S

Sandbank

Gast
  • #91
Also wenn ein junger Mann, morgens um 4.06 schreibt, dass er Angst hat, für immr alleine zu sein, dann würde ich mich als "alte" Frau fragen, wenn das mein Sohn wäre (ich habe eine Tochter in dem Alter), was ich als Mutter früher falsch gemacht habe, dass mein Kind so denkt. :(
;)mach' ihm bloß nicht das weite Feld der Erziehung auf! Ich geb dir ja Recht, dass sie einen natürlich maßgeblich prägt, denke aber auch, dass es schon gut ist, zu verstehen, dass man irgendwann sein Leben und sich selbst in die eigenen Hände nehmen kann und muß.... je eher man das für sich erkennt, desto besser, oder?
 
H

Hafensänger

Gast
  • #92
Ich habe das Gefühl, das ist ein viel wichtigerer Punkt für dich, der anscheinend frappierende Unterschied zwischen deiner Selbstwahrnehmung und der Wahrnehmung deiner Umwelt.
Ich möchte mal die Möglichkeit äußern, dass Fabi zurückhaltender ist. Dass er auch so sein könnte, wie es sein ausgewählter Nick nahe legt, hatten wir schon. Könnte auch beides in Kombination sein
Ist auch egal, denn wenn sein Verhalten nicht durchschnittlich ist, dann lädt das zu den üblichen Spekulationen ein, incl. solcher Zuweisungen wie Arroganz. Würde ich mal nicht überbewerten. Nicht nur in dem Alter kommt es vor, aber häufiger, dass ein solcher Eindruck mit dem persönlichen Kontakt verfliegt.

Deshalb mein Tipp an @King_Fabi, bring dich unter Menschen und gehe wohlwollend auf sie zu. Letzteres ist wirklich wichtig! Das kommt vielleicht nicht sofort an, aber früher oder später! Das übt soziale Interaktion ein und bringt Eigen- und Fremdwahrnehmung zusammen. Dazu gehören dann auch mal nicht so gute Erfahrungen, die bringen dich aber nicht um, die kann man akzeptieren.Du wirst eh nie allen gefallen. Ich finde das alles nicht so schlimm, auch was du schreibst.

Mit der Optik hast du Recht, sie ist halt ein augenfälliges Merkmal und schön ist schon schön. ^^ Die Passung für ein Paar beruht aber nicht auf der Optik allein, es ist eben auch eine Frage der Charaktere. Das ist nicht augenfällig, aber du kannst ebenfalls für dich befinden, wie wichtig was für dich ist. Das machen die allermeisten, auch die, die Optik, scheint's, so in den Vordergrund stellen.

Und die Nummer - ich werde jetzt beispielhaft, bei dir ist es aber ähnlich - "alle sind/die Welt ist so oberflächlich, egozentrisch und weiß der Teufel was, nur ich nicht!" ist ein Hinweis auf deinen ungenügenden Kontakt zu anderen, denn wenn du den hättest, könntest du erkennen, dass das weit weniger zur Verallgemeinerung taugt als du annimmst. ^^ Da kann man andere durchaus fordern, halt freundlich, manche werden darauf eingehen und das sind nicht alles Jungs.
 
  • Like
Reactions: Sandbank
H

Hafensänger

Gast
  • #94
Och, wenn ich da so etwas "evolutionäres" sähe, dann wäre das was in der Richtung: Mann wirbt, Frau sucht aus.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #95
Es gibt halt Dinge, die ändern sich nie oder nur in homöopathischen Dosen.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.918
  • #96
;)mach' ihm bloß nicht das weite Feld der Erziehung auf! Ich geb dir ja Recht, dass sie einen natürlich maßgeblich prägt, denke aber auch, dass es schon gut ist, zu verstehen, dass man irgendwann sein Leben und sich selbst in die eigenen Hände nehmen kann und muß.... je eher man das für sich erkennt, desto besser, oder?

Ich sehe das so wie du, aber eine Ursachenforschung über die Prägung bzw. das Vorleben in der Kindheit kann die Augen öffnen, um die richtigen Wege zu gehen. Der Mensch kann erkennen, dass er/sie nichts dafür kann, dass es so bisher war. Das kann entlastend, befreiend werden und kann Mut machen, neue Werkzeuge in die Hand zu nehmen, um an sein Ziel zu kommen.
 
  • Like
Reactions: Sandbank

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.577
  • #100
Mir ist beim Durchlesen auch noch etwas eingefallen. Warum fragst du nicht mal eine gute Freundin, ob sie dir ein paar Tipps geben kann? Du hast auch erwähnt, dass du einen Freund hast, der eine Freundin hat. Vielleicht kannst du sie mal über deinen Freund fragen, ob sie dir vielleicht ein paar objektivere Hinweise geben könnte?
Oder vielleicht hat sie eine Freundin/Bekannte die Single ist und ihr macht mal ein Abendessen zu viert?
Ich glaube es ist schwierig sich hier über ein Forum Tipps holen zu wollen, weil wir dich gar nicht kennen.
Mal als sehr überspitztes Beispiel: Was nützt es, wenn wir dir hier massenweise Tipps geben, was du tun könntest oder an deinem Verhalten ändern könntest, wenn wir dir im echten Leben schon nach fünf Sekunden sagen könnten, dass du mit der altmodischen Frisur, die du hast, einfach schräg wirkst?
Es ist als Beispiel gemeint, deine Frisur ist bestimmt super. Ich meine damit einfach, dass es Merkmale (auch Verhaltensweisen) geben könnte, die dir nicht bewusst sind. Und die wir dir nicht rückmelden können, weil wir dich nie live erlebt haben.
Und ich meine damit nicht, dass es da zwingend ein bestimmtes Merkmal geben MUSS, aber es könnte sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Schokokeks, Ed Single and Deleted member 7532

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #101
Ich hatte in meinem Leben auch mehrere längere Phasen als Single (bin 41 Jahre) und mittlerweile bin ich auch schon wieder etwa drei Jahre Single. Von daher muss ich die Frage des Threaderstellers im Threadtitel mit JA beantworten. Aber das gilt natürlich nicht für alle Menschen. Es gibt viele Menschen, denen die erfolgreiche und schnelle Partnersuche sehr leicht gelingt.

Ich bin auch der Meinung wie Ariadne_CH: Weil wir dich nicht persönlich kennen und live erleben können, ist es schwierig, dir über das Forum zu helfen. Wir wissen nicht alles über dich.
 

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #102
Hat sich an der Situation bei Dir inzwischen etwas geändert, King_Fabi? Hast Du wie von Ariadne_CH empfohlen, Feedback im persönlichen Bereich eingeholt? (Siehe vorletzter Beitrag hier im Thread).

Im Verlauf des Threads wurde über eine mögliche Ursache deines Problems gesprochen, dies aber nur am Rande von 2 Usern. Darüber bist Du, King_Fabi, sicher auch gestolpert, nicht wahr? Wie ist Deine Meinung zu dieser in der Öffentlichkeit umstrittenen Theorie? Ich bin schon einen Schritt weiter und denke über Lösungen nach, damit diese mögliche Ursache in Zukunft nicht mehr vorkommen kann (bei allen Menschen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #103
Ich hab Euch ja mal in meinem anderen Thread erzählt, dass ich ab und zu Liebes-Blogs die es so im Internet gibt, lese. Heute ist mir ein Blog aufgefallen, der vor längerer Zeit einen Artikel zu hier geschilderten Problemen veröffentlicht hat mit Infos und Lösungsvorschlägen und es gibt sogar in dem Artikel eine Verlinkung zum parship Forum der direkt in diesen Thread führt:

liebepur.com/p/14817-partnersuche-aussichtslos-situation-klaeglich-abhilfe-naht.html
 
  • Like
Reactions: Fischemann

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #104
Och, wenn ich da so etwas "evolutionäres" sähe, dann wäre das was in der Richtung: Mann wirbt, Frau sucht aus.
Ja aber wie kommt es dass ein männlicher Fisch oder Vogel ein so prächtiges "Werbekleid" hat aber bei Menschen sind das plötzlich die Frauen welche in Pracht, also Schönheit, dastehen sollen. Der Mann muss also ohne Pracht werben oder diese Pracht mit dem Status wettmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #105
Da hat die Natur insofern vorgesorgt als sie die Definition der Pracht individualisierte.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #106
Ja du darfst dich als Mann ja kaum prachtvoll kleiden ansonsten ist man ein schräger Vogel. Wenn du aber grauer Anzug mit roter Krawatte prächtig findest dann ist es in der Tat sehr individuell.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #107
Im übrigen, mit 22 als Mann ist man bei Partnersuche definitiv auf einem verdammt schlechten Spot, da sieht die Statistik enorm unvorteilhaft aus. Versuchen kann man es immer aber man ist klar benachteiligt. Man wird beim 20er Bereich vermutlich nur halb soviele gleichaltrige Frauen haben sowie ältere Konkurrenten welche bei den verbliebenen Frauen populärer sind.

Ich möchte keine Motivation rausnehmen aber das sind knallharte gesellschaftliche Fakten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tone

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #108
Im übrigen, mit 22 als Mann ist man bei Partnersuche definitiv auf einem verdammt schlechten Spot, da sieht die Statistik enorm unvorteilhaft aus. Versuchen kann man es immer aber man ist klar benachteiligt. Man wird beim 20er Bereich vermutlich nur halb soviele gleichaltrige Frauen haben sowie ältere Konkurrenten welche bei den verbliebenen Frauen populärer sind.
Dafür ist man als junger Mensch neugieriger, offener sich auf unbekannte Situationen einzulassen. Das wirkt und erweitert die persönliche Auswahl erheblich.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #109
Richtig, Ich halte gerade die Altersgruppe 30-50 für besonders "befangen" da sie die starrsten Vorstellungen haben was sie im Leben konkret wollen und was sie suchen. Bei den ganz Jungen sowie auch bei den Älteren ist es weniger starr, sie sind generell offener für das weniger Bekannte da sie weniger einen Öhsenblick haben.

Für mich sehr schwierig da ich deutlich ausserhalb des Mainstream bin aber in einer Altersgruppe (36) wo oft sehr starre Vorstellungen vorhanden sind da man meist stark "im Leben" steht. Viele Frauen suchen gerade dann ihre letzte Chance auf Kinder und wollen einen besonders passenden Vater... da wird dann wahre Rosinenpickerei betrieben und weniger Mut für Risiken eingegangen. Pech allerdings dass oft genau das Sicherste zerbricht wie ein morscher Ast am Baum, da Liebe kaum berechenbar ist. Dann stehen sie gerne Single da, ganz egal wie pickelhart sie ihren Erfolg am ausrechnen waren. Liebe ist nicht bestechlich und sie kennt keine Grenzen; Es kann gut sein dass der Putzmann für die Pilotin der beste Mann und Vater hätte sein können aber es wurde nie in Erwägung gezogen da "falsche Kaste".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tone

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #110
  • Like
Reactions: Tone

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #112
Dafür ist man als junger Mensch neugieriger, offener sich auf unbekannte Situationen einzulassen. Das wirkt und erweitert die persönliche Auswahl erheblich.

Ein interessantes Argument. Bezieht sich das unter anderem auf das Thema Cougar bzw. MILF ? Viele jungen Männer haben kein Interesse an deutlich älteren Frauen. Wenn sie Interesse an älteren Frauen hätten, würden sie feststellen, dass extrem viele ältere Frauen kein Interesse an jüngeren Männern haben. Das Thema kommt hauptsächlich nur in den Medien vor - selten in der Realität. Auf parship ist das ganze erst recht kein Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gutefee

User
Beiträge
9
  • #114
Hallo Fabi
Den King lasse ich bewusst weg.
Du bist 22 Jahre all und Student. Also noch lange keine 40. Daher solltest du die Möglichkeit beim Schopf packen und dich mit Frauen verabreden. Wichtig ist immer dass du, du selbst bist. So klappt es garantiert.lg