Beiträge
1.473
Likes
975
  • #31
Offenbar betrifft es aber so ziemlich alle Leserinnen des Profils. Da stellt sich schon die Frage, ob es dann an der Art der Leserinnen liegt - oder vlt. doch das Profil einfach nicht einladend für ein Kennenlernen wirkt.

Nur ein Beispiel aus dem Profil:
Ich kann doch früh aufstehen und trotzdem schlecht gelaunt sein. :-D

Hm, das ist sicher die "Wahrheit", aber es wirkt eben mehrheitlich nicht anziehend, daran ändert auch das nachgesetzte Lachsmilie nix.... Und in dieser Art gehts durch ganze Profil.

Der Ton macht halt die Musik - und nach Marschmusik mögen wohl die wenigstens Frauen tanzen.....
Hab das Profil nicht aufgerufen und bin weit entfernt, es als attraktiv verkaufen zu wollen, find nur genau den Punkt interessant, über den ich geschrieben habe.

Wobei, dein Beispiel "Ich kann doch früh aufstehen und trotzdem schlecht gelaunt sein." find ich witziger und umsichtiger als 95% von dem, was so geraten wird. Aber kann natürlich ne ungewollte Eintagsfliege sein.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #32
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
166
Likes
37
  • #33
Wegen eines Tippfehlers wird Dich niemand abwerten - BTW : an "Nivea" fehlt, nehme ich an, ein "u" ... ! ;)
Du hast aber schon gesehen dass ich da einen Smiley hinter hatte!?
Das war bewusst "NIVEA".
Ich wollte damit auch einen Wink zu meiner "humorlosigkeit" kund tun.

Mit meinem Bildungsstand hat das absolut nichts zu tun.
Ich kann sehr gut mit mithalten mit Kollegen die zum Teil einen Doktor-Titel haben. Diese Schlussfolgerung finde ich ziemlich oberflächlich.
Einer Frisörin würde ich auch nicht unterstellen dass sie dumm ist (ja, ich weiß sogar dass es Frisörin und nicht Frisöse heißt).

Was genau interessiert dich eigentlich an Frauen, die sich mit verschwommenen Bildern und nichtssagenden Profilen präsentieren?
Das ist eine gute Frage.
Aber das trifft doch dann auf alle Parship-Mitglieder zu, oder nicht?
Denn hier haben ja alle mehr oder weniger die gleichen Voraussetzungen (verschwommene Bilder, z.B.)

Wenn Du solche Frauen auch noch dutzendweise anschreibst, erweckt das schon sehr stark den Eindruck von Bedürftigkeit.
Was genau meinst du?
Trifft das nicht auch auf alle zu die hier Mitglied sind?
Alle suchen scheinbar einen Partner.

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber mein Eindruck ist, dass deine Probleme viel tiefer liegen und sie weder von Parship noch von den Foristen einschließlich meiner Wenigkeit gelöst werden können.
Das wäre möglich.
Keine Ahnung.

Parship bietet ein Telefoncoaching an, vlt. probierst Du das mal aus.
Probiere ich mal aus.

ist da keine chance dass du das so siehst, dass sich hier viele forumsdamen bemüht haben dir tipps zu geben?
Ich habe doch schon etliche Male "DANKE" gesagt. Reicht das nicht?
Mir wird scheinbar immer noch unterstellt ich wäre undankbar.

du tust vielen hier unrecht.
die hand, die einen füttert, mein lieber, beißt man nicht.
Ich tue doch gar nichts.
Ich sage lediglich dass ich die Ratschläge zum Teil widersprüchlich empfinde und dass sie mir auch nicht helfen (ich betone, es waren einige gute dabei).

nein, du bist bei parship und suchst dir eine freundin aus. das dumme ist nur die frau kann auch nein sagen, das macht das amazon-küchengerät halt nicht.
Du hast meinen Vergleich genau falsch herum verstanden.
ICH bin das Küchengerät.
Und die Frauen sind im Online-Shop und klicken einfach auf "NEIN". Ohne scheinbar zu überlegen dass am anderen Ende jemand sitzt der damit irgendwie leben muss.
Dem Küchengerät ist es egal ob es gekauft wird.

mit deinen anschreiben.... bist du auf facebook/instagram? tonnenweise content.
Nein, ich nutze kein facebook, Instagram, SnapChat, Twitter und wie sie alle heiße. Ist für mich alles Fake und Verdummung.
Und ich wüsste auch nicht was ich bei facebook sollte.
Mir ist das Konzept bis heute nicht klar.

von einer langen nachricht, behaupt ich jetzt einmal, lesen die damen drei sätze und bilden sich ihre meinung über den rest.
Ich habe nicht gesagt dass meine Nachrichten lang sind. Nur dass ich lange daran gesessen habe diese zu verfassen.
Aber das war in der Vergangenheit.
Da diese individuellen und persönlichen Nachrichten auch nicht erfolgreicher waren habe ich das inzwischen eingestellt.

Übrigens ... darf ich hier an dieser Stelle auch mal auf Rechtschreibfehler und GROß-/ kleinschreibung hinweisen ... ;-)

Ich bin besonders.
Aber eben auf meine Art.
Zum Beispiel bin ich jemand der "NICHT weiß was er will".
Für mich ist das eine Form von Freiheit. Kein Makel.
Das ist doch schon etwas besonderes.
Allerdings habe ich noch nie genau verstanden was dieser Satz überhaupt genau meint. Ich weiß z.B. nicht ob ich noch Kinder will. Das entscheide ich wenn das Leben mich vor diese Frage stellt. Das ist aber derzeitig nicht der Fall.

und hör auf die damen in der profilberatung! die wollen dich nicht fertigmachen, die wollen dir helfen. das ist aber bei beratungsresistenten charakteren, wie du einer zu sein scheinst eher schwierig.
Nochmal, ich habe mich X-Fach bedankt und auch einige Ratschläge umgesetzt. Ich habe doch nicht behauptet dass mich von denen jemand fertig machen will ... Woraus leitest du das ab?
Und ich bin nicht beratungsresistent (finde ich schon fast beleidigend). Ich möchte anständige Erklärungen die ich nachvollziehen kann. Wenn ich Ratschläge befolge und die am Ende dann falsch sind, dann fehlt halt einfach eine nähere Erläuterung warum es falsch ist und was ich im Detail besser machen könnte.

überleg mal was bei den frauen hier oft im profil steht, was sie nicht ausstehen können.... (intoleranz, sturheit, arroganz, rechtsradikale usw...)
Ja, solche Profile lösche ICH zum Beispiel sofort.
Ich will niemanden der erstmal aufzählt was er alles NICHT will und sich auskotzt.
Solchen Frauen kann ich nur raten. Werdet selbst aktiv! Wer nur "Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen" spielt darf sich nicht wundern wenn er zu einem Großteil von Idioten angeschrieben wird.
Wären mehr Frauen selbst aktiv könnten sie viel besser lenken mit wem sie in Kontakt treten. UND die auf die die genannten Eigenschaften zutreffen lesen das eh nicht, die Baggern eh alles an und haben ihre Lügen und ihr Schauspiel so perfektioniert, dass die eben genau DIESE Frauen ins Bett bekommen.
Am Ende sind dann "alle Männer Schweine".
Wenn aber in den Profilen mehr Anhaltspunkte stünden und das ganze einigermaßen selbstbewusst wirkt, dann behaupte ich mal werden solche Männer sich eher andere Opfer suchen. Es liegt also auch mit an den Frauen.
Aber egal, wie sagt man, "Die Menge an Idioten bleibt innerhalb der jeweiligen Gruppen immer konstant".

oder irgendwo wo du rumwerfen kannst mit dem geld.
Wirke ich so als hätte ich Geld? :-D :-D :-D

du bist zu zynisch um hier was mitzunehmen, hm?
Ich habe doch nur gesagt wie es war (oder ich es empfunden habe).
Zynisch finde ich das nicht.
Das mit dem Verkäufer habe ich überhaupt nicht verstanden.

es gibt gegenden auf der welt, da wird das anders gehandhabt.... und ich kann einigen damen hier das schmunzeln nicht negativ anlasten, nachdem dich jemand auffordern würde, dort dein glück zu suchen.
Das würde ich als Zynismus deuten.
Du kannst mir nicht helfen und machst dich stattdessen lieber lustig oder gibst mir einfach noch mal ordentlich einen mit.
Ich versuche allerdings ernsthaft sehr viele dinge zu verstehen.
Es fällt mir nämlich in der Tat schwer.
Mitgefühl ist zumindest deine stärke nicht gerade.

in so gut wie jedem damenprofil steht, worüber sie lachen können, und welche eigenschaften sie haben (meistens ist humorvoll dabei) was sie gerne machen würden.
Was ja dann wiederum unbedeutend ist wenn es überall steht.
So wie "Lebe dein Leben" oder "Carpe diem" und der ganze Blödsinn.
Das ist sowas von austauschbar.
"Humorvoll" ist nun echt kein Anhaltspunkt für eine persönliche Nachricht.
Was sie gerne machen würden habe ich in noch keinem Profil gelesen.

du möchtest doch immer ein beispiel, ich geb dir eins:
profil spärlich befüllt, aber mit foto und auch ein wunsch steht dabei, sie würd gern kraulen lernen.
Habe ich noch nie gesehen etwas in der Art.
Ich habe wirklich noch nie in einem Profil gelesen was die Dame gerne machen würde.
Vielleicht so etwas wie, "ich würde gerne Gitarre lernen".
Fällt mir jetzt nicht gerade ein Witz dazu ein.

Außerdem würde ich die Antwort aus deinem Beispiel eher als Sarkasmus deuten.
Wenn ich solche Dinge geschrieben habe, habe ich immer eine wilde Beschimpfung geerntet oder halt auch wieder eine Verabschiedung.
Aber so erlebe ich es im Alltag auch. Wenn ich da mal einen lockeren Spruch mache versteht ihn niemand oder er wird als Beleidigung oder als Sexismus gewertet. Deswegen lasse ich das einfach und beschränke mich auf die Sachebene.
Umgekehrt gibt es männliche Kollegen die weiblichen Kollegen etwas über ihr "Gesäß" oder derren "Hupen" an den Kopf knallen und das wird als Charmant gewertet. Normal hätte man dafür aber vor Gericht ziehen können / müssen.
Mir wird so etwas generell nicht gestattet.

im übrigen sind mir bei deinen ganzen posts hier keine großartigen rechtschreibfehler aufgefallen
Kann ich von deinen Posts absolut nicht behaupten. :-D

oder den abwasch in der spüle zu stapeln, bis der stapel umfällt.
Deswegen habe ich eine Spülmaschine. ;-)

du bist nicht falsch oder unrichtig. du bist du und das ist gut so
Na, da hast du ja dann noch ein paar nette Worte gefunden ...
Allerdings ist es halt dann schon so das ich "falsch" bin wenn ich dazu verdammt bin alleine zu bleiben.
 
Beiträge
166
Likes
37
  • #34
Solche Männer gibt es. Sie schaffen es nicht online interessant genug zu wirken. Unter Umständen sind sie tatsächlich nicht interessant genug oder es gibt genug andere Männer die interessanter sind.
Frauen die mich persönlich kennen sagen, "ich bin ein wundervoller Mann", nur eben zu unscheinbar.
Ich brauche ca. 6 Monate bis ich jemandem zeigen kann was ich wirklich kann oder bin. Aber beim Online-Dating geht man da zwischen den ganzen Alphas und Blendern unter.
Es gibt halt sehr viele Männer die einfach mehr Willen zeigen (das heißt nicht dass ich den Willen nicht habe, nur dass ich ihn weniger zur Schau stelle).
Männer die um 5 Meter größer wirken als ich (nicht physisch, sondern vom Auftreten).
Männer die ihre "Masche" einfach perfektioniert haben und wissen welche Knöpfe sie bei Frauen drücken müssen.
Das sind aber nicht die besseren Männer.
Ich habe aber keine Lust mich auf diesen Quark einzulassen.
Ich will mit echten Werten überzeugen und nicht mit einem antrainierten Schauspiel.

Wenn du beispielsweise ins Profil schreibst, du löscht alle, die nicht gleich ihre Bild freigeben - dann ist das offenbar eine zutreffende Beschreibung deines Verfahrens. Das nicht hinzuschreiben, bedeutete nun nicht lügen. Aber davon abgesehen: Man könnte, daß du das hinschreibst, positiv als besondere Offenheit und Ehrlichkeit lesen.
Viele lesen es offenbar aber krass negativ.
Richtig.
Und diesen Ratschlag habe ich ja auch angenommen und solche Dinge entweder weggelassen oder umformuliert.
Ich habe solche Ratschläge ja angenommen.

Aber ich sollte z.B. die Frage beantworten "Als Kind war ich überzeugt dass,..."
und dann habe ich geschrieben.
"... ständig wechselnde Partnerinnen haben werde und nicht älter als 30 werde. Und nun bin ich mit knapp 40 hier. :-D"

Ich fand das humorvoll und es trifft tatsächlich zu.
Ich denke nicht dass man das irgendwie überbewerten sollte und daraus nun etwas negatives schließen kann.
Das sind halt irgendwelche Ideen aus der Kindheit an die man sich erinnert.
Und?

Aber die Reaktion war dass ich das besser sofort wieder löschen sollte.
Dann aber kann ich diese Frage nicht beantworten, weil es nun mal das ist wovon ich als Kind überzeugt war. Und es ist das einzige in dieser Richtung an das ich mich erinnere.

Offenbar gilt übrigens, daß gerade die, die dir raten, positiver zu schreiben, die Dinge selbst negativ lesen.
Dann ist nur noch die Frage, mit welcher Art von Leserinnen du rechnen möchtest.
Danke. So hatte ich es auch teilweise empfunden. Als würde gezielt etwas negatives gesucht werden.
Aber auch das ist mir im Alltag nicht fremd. Wenn ich irgendwo den Mund auf mache und einen Witz oder so mache wird der grundsätzlich falsch verstanden. Teilweise auch echt üble Dinge. Bei Menschen / Gruppen wo mich niemand kennt noch krasser. Da bin ich schnell der Angeber, Arrogant, Pervers, usw.
Obwohl nichts davon wirklich zutrifft. Ich habe scheinbar einfach ein schlechtes Timing und keinen Sinn dafür wann man was sagen kann oder ich betone es falsch ... keine Ahnung.
Aber wie gesagt, ich verkneife mir solche Dinge auch inzwischen vollständig. Da ich weiß dass ich es nicht beherrsche. Jemand der mich kennt versteht es. Und dann bringe ich auch sehr oft andere zum Lachen mit meinen Wortspielen und ähnlichem.

Denkfehler : Das ist so, wie Du Dich selbst siehst ! Aber das ist nicht zwangsläufig so, wie Du (objektiv) bist bzw. auf andere wirkst !
Alles andere ist in meinen Augen technisch unmöglich. Niemand kann tatsächlich objektiv von außen auf sich selbst schauen.

IMVHO ist ein Medium, bei dem es dem geschriebene Wort eine besondere Bedeutung zukommt, für solche Menschen nicht ideal ... !
Ja, aber dummerweise bin ich im RL (wenn wir schon mit Abkürzungen um uns werfen ...) auch nicht besonders
offen
selbstbewusst
souverän
groß
gesprächig

Sondern eher schüchtern.
Inzwischen spreche ich ja auch mal so direkt Frauen an und frage sie ob sie mit mir etwas trinken gehen.
Aber bisher auch nur Absagen.
Entweder einfach so, oder sie haben gesagt dass sie einen Partner haben (wollen wir mal annehmen dass das stimmt).
 
Beiträge
166
Likes
37
  • #35
Ich kann doch früh aufstehen und trotzdem schlecht gelaunt sein. :-D
Das ist Humor.
Und es unterstreicht dass ich die Frage "Frühaufsteher oder Morgenmuffel" nicht wirklich ernst nehmen kann, da beides in meinen Augen nicht im Widerspruch steht.
Wer diese Art von Humor (zugegeben ein wenig Nerdy) nicht versteht ist bei mir halt falsch.
Ich bleibe halt oft an solchen "Kleinigkeiten" hängen.
Ich bin da leider ein wenig wie Sheldon Cooper aus "The big bang theory".
Und das ist ein sehr wichtiger Aspekt von mir.
Das MUSS ich einfach auch ein wenig darstellen, ansonsten würde es spätestens nach der zweiten Nachricht eh scheitern.
Das hat einen Grund warum ich an solchen Stellen nur wenig bereit bin das komplett zu neutralisieren. Für mich ist DAS eben das Besondere an meiner Person.
Ansonsten wäre ich doch wieder jeder andere.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #36
Das ist "Dein" Humor..... Und die Dosis macht es halt. Wenn es nur in diesem Tenor durchs Profil geht, dann wird es halt schwierig.... Da brauchts dann eine Frau mit sehr, sehr ähnlichem Humor. Oder eine, die leidensfähig ist....
Und es unterstreicht dass ich die Frage "Frühaufsteher oder Morgenmuffel" nicht wirklich ernst nehmen kann, da beides in meinen Augen nicht im Widerspruch steht.
Es gibt genetisch "programmiert" sogenannte Lerchen und Eulen. Und wenn man da unterschiedlich "tickt" kann es in der Partnerschaft schon schwierig werden. Je nach Kompromissfähigkeit und Ausprägung des Vogelwesens..... Insofern hat die Frage durchaus einen ernsten Hintergrund.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
166
Likes
37
  • #37
Ach ...
nur weil es mir gerade selbst auffällt ...
Es könnte so wirken als würde ich versuchen mich gegen alle Ratschläge zu wehren.
Ich möchte betonen dass das nicht der Fall ist.
Ich befinde mich halt aufgrund meiner etwas anderen Denkweise fast immer in der "Verteidigung" (hier ich und da die "normalen" Menschen).
Ich möchte halt verstehen warum dieses oder jenes nicht gut ist und wie ich es verbessern kann, ohne eben genau diese Besonderheit komplett zu neutralisieren.
Ich bin eben in dieser Form vielleicht ein wenig speziell.
Das ist für mich aber kein Fehler, sondern das ist genau richtig so wie es ist.
Aber ich will es trotzdem irgendwie positiv darstellen.

Ich komme mir halt immer vor wie jemand der irgendwie "falsch" ist.
Und alle anderen kommen mir vor wie "farblos", "langweilig" und "gleichgeschaltet" (ich könnte ein paar Beispiele aus der Politik nennen, aber ich verzichte mal besser).

Deswegen widerstrebt es mir all diese Ecken und Kanten rund zu polieren.
Es wird auch nicht mehr klappen dass ich mich in der Art komplett ändere das ich so bin wie alle anderen und wie der typische Mann.

Für mich sind diese Männer grob umrissen folgender maßen.
Ein bisschen schroff, mal mit der Faust auf den Tisch hauen, sagen wo's lang geht, andere Typen vor der Frau "rund machen" um zu zeigen was für ein toller Typ man ist und wie man sich behaupten kann (ich habe schon Frauen gesehen die dabei fast sichtlich ein nasses Höschen bekommen haben weil ihr Gorilla es mir mal so richtig gezeigt hat was er von mir hält ... Total primitiv).
Ich schaue beim Abbiegen über die Schulter, bremse bei gelb und setze jedes mal den Blinker.
Ich halte Türen auf und gebe Trinkgeld.
Ich sage Bitte, Danke, Guten Morgen.
Ich lasse die Leute erst aussteigen und steige erst danach ein.
Usw.

Ich erlebe aber speziell in Hamburg dass Ellenbogen und Dreistigkeit gewinnt und dass die Frauen auf solche Typen abfahren.
So werde ich aber niemals werden.
Vorher erschieße ich mich und überlasse die Frauen diesen Affen.
 
Beiträge
166
Likes
37
  • #38
Es gibt genetisch sogenannte Lerchen und Eulen. Und wenn man da so unterschiedlich "tickt" kann es in der Partnerschaft schon schwierig werden. Je nach Kompromissfähigkeit und Ausprägung des Vogelwesens..... Insofern hat die Frage durchaus einen ernsten Hintergrund.
Kenne ich und ich verstehe auch den Sinn hinter der Frage.
Aber dann hätte es halt lauten müssen.

"Frühaufsteher oder Langschläfer?"

Oder eben "Morgenmuffel oder je früher der Morgen desto besser die Laune?"

"Morgenmuffel" und "Frühaufsteher" sind einfach keine Gegensätze.
Das ist so wie auf einem anderen Portal auf die Frage "Wie stehst du zu dir selbst?" Jeder sagt, "wir kommen miteinander klar."
Und das sagt wirklich JEDER.
Und jeder meint es wäre lustig.
Es ist aber einfach nur noch langweilig.

Ich habe dort tatsächlich ganz klar geschrieben was ich für meine Stärken und meine Schwächen halte.
Das gibt aus meiner Sicht deutlich mehr Anhaltspunkte für eine persönliche Nachricht als dieser weich gespülte Blödsinn der auf jedem Profil zu finden ist.
 
Beiträge
6.846
Likes
10.832
  • #39
Jeden Tag 10 Frauen mit dem gleichen Spruch anzuschreiben, finde ich abgefahren. Da spricht m.E. die pure Verzweiflung. Hört sich nach Massenabfertigung an. Außerdem wirst du dann schnell durch sein, mit deinen Partnervorschlägen.

Übrigens: Ich habe einige Männer selbst angeschrieben. Immer ausgesuchte Profile. Habe mir etwas herausgepickt und individuell geschrieben. Mir ging es ähnlich wie dir: entweder keine Antwort; direkt verabschiedet, die Nachricht wurde (trotz Online-Tätigkeit der Männer) nicht gelesen oder es fing ganz gut an und plötzlich riss der (mitunter gute) Kontakt ab.

Du machst auf mich einen sehr genervten, frustrierten Eindruck. Wenn du die Frauen in einem ähnlichen Stil anschreibst, wie hier im Forum, wundert es mich nicht, dass du so oft verabschiedet wirst. Vielleicht wäre eine OD-Pause gut für dich? Oder schreib doch pro Woche z.B. nur drei Frauen an. So reduzierst du die Anzahl der Absagen, die letztendlich für viel Frust sorgen.
 
Beiträge
1.473
Likes
975
  • #40
Es gibt genetisch "programmiert" sogenannte Lerchen und Eulen. Und wenn man da unterschiedlich "tickt" kann es in der Partnerschaft schon schwierig werden. Je nach Kompromissfähigkeit und Ausprägung des Vogelwesens..... Insofern hat die Frage durchaus einen ernsten Hintergrund.
Ja, sein Punkt ist doch aber, daß er darauf hinweist, daß man Frühaufsteher sein kann, weil man halt einfach früh aufstehen muß, und nicht, weil man das gerne tut, genetisch darauf programmiert ist o.ä.

Daß er das so liest, zeigt eine gewisse Distanz zum Fragerahmen an. Die könnte attraktiv wirken, wenn eine Leserin da ebenfalls eine Distanz zu hat.

Allerdings gibts da halt unterschiedliche Arten von Distanz. Und Leserinnen, die da eher eine etwas spöttische oder spielerische Distanz haben, dürften es dann etwa etwas irritierend finden, wenn sie mitkriegen, was da sonst noch so an Ansichten und Einstellungen im Hintergrund lauert.
Das Anderssein erscheint ja eher nicht so als Freisein.
Insofern, AtomicOne, versteh ich dein Problem.
 
  • Like
Reactions: ICQ
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #41
Kenne ich und ich verstehe auch den Sinn hinter der Frage.
Aber dann hätte es halt lauten müssen.
"Frühaufsteher oder Langschläfer?"
Wenn Du die Frage doch verstehst, warum soll sie dann anders lauten? Es liegt an jedem selbst, etwas aus den Fragen zu machen. Und aus diesem Satz ergibt sich eher, dass Du den Sinn der Frage nicht verstanden hast:
"Morgenmuffel" und "Frühaufsteher" sind einfach keine Gegensätze.
----
Parship wird es mit seinen Formulierungen nie allen recht machen können. Viel ungelungener halte die die Rubrik "persönliches Zitat", weil das die meisten User hier einlädt, irgendein Zitat zu zitieren. Und sie gar nicht auf die Idee kommen, dort etwas persönliches zu schreiben. Die Anregung an PS, dies mit einer anderen Formulierung zu ändern, verpuffte leider.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22756

  • #42
Hallo @AtomicOne ,
nach deinen Beschreibungen zu urteilen, wirst du es tatsächlich ähnlich schwer haben, eine Frau zu finden, wie Sheldon Cooper.
Diese Frauen gibt es sicher, aber ich vermute, du wirst dich auch ein bisschen bewegen müssen. In vielerlei Hinsicht.
Männer die um 5 Meter größer wirken als ich (nicht physisch, sondern vom Auftreten).
Männer die ihre "Masche" einfach perfektioniert haben und wissen welche Knöpfe sie bei Frauen drücken müssen.
Das sind aber nicht die besseren Männer.
Ich habe aber keine Lust mich auf diesen Quark einzulassen.
Ich will mit echten Werten überzeugen und nicht mit einem antrainierten Schauspiel.
Ja, diese Männer gibt es. Und es gibt gute Gründe, warum Frauen das mögen.
Das ist kein "Quark", sondern Charme, Humor, Interesse..
Auch das sind Werte.
Ich würde dir raten: steh zu dir, lerne deine Eigenheiten lieben und dann such dir eine passende (!) Frau.
Das ist dann halt vielleicht auch nicht die Superblondine, die alle gut finden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #43
Ja, sein Punkt ist doch aber, daß er darauf hinweist, daß man Frühaufsteher sein kann, weil man halt einfach früh aufstehen muß.....
Ja doch. In den meisten PS-Profilen ist die Frage genau so beantwortet.
Was erfahre ich daraus? Dass er eine Arbeit hat, bei der er früh aufstehen muss..... Den tiefern Sinn dahinter kann eben nicht jeder entdecken. Das ist schon klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.473
Likes
975
  • #44
Ja doch. In den meisten PS-Profilen ist die Frage genau so beantwortet.
Was erfahre ich daraus? Dass er eine Arbeit hat, bei der er früh aufstehen muss..... Den tiefern Sinn dahinter kann eben nicht jeder entdecken. Das ist schon klar.
Naja, man erfährt daraus halt, daß ihm die Fragen nicht einfach reinrutschen, sondern gegenständlich werden. Daß ihm, auch wenn er den "tiefern Sinn dahinter" versteht, er über die Formulierung nicht einfach hinwegsieht, sondern an der stehenbleibt. Das zeigt was, man kann es negativ werten, man kann es positiv werten, man kann es auch einfach nach Passung beurteilen.
 
  • Like
Reactions: ICQ
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #45
Das zeigt was, man kann es negativ werten, man kann es positiv werten, man kann es auch einfach nach Passung beurteilen.
Ja freilich.
Daß ihm, auch wenn er den "tiefern Sinn dahinter" versteht, er über die Formulierung nicht einfach hinwegsieht, sondern an der stehenbleibt.
Ich bin eher der Auffasssung, dass er den tieferen Sinn nicht verstanden hat und eben nur stehengeblieben ist. Aber das auch okay.