Rotbuche

User
Beiträge
9
  • #1

Partnersuche ü50 - Frage an euch Männer

Hallo liebe ForumteilnehmerInnen, besonders Männer über 50!
Ich bin 51 Jahre, schlank, attraktiv, Akademikerin, geschieden, drei erwachsene Kinder, positiv zum Leben eingestellt, offen für eine neue Beziehung und habe mit Feedback von Freundinnen (und ihren Partnern) ein Profil erstellt, das, laut deren Rückmeldungen sympathisch und authentisch wirkt. Auch die Profilberatung hier bei PS habe ich in Anspruch genommen.
In den ersten Tagen habe ich sehr viele Zuschriften bekommen, das hat mich natürlich sehr optimistisch gestimmt. Das ist nun ca. drei Monate her, aktuell bekomme ich ca. einmal in der Woche eine Zuschrift. Jeder bekommt von mir eine freundliche Antwort, auch wenn ich den Eindruck habe, dass es nicht passt. Von Beginn an habe auch ich interessante Profile angeschrieben (Männer zwischen 50 und 58 Jahren). Interessant finde ich ein Profil, wenn ich die Bilder mag und der Mann einige persönliche Dinge über sich schreibt, die zu mir passen. In meiner Kontaktaufnahme schreibe ich zwei bis vier Sätze darüber, warum mir das Profil gefällt und eventuell auch eine Frage, um das Antworten zu erleichtern. Ich habe bisher ca. zwanzig Männer angeschrieben. Ungefähr dreiviertel der Männer liest die Nachricht nicht oder antwortet nicht. Ich bin etwas irritiert, enttäuscht und gebe mir Mühe, es nicht persönlich zu nehmen. Ich suche aber nach Gründen und deshalb nun mein Beitrag in diesem Forum.
Liebe Männer! Was können die Gründe sein? Wie viele Zuschriften bekommt ihr nach dem Anfangsansturm? Sind es so viele, dass ein Antworten zu aufwendig ist? Welche Frauen, die euch anschreiben, binden euer Interesse?
Ich würde mich sehr freuen, an euren Wünschen und Erfahrungen teilhaben zu dürfen.
w/51
 

COCl2

User
Beiträge
26
  • #3
Wie viele Zuschriften bekommt ihr nach dem Anfangsansturm?
Ich (58) bin jetzt nach mehrjähriger Pause und einer freundschaftlich beendeten Beziehung seit ca. 7 Monaten wieder bei Parship. Anzahl der in diesen sieben Monaten bekommenen Anschriften: 1 (in Worten: eine).

Selber angeschrieben habe ich sieben Frauen, davon haben mir drei geantwortet, Bei einer ist es zu drei Dates gekommen, es hat sich aber dann doch herausgestellt, dass ich nicht ihr Typ bin.

Bei anderen Datingplattformen habe ich so ca. zwanzig Frauen angeschrieben, davon wurde ich bei 18 einfach ignoriert, zwei davon haben mir wenigstens geantwortet und gesagt, dass ich nicht ihr Typ bin.

Bei Facebook-Dating habe ich vor einer Woche mein Profil eingestellt, am nächsten Tag ein Like und dann nach meinem Antwort-Like eine Nachricht und einen Date-Vorschlag bekommen, Ich habe jetzt bereits mein zweites Date mit ihr gehabt, wir sind uns seeehr sympathisch und es sieht so aus, dass da mehr draus wird.

Mein Fazit: es ist halt totaler Zufall, ob du jemanden findest, der/die gut zu dir passt. Einfach weitersuchen.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine, chrissi22 and Megara

Odysseus

User
Beiträge
342
  • #4
Hallo liebe ForumteilnehmerInnen, besonders Männer über 50!
Ich bin 51 Jahre, schlank, attraktiv, Akademikerin, geschieden, drei erwachsene Kinder, positiv zum Leben eingestellt, offen für eine neue Beziehung und habe mit Feedback von Freundinnen (und ihren Partnern) ein Profil erstellt, das, laut deren Rückmeldungen sympathisch und authentisch wirkt. Auch die Profilberatung hier bei PS habe ich in Anspruch genommen.
In den ersten Tagen habe ich sehr viele Zuschriften bekommen, das hat mich natürlich sehr optimistisch gestimmt. Das ist nun ca. drei Monate her, aktuell bekomme ich ca. einmal in der Woche eine Zuschrift. Jeder bekommt von mir eine freundliche Antwort, auch wenn ich den Eindruck habe, dass es nicht passt. Von Beginn an habe auch ich interessante Profile angeschrieben (Männer zwischen 50 und 58 Jahren). Interessant finde ich ein Profil, wenn ich die Bilder mag und der Mann einige persönliche Dinge über sich schreibt, die zu mir passen. In meiner Kontaktaufnahme schreibe ich zwei bis vier Sätze darüber, warum mir das Profil gefällt und eventuell auch eine Frage, um das Antworten zu erleichtern. Ich habe bisher ca. zwanzig Männer angeschrieben. Ungefähr dreiviertel der Männer liest die Nachricht nicht oder antwortet nicht. Ich bin etwas irritiert, enttäuscht und gebe mir Mühe, es nicht persönlich zu nehmen. Ich suche aber nach Gründen und deshalb nun mein Beitrag in diesem Forum.
Liebe Männer! Was können die Gründe sein? Wie viele Zuschriften bekommt ihr nach dem Anfangsansturm? Sind es so viele, dass ein Antworten zu aufwendig ist? Welche Frauen, die euch anschreiben, binden euer Interesse?
Ich würde mich sehr freuen, an euren Wünschen und Erfahrungen teilhaben zu dürfen.
w/51
Ich kann ja nicht für alle Männer antworten, und nur meine persönliche Meinung schreiben;
Ich würde dich kennenlernen wollen, wenn du nicht so weit entfernt wohntest. Dein Profil finde ich nämlich gut gelungen und sehr ansprechend.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Partnersuche. Es ist halt die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
 
  • Like
Reactions: Megara

LouA.

User
Beiträge
734
  • #5
Gute Frage: Was können die Gründe dafür sein, dass dir, unter all den vielen Männern bisher, noch keiner genehm war?
Du bist so fies.
Ich finde ihre Frage legitim und immer spiegelverkehrt zurück zu schlagen, ändert nix an der Berichtigung ihrer Frage.

Warum machst du das?

Stell dir vor, jemand äussert sich bezüglich deiner Schicksalsschlaege, die dich ereilt haben, ohne dich zu kennen.

"Tja, wie Scheisse muss dein Karma wohl sein, dass du dieses Schicksal verdient hast. Du wirst es wohl durch dein Verhalten/Einstellung so gewollt/provoziert haben. "

Ich glaube, du kannst dir selbst vieles nicht verzeihen, obwohl du von allen anderen schon längst freigesprochen wurdest.

Und diesen Schuldspruch gibst du weiter und weiter und weiter.

Was du dir selbst damit antust ist eine Sache, aber was du damit anderen, sensibleren Gemuetern antust, finde ich nicht entschuldbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Madame E, LondonEye, Mestalla und 6 Andere

Pit Brett

User
Beiträge
3.221
  • #6
Guten Morgen! Ein Blick ins Profil offenbart mehr Ordnungsliebe als action -- das ist für einen zweiten Frühling vermutlich nicht attraktiv. Geregeltes Leben kennen sie schon, die Herren über 50.
 

just_a_man

User
Beiträge
2
  • #7
Hallo Rotbuche, über Parship kann ich nicht berichten, da ich hier nicht aktiv bin. Auf einer kostenlosen Plattform hat Mann 54 so ca. 10 Zuschriften in der Woche. Leider überwiegend Einzeiler ohne Gehalt. Interesse geweckt haben in einem Jahr lediglich 3 Zuschriften.
Wie Syni so schön sagt, war keine Frau genehm.
Interesse wecken bei mir Zuschriften mit Humor, aber auch Provokationen, die zum Wortwechsel einladen. Gelesen werden von mir alle Nachrichten und zu 80 Prozent auch beantwortet.
Zum Thema leeres Postfach kann ich nur sagen, dass ich äusserst selten aktiv anschreibe. Scheinbar haben viele weitere Männer die Motivation verloren, wenn dein Postfach leer ist.

Wie hier schon diskutiert wurde sind 97% optisch unpassend und von den verbleibenden 3% sind 90% vom Profilinhalt nicht ansprechend.

Ist halt auf beiden Seiten so und folglich die Trefferquote gegen 0.

Viel Glück.
 
  • Like
Reactions: man52

chrissi22

User
Beiträge
1.198
  • #9
sind 97% optisch unpassend und von den verbleibenden 3% sind 90% vom Profilinhalt nicht ansprechend.
Das klingt nach totaler Selbstverhinderung. Wie können denn 97% optisch abgewählt werden, das kann irgendwie nicht hinhauen. Ich finde viele Männer attraktiv, vermute nur tw hinter bestimmten Gesichtszügen auch entsprechende Wesenszüge, die in Ordnung sind aber zu mir nicht passen. Meinst Du sowas in der Art? Trotzdem bleiben echt ne Menge mit Potential.

@Rotbuche (cooler Name 😉) es ist derzeit recht wenig Bewegung in allen Partnerbörsen. Alle sitzen da und warten, worauf weiß ich auch nicht. Was du beschreibst, ist relativ Standard bei 50+. Bei finya war vier Wochen viel los, danach totale Flaute. Bei PS rührt sich grad seeehr wenig und meine Aktivitäten prallen tw auch ab. Eine Zuschrift pro Woche ist gar nicht so wenig. Geduld......🙄
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Odysseus and Megara

Syni

User
Beiträge
6.642
  • #10
Deine Interpretation. Schade, dass du so negativ eingestellt bist.
Ich würde es konstruktiv nennen.
Sie wird keine zusätzlichen Männer herzaubern können (v.a. da ihr Profil bereits optimiert ist und für gut befunden wurde). Sie kann sich aber fragen, warum das beachtliche Anfangsinteresse, und auch die aktuellen 4 Männer pro Monat, bei ihr keinen Anklang fand/ finden und ob sie wirklich einen neuen Mann in ihrem Leben will, und falls ja, ob sie auch tatsächlich bereit dafür ist.
Oder ob sie tatsächlich das such, von dem sie behauptet, dass sie es sucht und ob ihr wahres Gesuch auch erkennbar ist.

Natürlich kann sie sich an dem Zustand der Gesellschaft abarbeiten. Wird sie nur genau nirgendwo hinführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: chrissi22

JoeKnows

User
Beiträge
1.500
  • #11
Vielleicht solltest du das besser die Frauen fragen, denn die kennen in der Regel mehr Männer auf Partnersuche. Hingegen kennen die meisten Männer hier nur einen einzigen partnersuchenden Mann - und manche sogar gar keinen.

Aber aus meiner eigenen Erfahrung und dem, was ich sonst so von Frauen höre, wage ich mal die folgende These:

- 5 % aller Männer bekommen so viele Nachrichten, dass sie einige davon unbeantwortet lassen.
- 20 % aller Männer mögen keine Hunde, keine Kinder, keine kurzen Haare, große Brüste oder große Frauen. Für die kommst du schon mal grundsätzlich nicht in Frage.
- 30 % aller Männer in Partnerbörsen sind so frustriert davon, dass sie auch nie Antworten bekommen, Kontakte im Sande verlaufen oder Dates abgesagt werden, dass es mittlerweile sehr schwer ist, sie aus der Reserve zu locken.
- 60 % aller Männer in Partnerbörsen sind gar nicht auf Partnersuche oder dabei so unengagiert, dass du es gleich vergessen kannst.
- 90 % aller Männer fallen bei DIR durch.

Mit anderen Worten: du machst alles richtig. Die Punkte 1, 2 und 4 kannst du nicht ändern; Punkt 5 willst du nicht ändern.

Tipps zu Punkt 3: Verabschiede keine Männer, die nicht antworten; vielleicht überlegen die sich das später noch. Wenn ein Mann den Kontakt mal abreißen lässt, stups ihn nach ein paar Tagen nochmal an. Lass nie Zweifel aufkommen, dass du sehr zügig zu einem Telefonat oder Treffen bereit bist. Wenn du einen Terminvorschlag aus zeitlichen Gründen ablehnen musst, mach immer einen Gegenvorschlag.

Mal als Lackmus-Test: Wenn du heute von einem netten Mann den Vorschlag für ein Date am Wochenende bekämst, hättest du dann Zeit dafür oder müsstest du das auf ein andermal verschieben? Falls letzteres zutrifft: verbessere dein Zeit-Management.
 
  • Like
Reactions: Megara

Cosy

User
Beiträge
487
  • #13
@Syni: Das beachtliche Anfangsinteresse ist normal bei parship. Man stürzt sich aufs Frischfleisch, danach ist wenig los. Wenn einem ein Typ nicht anspricht-das kann Optik, Schlagerfan, Autofan, oder was auch immer sein- dann ist das eben so.
 
  • Like
Reactions: LondonEye, Megara and Erin

Megara

User
Beiträge
13.035
  • #14
Das klingt nach totaler Selbstverhinderung. Wie können denn 97% optisch abgewählt werden, das kann irgendwie nicht hinhauen. Ich finde viele Männer attraktiv, vermute nur tw hinter bestimmten Gesichtszügen auch entsprechende Wesenszüge, die in Ordnung sind aber zu mir nicht passen. Meinst Du sowas in der Art? Trotzdem bleiben echt ne Menge mit Potential.

@Rotbuche (cooler Name 😉) es ist derzeit recht wenig Bewegung in allen Partnerbörsen. Alle sitzen da und warten, worauf weiß ich auch nicht. Was du beschreibst, ist relativ Standard bei 50+. Bei finya war vier Wochen viel los, danach totale Flaute. Bei PS rührt sich grad seeehr wenig und meine Aktivitäten prallen tw auch ab. Eine Zuschrift pro Woche ist gar nicht so wenig. Geduld......🙄
Oh doch.Mir haben auch immer, schon rein optisch,nur sehr wenige Männer gefallen.Wie im real life auch.So ungefähr alle 4 Jahre mal,rein optisch.
Für mich gab es noch nie eine "Menge "mit Potential .
Und trotzdem bin ich fündig geworden.
Im real life und im OD.
Ich habe bestimmt nichts verhindern wollen. ;)
 

Maron

User
Beiträge
17.239
  • #15
Ich habe bisher ca. zwanzig Männer angeschrieben. Ungefähr dreiviertel der Männer liest die Nachricht nicht oder antwortet nicht. Ich bin etwas irritiert, enttäuscht und gebe mir Mühe, es nicht persönlich zu nehmen. Ich suche aber nach Gründen und deshalb nun mein Beitrag in diesem Forum.

Ev. sind in dieser Gruppe einige "nur 3 TagesMitglieder" dabei. Du könntest dir in diesem Fall überlegen deine Kontaktdaten beim ersten Anschreiben mitzusenden, falls dir jemand besonders zusagt. Ist halt Geschmacksache. Also ev. ist hier eine Teilgruppe Männer, die dich gar nicht ignorieren wollen. :)
 

Rotbuche

User
Beiträge
9
  • #17
Hallo, hier meldet sich die FS! Vielen Dank für eure Beiträge, ich finde die meisten sehr interessant und hilfreich.
COCI2 und Just_a_man: Danke für eure blanken Zahlen. Ich hatte die Phantasie, mit unendlich vielen anderen Zuschriften im Postkasten eines mir sympathischen Mannes eher Überdruss zu erzeugen, sodass nicht mal ein höfliches „Nein Danke“ mehr möglich ist. Das bin ich nicht wert, sagt mir mein Gefühl. Wenn es aber nur die Unhöflichkeit des Angeschriebenen ist, mir keine auch noch so kurze Antwort zukommen zu lassen, kann ich mir sagen, dass es dann wirklich nicht passt und auch besser so ist. Viel Glück bei deiner neuen Bekanntschaft COCI2.
Odysseus: Danke für dein Interesse, das tut immer gut. Kann Mann hier über das Forum mein Profil einsehen? Das wusste ich nicht. Die Frage geht auch an dich PIT BRETT. Ich bin übrigens tatsächlich ein ordnungsliebender Mensch und habe an Action nicht mehr viel Interesse. Das hast du gut erkannt ;-)
Nochmal zu mir: Ich habe von PS aktuell 130 Partnervorschläge bekommen (nach Matchingpunkten und Umkreis). Davon habe ich aktuell 15 Profile auf meine Favoritenliste gelegt, mir gefallen also etwas über 10% der Profile, die ich vermutlich in emotional verkraftbaren Etappen anschreiben werde. Ich suche viel Partnernähe. Der Persönlichkeitsanalyse und Darstellung in Diagrammen und Punkten stehe ich skeptisch gegenüber. Wenn aber jemand wirklich wenig Punkte bei dem Wunsch nach Partnernähe hat, suche ich lieber keinen Kontakt, habe mir da schon (nicht nur einmal) die Finger verbrannt.
Wenn noch mehr Männer (auch Frauen) über ihre Erfahrungen und Prioritäten schreiben, würde ich mich sehr freuen.
 
  • Like
Reactions: Megara

Odysseus

User
Beiträge
342
  • #20
Ich bin übrigens tatsächlich ein ordnungsliebender Mensch und habe an Action nicht mehr viel Interesse.
👍
👍
Wir haben einiges gemeinsam, und das war auch bei meiner Suche über Parship ein Problem gewesen.
Aber es tut gut zu lesen, dass auch Frauen gibt, die nicht (mehr) an Action interessiert sind und Nähe suchen. Mir war es nicht vergönnt, solche Frauen via PS kennenzulernen. Meine Kontakte wollten lieber fliegen und nicht ankommen.

P.S.:Dein Profil habe ich über die Profilberatung einsehen können.
 

Estigy

User
Beiträge
73
  • #22
Zuletzt bearbeitet:

chrissi22

User
Beiträge
1.198
  • #23
Würde Mann sagen, dass 20% oder gar 30% in Frage kommen, was sagst du dann?

Der sucht eine X-Beliebige? Sorry, so bin zumindest nicht ich.
Nein, ich sehe einfach nur eine Vielfalt an Typen, von denen ich tw vermute, wie sie ticken aber weiß es ja nicht, also haben sie für mich Potential. Ob das nun schlauer ist, weiß ich nicht, ich lerne auf diese Weise jedenfalls mehr kennen, eine Partnerschaft ist bisher nicht dabei gegewesen. Insofern ist die Trefferquote jetzt nicht höher als bei euch, die vorher intensiver aussuchen. Ich will mir aber nicht durch Vorurteile was verbauen.
Oh doch.Mir haben auch immer, schon rein optisch,nur sehr wenige Männer gefallen.
Dann hast Du wahrscheinlich ein treffsichereres (was'n Wort 😁) Raster. Respekt! 😊🌻
 

Megara

User
Beiträge
13.035
  • #24
Nein, ich sehe einfach nur eine Vielfalt an Typen, von denen ich tw vermute, wie sie ticken aber weiß es ja nicht, also haben sie für mich Potential. Ob das nun schlauer ist, weiß ich nicht, ich lerne auf diese Weise jedenfalls mehr kennen, eine Partnerschaft ist bisher nicht dabei gegewesen. Insofern ist die Trefferquote jetzt nicht höher als bei euch, die vorher intensiver aussuchen. Ich will mir aber nicht durch Vorurteile was verbauen.

Dann hast Du wahrscheinlich ein treffsichereres (was'n Wort 😁) Raster. Respekt! 😊🌻
Meine
Begeisterungsfähigkeit mag eher selten entfacht werden.....aber wenn mir mal einer gefällt.....
Schmeiss ich mich rein 😊
 
  • Like
Reactions: Odysseus

Rotbuche

User
Beiträge
9
  • #25
JoeKnows, Danke auch für deinen Beitrag, den hatte ich beim Scrollen übersehen und er hat wieder ein bisschen Motivation entstehen lassen.
Ja...der Wunsch nach Partnernähe und die eigene Bedürftigkeit...ich möchte diese Gefühle nicht verbergen und habe auch versucht, sie in meinem Profil zumindest durchschimmern zu lassen. Ich wünsche mir jemanden kennenzulernen, dem es ähnlich geht. Nochmal an euch Männern ü50: wie wirkt es auf euch, wenn Frau von dem Wunsch nach emotionaler Nähe und dem Bedürfnis nach Zweisamkeit und nicht mehr Alleinsein schreibt? Schreckt euch das ab, lässt es euch kalt oder fühlt ihr euch angenehm angesprochen? Fafner, wir scheinen uns da ja ähnlich zu sein ;-)
 
  • Like
Reactions: Schokokeks

Rotbuche

User
Beiträge
9
  • #26
JoeKnows, Danke auch für deinen Beitrag, den hatte ich beim Scrollen übersehen und er hat wieder ein bisschen Motivation entstehen lassen.
Ja...der Wunsch nach Partnernähe und die eigene Bedürftigkeit...ich möchte diese Gefühle nicht verbergen und habe auch versucht, sie in meinem Profil zumindest durchschimmern zu lassen. Ich wünsche mir jemanden kennenzulernen, dem es ähnlich geht. Nochmal an euch Männern ü50: wie wirkt es auf euch, wenn Frau von dem Wunsch nach emotionaler Nähe und dem Bedürfnis nach Zweisamkeit und nicht mehr Alleinsein schreibt? Schreckt euch das ab, lässt es euch kalt oder fühlt ihr euch angenehm angesprochen? Fafner, wir scheinen uns da ja ähnlich zu sein ;-)
 

Mentalista

User
Beiträge
16.352
  • #27
Deine Interpretation. Schade, dass du so negativ eingestellt bist.
Ich würde es konstruktiv nennen.
Nee, nicht nur ihre Interpretation. Nicht umsonst bist du schon mehrfach hier im Forum gesperrt worden. Dein Schreibstil, meistens!, ist negativ, versuchend zu beleidigend, von oben herab, abwertend und in keinster Weise konstruktiv. Das ist dir mehrfach klipp und klar geschrieben worden. Leider reicht deine Ausbildung und deine Intelligenz anscheinend nicht, um an deiner sozialen Kompetenz in positiver Weise zu arbeiten.
 
  • Like
Reactions: COCl2 and Blech

Syni

User
Beiträge
6.642
  • #28
Nochmal an euch Männern ü50: wie wirkt es auf euch, wenn Frau von dem Wunsch nach emotionaler Nähe und dem Bedürfnis nach Zweisamkeit und nicht mehr Alleinsein schreibt?
Was interessiert es dich? Gedenkst du dich und deine Bedürfnisse zu verraten, wenn die Herren o.g. abschreckt? Suchst du Bestätigung? Warum brauchst du die? Wieso fehlt dir die Selbstsicherheit, deinen eigenen Weg zu gehen? Wie kannst du deine Selbstsicherheit ausbilden? Wie kannst du das Vertrauen (wieder)finden, dass du dich nicht verbiegen/ anpassen musst/ darfst, um einen zu dir passenden Menschen finden zu können.
Die 99, die sich davon abschrecken lassen, können dir reichlich egal - sogar Recht(?) - sein, weil du so die wenigen rausfilterst, die mit deinen Bedürfnissen und Wünschen kompatibel sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Pit Brett

User
Beiträge
3.221
  • #29
Mich stresst es mehr, wenn jemand nicht hinguckt und sich selber Fragen stellt. Du siehst doch vielleicht, dass man Teilnehmer irgendwie markieren kann (= @Rotbuche), Die kriegen dann über die Hinweise oder sogar per Mail mit, dass eine Reaktion erfolgt ist. Denn die wenigsten hier sitzen den ganzen Tag im Forum und lesen den ganzen Kokolores von vorne bis hinten. Du markierst keinen von denen, denen Du Fragen stellst oder Antworten gibst. Oder wenn Du hier etwas von Profilberatung schreibst und dann grübelst, wie der interessierte Leser auf Dein Profil kommt -- da komme ich nicht mehr mit.
Ansonsten: Ja, würde mich abschrecken. Hängt aber bestimmt von Typ ab; ich stehe mehr auf Teamspielern als auf diffusen Erwartungshaltungen. Ich fange nicht mal etwas an mit dem Begriff emotionale Nähe. Das hat keine Substanz. Außer, es soll sich dabei um das Sahnehäubchen auf einer Zweckbeziehung handeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Syni

man52

User
Beiträge
28
  • #30
Ja...der Wunsch nach Partnernähe und die eigene Bedürftigkeit...ich möchte diese Gefühle nicht verbergen und habe auch versucht, sie in meinem Profil zumindest durchschimmern zu lassen.
Du machst es schon richtig, da Du Dir viele Gedanken machst. Diese Phase ist bei mir schon länger beendet. Ich bin hier bei PS augenscheinlich komplett falsch. So wie Du, habe ich mir zu viele Gedanken gemacht, was ich bloß schreiben sollte und was besser nicht.
Wenn ich sehe, wie die weiblichen Mitglieder hier ihr Profil ausfüllen, dann kann ich auch nur den Kopf schütteln. Entweder nur spärlich oder nervig in Form von totaler Selbstüberschatzung "Sie bezeichnet sich als attraktiv". Da freue ich mich schon, wenn ich ausnahmsweise ein nettes Profil lese. Nach langer Zeit habe ich nun wieder zwei Frauen angeschrieben (individuelle Texte, nett und ehrlich formuliert), die Nachricht wurde noch nicht mal gelesen. Nimm Parship bitte nicht zu ernst.
Fakt ist: Wenn das Profilbild einen nicht anspricht, dann nützt auch ein tolles Profil und die ganzen Mühen nichts. Schönes Wochenede.
 
  • Like
Reactions: Odysseus