbei, und es wandelt sich das Räuspern in einen Redefluß.

Bis dahin ... *räusperräusper* ... Howlith
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Chamaco

User
Beiträge
25
  • #24
AW: Phänomen

Zitat von Schreiberin:
Fackel, falls es mal Himmelskonstellationen gibt, die Männer dazu bringen, Anspucken oder Hinterteil-Klatschen als Flirttaktik in Erwägung zu ziehen, informiere uns bitte RECHTZEITIG....

Das läuft dann vielleicht nicht mehr unter "Himmelskonstellation", sondern eher unter "Himmelfahrtskommando" ;-)
 

Stina

User
Beiträge
64
  • #25
AW: Phänomen

Ich gebe mich geschlagen :)
 

FrauMeier

User
Beiträge
202
  • #26
AW: Phänomen

Nein, ich glaube eher, dass die Räusperer sich alle untereinander kennen. Für die ist das so eine Art Herrensport wie bei den Damen die elenden Kettenbriefe.
Der erste Räusperer hats dem nächsten einfach weiter gegeben:
"Hey, wenn du an der feschen Stina vorbei gehst, dann räuspere dich mal. Weißt, was sie dann macht? Sie wackelt so toll mit ihrem süßen Hintern."

;-)))))
 

Heppy

User
Beiträge
588
  • #27
AW: Phänomen

Zitat von Stina:

Hallo Stina,

bitte noch nicht geschlagen geben, sondern erstmal abwarten bis zum erwähnten Datum. Es ist doch in greifbarer Nähe. ;O) Anscheinend haben wir bis jetzt keine andere greifbare Erklärung, die Du evtl. lesen möchtest, parat. Wenn sich bei Dir ab 11.11. nichts verändert hat, lass es uns wissen, dann können wir gemeinsam weiter überlegen. Und wenn es sich verändert hat, lass es uns natürlich auch wissen. Evtl. war dann Fackel´s lesen über unnützes Wissen doch nicht so unnütz. ;O)
 

Stina

User
Beiträge
64
  • #28
AW: Phänomen

Zitat von FrauMeier:
"Hey, wenn du an der feschen Stina vorbei gehst, dann räuspere dich mal. Weißt, was sie dann macht? Sie wackelt so toll mit ihrem süßen Hintern."
;-)))))

Woher weißt du das ???


Zitat von Heppy:
Wenn sich bei Dir ab 11.11. nichts verändert hat, lass es uns wissen, dann können wir gemeinsam weiter überlegen. Und wenn es sich verändert hat, lass es uns natürlich auch wissen. Evtl. war dann Fackel´s lesen über unnützes Wissen doch nicht so unnütz. ;O)

Ich bleibe dran - versprochen ;-))) !
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #30
AW: Phänomen

Hi;

Goolge hilft - einer der Treffer war 'nervöser Tick, durch Stress hervorgerufen'. Vielleicht ist doch was dran an der Unsicherheits Hypothese :)-
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
Invia-finya Single-Leben 139
W Single-Leben 5