Beiträge
1
  • #1

Partnervorschläge

Seit mehreren Wochen fällt mir auf, dass sich die Anzahl der Partnervorschläge im Vergleich zum Frühjahr/ Sommer deutlich reduziert hat und dass die gegebenen Partnervorschläge im Gegensatz zu früher sehr häufig ohne Bild sind.
Hat jemand im Forum eine plausible Erklärung dafür?
 

Marlus

User
Beiträge
14
  • #2
Möglicherweise hatte PS in dieser Zeit, mit Beginn des Lockdowns, einfach einen stärkeren Zustrom an neuen Nutzern? Also ähnlich wie bei Netflix. Das diese Zahlen mit der Zeit wieder etwas abnehmen ist nicht verwunderlich.
 

Herr Lohse

User
Beiträge
14
  • #3
Seit mehreren Wochen fällt mir auf, dass sich die Anzahl der Partnervorschläge im Vergleich zum Frühjahr/ Sommer deutlich reduziert hat und dass die gegebenen Partnervorschläge im Gegensatz zu früher sehr häufig ohne Bild sind.
Hat jemand im Forum eine plausible Erklärung dafür?
Ich habe keine Erklärung, kann es aber bestätigen.
Auch bei mir kommen keine Vorschläge mehr. Ja, auch die Geister, die sich nicht zeigen, aber alles sehen wollen, werden wieder mehr.
Generell glaube ich, dass die Anzahl der Mitglieder abnimmt.
Die ganze Sache hier ist teurer Unsinn.
Und die Damen, die hier sind, sind übelste Resterampe.
 

Max Jahn

User
Beiträge
17
  • #4
Ich stimme der Erklärung von @Marlus zu. Klingt sehr plausibel für mich. Zumal die Zahlen der Nutzer auf jeglichen Streaming-, Dating- und Sprachen-Plattformen seit dem Lockdown im März in die Höhe geschossen sind. Mag zwischenzeitlich bestimmt wieder abgeschwächt sein, aber ich bin mal gespannt, wie sich das ganze in den nächsten Wochen entwickelt wird, da wir uns ja im Lockdown Light befinden.